gladio-darknet

deutsche Version unten

Darknet: The Smell oft Gladio 2.0

Last Friday it was announced that the German_Police_closed_down an illegal monumental internet server center located in a former NATO bunker formerly run by the German forces. The server center indeed solely served “dark net” activities linked to organized crime dealing with drugs, weapons_and_other_dangerous_stuff. The bunker had been sold to a rich Dutchman who is the main suspect among the thirteen people being under investigation.

Heee, a former NATO bunker, left with a lot of “security installations” just sold of to a rich guy? As if anybody could just buy such installation! There must have been a “guiding hand” in this process. To me it smells from “Gladio”, well, say Gladio 2.0! And it seems, Gladio “went Cyber”! What was to be expected in “modern times”, since it would be useful to shift money, weapons and other “useful” items for covert operations and gain more blackmail power like also in the case of the “Epstein_Network”.

What was/is Gladio?

Gladio was the name of the branch oft “NATO´s secret Armies”, now generally used for those structures. Originally those structures were formed by the US and GB as a “stay behind army” for an allegedly possible Soviet Invasion of West Europe. From the beginning extreme rightist personnel including outright fascist and Nazi personnel were recruited. In Germany an “outstanding” henchman was Nazi-General Reinhard_Gehlen being “astonishingly” entrusted with building up Germany´s “Bundesnachrichtendienst”.

Soon the aim of the secret armies was shifted to prevent leftist developments in West European countries and keep their governments, the “allies”, better called vassals, under pressure. And soon the methods of those structures shifted_to_organized_terror. The Swiss Historian Daniele Ganser earned fame among criticaly thinking people. He did a lot of research on the applied “Strategy_of_Tension”. Often the terrorist activities were masked as done by extremist leftist, in Italy on the “Red Brigades”, “False Flag operations” became “standard operation procedure”. But it seems that even leftist groups were at times infiltrated.

In the mainstream media Gladio, if ever talked about like in German “Spiegel”, it is treated as a sole thing of the Cold War. But be sure, those structures are not dead. US lead NATO expansion revealed that the US Power Elite was eager to expand its grip further. Also there were fears that in a unified Germany Socialism – though failed in the concrete form – might find an echo.

But that´s not all, the US Power Elite is shaken by their “nightmares”. Indeed central Europe capital could find interesting chances with the Chinese-Russian project of “Eurasian_Cooperation”. Thus it would be very naive to believe “Gladio” would be over! And we should know that the CIA is the organized_crime_branch of the US Power Elite! The strategy of tension is going on, the European Governments, especially that of Germany, have to be kept under pressure.

Indeed, for the one who wants to see, Gladio surfaced also with the case of the “National_Socialist_Underground” and nowadays with extremist_right_networks also in_the_German_Forces and connected to the “Prepper-scene”, which gained attention with the mysterious case of the German_Offiver_Franco_Albrecht. Many of the publications referred to here including “Prospect_Magazine” – though boasting to be “The magazine with more range and intellectual depth than any other” – are falling short of naming the obvious possibility: that all this can plausibly be explained with Gladio!

Well, if really ready to see the Gladio-connection, one might take this as another example how much terrible developments in Europe and particularly Germany got “inspired_by_the_US”!

Changed Attitude of Europe´s Governments?

As much as those days West Europe´s governments were bribed or blackmailed into complicity with Gladio policy (and still unwilling to reveal the past) at least because of their economic interests differing from that of the US it seems they might try to loosen that pressure. Their problem: if they go too far with their desire for a more independent policy, “terror_might_be_coming”! But the problem is also that there are still quite a large number oft people in German administrative organizations who “carry on two shoulders”, means, who work in service of the “Empire”. This is clearly shown with the various cover ups of the recent events named above.

Anyway, it seems some actions are taken in as far as already in May this year police landed a blow_against_a_dark_web_marketplace. It will be seen how far German authorities are willing to really end those activities.

Andreas Schlüter

deutsche Version

Darknet: Der Geruch von Gladio 2.0

Am vergangenen Freitag wurde bekannt gegeben, dass die Polizei am Donnerstag zusammen mit der GSG9 ein illegales, monumentales Internet-Serverzentrum in einem ehemaligen NATO-Bunker, der früher von den deutschen Streitkräften betrieben wurde, ausgehoben_hat. Das Serverzentrum diente in der Tat ausschließlich „DarkNet“-Aktivitäten im Zusammenhang mit dem organisierten Verbrechen im Umgang mit Drogen, Waffen, Kinderpornografie und anderen gefährlichen Dingen. Der Bunker in Traben-Trarbach an der Mosel war an einen reichen Holländer verkauft worden, der der Hauptverdächtige unter den dreizehn verdächtigen Personen sein soll. Ein gewaltiges Polizeiaufgebot hat nach_5_Jahren_Ermittlingsarbeit_zugeschlagen.

Heee, ein ehemaliger NATO-Bunker, der mit einer Menge „Sicherheitseinrichtungen“ ausgestattet war, wurde an einen reichen Mann verkauft? Als ob irgendjemand einfach eine solche Einrichtung kaufen könnte! In diesem Vorgang muss es wohl eine „helfende Hand“ gegeben haben. Für mich riecht es nach „Gladio“, na ja, sagen wir mal Gladio 2.0!

Was war/ist Gladio?

Gladio war der Name des italienischen Zweigs der „Geheimarmeen der NATO“ in Europa, der heute allgemein für diese Strukturen verwendet wird. Ursprünglich wurden diese Strukturen von den USA und Großbritannien als sogenannte „Stay behind Armee“ für eine angeblich mögliche sowjetische Invasion Westeuropas gebildet. Von Anfang an wurde dafür rechtsextremes Personal rekrutiert, einschließlich Faschisten und Nazis. Schnell verlagerte sich das Ziel dazu, linke Entwicklungen in westeuropäischen Ländern zu verhindern und ihre Regierungen, die „Verbündeten“, besser gesagt Vasallen, unter Druck zu halten. Bald haben sich die Methoden auf organisierten Terror verlagert. Der Schweizer Historiker Daniele Ganser wurde unter kritisch denkenden Menschen sehr bekannt. Er hat sehr umfänglich über diese_Strukturen recherchiert. Auch Elias Davidson hat viel zur „Strategie_der_Spannung“ gearbeitet. Oft wurden die terroristischen Aktivitäten „extremistischen Linken“ angehängt, in Italien oft den „Roten Brigaden“, es waren aber „Operation unter falscher Flagge“.

Wenn in den Massenmedien jemals wie im „Spiegel“ darüber gesprochen wird, wird dies ausschließlich als eine Sache des Kalten Krieges behandelt. Aber man sei sicher, dass diese Strukturen nicht tot sind. Die US-geführte NATO-Erweiterung zeigt, dass die US-Machtelite bestrebt ist, ihren Einfluss immer weiter auszubauen. Auch gab es Befürchtungen, dass in einem vereinten Deutschland der Sozialismus – obwohl er in der konkreten Form gescheitert ist – ein Echo finden könnte.

Aber das ist noch nicht alles, die US-Machtelite wird von ihren „Albträumen gequält“. In der Tat könnte das mitteleuropäische Kapital mit dem chinesisch-russischen Projekt der „Eurasischen_Kooperation“ interessante Chancen der Entfaltung finden, hier unterscheiden sich Interessen der US-Machtelite deutlich nicht nur von denen der Bevölkerung Europas, sondern auch von denen vieler Reicher und Mächtiger in Europa. Dagegen glaubt die Machtelite „ein_Mittel_zu_haben“. Daher wäre es sehr naiv zu glauben, dass „Gladio“ vorbei wäre!

Es ist nun sehr gut vorstellbar, dass die „neuen“ Gladio-Strukturen sich des Darknets bedienen. Dies wäre einerseits zum Verschieben von Geld, Waffen und anderen „Utensilien“ der verdeckten Operationen „nützlich“, zum Anderen aber auch als Grundlage für Erpressungen, wie dies auch beim Epstein-Netzwerk der Fall war. Existieren diese Strukturen wirklich noch, wofür es eben viele palusible Hinweise gibt, ist es klar, dass sie „mit der Zeit gehen“!

Tatsächlich gibt es viele Vorkommnisse, die auf ein „Weiterarbeiten“ der Gladio-Strukturen hindeuten. Insbesondere der „NSU-Komplex“ (auch mit den ungeheuerlichen Vorgängen um die Ermordung der Polizistin Michele_Kiesewetter) sowie die bedrohlichen Zeichen für rechtsextreme_Netzwerke_in_der_Bundeswehr und der „Prepper-Szene“, wie sie im Zusammenhang mit dem Oberleutnant Franco Albrecht dem „Puppenspiel“ zutage getreten sind, sind hier zu nennen.

Vielleicht eine veränderte Haltung der europäischen Regierungen?

So wie die Regierungen Westeuropas damals bestochen oder erpresst wurden, um sich der Gladio-Poitik zu unterwerfen (und immer noch nicht bereit sind, diese Vergangenheit offenzulegen), scheint es, als ob sie nun versuchen würden, sich vorsichtig ein wenig aus dem Griff der USA zu lösen. Ihr Problem: Wenn sie mit ihrem Wunsch nach einer unabhängiger werdenden Politik zu weit gehen, wird „der_Terror_kommen„! Gabriel bestreitet das zwar, aber Glen Greenwald ist glaubwürdig in seiner im „Spiegel“ kolportierten Aussage dazu, was Gabriel ihm auf die Frage, warum Deutschland Snowden kein Asyl gewähren würde, geantwortet habe: „Sie haben uns gesagt, sie würden uns nicht mehr an ihren Erkenntnissen über Verschwörungen und anderen Einsichten der Geheimdienste teilhaben lassen“!

Das große Problem ist aber, dass es in deutschen Regierungs- und Verwaltungsorganisationen eine ganze Reihe von Menschen gibt, die „auf zwei Schultern“ stehen, also im Dienst des „Imperiums“ stehen.

Wie auch immer, es sieht so aus, als ob einige Maßnahmen bereits im Mai dieses Jahres ergriffen wurden, mit einem Schlag gegen den Darknet-Betreiber „Wall_Street_Market“. Es wird sich zeigen, inwieweit die deutschen Behörden bereit sind, diese Aktivitäten wirklich einzudämmen.

Andreas Schlüter

Weitere Links:

Die Verschleierung um die Ermordung von Michèle Kiesewetter: ein unglaublicher Skandal!” https://wipokuli.wordpress.com/2017/04/26/die-verschleierung-um-die-ermordung-von-michele-kiesewetter-ein-unglaublicher-skandal/

Gladio, “NSU” & Geheimdienste: https://wipokuli.wordpress.com/2011/11/12/%e2%80%9egladio-eine-%e2%80%9euntote-organisation/

https://www.nachdenkseiten.de/?p=47631

http://julius-hensel.ch/2014/01/nsu-tiefer-staat/

http://www.heise.de/tp/artikel/39/39126/1.html

http://friedensblick.de/10883/gladio-nsu-terror/

https://deutsch.rt.com/inland/35774-terror-in-deutschland-nsu-stay/

http://www.cicero.de/berliner-republik/nsu-leichenhirn-im-sondermuell/60384

http://www.gmx.net/magazine/panorama/fall-peggy/peggy-knobloch-nsu-uwe-boehnhardt-theorien-dna-fund-31959434

http://www.morgenpost.de/vermischtes/article208418493/DNA-Spur-von-Boehnhardt-heizt-Spekulationen-im-Fall-Peggy-an.html

https://hajofunke.wordpress.com/category/tino-brandt/

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.bericht-bringt-nsu-terrorist-mit-mordfall-in-verbindung-fall-peggy-dna-von-uwe-boehnhardt-auf-ihrem-skelett.f18d8f2f-c132-46b6-8553-f483d98855d7.html

http://www.taz.de/!5025803/

http://www.abendblatt.de/vermischtes/article208418493/DNA-Spur-von-Boehnhardt-heizt-Spekulationen-im-Fall-Peggy-an.html

http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/fall-peggy-hinweise-auf-kindesmissbrauch-im-nsu-umfeld/14687132-2.html

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.untersuchungsausschuss-finanzierte-sich-der-nsu-ueber-zuhaelterei-von-kindern.318cd538-85ca-410c-a999-119d694489ad.html

http://www.tagesspiegel.de/politik/verdacht-auf-kindesmissbrauch-neonazi-und-zeuge-im-nsu-prozess-sitzt-in-u-haft/10110170.html

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-12/tino-brandt-urteil-missbrauch-landegricht-gera

Werbeanzeigen

usa-ecology

deutsche Version unten

Nine Eleven, Climate, Ecology and the Left: Necessary Consequences to be Drawn

All_what_we_know_about_Nine_Eleven, irrespective of which particular details might possibly be hidden for ever, one conclusion is crystal-clear and can never be denied anymore: it was an Inside Job perpetrated by the US Neocon Power Elite! This social formation has its continuity through the decades, it is rightfully called the “Deep_State”. The total absence of any morality and general accountability of that class (a class even different from how the capitalist class was perceived in Marx´s times) surfaced already in the most impressive way with the assassination_of_JFK.

To everybody who has enough intellectual training, capacity and access to information as well as morality and uncompromised mind the nature of this economic, social and political formation in the US society is revealed: those members of the Power Elite look at all common people, as well as at their society as such in a way a farmer looks at his farm. Everybody is either useful cattle, or crop or useless weed. And they are busy to expand this view and attitude to the whole_Globe as such.

The Problem for the Power Elite

The problem for the Power Elite: most human beings have at least some brains and can understand a bit of their situation and could possibly rebel. But because the global plunder has furnished the Power Elite with enormous recourses they are not forced to use open terror but conspiracies to manufacture consent, just as Edward_Bernays_has_taught_them! And they go even far beyond “simple” manipulation via the media but became “Masters oft dark operations”, of “false flag attacks”, with the intent of killing_hope worldwide. A dramatic example is the US inspired_genocide_in_Central_Africa.

The list of such attacks is very long and probably covers_most_cases oft alleged “Islamist Terrorism”. One can not deny that there are surely honest people within the US administrative apparatus, but the Power Elite needs many times only to bribe or blackmail people in key positions to let the events happen (surely including people in the “intelligence” who´ve “sold their souls” and are functioning according to the “Need_to_know” principle) and afterwards cover them up.

In alternative media Rumsfeld´s revelation oft “2.3 trillion_Dollar_missing” went viral. Actually the chances for “black operations” in various fields grow enormously because many US budgets (federal and state wise) became classified in a “financial_Coup_d-etat”. That does not only allow the Power Elite to “privatize” funds but also to step up with bribing and blackmailing oft people in key positions. And long is also the list oft important people who have had nasty accidents or get “suicided”. Indeed bribing and blackmailing oft people in important positions is “standard operation procedure”, as also the “work” of Jeffrey_Epstein_has_shown! Be sure, such methods are applied to many people taking high positions in the econony, politics and even unions and social movements within the Western World.

War Policy, Climate and Ecology

The official narrative that „covers“ the Inside Job Nine Eleven is the clue for an even increased Western arming and war policy. In fact, war, as Oskar Lafontaine rightly says, is the „greatest environmental destroyer“. The perfidious military mania of the US Power Elite not only harbors the danger of the atomic holocaust for humanity, but together with the neoliberal profit addiction contributes to the threatening climate catastrophe and ecological destruction.

There is a ranking of countries in terms of CO2 emissions. In fact, the US military’s CO2 emissions from US CO2 emissions are not included, as read in the Swiss „Tagesanzeiger“ (probably because „the US military is protecting the entire world,“ just kidding!). If you include the output of the US military in this list, this ranked in front of 140 other countries! However, this is hardly a miracle with about 1,000 US military bases and installations, according to “Globalresearch”.

Already during „Cold War“, the US military was responsible for „ecocide“, not just environmental pollution in abandoned_US_bases_in_Greenland and elsewhere, but also the excessive use of „Agent_Orange“ in the genocidal US wars in Southeast Asia and the contamination of Polynesia by the nuclear_tests_in_the_Bikini_Atoll.

But even after the end of the Cold War, the ecological (or ecologically catastrophic) warfare of the United States continued. In the NATO_war_on_Yugoslavia as well as in the_first_Gulf_War, with gruesome consequences for the next generations.

The unrestrained military and military policy of the United States after Nine Eleven not only counts for huge greenhouse gas sins, but of course for the incredible sufferings and destruction in Afghanistan, Iraq, Libya and Syria.

And yes, even though the dangers have been known, the US military has done it also in 2003 and used_depleted_uranium_weapons_in_civilian_areas_in_Iraq, and in 2015 in Syria they_did_it_again! And we are surprised that people are fleeing ?!

And I’m really worried about the climate movement, when their „icon“, the inexperienced Greta Thunberg meets, and makes shake hands and “fist_bumping” with the former „Drone President“, assuring that they are „a team“! That’s what results when you leave the fight for the climate to the children.

The children (who are quite rightly worried) are not to be blamed, but the naivety to „green-wash“ the former President and the US-sponsored war policy can be used! Really effective movements need no naive icons, but leadership, in which intelligence, power of persuasion and extensive knowledge are combined with commitment and passion. Enthusiasm alone is not enough, naivety is always exploited and misguided in this world! Thus, time and again, it is possible to isolate the various – all important – humanistic concerns from each other and finally play off against each other.

The Left has to speak out clearly

All people who want to fight for a social, just and peaceful World with the Ecology being intact, so to speak, all people who can rightfully be called Leftists, have to come clear with this: name the US Power Elite as what it is, a bunch of people ready to rob, rape, blackmail, murder and mass murder, all full of despise for all “common people”! We have to get clear and say it loud: that bunch of greedy and totally amoral people (the hard core maybe about 100 individuals) is the main danger for mankind’s existence! This has to be revealed to the public, no matter how dangerous that step is for us speaking out! The system has to be robbed of its mask! We don´t have to be afraid of being called “Conspiracy Theorists”. The readiness to speak clearly about this is also the test for “progressive” political Candidates in the US, be they Democrats, Greens or whatever else. I hardly see that readiness.

Failing to do so would mean that the left in the US as well as outside (especially with the “allies”, better called Vassals) would loose it! If we do not have the brains and the heart and fury to make the majority of mankind aware oft which system dominates the World, people will not be able to fight it successfully and we all will be doomed!

Andreas Schlüter

Now, because of some greater projects, again there are a few months rest_needed for WiPoKuLi!

deutsche Version

Nine Eleven, Klima, Ökologie und linke Politik: die nötigen Konsequenzen

Alles, was wir zu Nine Eleven wissen

Alles, was_wir_zu_Nine_Eleven_wissen, unabhängig davon, welche Details möglicherweise für immer verborgen bleiben, eine Schlussfolgerung ist glasklar und kann nicht mehr geleugnet werden: Es war ein Inside Job der US-amerikanischen Neocon Machtelite! Diese soziale Formation hat ihre Kontinuität über die Jahrzehnte entwickelt. Das völlige Fehlen jeglicher Moral und allgemeiner Rechenschaftspflicht dieser Klasse (eine Klasse, die sich von der Wahrnehmung der Kapitalistenklasse zu Marx ‚Zeiten unterscheidet) trat bereits mit Kennedys_Ermordung auf „beeindruckende“ Weise an die Oberfläche.

Jedem, der über genügend intellektuelle Ausbildung, Kapazität und Zugang zu Informationen sowie Moral und kompromisslosen Verstand verfügt, wird die Natur dieser wirtschaftlichen, sozialen und politischen Formation in der US-Gesellschaft offenbart: Diese Mitglieder der Machtelite betrachten alle gewöhnlichen Menschen, ebenso wie ihre Gesellschaft als solche, so, wie ein Landwirt seinen Hof betrachtet. Jeder ist entweder Nutzvieh oder Nutzpflanze oder nutzloses Unkraut. Und sie sind damit beschäftigt, diese Sichtweise und Haltung auf die Welt als solche auszudehnen.

Das Problem für die Machtelite und seine „Lösung“

Das Problem der Machtelite: Die meisten Menschen haben zumindest ein wenig Verstand und können ein wenig von ihrer Situation verstehen und könnten möglicherweise rebellieren. Aber weil die globale Plünderung die Machtelite mit enormen Mitteln ausgestattet hat, sind sie nicht gezwungen, offenen Terror anzuwenden, sondern greifen zu Verschwörungen, um Zustimmung herzustellen, so, wie_Edward_Bernays_es_ihnen_beigebracht_hat! Und sie gehen sogar weit über die „einfache“ Manipulation durch die Medien hinaus, sondern werden „Meister_der_verdeckten_Operationen„, oft der „False Flag“ Operationen! Ein dramatisches Beispiel ist auch der durch die US-Politik „inspirierte“ Massenmord_in_Zentralafrika.

Die Liste solcher Angriffe ist sehr lang und deckt wahrscheinlich die meisten Fälle des angeblichen „islamistischen Terrorismus“ ab. Man kann nicht leugnen, dass es mit Sicherheit ehrliche Leute im US-Verwaltungsapparat gibt, aber es ist oft genug ausreichend, Leute in Schlüsselpositionen zu bestechen oder zu erpressen, um die Ereignisse zu organisieren (natürlich schließt dies auch Leute in der „Intelligence“ ein, die „ihre Seele verkauft“ haben und die nach dem „Need to Know“-Prinzip funktionieren) und ihre Beteiligung anschließend zu vertuschen.

In den alternativen Medien machte Rumsfelds Enthüllung einen Tag vor Nine Eleven, dass „2,3_Billionen_Dollar_an_Transaktionen_nicht_nachvollziehbar“ sind, die Runde. Tatsächlich steigen die Chancen für verdeckte Operationen in verschiedenen Bereichen auch noch enorm, da viele US-Budgets (bundes- und einzelstaatlich) als_geheim_klassifiziert werden. Das erlaubt der Machtelite nicht nur, Gelder zu „privatisieren“, sondern auch die Bestechung und Erpressung von Personen in Schlüsselpositionen zu forcieren. Und lang ist auch die Liste wichtiger Personen, die schlimme Unfälle hatten oder wohl „geselbstmorded“ wurden. Diese Methoden werden tatsächlich umfänglich auch gegenüber Gewerkschaften und Parteien angewandt. Die erkaufte „Zahmheit“ von Politikern trägt wesentlich zur Parteienverdrossenheit vieler Menschen bei, ohne dass die Ursache wirklich kennen würden.

Die Kriegspolitik, Klima und Ökologie

Das offizielle Narrativ, das den Inside Job Nine Eleven „umhüllt“, ist der Ausgangspunkt einer ins Unermessliche gestiegenen westlichen Aufrüstungs- und Kriegspolitik. Tatsächlich ist Krieg, wie Oskar Lafontaine zu recht sagt, der „größte Umweltzerstörer“. Der gefährliche Militärwahn der US-Machtelite birgt also nicht nur die Gefahr des atomaren Holocaust für die Menschheit, sondern trägt zusammen mit der neoliberalen Profitsucht zur drohenden Klimakatastrophe und zur ökologischen Zerstörung bei.

Es gibt eine Rangfolge der Länder an CO2-Ausstoß. Tatsächlich ist der CO2-Ausstoß des US-Militärs beim CO2-Ausstoß der USA nicht mitgerechnet, wie im schweizer „Tagesanzeiger“ zu lesen (wahrscheinlich, weil „das US-Militär ja die ganze Welt beschützt“, kleiner Scherz am Rande!). Wenn man nun den Ausstoß des US-Militärs in diese Liste einfügt, rangiert dieses vor 140 weiteren Ländern! Nun ist das bei annähernd 1000 US-Militärbasen im Ausland, wie die „AG-Friedensforschung“ schon 2004 schätzte, allerdings kaum ein Wunder.

Schon im „Kalten Krieg“ war das US-Militär für „Oekozid“ verantwortlich, nicht nur durch die Umwelt belastende Hinterlassenschaften in verlassenen_US-Basen auf Grönland und anderswo, sondern auch insbesondere durch den exzessiven Gebrauch von „Agent_Orange“ in den völkermörderischen US-Kriegen in Südostasien und durch die Verseuchung Polynesiens bei den Nuklear-Tests im Bikini-Atoll.

Aber auch nach dem Ende des Kalten Krieges ging die ökologische (bzw. ökologisch katastrophale) Kriegsführung der USA weiter. Im_Balkankrieg_gegen_Serbien wie auch im_ersten_Irak_derUSA_wurde_Uranmunition_eingesetzt , mit grauenhaften Folgen für die Nachgeborenen.

Die ungehemmte Rüstungs- und Militärpolitik der USA ist aber noch vermehrt auch nach Nine Eleven nicht nur für gewaltige Treibhausgas-Sünden verantwortlich, sondern natürlich auch für die unglaublichen Zerstörungen in Afghanistan, dem Irak, Libyen und Syrien. Und ja, man mag es kaum glauben, obwohl die Gefahren längst bekannt sind, das_US-Militaer_hat_es_wieder_getan, nämlich uranummantelte Munition im Irak und 2015 in Syrien eingesetzt! Da konnte 2003 selbst „der_Spiegel“ nicht umhin, darüber zu berichten. Und wir wundern uns, dass Menschen fliehen?!

Und mir wird wirklich Angst um die Klima-Bewegung, wenn deren „Ikone“, die unbedarfte Greta_Thunberg_Barack_Obama_trifft, und mit dem ehemaligen „Drohnen-Präsidenten“ ordentlich Shake_Hands macht und man sich versichert, das man „ein Team“ sei! Das kommt dabei heraus, wenn man den Kampf ums Klima den Kindern überlässt.

Den Kindern (die völlig zu recht hochbesorgt sind) ist wohl nichts vorzuwerfen, aber flugs kann die Naivität zum „Reinwaschen“ der „Mogelpackung“ Obama und der von ihm mitgetragenen US-Kriegspolitik genutzt werden! Wirklich wirksame Bewegungen brauchen keine naiven Ikonen, sondern Führung, in denen sich Intelligenz, Überzeugungskraft und umfängliches Wissen mit Engagement und Herzblut vereinigt. Enthusiasmus allein genügt nicht, Naivität wird in dieser Welt immer ausgenutzt und fehlgeleitet! So gelingt es immer wieder, die verschiedenen – alle hochwichtigen – humanistischen Anliegen voneinander zu isolieren und schließlich gegeneinander auszuspielen.

Eine wirkliche Linke muss dies klar aussprechen

Alle Menschen, die für eine soziale, gerechte und friedliche Welt kämpfen wollen, ebenso für eine lebensfreundliche Umwelt, alle Menschen, die zu Recht als Linke bezeichnet werden wollen, müssen die US-Machtelite als das benennen, was sie ist: Eine Gruppe von Menschen, die bereit sind, zu rauben, zu vergewaltigen, zu erpressen und zu morden bis hin zum Massenmord. Wir müssen uns klar machen und es laut sagen: Dieser Haufen gieriger und total amoralischer Menschen (der harte Kern vielleicht ungefähr 100 Individuen) ist die Hauptgefahr für die Existenz der Menschheit! Dies muss der Öffentlichkeit offenbart werden, egal wie gefährlich dieser Schritt ist. Das System muss seiner Maske beraubt werden! Wir müssen uns nicht davor fürchten, „Verschwörungstheoretiker“ genannt zu werden. Die Bereitschaft, klar darüber zu sprechen, ist auch der Test für „fortschrittliche“ politische Kandidaten in den USA, seien es Demokraten, Grüne oder was auch immer. Diese Bereitschaft sehe ich kaum.

Andernfalls würden die Linken sowohl in den USA als auch außerhalb (besonders bei den „Verbündeten“, besser gesagt den Vasallen) verlieren! Dieses gilt in Deutschland nun auch ganz besonders für DIE LINKE! Wenn wir nicht den Verstand, das Herz und den Mut haben, um der Mehrheit der Menschen bewusst zu machen, welches System die Welt beherrscht, werden die Menschen nicht in der Lage sein, erfolgreich dagegen anzukämpfen, und wir alle werden zum Untergang verurteilt sein!

Andreas Schlüter

PS: nun hat wieder wegen größerer Projekte WiPoKuLi_einige_Monate_Ruhe_noetig

nine-eleven-18

deutsche Version unten

A Sad Anniversary: 18 Years Since Nine Eleven and a Sign on the Wall

Concerning further Arms Race after the end of the Cold War:

Further the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.”

Quotation from “Rebuilding America´s Defenses” from September 2000, by the Think Tank “Project_for_the_New_American_Century”, page 51,

http://www.newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf

Eighteen years ago the US were struck by terror, taking the lives of about 3000 people. The following and still ongoing “War on Terror”, which indeed is a terror war, took millions of lives and was and is also a war on civil rights. But by whom was that evil deed perpetrated?

The case presented by the establishment to the public is lousy to the utmost. The presented “perpetrator”, the “bearded in the cave”, was not even “honored” with a warrant by the FBI because of lack of proof. The inconsistencies in the allegation, “Al Qaeda did it”, are countless, possibly the most ridiculous one is the unburned passport of one of the alleged hijackers “falling_from_the_skies”.

No doubt, there are quarrels within the vast group of serious people rejecting the official version. A group of experts on one field might not even understand the points of other experts dealing with another aspect. Wellknown is the tendency of scientists to engage in little wars over secondary details, since each one likes to take the aspect he´s dealing with as the “cornerstone” of a much wider phenomenon.

Obvious are distractions from the inside job by “interested circles” dwelling on the “28 pages” pointing to the Saudis. There are also psychological operations intruding clear disinformation and absurd speculations (“mini nukes”, “direct energy” “hologram planes” etc.) into the scene meant to discredit the enormously large group of “skeptics” dubbing them “conspiracy theorists” (a term pushed by the CIA after the absurdity of the “lone shooter Oswald tale” became too obvious). At times truth (unwanted by the powerful) is mixed either with absurdities or presented in an absurd frame or in a disgusting manner, following the line: “say_the_truth_in_a_way_that_it_will_be_rejected”.

It should be said, it is not too proper to say we know “what really happened”, since all aspects concerning all “chains of command” for the various fields of that monumental False Flag might never be cleared. There´s the principle “need_to_know” reigning in covert operations. So we might never know all details, but enough things can be said with certainty.

Beyond any Doubt: a False Flag!

The number of “coincidences” rose to an amount saying it all:

The paper “Rebuilding America´s Defenses” speculating exactly one year before Nine Eleven of a “helpful” event like a “new Pearl Harbor” (see above)

Strange stock market and other financial_operations in connection with the involved Airlines before Nine Eleven

Most significant: many drills and wargames with the exact scenario of Nine Eleven, EVEN ON THAT VERY MORNING!

A plane flying in a “great” flight maneuver within the most protected airspace of the world into exactly that wing of the Pentagon which was just under reconstruction_and_renovation (with already strengthened structure and walls) but containing offices dealing with the “missing_2.3_trillion_dollar”.

This all was accompanied by a mysterious_white_plane

A passport of one of the alleged hijackers falling unburned from the skies (see above).

Incidentally” FEMA´s Disaster Center was already transferred to Pier 92 in New York Harbor to have a drill the next day (see down on Giuliani).

Is it proper after a monumental crime to destroy the “crime scene” so fast, like New York´s Major Rudy_Giuliani_did?

Top of the Absurdities

But the top of the absurdities is made up by the fact that we should believe 19 Arabs with (certified) little_flight_abilities even on single engine planes should have been able to fly those precise maneuvers hitting exactly two Twin Towers and the Pentagon. Many reports were published showing the poor flying abiliteis of the alleged Hijackers. Thorough researches came to the conclusion that the alleged hijackers_were_not_even_onboard_the_planes. One has to know that since_the_60ies there were experiments with the remote_takeover_of_planes. Radio control of a big plane was even part of the notorious “Operation_Northwoods”.

All this is already enough to be convinced beyond any healthy doubt that this could only have been an Inside Job.

Extended Researches

Indeed an enormous lot of hard work has been invested by Architects_and_Engineers_for_Nine_Eleven_Truth to prove that the collapse of three buildings hit by two planes could not have been spontaneous without explosives being planted before. But there are also some skeptics concerning the official narrative denying the controlled demolition. On the other hand there are some “exotic” theories oft “direct energy weapons” or “mini nukes”, which could be neglected.

But with the clear conclusion that mighty parts of the US Power Elite have orchestrated Nine Eleven as the alibi for extended war policy and further militarization of the US society as well as spying and bullying the whole world, I ask myself this: wouldn´t they have desired the most extreme mental response of the society? Would two holes in two high rise buildings have been enough to achieve that goal? Wasn´t the term “Ground Zero” too quickly at hand (the very same day)? Could it also be that there were some structural elements inbuilt into the WTC to guarantee that the buildings one day in late future could easily be brought down into their footprints – when need to be exchanged – and the perpetrators knew about that? It seems likely that locations for the necessary divices for a controlled demolition (“necessary one day”) might have been inbuilt.

Actually there is hardly space to reject the findings oft the Architects and Engineers!

This is also to be watched in this Video (with German subitles):

https://www.youtube.com/watch?v=H98ERsrURgE

An Additional Aspect

There is an additional aspect to the event: obviously a deep insight of the MOSSAD gave Israel´s power elite a lot of blackmail power over the US Power Elite concerning questions of Near and Middle East. For this see:

USA and Israel, the Helpless Giant and his Mad Dog: are there more dirty secrets?“:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/12/usa-and-israel-the-helpless-giant-and-his-mad-dog-are-there-more-dirty-secrets/

Living in the Times of Covert Operations

Nine Eleven is now eighteen years ago, the “War on Terror” is still going on. But there are now additional targets of US aggression. 2001 the aim was to have a pretext for wars gaining more control of the Southern Hemisphere and its recourses, those days Russia was still down, China was slowly rising. Nowadays Russia has regained strength and China is quite powerful. So the US_Power_Elite_has_a_nightmare: The “Eurasian Cooperation” wanted by China as well as Russia, and being also attractive for European industries. It manifests itself in the “New Silk Road”, part of it the “One Belt – One Road Initiative”, connection Eurasia from China even up to Spain. And the project is even larger and looking for naval manifestation as well. The US Power Elite knows, if this concept would unfold to the full extend, the US are out!

So it is obvious: the geo-strategic aim of the US will be to disrupt this project by building a barrier against this. Thus the plan “seven_countries_in_five_years” from short time after (or better before) Nine Eleven, originally designed to get hold of Middle East resources fits into that “necessity”. The same aim is followed by the US concerning_the_Ukraine, as “nicely” explained_by_George_Friedman.

As for Syria (likewise for the Ukraine taken over by fascist forces) the Russian government has decided enough is enough. In accordance with international law Russia (and Iran) are protecting Syria from being plunged into total chaos by the US, GB, France, Israel and the terrorist Islamist proxy forces troubling the Region.

And again False Flag Operations “bloom”. To get Western public support the Western secret services and their allies stage one False Flag after the other. Years ago they started with the Litvinenko_operation. Now we had the Skripal_operation, even “doubled”, smeared against all logic on Russia. Then there are the “chemical_attacks” in Syria smeared on Syria´s government and thus also on Russia, also opposing all logic which would have to ask “cui bono?”.

The Sign of Fire on the Wall

With a desolate and unwanted Trump, becoming “Plan_B” of the US Power Elite, it was easy to push him away from his rejection of Regime Change Wars. They made him send cruise missiles into Syria, thus becoming “Trumpillary”. It seems with warmongers at his side like Pompeo (Bolton has just been fired by Trump) and the outspoken threats against Iran, more wars are possible. There are splits_within_the_US_Power_Elite, but one shouldn´t count on the “resistance_in_the_White_House” within the White House.

It is possible that there will be more “tests”: if Russia ducks away, then all is good and fine for Trump for the time, and he´ll be allowed to bully the world for some more time. If not, then he might be removed from office the last moment, selling this to the world as a “triumph of American Democracy” and the Neocons will go on with Pence to play “risky games”. But those are “games” leading us to the edge of extinction!

Conclusion

It is hard time for all of us to leave the details of the monstrous event and concentrate on the monstrous core of the story: we have a US Power Elite that has formed a “permanent_government” and and is presiding over a “Deep_State” apparatus totally separated from any “democratic” foundation and control. It has abandoned all respect for the constitution as well as for International Law and any morality. It doesn´t mind either the lives of US citizens nor the lives of people elsewhere. It is an outcome oft the highest stage of Capitalist concentration of wealth and power. It is especially with its predominant “Neoconservative” wing far from conserving anything (exept its own power) but rather following a policy_of_exstinction.

If the left doesn´t get clear about the extent of these structures and their “designs” it´s going to loose it. If strong social and political movements would not be formed and thus societies further allow European governments to maintain there vassal behavior and join in those “games” we might all be doomed!

Andreas Schlüter

Links:

Nine Eleven: A marvelous Compilation”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/03/20/nine-eleven-a-marvelous-compilation/

Nine Eleven a Dozen Years ago – Stirred it the Third World War?” https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

US Neocon Power Elite: Lines of Defense around the Inside Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/29/us-neocon-power-elite-lines-of-defense-around-the-inside-job-nine-eleven/

https://www.corbettreport.com/911-a-conspiracy-theory/

https://www.ae911truth.org/

http://pilotsfor911truth.org/index.html

https://www.ff911truthandunity.org/

https://ahtribune.com/us/3462-911-unmasked.html

https://www.globalresearch.ca/where-was-osama-bin-laden-on-september-10-2001-one-day-before-911-he-was-in-a-pakistani-military-hospital/5607143

https://www.globalresearch.ca/osama-bin-laden/5688305

https://www.globalresearch.ca/911-big-lie-exposed/5688163

Trump on Nine Eleven short time after it happened: https://www.youtube.com/watch?v=Rt-ldMj9y9w

another deep analysis: https://www.amazon.com/Hijacking-Americas-Mind-11-Counterfeiting/dp/0875869726

deutsche Version

Ein trauriger Jahrestag: 18 Jahre seit Nine Eleven und die Feuerschrift an der Wand

Zur weiteren Aufrüstung nach dem Ende des Kalten Krieges:

Darüber hinaus wird der Transformationsprozess, auch wenn er revolutionäre Veränderungen mit sich bringt, wahrscheinlich langwierig sein, ohne ein katastrophales und katalysierendes Ereignis – wie ein neues Pearl Harbor.
Zitat aus „Rebuilding America´s Defenses“ vom September 2000, vom Think Tank „
Project_for_the_New_American_Century„, Seite 51,

http://www.newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf

Vor 18 Jahren wurden die USA von Terrorangriffen heimgesucht, bei denen etwa 3000 Menschen ums Leben kamen. Der folgende und immer noch andauernde „Krieg gegen den Terror“, der in der Tat ein Terrorkrieg ist, hat Millionen von Menschenleben gekostet und war und ist auch ein Krieg gegen die Bürgerrechte. Aber von wem wurde diese böse Tat begangen?

Die Erklärung, die das Establishment der Öffentlichkeit vorlegt, ist äußerst unglaubwürdig. Der vorgestellte (oder imaginierte) „Meister-Terrorist“, der „Bärtige in der Höhle“, wurde vom FBI wegen fehlender Beweise nicht einmal mit einem Haftbefehl „geehrt“. Die Unstimmigkeiten in der Behauptung „Al Qaida hat es getan“ sind zahllos, möglicherweise das lächerlichste „Indiz“ ist der unverbrannte Reisepass eines der angeblichen Entführer.

Zweifellos gibt es Streitereien innerhalb der großen Gruppe ernsthafter Leute, die die offizielle Version ablehnen. Eine Expertengruppe auf einem Gebiet versteht möglicherweise nicht einmal die Punkte anderer Experten, die sich mit einem anderen Aspekt befassen. Bekannt ist die Tendenz von Wissenschaftlern, sich auf kleine Kriege um sekundäre Details einzulassen, da jeder gerne den Aspekt, den er behandelt, als „Eckpfeiler“ eines viel weiter gefassten Phänomens betrachtet.

Offensichtlich sind Ablenkungen von der letztlich einzig möglichen Erklärung, dass es ein „Inside Job“ gewesen sein muss, durch „interessierte Kreise“, die auf die „28 Seiten“ und auf die Saudis zeigen. Es gibt auch psychologische Operationen, die klare Desinformation und absurde Spekulationen („Mini-Nukes“, „Direktenergie“, „Hologramm-Flugzeuge“ usw.) in die Szene einbringen, um die enorm große Gruppe von „Skeptikern“ zu diskreditieren, die sie „Verschwörungstheoretiker“ nennen (ein Begriff, den die CIA nach den Absurditäten bei der Ermordung Kennedys forcierte).

Manchmal wird die (von den Mächtigen unerwünschte) Wahrheit entweder mit Absurditäten vermischt oder in einem absurden Rahmen oder auf ekelhafte Weise dargestellt, nach dem Motto: „Sag die Wahrheit auf eine Art, die abgelehnt wird“.

Es wäre nicht wirklich richtig, zu sagen, dass wir wissen, was wirklich passiert ist, da alle Aspekte, die alle „Befehlsketten“ für die verschiedenen Bereiche dieser monumentalen „Flase-Flag-Operation“ betreffen, möglicherweise nie geklärt werden können. In verdeckten Operationen herrscht das Prinzip „need_to_know“. Wir werden vielleicht nie alle Einzelheiten erfahren, aber es können mit Sicherheit genug Dinge gesagt werden.

Über jeden Zweifel erhaben: ein „Inside Job“!

Die Anzahl der „Zufälle“ stieg auf eine Zahl, die alles aussagt:

Die Schrift „Rebuilding America´s Defenses“ spekuliert genau ein Jahr vor Nine Eleven über eine „hilfreiche“ Veranstaltung wie ein „neues Pearl Harbor“ (s.o.)

Seltsame Börsen- und andere Finanzoperationen im Zusammenhang mit den beteiligten Fluggesellschaften vor dm 11. September, die tatsächlich auf Vorkenntnisse_zu_Nine_Eleven schließen lassen.

Das Wichtigste: Viele Übungen und „Wargames“ mit dem genauen Szenario von Neun Eleven, AUCH AN DIESEM MORGEN! Dazu gab es gezielte_Behinderungen des „Air Policing“.

Ein Flugzeug, das in einem unglaublichen Flugmanöver im geschütztesten Luftraum der Welt in genau den Flügel des Pentagons fliegt, der sich gerade im Umbau und der Renovierung befand (mit bereits verstärkter Struktur und Mauern), aber Büros enthielt, die sich mit dem „fehlenden_2,3_Billionen_Dollar-Transaktionen“ befassten.

Dies alles wurde von einem mysteriösen „weissen_Flugzeug“ begleitet

Ein Pass eines mutmaßlichen Entführers, der unverbrannt vom Himmel fällt (https://www.youtube.com/watch?v=6ySaAP6Vm44).

„Im Übrigen“ wurde am 10. September das FEMA-Katastrophenzentrum bereits zum Pier 92 im New Yorker Hafen verlegt, um am nächsten Tag eine Übung durchzuführen.

Ist es nach einem monumentalen Verbrechen angebracht, den „Tatort“ so schnell zu zerstören wie_es_New_Yorks_Buergermeister_Giuliani_tat?

Der Gipfel der Absurdität

Aber die Spitze der Absurditäten ist die Tatsache, dass wir glauben sollten, dass 19 Araber mit (bestätigter) Flugunfähigkeit – selbst in einmotorigen Flugzeugen – in der Lage sein sollten, genau diese Manöver zu fliegen, die genau zwei Twin Towers und das Pentagon treffen. Gründliche Nachforschungen kamen zu dem Ergebnis, dass die mutmaßlichen Entführer gar_nicht_an_bord_der_Flugzeuge waren. Auch gibt es erstaunliche Feststellungen zu den Persönlickheiten der_angeblichen_Entführer. Man muss wissen, dass es seit den 60er Jahren Experimente mit der Fernübernahme von Flugzeugen gab. Die Fernsteuerung eines großen Flugzeugs war sogar Teil der berüchtigten, aber verhinderten „Operation_Northwoods„. Ja, da muss man fragen, wer_steuerte_die_Flugzeuge wirklich? Schon lange gibt es Eperimente mit der Fernuebernahme_von_Flugzeugen.

All dies ist bereits genug, um zweifelsohne davon überzeugt zu sein, dass dies nur ein „Inside Job“ gewesen sein könnte.

Eine gewaltige Recherche-Arbeit

Von den „Architekten_und_Ingenieuren_fuer_die_Wahrheit_zu_Nine_Eleven“ (mit über 3000 Experten) wurde viel harte Arbeit investiert, um zu beweisen, dass der Einsturz von drei Gebäuden, die von zwei Flugzeugen getroffen wurden, ohne vorheriges Plazieren von Sprengstoff nicht spontan hätte geschehen können. Aber es gibt auch ernsthafte Skeptiker, die diese Theorie eines kontrollierten Einsturzes leugnen.

Aber mit der klaren Schlussfolgerung, dass mächtige Teile der US-Machtelite Nine Eleven als Alibi für eine erweiterte Kriegspolitik und eine weitere Militarisierung der US-Gesellschaft sowie für das Ausspähen und das Mobbing der ganzen Welt orchestriert haben, frage ich mich: War nicht die extremste mentale Reaktion der Gesellschaft gewünscht? Wären zwei Löcher in zwei Hochhäusern genug gewesen, um dieses Ziel zu erreichen? War der Begriff „Ground Zero“ nicht zu schnell zur Hand (noch am selben Tag)? Könnte es auch sein, dass in den hohen WTC-Gebäuden einige strukturelle Elemente eingebaut gewesen sind, die gewährleisteten, dass die Gebäude eines Tages in der späten Zukunft leicht in ihren Grundriss abgebrochen werden können – wenn sie ausgetauscht werden müssten. Es ist vorstellbar, dass somit Sprengladungen zu einere kontrollierten Sprengung – anders als sonst oft bei einem Abbruch – ohne allzu großen Aufwand eingebaut werden konnten.

Tatsächlich gibt es kaum Spielraum, um die Erkenntnisse der Architekten und Ingenieure für die Wahrheit zu Nine Eleven wegzuwischen!

Dies ist auch in diesem Video (mit deutschen Untertiteln) zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=H98ERsrURgE

Ein zusätzlicher Aspekt

Das Ereignis hat noch einen weiteren Aspekt: ​​Offensichtlich verschaffte ein tiefer Einblick des MOSSAD in die Vorkommnisse um Nine Eleven der Machtelite Israels viel Erpressungsmacht über die US-Machtelite in Fragen des Nahen und Mittleren Ostens. Hierzu siehe:

USA und Israel: schmutzige Geheimnisse und Erpressungsmacht“: https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/21/usa-und-israel-schmutzige-geheimnisse-und-erpressungsmacht/

Leben in Zeiten verdeckter Operationen

Seit Neunzehn Jahre läuft der „Krieg gegen den Terror“. Aber es gibt jetzt zusätzliche Ziele der US-Aggression. 2001 war es das Ziel, einen Vorwand für Kriege zu haben, die mehr Kontrolle über die südliche Hemisphäre und ihre Rohstoffe verschaffen sollten. Damals war Russland noch am Boden, China stieg langsam auf. Heutzutage hat Russland wieder an Stärke gewonnen und China ist ziemlich mächtig. Es gibt einen „Albtraum der US-Machtelite“: Die von China und Russland gewünschte „eurasische Zusammenarbeit“, die auch für europäische Industrien attraktiv ist. Es manifestiert sich in der „Neuen Seidenstraße“, der Eisenbahnverbindung von China bis nach Spanien, einem Teil des „One Belt, one Road Projects“. Und das Projekt ist noch größer und sucht auch nach maritimen Manifestationen. Die US Machtelite weiß, wenn sich dieses Konzept in vollem Umfang entfalten würde, sind die USA raus! Dies führt sicher auch zu Aktionen gegen Europa:

Europa, sei auf der Hut: Die Schock-Strategie 2.0 ist wohl im Gange!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/07/29/europa-sei-auf-der-hut-die-schock-strategie-2-0-ist-wohl-im-gange/

Es liegt also auf der Hand: Das geostrategische Ziel der USA wird es sein, dieses Projekt zu stören, indem eine Barriere dagegen errichtet wird. Daher passt der Plan „sieben_Laender_in_fuenf_Jahren“ kurz nach (oder eher vor) Nine Eleven gefasst, der ursprünglich entworfen wurde, um Ressourcen aus dem Nahen Osten zu beschaffen, in diese „Notwendigkeit“.

Für Syrien (ebenfalls für die von faschistischen Kräften übernommene Ukraine) hat die russische Regierung entschieden, dass genug genug ist. In Übereinstimmung mit dem Völkerrecht schützen Russland (und der Iran) Syrien davor, von den USA, Großbritannien, Frankreich, Israel und den terroristischen islamistischen Stellvertretern, die die Region verwüsten, ins totale Chaos gestürzt zu werden.

Und wieder „erblühen“ Operationen unter falscher Flagge. Um die westliche Öffentlichkeit zu verwirren, setzen die westlichen Geheimdienste und ihre Verbündeten eine „False Flag“ nach der anderen in Szene. Vor Jahren begannen sie mit der Litvinenko-Operation. Jetzt hatten wir die „Skripal-Operation“, sogar „verdoppelt“, gegen alle Logik Russland „angeschmiert“. Dann gibt es die „chemischen Angriffe“ in Syrien, die auf die syrische Regierung und damit auch auf Russland gerichtet sind und sich auch jeder Logik widersetzen, die nach „cui bono?“ Fragen müsste.

Das Feuerzeichen an der Wand

Mit einem unseriösen und unerwünschten Trump, der nun „Plan-B“ der US-Machtelite geworden ist, war es einfach, ihn von seiner Ablehnung der „Regime Change Wars“ abzubringen. Diese Kräfte veranlassten ihn, Marschflugkörper auf Syrien zu schießen und er wurde so zu „Trumpillary“. Es scheint, dass mit Kriegstreibern an seiner Seite wie Pompejo (Bolton ist gerade geschasst worden) und den ausgesprochenen Drohungen gegen den Iran weitere Kriege möglich sind. Es gibt Spaltungen in der US-Macht Elite, aber man sollte nicht mit dem Widerstand im Weißen Haus im Weißen Haus rechnen.

Es ist möglich, dass das dies ein „Experiment“ ist: Wenn sich Russland zurückhälht, ist für Trump erstmal „alles in Ordnung“ und er darf die Welt noch einige Zeit schikanieren. Wenn nicht, dann könnte er im letzten Moment aus dem Amt entfernt werden und dies als „Triumph der amerikanischen Demokratie“ der Welt „verkauft“ werden und das Spiel der Machtelite mit Pence fortgesetzt werden. Aber dies ist ein „Spiel“ voller Risiken, das an die Grenze unser Auslöschung führt!

Fazit

Es ist nötig, die Details des monströsen Ereignisses zu verlassen und uns auf den monströsen Kern der Geschichte zu konzentrieren: Wir haben eine US-Machtelite, die eine „permanente Regierung“ gebildet hat und einen „Tiefen Staat“, dessen Apparat von jeder „demokratischen“ Grundlage getrennt ist. Sie hat jeglichen Respekt vor der Verfassung sowie vor dem Völkerrecht und jeglicher Moral aufgegeben. Es kümmert diese Leute weder das Leben von US-Bürgern noch das Leben von Menschen anderswo. Es ist das Ergebnis der höchsten Stufe der kapitalistischen Konzentration von Reichtum und Macht. Diese Machtelite ist vor allem mit ihrem vorherrschenden „neokonservativen“ Flügel weit davon entfernt, irgendetwas zu konservieren (außer ihrer eigenen Macht), sondern folgt einer Politik des_Faschismus_und_der_Ausrottung.

Wenn die Linke nicht erkennt, wie mächtig diese Strukturen sind und wie sie agieren, wird sie den Kampf verlieren. Wenn sich keine starken sozialen und politischen Bewegungen bilden würden, und die europäischen Regierungen das Vasallenverhalten aufrechterhalten und weiter an diesen „Spielen“ teilnehmen, sind wir alle zum Untergang verurteilt!

Andreas Schlüter

Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?” https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

https://www.hintergrund.de/allgemein/mein-ganzes-weltbild-wurde-auf-den-kopf-gestellt/

WDR-Film zu Nine Eleven: https://www.youtube.com/watch?v=h917GWGl_9c

und: https://www.youtube.com/watch?v=zexPcJG20yY

https://www.arte.tv/de/videos/071470-000-A/edward-bernays-und-die-wissenschaft-der-meinungsmache/

Addition to the Addition – Nachtrag zum Nachtrag

The Facebook ban his been lifted – die Blockade auf Facebook ist wieder aufgehoben

Addition – Nachtrag:

Facebook going rampant over my article – Facebook dreht wegen meinem Artikel durch:

facebook-going-rampant–facebook-dreht-durch

click link above – den Link hier drüber anklicken!

1944-1939

the-ends

Deutsche Version unten

A Break from the Break

Though I´m still busy with some important projects which force me to lay my_blog_to_a_temporary_rest, I feel obliged to have a short „break from the break“. Yesterday we had the 20th of July, the 75th anniversary of the failed attempt on Hitler. Moreover we´re heading towards the 1st of September, marking the 80th anniversary of the Second World War´s official beginning.

75 and 80 Years ago, and We´re Again Sleepwalking!

On July 20 – 75 years ago – some brave German officers and civilians around Stauffenberg tried to kill Hitler and bring the Nazi barbarism (which a lot of them had supported themselves for too long) to an end. It failed and rather brought the lives of many of them to an end. No doubt, their bravery and sacrifice should be honored.

On the 1st of September 1939 the Nazis started World War II in Europe (which had its prelude in East Asia already for a number of years). That will soon be 80 years ago. It ended with the beginning of the „Nuclear Weapons Age“ in Hiroshima and Nagasaki. A lot of words and pictures are dedicated to those events. But have we learned from it? „Never again!“ was the slogan after the end of the war, especially in war torn Germany.

Among the 70 to 85 million victims of the war were about 27 million dead in the Soviet Union and between 5 and 6 million European Jews murdered by the Nazis and their henchmen.

Usually forgotten is that this might not have happened, if US Capitalists wouldn´t have done so much to_bring_Hitler_and_his_Nazi_gang_into_power, among them Prescott_Bush, father of George H. W. Bush and grandfather of George W. Bush. The hidden aim was to kick Great Britain out of its leading place in the world and to get the USSR bombed back into Stone Age. Beside that political aim there were even direct adorers of the Nazi ideology like Henry Ford, who even wrote Anti-Semitic hate papers and was honored by the Nazis. Without the intensive cooperation_of_Ford_and_General_Motors with the Nazis Hitler would never have been able to start his “Blitz-Krieg”, which had a very successful beginning!

ford-bekommt-naziorden

Henry Ford being honored by the Nazis in 1938

Sleepwalking

Yesterday I saw old film material from Summer 1939 in Germany. People were enjoying sun and warmth, bathing and having fun. Many of them thought that Hitler would get through with his actions and were not expecting a real war to come. Surely a whole number of them might not have been devoted Nazis, but played along, enjoying a fake prosperity. And they were not the ones already in acute danger like „the Jews“. I felt like having a „Déjà vu“.

Not that I´m convinced that we are going to have World War III pretty soon, but I see people today in multitudes not being aware of the dangers which come from the Power Elites, particularly the US Power Elite and their vassals. I see them not standing up against the brazen exceptionalism of the US claiming_the_whole_globe_to_be_their_property. I see them tolerate that those ones feel to be the „Masters of God´s own Country“. I see them not standing up against the genocidal plundering of the Southern Hemisphere, particularly in Africa, that has claimed eight_to_ten_million_dead_in_Central_Africa.

And many people tolerate also the warmongerism of Israel´s government based on its claim to represent not only „God´s chosen People“. But that government is without shame usurping the heritage of the murdered European Jews. That very government is just too eager to start a big war in Near and Middle East, possibly triggering something even much bigger. Great Britain´s government is fueling the dangers. France´s Macron is dreaming of a „Space Force“, and France is also going_on_with_colonial_plunder_in_Africa. As for Germany, those are „our closest allies“. In Germany we´re rightfully condemning Hitler´s Nazi barbarism, but we tolerate that our government is again and again supporting the new Fascism and ongoing Colonialism of those „allies“, shame, shame, shame! But even leaving the moral aspect aside, we allow our government to involve Germany into the dangerous US lead NATO war politics endangering our very existence.

To be clear, indeed many people nowadays see Trump as the most dangerous politician in the world, which is a bit naive, since to a high extend a US president is controlled by the real Power Elite, also called the „Deep_State“. It is that Power Elite deciding in the end. And the people at the core of that formation have their „intellectual servants“, organized in the Think Tanks. What the principles of those people are can be seen in their papers, like „Rebuilding-Americas-Defenses“ from September 2000. What you find there is utter Fascism_and_Racism!

That very Power Elite organized the „Super Gleiwitz“, Nine_Eleven! Everyone who´s going a bit deeper into that event can see the „False Flag“. After all the US Power Elite is having its nightmare, that is the „Eurasian Cooperation“, against which they try_to_build_a_ring_of_fire around Europe as a barrier.

But not enough with all this! Large companies with close ties to that Power Elite create Orwellian structures exposing us to all out surveillance (which will allow the mighty ones to take the „most dangerous individuals out“), other such companies expose us to most dangerous technologies like „G5“ and many most dangerous substances, thus turning all of us into Guinea Pigs.

But many prefer to undergo psychological „Fragmentation“. If we ask critical questions we´ll be dubbed „Conspiracy Theorists“, meaning „mad people“. On the individual level that would be called „Gaslighting“. But we´re not confronted with some individual culprits but with the strategies of a class, the numerical tiny class of the richest and most powerful real „World Leaders“, as how they understand themselves. For them all of us „normal people“ are just what the cattle, the crop and the weed are for a farmer. What is not needed for ones own profit will be liquidated!

So I ask the question: are we really different from those naïve people in that film about Germany of Summer 1939? The answer must be no, as long as we don´t stand up against the powers “that shouldn´t be”!

Andreas Schlüter

PS: ok, back to my projects, see:

https://wipokuli.wordpress.com/2018/09/22/wipokuli-a-few-months-rest-needed-wipokuli-einige-monate-ruhe-noetig/

Deutsche Version

Vor 75 und vor 80 Jahren, und wir schlafwandeln wieder!

Eine Pause von der Pause

Obwohl ich immer noch mit einigen wichtigen Projekten beschäftigt bin, die mich zwingen, meinen_Blog_zur_zeitweiligen_Ruhe zu legen, fühle ich mich verpflichtet, eine kurze „Pause von der Pause“ zu machen. Gestern hatten wir den 20. Juli, den 75. Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Hitler. Auch naht der 1. September, also der 80. Jahrestag des offiziellen Beginns des Zweiten Weltkriegs.

75 und 80 Jahre ist es her, aber wir schlafwandeln wieder!

Gestern vor 75 Jahren versuchten einige tapfere deutsche Offiziere und Zivilisten in der Umgebung von Stauffenberg, Hitler zu töten und die (von vielen zu lange unterstützte) Nazi-Barbarei zu beenden. Es ist gescheitert und hat vielmehr das Leben vieler von ihnen beendet. Zweifellos sollten ihr Mut und ihr Opfer gewürdigt werden.

Am 1. September 1939 begannen die Nazis den Zweiten Weltkrieg in Europa (der in Ostasien bereits seit einigen Jahren seinen Auftakt hatte). Das wird bald 80 Jahre her sein. Es endete mit dem Beginn des „Atomwaffenzeitalters“ in Hiroshima und Nagasaki. Viele Worte und Bilder sind diesen Ereignissen gewidmet. Aber haben wir daraus gelernt? „Nie wieder!“, lautete der Slogan nach Kriegsende, besonders im vom Krieg zerrissenen Deutschland.

Unter den 70 bis 85 Millionen Kriegsopfern gab in der Sowjetunion etwa 27 Millionen Tote, und zwischen 5 und 6 Millionen von den Nazis und ihren Handlangern ermordete europäische Juden ebenso.

Normalerweise wird vergessen, dass dies vielleicht nicht geschehen wäre, wenn einflussreiche US-Kapitalisten nicht so viel getan hätten, um Hitler_und_die_Nazis_an_die_Macht_zu_bringen, darunter Prescott Bush, der Vater von George H. W. Bush und der Großvater von George W. Bush. Das verborgene Ziel war es wohl, Großbritannien von seinem führenden Platz in der Welt zu verdrängen und die UdSSR in die Steinzeit zu bomben. Neben diesem politischen Ziel gab es auch direkte Anhänger der Nazi-Ideologie wie Henry Ford, der sogar antisemitische Hetzschriften veröffentlichte und von den Nazis geehrt wurde. Ohne die intensive Zusammenarbeit_von_Ford_und_General_Motors mit den Nazis hätte Hitler seinen „Blitz-Krieg“, der einen sehr erfolgreichen Beginn hatte, wohl kaum starten können!

ford-bekommt-naziorden

Henry Ford wird 1938 von den Nazis geehrt

Schlafwandeln

Gestern habe ich in Deutschland altes Filmmaterial aus dem Sommer 1939 gesehen. Die Leute genossen Sonne und Wärme, badeten und hatten Spaß. Viele von ihnen dachten, dass Hitler mit seinen Aktionen durchkommen würde und erwarteten keinen wirklichen Krieg. Sicherlich waren eine ganze Reihe von ihnen keine überzeugten Nazis, sondern spielten mit und genossen einen trügerischen Wohlstand. Und sie waren nicht bereits akut gefährdet wie die „Juden“. Ich hatte das Gefühl, ein „Déjà vu“ zu erleben.

Ich bin zwar nicht davon überzeugt, dass wir bald den dritten Weltkrieg haben werden, aber ich sehe, dass die Menschen heute in Scharen die Gefahren nicht wirklich erkennen wollen, die insbesondere von der US-Machtelite und ihren Vasallen ausgeht. Ich sehe, dass sie sich nicht gegen den dreisten Anspruch der USA wehren, den ganzen Globus beherrschen zu dürfen. Ich sehe, dass sie es tolerieren, dass diese sich als „Herren von Gottes eigenem Land“ aufspielen. Ich sehe, dass sie sich nicht gegen die genozidale Plünderung der südlichen Hemisphäre wehren, insbesondere in Afrika, die acht_bis_zehn_Millionen_Tote in Zentralafrika gefordert hat.

Und viele Menschen tolerieren auch die Kriegstreiberei der israelischen Regierung, die auf dem Anspruch beruht, nicht nur „Gottes auserwähltes Volk“ zu vertreten, sondern auch auf dem schamlosen Versuch, das moralische Erbe der ermordeten europäischen Juden an sich zu reißen. Diese Regierung ist eifrig bemüht, neben ihrem brutalen Besatzungsregime einen großen Krieg im Nahen und Mittleren Osten auszulösen, der möglicherweise etwas noch viel Größeres auslösen könnte.

Die britische Regierung schürt die Gefahren ebenfalls mit frechen Piratenakten. Frankreichs Macron träumt von einer „Space Force“ und Frankreich fährt auch mit dem kolonialen_Raub_in_Afrika fort.

Für Deutschland sind das „unsere engsten Verbündeten“. In Deutschland verurteilen wir zu Recht Hitlers Nazi-Barbarei, aber wir dulden, dass unsere Regierung immer wieder den neuen Faschismus und den anhaltenden Kolonialismus dieser „Verbündeten“ unterstützt, Schande, Schande! Aber auch, wenn wir den moralischen Aspekt beiseite lassen, warum erlauben wir unserer Regierung, Deutschland in die nicht nur unmoralische, sondern für uns existenzgefährdende, von den USA angeführte NATO-Kriegspolitik einzubeziehen?

Wahr ist, dass Trump heutzutage in der Tat von vielen Menschen als der gefährlichste Politiker der Welt angesehen wird, was ein bisschen naiv ist, da ein US-Präsident in hohem Maße von der echten Machtelite kontrolliert wird, die auch als „Tiefer_Staat“ bezeichnet wird. Es ist diese Machtelite, die am Ende entscheidet. Und die Menschen im Kern dieser Formation haben ihre „intellektuellen Diener“, die in den „Think Tanks“ organisiert sind. Was die_Prinzipien_dieser_Menschen sind, können wir ihren Schriften entnehmen, wie zum Beispiel „Rebuilding-Americas-Defenses“ von September 2000. Was Sie dort finden, ist offener Faschismus und Rassismus!

Diese Machtelite organisierte ihr „Super Gleiwitz“, Nine_Eleven! Jeder, der etwas tiefer in das Ereignis eintaucht, kann die „False Flag“-Täuschung sehen. Immerhin hat die US Machtelite ihren Albtraum, das ist die von China und Russland angestrebte „Eurasische Kooperation“, gegen die sie versuchen, einen Feuerring um Europa als Barriere zu bauen. Dabei geht es ihnen durchaus auch um die Destabilisierung_Europas.

Aber damit nicht genug! Große Unternehmen, die eng mit dieser Machtelite verbunden sind, schaffen Orwellsche Strukturen, die uns einer umfassenden Überwachung aussetzen (die es den Mächtigen auch ermöglicht, die „gefährlichsten Personen“ auszuschalten). Andere Unternehmen dieser Art setzen uns den gefährlichsten Technologien wie „G5“ und vielen hochbrisanten_Substanzen aus, die uns alle zu Versuchskaninchen machen.

Viele bevorzugen es jedoch, weiter einer psychologischen „Fragmentierung“ unterzogen zu werden. Wenn wir kritische Fragen stellen, werden wir „Verschwörungstheoretiker“ genannt, was „Verrückte“ bedeutet. Auf der individuellen Ebene würde das „Gaslighting“ heißen. Wir sind aber nicht mit einzelnen Tätern konfrontiert, sondern mit den Strategien einer Klasse, der zahlenmäßig winzigen Klasse der reichsten und mächtigsten Leute, der echten „World Leaders“, wie sie sich selbst verstehen. Für sie alle sind „normale Menschen“ genau das, was das Vieh, die Nutzpflanzen und das Unkraut für einen Bauern sind. Was nicht für den eigenen Gewinn benötigt wird oder gar stört, wird über kurz oder lang ausgemerzt!

Also stelle ich die Frage: Unterscheiden wir uns wirklich von diesen naiven Leuten in diesem Film über Deutschland des Sommers 1939? Die Antwort muss „nein“ lauten, solange wir uns nicht gegen diese Mächte, „die es nicht geben sollte“, stellen!

Andreas Schlüter

PS: ok, zurück zu meinen Projekten, siehe:

https://wipokuli.wordpress.com/2018/09/22/wipokuli-a-few-months-rest-needed-wipokuli-einige-monate-ruhe-noetig/

us-coup-in-venezuela

wipokuli-ruhend

Deutsche Version unten

WiPoKuLi: A few Months Rest Needed!

At age 71 energies are limited. The potential to parallelly carry on with bigger projects is reduced. I´m thus forced to let my blog WiPoKuLi (name derived from the German words “Wissenschaft, Politik, Kunst und Literatur” = Science, Politics, Arts and Literature) rest for a while. Surely I´ll refer to articles on my blog from time to time in comments to articles from somewhere else. I also hope that my readers might pass this or that of my existing articles. Here I give an overview over link lists on my blog to a number of fields.

Overview

Link lists of my articles about the US:

Additional list of New Articles about the US: https://wipokuli.wordpress.com/2018/08/19/new-articles-about-the-us-whats-wrong-with-wordpress-neue-artikel-zu-den-usa-was-ist-mit-wordpress-los/

My articles about the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

Link list of my articles about Africa:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/06/16/african-struggles-for-social-justice-freedom-and-democracy-in-perspective-reflected-in-a-series-of-articles/

Europe and the US:

Europe: There Will be no Peace and no Social Progress Without a Revolution Against US Dominance!”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/04/26/europe-there-will-be-no-peace-and-no-social-progress-without-a-revolution-against-us-dominace-deutschland-europa-es-wird-keinen-frieden-und-keinen-sozialen-fortschritt-ohne-eine-revolution-gegen/

Some Science:

Some Thoughts on Science and Life”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/05/31/some-thoughts-on-science-and-life-einige-gedanken-zu-wissenschaft-und-leben/

Mutation in the Number of Chromosomes in Evolution“: https://wipokuli.wordpress.com/2012/06/28/mutation-in-the-number-of-chromosomes-in-evolution/

Between Neurophysiology and Philosophy: Some Speculations about Consciousness”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/10/29/between-neurophysiology-and-philosophy-some-speculations-about-consciousness/

The Olmec Mystery”: https://wipokuli.wordpress.com/2012/03/07/the-olmec-mystery/

Overview over my little Art Works:

https://wipokuli.wordpress.com/2016/05/14/overview-over-my-little-art-works-uebersicht-ueber-meine-kleinkunst/

Some Literature:

My Big Thanks to a Giant of Literature: James Baldwin!“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/05/05/my-big-thanks-to-a-giant-of-literature-james-baldwin/

Chinua Achebe: A Great Loss, but Africa keeps his Heritage, Hopefully!”: https://wipokuli.wordpress.com/2013/03/23/chinua-achebe-a-great-loss-but-africa-keeps-his-heritage-hopefully/

A „Must Read“ if you want to understand present day Politics:

https://wipokuli.wordpress.com/2012/08/28/must-read-if-you-want-to-understand-present-day-politics/

And some music: https://wipokuli.wordpress.com/2011/06/29/some-music/

OK, so long!

Andreas Schlüter

For contact:

a-schlueter-kwaku@gmx.de

Deutsche Version

WiPoKuLi: einige Monate Ruhe sind nötig!

Im Alter von 71 Jahren sind die Energien begrenzt. Das Potenzial, parallel größere Projekte zu betreiben, ist reduziert. Ich bin daher gezwungen, meinen Blog WiPoKuLi für eine Weile ruhen zu lassen. Sicher werde ich auf vorige Artikel von mir von Zeit zu Zeit in Kommentaren zu Artikeln von woanders verweisen. Ich hoffe auch, dass meine Leser dieses oder jenes meiner bestehenden Artikel verbreiten. Hier möchte ich noch einen Überblick zu meinem Blog geben.

Überblick:

Aufstehen: Wofür wir kämpfen müssen!”:

https://wipokuli.wordpress.com/2018/09/04/aufstehen-was-wir-fordern-muessen/

Aufstehen, warum, wogegen, wofür„: aufstehen-warum-wogegen-wofuer

Zu den USA:

Neue Artikel zu den USA!”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/08/19/new-articles-about-the-us-whats-wrong-with-wordpress-neue-artikel-zu-den-usa-was-ist-mit-wordpress-los/

Linksammlung zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Linksammlung zu Afrika und Nahost: https://wipokuli.wordpress.com/2012/11/16/artikelsammlung-zu-afrika-und-zum-nahen-osten/

Einige Gedanken zu Migration und Krisen:

einige-gedanken-zu-migration-und-krisen.dot

Linksammlung zu Gladio, Geheimdiensten & den Morden des „NSU“: https://wipokuli.wordpress.com/2013/01/24/link-liste-meiner-artikel-zu-gladio-nsu-geheimdiensten-und-staatsorganen/

Europa und die USA:

Deutschland, Europa: es wird keinen Frieden und keinen sozialen Fortschritt ohne eine Revolution gegen die US-Dominanz geben!”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/04/26/europe-there-will-be-no-peace-and-no-social-progress-without-a-revolution-against-us-dominace-deutschland-europa-es-wird-keinen-frieden-und-keinen-sozialen-fortschritt-ohne-eine-revolution-gegen/

Linkliste meiner Artikel zu Evolution, Humanevolution und Frühgeschichte: https://wipokuli.wordpress.com/2013/07/06/linkliste-meiner-artikel-zur-evolution-humanevolution-und-vorgeschichte/

Überblick über meine „Kleinkunst“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/05/14/overview-over-my-little-art-works-uebersicht-ueber-meine-kleinkunst/

Zur Literatur:

https://wipokuli.wordpress.com/2011/06/06/james-baldwin-mein-dank-an-einen-grossen-toten-schriftsteller/

https://wipokuli.wordpress.com/2010/12/26/zeitreise-uber-den-roman-%e2%80%9ea-man-oft-he-people%e2%80%9c-von-chinua-achebe/

Und ein wenig Musik: https://wipokuli.wordpress.com/2011/06/29/some-music/

Bis später!

Andreas Schlüter

Kontakt: a-schlueter-kwaku@gmx.de

befreiung

Am 8. Mai 1945 war der 2. Weltkrieg in Europa mit der deutschen Kapitulation offiziell zu ende. Mit vollem Recht fühlten alle Nicht- und Anti-Nazis sich befreit und ich kann nur ebenso froh sein, dass der menschenverachtende „Spuk“, der tatsächlich keiner war, sondern viele Millionen von Menschenleben verschlingende Realität, beendet war, und dies mir ermöglichte, in ein von der Naziherrschaft (leider nicht wirklich von Nazis) befreites Westdeutschland hineingeboren zu werden (1947). An dieser Befreiung haben die Soldaten der Roten Armee die „Hauptlast“ – welch verharmlosendes Wort – getragen. Es war für Deutschland fraglos der „Tag der Befreiung“!

In Perspektive

Man hüte sich aber vor „germano-zentrischer“ Perspektive, vor der Sicht, als wäre es das Ziel gewesen, die Mehrzahl der Deutschen, die leider – als es „gut“ lief – immer wieder dem „Führer“ zujubelten, zu befreien, nein, die Menschen Osteuropas wurden befreit von einem deutschen Okkupationsregime, das für sie Versklavung und Ausrottung, den perpetuierten „Untermenschen-Status“ vorgesehen hatte! Nach den bei Wikipedia eingestellten Zahlen kostete der deutsche Versklavungskrieg gegen Osteuropa allein die Sowjetunion mehr als 11 Millionen toter Soldaten und über 15 Millionen toter Zivilisten (http://de.wikipedia.org/wiki/Zweiter_Weltkrieg)

Eine ganz schräge Perspektive droht die Szene zu beherrschen, wenn der Blick nach Westen geht. Fraglos hat die materielle Unterstützung der Sowjetunion durch die USA eine Rolle gespielt, aber noch gravierender ist die Unterstützung, die wichtige Teile der US-Wirtschaftsmacht bei der Machtübernahme durch die Nazis gespielt haben! Dies taten sie nicht nur teils aus gedanklicher Kumpanei mit rassistischer und antijüdischer Nazi-Ideologie wie Henry Ford, sondern wesentlich aus der geostrategischen Zielsetzung, durch ein „Blitzkriegs“-fähiges Deutschland den weltpolitischen Hauptkonkurrenten England auf die Plätze zu verweisen und die Systemalternative Sowjetunion zerbomben und zerschlagen zu lassen, um das „Amerikanische Jahrhundert“ zu befestigen (http://tinyurl.com/6798tjr). Die erste Zielsetzung ist erreicht worden, die zweite wurde erst nach dem Kalten Krieg zum Teil erreicht. Allerdings besteht das Ziel weiter, Russland zusammen mit dem „Land der Mitte“, China, daran zu hindern, den der Größe dieser Länder entsprechenden Rang im Weltgeschehen zu bekleiden (http://tinyurl.com/bqqdwmv).

Ist der Faschismus tot?

Nach dem Zweiten Weltkrieg sammelten US-Geheimdienste (und der MI 6) alles an Nazis und Faschisten ein, was nicht in allererster Reihe gestanden hatte, um durch „Geheimarmeen“ alle linke und sozialorientierte Politik in ihrem Machtbereich zu zerschlagen (Gladio, http://tinyurl.com/a3aqv2p). Die oberflächliche Symbolik von Nazitum und Faschismus räumte der Imperialismus als „lernendes System“ irgendwann in die Rumpelkammer, aber die Mittel zur Durchsetzung „neufreiheitlicher“ Auspressung und Knebelung der Mehrzahl der Menschen auf diesem Globus sind keineswegs wirklich andere, wie sehr schön Naomi Klein in „Die Schock-Strategie“ darlegt. Dass dabei auch immer wieder auf schlichten Faschismus zurückgegriffen wird, ist ebenso gut belegt. Vielleicht kann man die neuen Tendenzen am besten als „Konzern-Faschismus“ bezeichnen. Konzerne wie Monsanto (http://tinyurl.com/6x6vxro) und Microsoft spielen dabei eine wichtige Rolle wie die Großbanken, die „too big to fail“ sind, um aus den USA heraus die Welt „fest im Griff“ zu halten (http://www.youtube.com/watch?v=t-XIeb879SY&feature=youtu.be).

Andreas Schlüter

arschtritt-die-treppe-rauf

Nachtrag zu:

https://wipokuli.wordpress.com/2018/09/16/verfassungsschutz-ueber-die-maassen-verdaechtig/

& https://wipokuli.wordpress.com/2018/09/17/verfassungsschutz-nachtrag-zum-mitschreiben/

Nun wird der bisherige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz also Staatssekretär im Innenministerium, ein bürokratischer Aufstieg mit deutlicher Einkommensverbesserung. Angeblich soll er aber keine Zuständigkeit für den Verfassungsschutz bekommen.

Der Dinge, die sich Maaßen geleistet hat, sind eigentlich zu viele, um mit “einem Tritt ins Gesäß” ordentlich “die Treppe nach oben” zu fliegen. Keine Frage, Seehofer hält ihm die Stange, obwohl er selbst schon eine Belastung ist. SPD und CDU fürchten eine weitere Regierungskrise und noch mehr die Gefahr von Neuwahlen.

Aber dennoch erhebt sich mir eine Frage. Ich musste an die Rolle von J._Edgar_Hoover denken, dem allzu langjährigen Chef des FBI. Allerdings auch an Allan Dulles, den CIA-Chef, den Kennedy feuerte, der aber das Netzwerk soweit in der Hand behielt, dass er wohl einen erheblichen Anteil_an_Kennedys_Ermordung hatte, so funktioniert der “Tiefe Staat” der USA.

Aber zurück zu Hoover, der für die Kennedy-Regierung eine immense Belastung war: man konnte ihn nicht loswerden, weil er zu viel von den “kleine Geheimnissen” des Präsidenten und anderer Mitglieder der Regierung wusste. Auch, wenn in Deutschland die Dinge oft – noch – etwas weniger dramatisch laufen, erhebt sich die Frage, ob der Präsident einer so eng mit den USA kooperierenden Organisation nicht doch zu viel weiß, um ihn dahin zu befördern, wohin er gehört, nämlich ins absolute Abseits – wenn nicht vielleicht sogar vor Gericht!

Andreas Schlüter

Links:

http://www.schattenblick.de/infopool/buch/biograph/bubir032.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-und-XKeyscore-BND-als-Dienstleister-des-Verfassungsschutzes-2792705.html

O´zapft is! Auf Phoenix: World Wide War, der geheime Kampf um die Daten“: https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/26/ozapft-is-auf-phoenix-world-wide-war-der-geheime-kampf-um-die-daten/

Linkliste zu “Gladio”, “NSU”-Morden und den Geheimdiensten: https://wipokuli.wordpress.com/2013/01/24/link-liste-meiner-artikel-zu-gladio-nsu-geheimdiensten-und-staatsorganen/

hier-ruht-das-grundgesetz

vereinfachte Fassung des vorigen_Artikels

Was bedeutet Hochwasserschutz? Schutz vor Hochwasser! Was bedeutet Katastrophenschutz? Schutz vor Katastrophen! Und was bedeutet wohl Verfassungsschutz in Deutschland? Schutz der Interessen von US-Machtelite und -Kapital sowie ihrer Vasallen vor der deutschen Verfassung, also vor dem Grundgesetz!

Andreas Schlüter

PS: um mich vor Applaus aus der falschen Ecke zu schützen: für mich besteht das Volk aus allen Menschen, die hier rechtmäßig leben, und das Wahlvolk aus allen Menschen, die die deutsche Staatsbürgerschaft haben, egal woher sie oder ihre Eltern stammen! Ich habe ebenso ein linkes Verständnis von Souveränität, siehe:

Europa, Demokratie, Souveränität und Allgemeinwohl, eine linke Sicht” https://wipokuli.wordpress.com/2015/08/20/europa-demokratie-souveraenitaet-und-allgemeinwohl-eine-linke-sicht/

Weiterer Link:

Linkliste zu “Gladio”, “NSU”-Morden und den Geheimdiensten: https://wipokuli.wordpress.com/2013/01/24/link-liste-meiner-artikel-zu-gladio-nsu-geheimdiensten-und-staatsorganen/

ueber-die-maassen

Der Präsident der Institution, die unsere Verfassung, das Grundgesetz, schützen soll, Hans-Georg_Maassen, verharmlost nicht nur rassistische Exzesse, nein, er pflegte auch freundlichen “informativen_Kontakt” mit Frauke Petry darüber, wie man zuviel Aufmerksam durch den VS vermeiden könne, und er informierte_die_AfD_vorab über den VS-Bericht, der nur ministeriell vorgestellt werden kann. Auch zum Vorfall am Breitscheidplatz und zu Anis_Amri (vielleicht doch nur ein “Patsi”?) gibt es bezüglich des VS viele Ungereimtheiten. Das alles hat den Mann und seinen Dienstherrn, den “Heimat-Minister” Horst Seehofer, unter nicht geringen Druck gebracht. Oh Wunder, da profilierte sich sein Dienst nun gleich, indem in Frankfurt ein “Terroranschlag_gerade_eben_verhindert” werden konnte, natürlich aufgrund eines Hinweises des Verfassungsschutzes! Man staunt fast, dass der 17-jährige Verdächtige nicht programmgemäß erschossen wurde.

Man könnte auf finstere Gedanken kommen

Wer sich wirklich mit der Materie beschäftigt hat, kennt die lange finstere Geschichte der deutschen “Dienste”. Diese wurden nach dem Kriege von_den_USA unter Einbeziehung vieler Alt-Nazis aufgebaut. So ging der Bundesnachrichtendienst aus der Organisation_Gehlen hervor, die ihrerseits aus der Hinterlassenschaft der Nazi-Organisation “Fremde_Heere_Ost” entstand. Auch der Verfassungsschutz, bei Wikipedia recht “neutral” dargestellt, war am Anfang offen eng an die USA angelehnt, nun ist es wohl verdeckt der Fall.

Für die Zeit des Kalten Krieges sind eine Reihe Aspekte der Abhängigkeit inzwischen offengelegt, wie hemmungslose Spionage deutscher Dienste unter “US-Anleitung”. Es gibt aber auch eine ganze Reihe von Puzzle-Teilen, die darauf hindeuten, dass auch absolut mörderische Praktiken unter der “Obhut” der USA (und teils Großbritanniens) nicht nur während des Kalten Krieges stattfanden, sondern dessen Ende überlebt haben.

Verdeckte Kriegsführung unter Anleitung aus den USA

Besonders sind hier die “NATO-Geheimarmeen”, ursprünglich als “offiziell-inoffiziell” als “Stay Behind Armeen” gegen eine vermutete sowjetische Invasion Westeuropas gegründet (selbstverständlich unter Einbeziehung vieler Alt- und Neu-Nazis), dann aber bald als Terrororganisation gegen jede Links-Entwicklung in westeuropäischen Ländern genutzt. In den Medien wird oft der Name der italienischen Gruppierung, “Gladio” (nach dem alten römischen Kurzschwert), benutzt, wenn überhaupt hierüber gesprochen wird. Außer italienischen Politikern findet man praktisch keine Politiker, die sich darüber auslassen. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Hermann_Scheer hatte sich allerdings zu Gladio geäußert (sonderbarerweise funktioniert_das_Youtube-Video_dazu_nicht_mehr). Kurz darauf starb er PLÖTZLICH an_Herzversagen. Helmut Schmidt hat in einem Zeit-Interview eine sehr nebulöse, aber dennoch vielsagende Äußerung zum Staats-Terrorismus gemacht:

Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen, egal, ob die deutsche RAF, die italienischen Brigate Rosse, die Franzosen, Iren, Spanier oder Araber, in ihrer Menschenverachtung wenig nehmen. Sie werden übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus.“ Und Giovanni Lorenzo, der das Interview geführt hat, fragt ungläubig nach: „Ist das Ihr Ernst? Wen meinen Sie?“ Und Schmidt antwortet: „Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage.

https://www.heise.de/tp/news/Der-lange-Arm-von-Gladio-und-das-Eingestaendnis-eines-Bild-Reporters-1993893.html, am Ende des Artikels.

Viele Ereignisse im Zusammenhang mit dem “NSU” erscheinen als die “Spitze_des_Gladio-Eisberges”. Dies trifft auch besonders auf die Ermordung der Polizistin Michelle_Kiesewetter zu, in deren Kommissariat sich übrigens zwei Vorgesetzte Mitglieder des Ku_Klux_Klan waren. Interessant, dass der Beitag nicht_mehr_abrufbar ist!

Tatsächlich funktioniert(e) Gladio in Deutschland (wie in anderen Ländern) über “Doppelungen” in den Geheimdiensten und vielen staatlichen Institutionen. Und es liegt sehr nahe, zu vermuten, dass Gladio alles andere als tot sein könnte, sondern eher eine “untote_Organisation” ist. Jedenfalls wird es eine ganze Menge Leute in den “Diensten” geben, die “zwei Herren dienen”. Hin und wieder wird dann mal als Alibi ein Prozess gegen einen Mitarbeiter, der “auf_zwei_Schultern” trägt, durchgeführt (zumal, wenn es vielleicht sogar drei Schultern werden sollten).

Was die grundsätzliche Anhänglichkeit der deutschen Dienste angeht, war natürlich die grausame Scharade von “Nine_Eleven” mit der Produktion des “Ober-Patsis” Mohammed Atta, der in Hamburg studiert hatte, sehr dazu angetan, diese auf Grundlage eines unberechtigten “schlechten Gewissens” arg zu verstärken.

Besteht die Aufgabe desVerfassungsschutzes in Wirklichkeit darin, US-Interessen gegen die deutsche Verfassung und gegen deutsche Souveränität zu schützen?

Artikel 20 (2) des Grundgesetzes sagt: “Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus”, will sagen, von der Mehrheitsentscheidung der (wahlberechtigten) Staatsbürger. Es gibt gute Gründe, Zweifel zu haben, ob dies tatsächlich verwirklicht ist.

Wenn die Nachdenkseiten_fragen: “Wird der Verfassungsschutz von einem AfD-Freund geleitet?”, liegt mir eher die Vermutung nahe, dass dieser wohl ein “Wurmfortsatz des Großen Bruders” sein könnte.

Noch einmal zur möglichen Einordnung des Geschehens:

Die Machtelite der USA hat nach dem Ende des kalten Krieges angesichts der Wiedervereinigung Deutschlands und der „Öffnung“ Osteuropas sicher genauso wenig daran gedacht, diese “Gladio”-Strukturen aufzulösen, wie sie ein Interesse daran hatte, dem Beispiel des Warschauer Paktes folgend etwa die NATO selbst aufzulösen. Gerade das vereinigte Deutschland ist mit Sicherheit das Ziel solcher Operationen, denn es galt und gilt, die „Krauts“ unter Kontrolle zu halten, sie vom Echo auch eines versuchten Sozialismus´ fernzuhalten, sie aber auch nicht „übermütig“ werden zu lassen, oder sie gar zum Kristallisationskern europäischer Unabhängigkeitsgelüste „verkommen“ zu lassen.

Diese Aktionen geschahen sicher nicht immer wirklich zur Freude des deutschen Kapitals und der sie vertretenden Politik, die sich der Interessenunterschiede zum „großen Bruder“ zunehmend bewusst wurden. Sie wollen vielleicht diesen Sumpf ganz gerne loswerden, aber die altgedienten deutschen Politiker sind in ihrer gewandelten Rolle nun auch in der Rolle des Richter_Adam, der auch gegen sich selbst ermitteln müsste, zumindest gegen seine Rolle als Dulder des Unwesens.

Ein wichtiger Aspekt ist in den letzten Jahren dazugekommen: die Bestrebungen Chinas und Russlands für eine “Eurasische Kooperation” von China bis Deutschland und Spanien, manifestiert in der “neuen_Seidenstrasse”, die sowohl die Landverbindung wie Seewege einschließt (inclusive einer Anbindung Afrikas).

Kämen diese Bestrebungen umfangreich zum Erfolg, wären die USA sozusagen “draußen”, dies ist der Albtraum der US-Machtelite. Hier gilt es also aus den Augen der US-Machtelite, auf Europa als “politisch schwächstem Glied” besonderen Druck auszuübenm bis hin zur “Schock-Strategie”. Die schwarz-gelbe Bundesregierung ist damals, als es um die “Flugverbotszone” über Libyen ging, und sie sich im Sicherheitsrat immerhin der Stimme enthielt, drastisch “an_ihre_Pflichten_erinnert” worden.

Es geht also bei den Aktionen eines US-gesteuerten „Tiefen Staates“ um dreierlei: linke Entwicklungen durch Förderung von Rechtsradikalismus „auszubalancieren“, die gesellschaftlichen Grundfragen nach sozialer Gerechtigkeit, Frieden und geschützter Umweld (zugunsten der Profitinteressen) zu überdecken, und auch darum, die Bundesregierung immer wieder unter Druck zu bringen. Dabei folgt das „Skript“ der Gladio-Maxime „Strategie_der_Spannung“. Dazu passen der Aufstieg von PEGIDA und der AfD allgemein, insbesondere auch die Chemnitzer Ausschreitungen „prächtig“, ebenso vielleicht mit „Agents provocateurs“ durchsetzte Ausschreitungen fehlgeleiteter „Linksradikaler“!

Der Verfassungsschutz also über die Maaßen verdächtig!

Bei dieser Sachlage ist es also klar, dass staatliche Strukturen und insbesondere die „Dienste“ eine wichtige Rolle in diesem „Spiel“ einnehmen. Doppelungen bedeuten immer, es gibt die „braven Beamten“, die ihre Aufgabe nach Amtseid ernst nehmen, und es gibt diejenigen, die sich anderen Grundsätzen und Auftraggebern verpflichtet fühlen. Dieses kann insbesondere fortdauern, wenn Gesellschaft und Politik nicht in den Diskurs hierüber eintreten und den politischen Willen entwickeln, diesem Unwesen ein Ende zu bereiten.

Gesichert“ wird die Fortsetzung des Unwesens durch Terrorbedrohung, wie sie der damalige Außenminister Gabriel wohl Glenn_Greenwald_gegenueber ausgeplaudert hat, durch rechtzeitige Entfernung von zu „Neugierigen“ durch „belastende Erkenntnisse“, wie im Falle des damaligen Vorsitzenden des NSU-Untersuchungsausschusses, Sebastian_Edathy, oder durch direkte Bedrohung, wofür ein Paradebeispiel die Bedrohung_eines_brasilianischen_Diplomaten durch_John_Bolton ist.

Besonders wichtig aber für das US-Imperium ist, dass in den „zu lenkenden“ Ländern die „richtigen Leute“ an den für die verdeckten Operationen wichtigen Institutionen sitzen. Wahrscheinlich auch wichtig mag sein, dass die „richtigen Leute“, die man in diese Positionen zu bringen hat, auch persönliche Schwachstellen haben sollten, um sie gefügiger zu halten, bzw. ggf. ausschalten zu können.

Jedenfalls spricht viel dafür, dass der Vorsitzende des Verfassungsschutzes für das Imperium der „richtige Mann“ ist, das macht ihn über die Maaßen verdächtig!

Andreas Schlüter

Weitere Links:

Die Verschleierung um die Ermordung von Michèle Kiesewetter: ein unglaublicher Skandal!” https://wipokuli.wordpress.com/2017/04/26/die-verschleierung-um-die-ermordung-von-michele-kiesewetter-ein-unglaublicher-skandal/

& https://www.youtube.com/watch?v=-v_pNzz57F4

Linkliste meiner Artikel zu Gladio, NSU, Geheimdiensten und Staatsorganen: https://wipokuli.wordpress.com/2013/01/24/link-liste-meiner-artikel-zu-gladio-nsu-geheimdiensten-und-staatsorganen/

http://www.fr.de/politik/atomwaffen-division-us-neonazis-gruenden-ableger-in-deutschland-a-1570316

zum Ku Klux Klan in Deutschland:

http://kukluxklandeutschland.blogspot.com/

http://www.spiegel.de/einestages/undercover-bei-ku-klux-klan-in-deutschland-gerhard-kromschroeder-schlich-sich-ein-a-1134672.html

https://rp-online.de/panorama/deutschland/der-ku-klux-klan-ist-auch-ein-deutsches-problem_aid-19250835

Weiteres:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Geheimakte-BND-NSA-Bad-Aibling-und-die-Weltraumtheorie-3663884.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Geheimakte-BND-NSA-Hilfe-fuer-den-US-Drohnenkrieg-3653024.html

der duale Staat: https://www.youtube.com/watch?v=8SCcEdl–Bk

Österreichischer ehemaliger Geheimdienstchef: https://www.youtube.com/watch?v=pU10n7ZI25U

https://www.nzz.ch/articlea0er3-1.348425

Herrmann Scheer: https://www.youtube.com/watch?v=N7yM0WUxfnw

https://www.youtube.com/watch?v=XU0MJwdlbUE

https://enoughisenough14.org/category/gladio/

https://www.gmx.net/magazine/politik/demo-chemnitz-polizei-mitglieder-buergerwehr-fest-33165772

Weiteres zur “Strategie der Spannung”:

Der G20-Gipfel in Hamburg: Politik, Wahn und Wirklichkeit, eine Bilanz”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/07/09/der-g20-gipfel-in-hamburg-politik-wahn-und-wirklichkeit-eine-bilanz/

https://www.youtube.com/watch?v=18vgefwPoEI

https://www.youtube.com/watch?v=59l_LNJaWBE

nine-eleven-graphic

Further the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.”

Quotation from “Rebuilding America´s Defenses” from September 2000, by the Think Tank “Project_for_the_New_American_Century”, page 51,

http://www.newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf

Seventeen years ago the US were struck by terror, taking the lives of about 3000 people. The following and still ongoing “War on Terror”, which indeed is a terror war, took millions of lives and was and is also a war on civil rights. But by whom was that evil deed perpetrated?

The case presented by the establishment to the public is lousy to the utmost. The presented “perpetrator”, the “bearded in the cave”, was not even “honored” with a warrant by the FBI because of lack of proof. The inconsistencies in the allegation, “Al Qaeda did it”, are countless, possibly the most ridiculous one is the unburned passport of one of the alleged hijackers “falling_from_the_skies”.

No doubt, there are quarrels within the vast group of serious people rejecting the official version. A group of experts on one field might not even understand the points of other experts dealing with another aspect. Wellknown is the tendency of scientists to engage in little wars over secondary details, since each one likes to take the aspect he´s dealing with as the “cornerstone” of a much wider phenomenon.

Obvious are distractions from the inside job by “interested circles” dwelling on the “28 pages” pointing to the Saudis. There are also psychological operations intruding clear disinformation and absurd speculations (“mini nukes”, “direct energy” “hologram planes” etc.) into the scene meant to discredit the enormously large group of “skeptics” dubbing them “conspiracy theorists” (a term pushed by the CIA after the absurdity of the “lone shooter Oswald tale” became too obvious). At times truth (unwanted by the powerful) is mixed either with absurdities or presented in an absurd frame or in a disgusting manner, following the line: “say_the_truth_in_a_way_that_it_will_be_rejected”.

It should be said, it is not too proper to say we know “what really happened”, since all aspects concerning all “chains of command” for the various fields of that monumental False Flag might never be cleared. There´s the principle “need_to_know” reigning in covert operations. So we might never know all details, but enough things can be said with certainty.

Beyond any Doubt: a False Flag!

The number of “coincidences” rose to an amount saying all:

The paper “Rebuilding America´s Defenses” speculating exactly one year before Nine Eleven of a “helpful” event like a “new Pearl Harbor” (see above)

Strange stock market and other financial_operations in connection with the involved Airlines before Nine Eleven

Most significant: many drills and wargames with the exact scenario of Nine Eleven, EVEN ON THAT VERY MORNING!

A plane flying in a “great” flight maneuver within the most protected airspace of the world into exactly that wing of the Pentagon which was just under reconstruction_and_renovation (with already strengthened structure and walls) but containing offices dealing with the “missing_2.3_trillion_dollar”.

This all was accompanied by a mysterious_white_plane

A passport of one of the alleged hijackers falling unburned from the skies (see above).

Incidentally” FEMA´s Disaster Center was already transferred to Pier 92 in New York Harbor to have a drill the next day (see down on Giuliani).

Is it proper after a monumental crime to destroy the “crime scene” so fast, like New York´s Major Rudy_Giuliani_did?

Top of the Absurdities

But the top of the absurdities is made up by the fact that we should believe 19 Arabs with (certified) little_flight_abilities even on single engine planes should have been able to fly those precise maneuvers hitting exactly two Twin Towers and the Pentagon. In this context the contemplations in an article by the NYT_of_2001 are interesting. Thorough researches came to the conclusion that the alleged hijackers_were_not_even_onboard_the_planes. One has to know that since_the_60ies there were experiments with the remote_takeover_of_planes. Radio control of a big plane was even part of the notorious “Operation_Northwoods”.

All this is already enough to be convinced beyond any healthy doubt that this could only have been an Inside Job.

Intrusion

A lot of hard work has been invested to prove that the collapse of three buildings hit by two planes could not have been spontaneous without explosives being planted before. But there are some also serious skeptics denying that theory of a controlled demolition. I´m not enough of an expert to come to a final conclusion on that.

But with the clear conclusion that mighty parts of the US Power Elite have orchestrated Nine Eleven as the alibi for extended war policy and further militarization of the US society as well as spying and bullying the whole world, I ask myself this: wouldn´t they have desired the most extreme mental response of the society? Would two holes in two high rise buildings have been enough to achieve that goal? Wasn´t the term “Ground Zero” too quickly at hand (the very same day)? Could it also be that there were some structural elements inbuilt the WTC to guarantee that the buildings one day in late future could easily be brought down into their footprints – when need to be exchanged – and the perpetrators knew about that, being sure the impact would do?

There is an additional aspect to the event: obviously a deep insight of the MOSSAD gave Israel´s power elite a lot of blackmail power over the US Power Elite concerning questions of Near and Middle East. For this see:

USA and Israel, the Helpless Giant and his Mad Dog: are there more dirty secrets?“:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/12/usa-and-israel-the-helpless-giant-and-his-mad-dog-are-there-more-dirty-secrets/

Living in the Times of Covert Operations

Nine Eleven is now seventeen years ago, the “War on Terror” is still going on. But there are now additional targets of US aggression. 2001 the aim was to have a pretext for wars gaining more control of the Southern Hemisphere and its recourses, those days Russia was still down, China was slowly rising. Nowadays Russia has regained strength and China is quite powerful. So the US_Power_Elite_has_a_nightmare: The “Eurasian Cooperation” wanted by China as well as Russia, and being also attractive for European industries. It manifests itself in the “New Silk Road”, part of it the “Iron Silk Road”, the rail-connection from China even up to Spain. And the project is even larger and looking for naval manifestation as well. The US Power Elite knows, if this concept would unfold to the full extend, the US are out!

So it is obvious: the geo-strategic aim of the US will be to disrupt this project by building a barrier against this. Thus the plan “seven_countries_in_five_years” from short time after (or better before) Nine Eleven, originally designed to get hold of Middle East resources fits into that “necessity”. The same aim is followed by the US concerning_the_Ukraine, as “nicely” explained_by_George_Friedman.

As for Syria (likewise for the Ukraine taken over by fascist forces) the Russian government has decided enough is enough. In accordance with international law Russia (and Iran) are protecting Syria from being plunged into total chaos by the US, GB, France, Israel and the terrorist Islamist proxy forces troubling the Region.

And again False Flag Operations “bloom”. To get Western public support the Western secret services and their allies stage one False Flag after the other. Years ago they started with the Litvinenko_operation. Now we had the Skripal_operation, even “doubled”, smeared against all logic on Russia. Then there are the “Chemical Attacks” in Syria smeared on Syria´s government and thus also on Russia, also opposing all logic which would have to ask “cui bono?”.

The Sign of Fire on the Wall

With a desolate and unwanted Trump, being “Plan_B” of the US Power Elite, it was easy to push him away from his rejection of Regime Change Wars. They made him send cruise missiles into Syria, thus becoming “Trumpillary”. It seems with warmongers at his side like Bolton and Pompejo and the outspoken threats against Syria, a new staged chemical attack is in the air, an attack is even possible without that happening. There are splits_within_the_US_Power_Elite, but one shouldn´t count on the “resistance_in_the_White_House” within the White House.

It is possible that that would be a test: if Russia ducks away, then all is good and fine for Trump for the time, and he´ll be allowed to bully the world for some more time. If not, then he might be removed from office the last moment, selling this to the world as a “triumph of American Democracy”. But this is a “game” full of risks, to be equated to the Cuba Crisis. And the Cuba Crisis those days led us to the edge of extinction!

Conclusion

It is hard time for all of us to leave the details of the monstrous event and concentrate on the monstrous core of the story: we have a US Power Elite that has formed a “permanent_government” and and is presiding over a “Deep_State” apparatus totally separated from any “democratic” foundation. It has abandoned all respect for the constitution as well as for International Law and any morality. It doesn´t mind either the lives of US citizens nor the lives of people elsewhere. It is an outcome oft the highest stage of Capitalist concentration of wealth and power. It is especially with its predominant “Neoconservative” wing far from conserving anything (exept its own power) but rather following a policy_of_exstinction.

If the left doesn´t get clear about the extent of these structures and their deisgns it´s going to loose it. If strong social and political movements would not be formed and thus societies further allow European governments to maintain there vassal behavior and join in those “games” we might all be doomed!

Andreas Schlüter

Links:

Nine Eleven: A marvelous Compilation”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/03/20/nine-eleven-a-marvelous-compilation/

Nine Eleven a Dozen Years ago – Stirred it the Third World War?” https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

US Neocon Power Elite: Lines of Defense around the Inside Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/29/us-neocon-power-elite-lines-of-defense-around-the-inside-job-nine-eleven/

https://www.corbettreport.com/911-a-conspiracy-theory/

https://www.ae911truth.org/

http://pilotsfor911truth.org/index.html

https://www.ff911truthandunity.org/

https://www.amazon.com/Hijacking-Americas-Mind-11-Counterfeiting/dp/0875869726

https://www.poynter.org/news/how-we-started-calling-former-world-trade-center-ground-zero

Hijackers” alive: https://www.youtube.com/watch?v=x9kEwQud4Ek

https://www.wsj.com/articles/SB1000855923317194000

Trump on Nine Eleven short time after it happened: https://www.youtube.com/watch?v=Rt-ldMj9y9w

podium-babylon

Am 4. September trat die neue linke Sammlungsbewegung „Aufstehen“ mit einer Pressekonferenz in leider für mich etwas enttäuschender Weise an die Öffentlichkeit. Dabei verärgerte mich (der ich mich schon vor der Vorstellung der Bewegung angeschlossen habe) sehr die Anwesenheit von Ludger Volmer, der sich seinerzeit (1998) für die neue grüne Kriegspolitik einkaufen ließ, und selbst später keineswegs deutlich Abbitte geleistet hatte.

Dann aber kam der Mittwoch mit einer von InfoRadio organisierten Podiumsdiskussion zum Thema im Babylon-Kino. An dieser von Dietmar Ringel recht vernünftig moderierten Diskussion nahmen Sahra Wagenknecht, Jakob Augstein, sowie als tendenzielle Gegner der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert und der Historiker Paul Nolte teil.

Tatsächlich hat sich Sahra Wagenknecht in dieser Diskussion wieder als unverzichtbarer Kopf unter denjenigen, die eine sozial fortschrittliche, friedens- und umweltbewegte Politik in diesem Lande erreichen wollen, und unter denjenigen, denen die Verteilungsfrage noch ernst ist, erwiesen! Dabei wurde sie auf sympathische Weise von Jakob Augstein unterstützt.

Kevin Kühnert entlarvte sich erneut als auf dem „Weg in die Bedeutung“ innerhalb der SPD, die ihrerseits in die Bedeutungslosigkeit abzurutschen droht. Er redete von den „verpassten Gelegenheiten“ einer früheren Zusammenarbeit zwischen SPD, Grünen und der LINKEn. Dabei verschwieg er wohlweislich, wie sehr SPD und Grüne sich dadurch entlarvt haben, dass sie immer „außen- und sicherheitspolitische Unvereinbarkeiten“ gegen eine mögliche Koalition mit der LINKEn ins Feld geführt hatten. Kühnert ist indessen „trans-atlantisch“ kriegslustig, wie er mit dieser Äußerung als Berliner Juso-Vorsitzender 2013 unter Beweis gestellt hat:

«Sollte eine Isolierung des iranischen Regimes keinen Erfolg haben und keine diplomatischen Mittel mehr zur Verfügung stehen, um die atomare Bewaffnung des Iran zu verhindern, dann bedeutet Solidarität mit Israel auch gegebenenfalls die Unterstützung einer gezielten Militäraktion.»

https://www.nachdenkseiten.de/?p=42421

Professor Nolte, der die Bewegung Aufstehen auch nicht gerne wollte, „reüssierte“ mit wenig glaubwürdiger Kritik

Die Aufzeichnung der Veranstaltung

Man sollte sich die Aufzeichnung der Veranstaltung wirklich anschauen:

https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/forum/201809/251451.html

Dazu gibt es auch eine Videoaufzeichnung in allerdings schlechter Qualität:

https://www.youtube.com/watch?v=E9n0NrpZxbw

Es ist bedauerlich, dass sich auf der Seite von RT-Deutsch zwar ein Artikel zu der Veranstaltung findet, aber, obwohl RT ein Kamerateam dort hatte, sich keine Videoaufzeichnung findet, nur eine Aufzeichnung der Pressekonferenz am Tag zuvor. Hat hier Inforadio rechtlich nicht mitgespielt? Leider sind ja heute viele Menschen auch auf das Sehen „programmiert“.

Sahra Wagenknecht brachte die grundlegenden Probleme, die diese Bewegung nötig machen, jedenfalls hervorragend auf den Punkt! Nun ist es allerdings wichtig, dieses Projekt eilig mit Leben zu erfüllen. Dies soll heißen, kommunikative Strukturen zu schaffen, die es bald erlauben, sich auf unabdingbare Grundlinien zu einigen, damit nicht der „Pluralismus-Fetisch“, der derzeit DIE LINKE so traurig lähmt, auch diese Bewegung zersetzen könnte.

Andreas Schlüter

Aufstehen: Wofür wir kämpfen müssen!”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/09/04/aufstehen-was-wir-fordern-muessen/