Mit ‘Nine Eleven’ getaggte Beiträge

deutsche Version unten

Twenty Years since Nine Eleven: The Elephant Herd in the Room

For a long time there has been the word about the „elephant in the room“ that everyone sees but no one dares to talk about. A particularly striking example of this was the circumstances surrounding the assassination_of_JFK, where the famous „Zapruder_Film“ vividly proves that the fatal shot to Kennedy’s head came from the front. Hardly anyone, however, dares to call the official narrative of the „lone gunman“ shooting from behind out of the schoolbook depository a fistful of official lies.

To many events concerning the USA there are thick elephants in the respective „event room“, but to Nine Eleven there is a whole herd of elephants in the room. Beginning with the fact that „coincidentally“ exactly on the day, on which allegedly more than a dozen Saudis used the airplanes as weapons, a large air_defense_exercise took place to exactly such a scenario! Well, we should believe that the alleged attackers were able to trick the siphisticated air defense system of the US!

In New York, the Twin Towers were hit by two planes and practically collapsed on the ground plan. From one of the exploding planes the passport of an alleged hijacker is said to have fallen quite undamaged. Even more „impressive“ then is the_collapse of „WTC 7“ really exactly on its footprint. This building was indeed hit by debris and a few office fires raged. The collapse after hours gives everything but the picture of an uncontrolled collapse but was clearly classified by an expert as “controlled demolition”.

The events in New York, in particular, are being dealt with by a group of thousands of Architects_and_Engineers and other well-trained people who are certainly not vehemently disagreeing with the official narrative to further their careers.

Something hit the Pentagon right in the wing that was just being_renovated and structurally strengthened, but only had offices in it, which are in search of vast sums of money that have disappeared in the military budget.

In addition, there are a lot of other „elephants“ that can be found in the links at the end of this article. In fact, a close look at the abundance of details yields only one possible conclusion: it was an „inside job“ by the U.S. Power Elite, the U.S. „Deep_State„. It could only have been a „false flag operation“, far dwarfing in scope the Nazi’s „Operation_Gleiwitz“ to justify the attack on Poland in 1939!

In the September 2000 paper „Rebuilding_America´s_Defenses“ by the Neocon Think Tank „Project for the New American Century,“ the following is said on p. 51 about the difficulties in efforts to substantially increase the U.S. military even after the end of the Cold War: „Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.

For the people who still have a little energy and time to question things, many inconsistencies arise, but it is probably also provided for additional „smoke screens”. For the „calming down of critical spirits“ there are then „admissions of power“ according to the motto „we could not have imagined such a thing“ (which, however, was exactly the subject of the exercises at that time). A failure is „admitted“. Then there are other „lines_of_defense„: the „28 pages“ on Saudi Arabia’s involvement (perhaps one will have to „take over the store“ at some point). However, should things get „very tight“, there are also elements that could show the confidant MOSSAD as_the_perpetrator and patsy.

In fact, the U.S. Power Elite seems to have succeeded in enforcing widespread silence not only among the media and in the public discourse of the „allies“ (to be more accurately described as vassals), but even among geopolitical opponents. In any case, anyone who „still wants to be something“ in Western societies must either repeat and support the official narrative, or at least shut up. Those who do not follow are defamed in the most vicious way.

There are indications that at the same time nonsensical theories about conspiracies are deliberately promoted as well as weird_presentations of truths in order to let the sensible interpretations in between disappear. In any case many people feel that many times they are offered lies and deceptions. There it is then unfortunately also easily possible that then, if absolutely rightly officially warnings against dangers come up, like the Corona virus, the people believe in swindle and stultification.

All this is terrible enough, but this act of state terrorism has served for twenty years as a justification for a series of wars with millions of victims. Those responsible for these atrocities really belong in front of a court like the one that settled accounts with the Nazi superiors in Nuremberg at that time!

Each movement or party, which fights seriously for a socially and ecologically fair, in particular also more peaceful society, can be taken actually only seriously, if it fights also for the truth to this gigantic process, which represents truly a change of times! Enough with twenty years of creepy „bedtime stories“ about the „bearded man in the cave“ in Afghanistan!

Andreas Schlüter

Links:

“Nine Eleven: A marvelous Compilation”:

“Nine Eleven a Dozen Years ago – Stirred it the Third World War?”: https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

„USA and Israel, the Helpless Giant and his Mad Dog: are there more dirty secrets?“: https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/12/usa-and-israel-the-helpless-giant-and-his-mad-dog-are-there-more-dirty-secrets/

My articles on the US: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

„Nine Eleven in five minutes“: https://www.youtube.com/watch?v=i_QFYn_G1lc

“Geo-Politics: The Core of Crisis and Chaos: The Nightmare of the US Power Elite”: https://wipokuli.wordpress.com/2016/08/01/geo-politics-the-core-of-crisis-and-chaos-the-nightmares-of-the-us-power-elite/

deutsche Version

Zwanzig Jahre seit Nine Eleven: die Elefantenherde im Raum

Seit Langem gibt es das Wort vom „Elefanten im Raum“, den jeder sieht, aber über den keiner zu sprechen wagt. Ein besonders markantes Beispiel hierfür waren die Umstände um Kennedys_Ermordung, wo der berühmte „Zapruder_Film“ aufs Eindringlichste belegt, dass der tödliche Schuss in Kennedys Kopf von vorn kam. Kaum jemand wagt aber, das offizielle Narrativ des „Einzelschützen“ von hinten aus dem Schulbuchlager als faustdicke offizielle Lüge zu bezeichnen.

Zu vielen Ereignissen die USA betreffend gibt es im jeweiligen „Ereignisraum“ dicke Elefanten, aber zu Nine Eleven tummelt sich eine ganze Elefantenherde im Raum. Angefangen mit der Tatsache, das „zufällig“ genau an dem Tag, an dem angeblich mehr als ein Dutzend Saudis die Flugzeuge als Waffen benutzt haben sollen, eine große Luftwaffenuebung zu eben genau so einem Szenario stattgefunden hat! Nun, wir sollen glauben, dass die angeblichen Angreifer in der Lage waren, das ausgeklügelte Luftverteidigungssystem der USA (auch das um das Pentagon herum) außer Kraft zu setzen!

In diesem Artikel von mir, der sich auch mit den weiteren Auswirkungen von Nine Eleven beschäftigt, finden sich die Links zu weiteren nun folgenden Einzelheiten:

“Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?”:

In New York wurden die Zwillingstürme von zwei Flugzeugen getroffen und stürzten praktisch fast auf dem Grundriss zusammen. Aus einem der explodierenden Flugzeuge soll der Pass eines angeblichen Entführers ziemlich unbeschädigt gefallen sein. Noch „eindrucksvoller“ ist dann der Zusammensturz von „WTC 7“ wirklich exakt auf dem Grundriss. Dieses Gebäude wurde zwar von Trümmern getroffen und es wüteten ein paar Bürofeuer. Der Zusammensturz nach Stunden ergibt alles, nur nicht das Bild eines unkontrollierten Zusammensturzes.

Insbesondere mit den Ereignissen in New York beschäftigt sich eine Gruppe von tausenden Architekten und Ingenieuren und weiteren gut ausgebildeten Menschen, die dem offiziellen Narrativ sicher nicht zur Beförderung ihrer Karrieren vehement widersprechen.

In das Pentagon schlug etwas genau in den Flügel ein, der zwar gerade renoviert und Struktur-verstärkt wurde, in dem sich aber nur Büros befanden, die sich mit der Suche nach im Militärhaushalt verschwundenen Unsummen befinden.

Dazu kommen eine Menge weiterer „Elefanten“, die man in dem vorigen verlinkten Artikel finden kann. Tatsächlich ergibt der genaue Blick auf die Fülle der Details nur eine mögliche Schlussfolgerung: es war ein „Inside Job“ der US-Machtelite, des „Tiefen Staats“ der USA. Es kann sich nur um eine „False Flag Operation“ gehandelt haben, die die „Operation Gleiwitz“ der Nazis zur Begründung des Angriffs auf Polen 1939 vom Umfang her weit in den Schatten stellt!

Im Papier „Rebuilding America´s Defenses“ des Neocon Think Tanks „Project for the New American Century“ vom September 2000 wird auf S. 51 zu den Schwierigkeiten bei den Bemühungen, auch nach dem Ende des Kalten Krieges das US-Militär erheblich aufzustocken, Folgendes gesagt: “Außerdem wird der Prozess der Transformation, auch, wenn er revolutionäre Veränderungen mit sich bringt, wahrscheinlich ein langwieriger sein, es sei denn, es käme zu einem katastrophalen und katalysierenden Ereignis – wie einem neuen Pearl Harbor.” (Übersetzung vom Autor). Ein Schelm, der Böses dabei denkt!

Für die Menschen, die noch ein wenig Energie und Zeit haben, Dinge zu hinterfragen, ergeben sich viele Unstimmigkeiten, aber es ist wohl auch für zusätzliche “Nebelwände” gesorgt. Zur “Beruhigung kritischer Geister” gibt es dann “Eingeständnisse der Macht” nach dem Motto “wir haben uns so etwas nicht vorstellen können” (was aber genau der Gegenstand der damaligen Übungen war). Ein Versagen wird “eingestanden”. Dann gibt es weitere “Verteidigungslinien”: die “28 Seiten” zur Verwicklung Saudi Arabiens (vielleicht muss man ja irgendwann auch “den Laden” übernehmen). Sollte es “ganz eng” werden, sind aber auch Elemente enthalten, die den Mitwisser MOSSAD als Urheber darstellen könnten.

Tatsächlich scheint es der US-Machtelite gelungen zu sein, nicht nur bei den Medien und im öffentlichen Diskurs der „Verbündeten“ (genauer als Vasallen zu bezeichnen), sondern sogar bei den geopolitischen Opponenten weitgehendes Stillschweigen erzwungen zu haben. Wer jedenfalls in den westlichen Gesellschaften „noch etwas werden will“, hat entweder das offizielle Narrativ zu wiederholen und zu unterstützen, oder zumindest die Klappe zu halten. Wer dem nicht folgt, wird aufs Übelste diffamiert.

Dabei gibt es Anzeichen dafür, dass gleichzeitig unsinnige Theorien zu Verschwörungen gezielt befördert werden, um die sinnvollen Deutungen dazwischen untergehen zu lassen. Jedenfalls spüren viele Menschen, dass hier offiziell Lug und Trug betrieben wird. Da ist es dann leider auch leicht möglich, dass dann, wenn absolut zu recht offiziell vor Gefahren, wie dem Corona-Virus gewarnt wird, die Leute an Schwindel und Verdummung glauben.

Das alles ist furchtbar genug, aber diese Tat des Staatsterrorismus´ dient seit zwanzig Jahren als Rechtfertigung für eine Serie von Kriegen mit Millionen von Opfern. Die Verantwortlichen für diese Untaten gehören tatsächlich vor ein Gericht wie das, das damals in Nürnberg mit den Nazi-Oberen abrechnete!

Jede Bewegung oder Partei, die ernsthaft für eine sozial und ökologisch gerechte, insbesondere aber auch friedlichere Gesellschaft kämpft, kann eigentlich nur ernst genommen werden, wenn sie auch für die Wahrheit zu diesem gigantischen Vorgang, der wahrlich eine Zeitenwende darstellt, kämpft! Schluss mit zwanzig Jahren gruselige „Gute-Nacht-Geschichten“ vom „Bärtigen in der Höhle“ in Afghanistan!

Andreas Schlüter

Meine Artikel zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Mein Video-Vortrag: Der Einfluss der US-Machtelite auf die Internationale Politik: https://wipokuli.wordpress.com/2015/06/07/der-einfluss-der-us-amerikanischen-machtelite-auf-die-internationale-politik/

Deutsche Version unten

1st September, Anti War Day – Time to Wake up!

On this day the beginning of WW II and the giant German crimes are commemorated. These days it seems that the twenty years lasting US war against Afghanistan on the ground might not really be ended but might be changed into an air war against that country (mostly because the US Empire wants to concentrate its forces on the encirclement_of_China – and Russia).

The attack by the Nazi regime on Poland was started by a “False Flag Attack” on the German Gleiwitz_radio_station organized by the Nazis. The pretext for the US led war against Afghanistan being part of the “War on Terror” devastating Near and Middle East as well, was “Nine_Eleven” now almost 20 years ago.

Everyone really delving into that topic and its details cannot but come to the conclusion that this event was an “Inside_Job”, a giant False Flag operation by the “Deep_State” of the US dwarfing the Gleiwitz event.

We have to learn our lesson: the US Power Elite in its desire for total World control poses the greatest threat for mankind! We have to stop our governments from supporting those power games which put the lives of us all at risk! Break away from the US and end transatlantic serfdom!

Andreas Schlüter

Deutsche Version

1. September, Antikriegstag – Zeit aufzuwachen!

An diesem Tag wird an den Beginn des Zweiten Weltkriegs mit dem Überfall Deutschlands auf Polen und an die ungeheuerlichen Verbrechen der Nazis erinnert. Es scheint dieser Tage auch so, dass der fast zwanzig Jahre dauernde US-geführte Bodenkrieg gegen Afghanistan nicht wirklich beendet, sondern in einen Luftkrieg gegen das Land gewandelt wird (vor Allem wohl, weil die USA ihre Kräfte auf die Einkreisung_Chinas – und Russlands – konzentrieren wollen).

Der Überfall auf Polen wurde mit der durch die Nazis organisierten „False Flag Operation“ des Überfalls auf den deutschen Radiosender_Gleiwitz eingeleitet. Der Ausgangspunkt des US-geführten Angriffskrieges gegen Afghanistan war Nine_Eleven, womit auch der sogenannte „Krieg gegen den Terror“ begann, der auch den Nahen und Mittleren Osten in ein Trümmerfeld und Chaos verwandelte.

Jeder, der sich tatsächlich ehrlich und intensiv mit den Ereignissen um Nine Eleven beschäftigt kann zu keinem anderen Schluss kommen, als dass es sich um eine gigantische „False Flag Operation“ durch den „Tiefen Staat“ der USA gehandelt haben muss, die die Operation Gleiwitz regelrecht als „Zwergen-Werk“ erscheinen lassen muss!

Wir müssen unsere Lektion lernen: die US-Machtelite stellt mit ihrer Gier nach totaler Weltbeherrschung die größte Gefahr für die Welt und die Menschheit dar. Wir müssen unsere Regierungen daran hindern, diese Machtspiele zu unterstützen, die unser aller Leben in Gefahr bringen! Brechen_wir_mit_der_US-Politik und der transatlantischen Servilität!

Andreas Schlüter

Deutsche Version unten

The Age of Deception: 19 Years since Nine Eleven

Two decades ago the Neocon Think Tank „Project for the New American Century“ finished the paper „Rebuilding America´s Defenses“:

https://de.scribd.com/doc/9651/Rebuilding-Americas-Defenses-PNAC

On page 51 at the end of one paragraph, where they were contemplating about the difficulties to „sell“ further stepping up of military expenditures to the public, you can read:

Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.”.

This one can really see as an announcement of what was implemented one year later, on the 11th of September 2001. That the develish False Flag Operation was perpetrated by the US Neocon Power Elite, can hardly be doubted. „False Flag Operations“ are not at all new, but what we see since then is that such operations go on and on. We could rightfully say:

we´re living in the Age of Deception!

Unfortunately WordPress, with which I have my Blog WiPoKuLi, has now adopted a new editing program which is much more difficult to handle. It is no more possible to write the post with all hyperlinks in Word or Open Office and then just copy all into WordPress, since it doesn´t process the hyperlinks properly. Why they did, what is widely critized, I don´t know, possibly to force people into paid versions of WordPress, if not to cripple free journalism?!

Thus I bind in here a PDF file with the links to older articles about Nine Eleven:

nine-eleven-compilation

Andreas Schlüter

 

Deutsche Version

Das Zeitalter der Täuschungen: 19 Jahre seit Nine Eleven

Vor zwei Jahrzehnten beendete das „Project for the New American Century“, ein Neocon Think Tank, das Papier „Rebuilding America’s Defenses“:

https://de.scribd.com/doc/9651/Rebuilding-Americas-Defenses-PNAC

Auf Seite 51 kann man am Ende eines Absatzes lesen, wo über die Schwierigkeiten geklagt wird, nach dem Ende des Kalten Krieges der Öffentlichkeit eine weitere Erhöhung der Militärausgaben zu „verkaufen“:

Außerdem wird der Transformationsprozess, auch wenn er revolutionäre Veränderungen mit sich bringt, wahrscheinlich langwierig sein, wenn nicht irgendein katastrophales und katalysierendes Ereignis – wie ein neues Pearl Harbor – eintritt.“

(Übersetzung vom Autor)

Was man wirklich als eine Ankündigung sehen kann, wurde ein Jahr später, am 11. September 2001 umgesetzt. Das die teuflische False-Flagg-Operation von der US-Neocon-Machtelite verübt wurde, kann schwerlich bezweifelt werden. „False Flag Operations“ sind keineswegs neu, aber was wir seitdem sehen, ist, dass solche Operationen sich enorm häufen. Wir könnten mit Recht sagen:

wir leben im Zeitalter der Täuschung!

Leider hat WordPress, mit dem ich meinen Blog WiPoKuLi habe, jetzt ein neues Editierprogramm eingeführt, das viel schwieriger zu handhaben ist. Es ist nicht mehr möglich, den Beitrag mit allen Hyperlinks in Word oder Open Office zu schreiben und dann einfach alles in WordPress zu kopieren, da es die Hyperlinks nicht richtig verarbeitet. Warum sie das getan haben, was weithin kritisiert wird, weiß ich nicht, möglicherweise, um die Leute in bezahlte Versionen von WordPress zu zwingen, wenn nicht gar, um den freien Journalismus zu beeinträchtigen? Deshalb binde ich hier eine PDF-Datei mit den Links zu älteren Artikeln zum Thema ein:

nine-eleven-kollektion

Andreas Schlüter

 

corona-9-11

deutsche Version unten

2020: The State of Affairs

Almost 20 years ago, in September 2000 the „Project for the New American Century“ issued the paper „Rebuilding America´s Defenses“. On page 60 you find the announcement of Fascist_atrocities! It reads:

And advanced forms of biological warfare that can “target” specific genotypes may transform biological warfare from the realm of terror to a politically useful tool.“

https://web.archive.org/web/20130501130739/http://www.newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf

The US Power Elite has many times declared China to be the most “dangerous opponent” to US “exceptionalism” and the US effort to bring_the_whole_world_under_control. Especially the Chinese-Russian efforts to build a “Eurasian Cooperation” are a big nightmare_of_the_US_Power_Elite. The Corvid-pandemic has allegedly started in China in the Wuhan province. What almost everywhere in the mainstream media is missing is the fact that last year the Military_World_Games 2019 took place in Wuhan with a large – though not very successful – US delegation. Strange coincident! Is it really absurd to turn to the “usual suspect” (the more since there are indications of “advanced_knowledge”)?

And another strange incident has to be noted: around that time there was the “Event_201”, organized by the Johns Hopkins Center for Health Security in partnership with the World Economic Forum and the Bill and Melinda Gates Foundation. They “played” with a scenario of a Corona virus pandemic taking 65 Million lives worldwide. The organizers later hurried to deny with a “Clarification” that this was a “prediction” of the current crisis. This is another point to harbor suspicions that this might be an act of bio terrorism perpetrated by the US Power Elite.

Alternative media and Chinese sources (and Iranian and Russian) have come_up_with_such_a_suspicion, dubbed “Conspiracy Theories” in Western media, where such thoughts are dismissed as absurd. One argument brought forward against the suspicion is: if the US would apply a bio weapon, then there should be more deaths. Likewise people reject such a suspicion because the pandemic is also spreading to Western countries. Are those really valid arguments against the suspicion?

Cui Bono?

Let´s look at the effects of the crisis up to now and let´s ask what of them could be in the interest of the US Power Elite. The Chinese economy is heavily affected by the crisis, likewise are the economic relations of China with Europe and the EU, thus the Chinese-Russian efforts for the Eurasian Cooperation. Also Iran is struck hard by the pandemic. The EU – since long being targeted by the US Power Elite – is in turmoil. People in most Western countries are in panic, just looking at their own individual health, being driven into social isolation and no more looking at the things the US Empire to doing to the world as far as the danger of war, the ecologic disaster and growing social divisions are concerned. People are more and more obedient and ready to accept authoritarian solutions. Moreover many companies are in heavy crisis, getting ready to be overtaken by large Hedgefonds like “Blackrock” etc.. Everyone who has looked into the nature of the US Power Elite will know, a whole number of its members must be jubilating.

But, I hear some people say, the US is also affected by the disaster! There could be two answers to that. One is: think of “the Sorcerer´s Apprentice” (the famous poem by Goethe).

The second answer could refer to an even more cynic aspect of the Power Elite. Do you really think that Elite is concerned with the public wellbeing in the US? Who will suffer most losses in the US? Those will be members of the poor people, mainly African Americans and “Latinos” as well as poor whites. The real Power Elite believes they could survive anything “well_bunkered” and doesn´t care a damn for those ones, as long as they expect a favorable result for their aspirations at large. Well, the whole thing could cost Trump his reelection. So what? The Neocon Power Elite wasn´t happy with Trump anyway, though they have put him somehow “on_track”. They have pushed Bernie Sanders aside and are preparing for Biden to become their puppet in office!

But that all doesn´t mean that the US Power Elite might not have miscalculated on the long run and hopefully they have. Taking all the effects into consideration there is no sound point to wipe the suspicion away that this crisis has been orchestrated by the powers that – shouldn´t – be!

Don´t make a mistake!

But there is another important point for us trying to organize resistance against those powers: surely there comes exaggeration into the play, since panic is an aspired goal of “Disaster_Capitalism” (how Naomi Klein characterized the system). But we would be misguided if we think the whole thing as such is a “hoax by the powerful” to drive us into obedience. Yes we should be driven into obedience, but not by a hoax, but by a true act of bio terrorism! If the resisting forces would make people believe just in a hoax, we would rightfully be held responsible by the public for the tragic outcomes. And be sure, if I´m right and this has been orchestrated, those forces will also push_fake_analysis like “this all is a hoax” in order to step up the disaster! They work on various levels and like absurd fake “analysis” as part oft desinformation, as many examples show.

We should make people aware of the glaring contradictions in the “official narrative”. We have to expose the power structures that have brought about the crisis. These power structures are directly tied to globalized neoliberal Capitalism, imperial efforts for World domination and the class question. And there is a striking parallel.

Another “Nine Eleven”?!

The Power Elite is obviously so self confident, that it announces its atrocities with impunity. That was the case with “Nine Eleven”.

Let´s go back to the above mentioned “Rebuilding America´s Defenses”. It is strange enough that one can find on page 51 something that sounds like the announcement of “Nine Eleven”. After talking about the difficulties to “sell” to the Western public after the end of the Cold War the stepping up of armament one reads:

Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.

This was written one year before Nine Eleven. Not too astonishing for those who have studied the absurdities of the “official narrative” about the event.

Anyway, Nine Eleven was used to legitimize the “War on Terror” which is in reality a war of terror against the Southern Hemisphere and against civil rights. It did not only kill hundreds of thousands but polluted_whole_regions by depleted Uranium. The effect is similar to the pollution of Vietnam by “Agent Orange” during the Vietnam War. It was also part of the effort for total World control.

In my eyes the similarities between Nine Eleven and the Corvid-19 crisis are striking, though the US Power Elite is this time not blaming anyone for it (apart from some pointing to China). Both events to my view serve geo-strategic aims and both are followed by enormous social, economic and political consequences which the US Power Elite tries to get maximum gains of. Imagine the US would be in possession of the only means against Covid-19! They tried already to_get_exclusive_access to something developped by the German company “Curevac” and possibly buy the whole company, which luckily failed.

Anyway, people are right to take care of their health, follow sound advises to protect themselves and others, care for others by “keeping distance” and be diciplined on that. But likewise it is highly important to understand how such disasters are probaly orchestrated and who is benefitting from it! If we, “the people”, do not organize ourselves and build true resistance we will fall victim to the self appointed “Masters of the Universe” and their weird concepts, which include ideas of exterminating those ones being “of no use” for the super rich!

Andreas Schlüter

See also:

WUHAN OUTBREAK: CHINA DEMANDS AN HONEST ACCOUNTING

Deutsche Version

2020: der Stand der Dinge

Vor fast 20 Jahren, im September 2000, veröffentlichte der Think Tank „Project_for_the_New_American_Century“ das Papier „Rebuilding America’s Defenses“. Auf Seite 60 finden wir die Ankündigung faschistischer Gräueltaten! Sie lautet:

And advanced forms of biological warfare that can “target” specific genotypes may transform biological warfare from the realm of terror to a politically useful tool.“

https://web.archive.org/web/20130501130739/http://www.newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf

Übersetzt: „Und fortgeschrittene Formen der biologischen Kriegsführung, die auf bestimmte Genotypen „abzielen“ können, können die biologische Kriegsführung aus dem Reich des Terrors in ein politisch nützliches Werkzeug verwandeln.

Die US-Machtelite hat China schon oft zum „gefährlichsten Gegner“ des amerikanischen „Exzeptionalismus“ und der US-Bemühungen, die ganze Welt unter Kontrolle zu bringen, erklärt. Insbesondere die chinesisch-russischen Bemühungen um den Aufbau einer „eurasischen Zusammenarbeit“ sind ein großer Albtraum_der_US-Machtelite. Nun hat die Covid-Pandemie angeblich in China in der Provinz Wuhan begonnen. Was fast überall in den Mainstream-Medien fehlt, ist die Tatsache, dass im vergangenen Jahr die “Militaerweltspiele” in Wuhan mit einer großen – wenn auch nicht sehr erfolgreichen – US-Delegation stattfanden. Seltsamer Zufall! Ist es wirklich absurd, sich den „üblichen Verdächtigen“ zu zu wenden?

Und noch ein seltsamer Vorfall ist zu erwähnen: Etwa zu dieser Zeit fand das „Event_201“ statt, die vom Johns Hopkins Center for Health Security in Partnerschaft mit dem Weltwirtschaftsforum und der Bill and Melinda Gates Foundation organisiert wurde. Sie „spielten“ mit dem Szenario einer Corona-Virus-Pandemie, die weltweit 65 Millionen Menschenleben fordert. Die Organisatoren leugneten mit einer “Erklaerung” später hastig, dass dies eine „Vorhersage“ der gegenwärtigen Krise sei. Dies ist ein weiterer Punkt, der den Verdacht aufkommen lässt, dass es sich um einen Akt des Bioterrorismus handeln könnte, der von der US-Machtelite verübt wurde.

Alternative Medien und chinesische Quellen (sowie iranische und russische) sind mit einem solchen Verdacht an die Öffentlichkeit getreten, der in den westlichen Medien als „Verschwörungstheorie“ bezeichnet wird, wo solche Gedanken als absurd abgetan werden. Ein Argument, das gegen den Verdacht vorgebracht wird, ist: Wenn die USA eine Bio-Waffe einsetzen würden, dann müsste es mehr Tote geben. Ebenso wird ein solcher Verdacht zurückgewiesen, weil sich die Pandemie auch auf westliche Länder ausbreitet. Sind das wirklich stichhaltige Argumente gegen den Verdacht?

Cui Bono?

Schauen wir uns die bisherigen Auswirkungen der Krise an und fragen wir, was davon im Interesse der US-Machtelite sein könnte. Die chinesische Wirtschaft ist stark von der Krise betroffen, ebenso die Wirtschaftsbeziehungen Chinas mit Europa und der EU, also die chinesisch-russischen Bemühungen um die eurasische Zusammenarbeit. Auch der Iran ist von der Pandemie stark betroffen. Die EU – seit langem im Visier der US-Machtelite – ist in Aufruhr. Die Menschen in den meisten westlichen Ländern sind in Panik, schauen nur auf ihre eigene individuelle Gesundheit, werden in die soziale Isolation getrieben und schauen nicht mehr auf die Dinge, die das US-Imperium der Welt antut, was die Kriegsgefahr, die ökologische Katastrophe und die wachsende soziale Spaltung betrifft. Die Menschen sind immer gehorsamer und bereit, autoritäre Lösungen zu akzeptieren. Außerdem befinden sich viele Unternehmen in einer schweren Krise und stehen davor, von großen Hedgefonds wie “Blackrock” etc. geschluckt zu werden. Jeder, der sich mit dem Wesen der US-Machtelite befasst hat, weiß, dass eine ganze Reihe ihrer Mitglieder jubeln muss.

Aber, so höre ich einige Leute sagen, auch die USA sind von der Katastrophe betroffen! Darauf könnte es zwei Antworten geben. Die eine ist: Denken Sie an Goethes „Zauberlehrling„.

Die zweite Antwort könnte sich auf einen noch zynischeren Aspekt der Machtelite beziehen. Glauben wir wirklich, dass die US-Elite sich um das öffentliche Wohl in den USA kümmert? Wer wird in den USA die meisten Verluste erleiden? Das werden Mitglieder der armen Bevölkerung sein, hauptsächlich Afroamerikaner und „Latinos“ sowie arme Weiße. Die wirkliche Machtelite glaubt, dass sie alles “gut_verbunkert” überleben könnte, und kümmert sich einen Dreck um diese, solange sie ein günstiges Ergebnis für ihre Bestrebungen im Allgemeinen erwarten. Nun, das Ganze könnte Trump seine Wiederwahl kosten. Na und? Die Neocon-Machtlite war sowieso nicht glücklich mit Trump, obwohl sie ihn irgendwie „auf_Linie“ gebracht hat. Sie haben Bernie Sanders beiseite gedrängt und bereiten sich darauf vor, dass Biden ihre “Marionette im Amt” wird!

Aber das alles bedeutet nicht, dass sich die US-Machtelite auf lange Sicht nicht verkalkuliert haben könnte, und das hat sie hoffentlich auch. Wenn man alle Auswirkungen in Betracht zieht, gibt es keinen vernünftigen Grund, den Verdacht zu zerstreuen, dass diese Krise von den Mächten – die es nicht geben sollte – inszeniert wurde!

Machen wir keinen Fehler!

Aber es gibt noch einen weiteren wichtigen Aspekt in dem Bestreben, den Widerstand gegen diese Mächte zu organisieren: Sicherlich kommt Übertreibung ins Spiel, denn Panik ist ein angestrebtes Ziel des „Katastrophen-Kapitalismus“ (wie Naomi Klein das System charakterisierte). Aber wir würden einen schweren Fehler begehen, wenn wir das Ganze als solches für einen „Schwindel der Mächtigen“ hielten, um uns zum Gehorsam zu treiben. Ja, wir sollen in den Gehorsam getrieben werden, aber nicht durch einen Schwindel, sondern durch einen wahren Akt des Bioterrorismus! Wenn die Widerstandigen die Menschen nur an einen Schwindel glauben lassen würden, würden wir von der Öffentlichkeit zu Recht für die tragischen Ergebnisse verantwortlich gemacht werden. Und seien wir sicher, wenn ich Recht habe und dies inszeniert wurde, werden diese Kräfte auch falsche Analysen wie „das alles ist ein Schwindel“ fördern, um die Katastrophe zu verstärken! Sie arbeiten auf verschiedenen Ebenen und fördern direkt oder indirekt auch unsinnige Theorien als Teil von Desinformationen, wie viele Beispiele zeigen.

Wir sollten die Menschen auf die eklatanten Widersprüche in der „offiziellen Erzählung“ aufmerksam machen. Wir müssen die Machtstrukturen aufdecken, die die Krise verursacht haben. Diese Machtstrukturen sind direkt mit dem globalisierten neoliberalen Kapitalismus, den imperialen Bemühungen um die Weltherrschaft und der Klassenfrage verbunden. Und es gibt eine auffällige Parallele.

Noch ein „Nine Eleven“?!

Die Machtelite ist offensichtlich so selbstbewusst, dass sie ihre Gräueltaten ungestraft ankündigt. Das war wohl auch bei „Nine Eleven“ der Fall.

Kehren wir zurück zu dem oben erwähnten Papier „Rebuilding America´s Defenses“. Es ist interessant, dass man auf Seite 51 etwas findet, das sich wie die Ankündigung von „Nine Eleven“ anhört. Nachdem über die Schwierigkeiten gesprochen wurde, der westlichen Öffentlichkeit nach dem Ende des Kalten Krieges die verstärkte Aufrüstung zu „verkaufen“, liest man:

Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.

Übersetzt: „Außerdem wird der Transformationsprozess, auch wenn er revolutionäre Veränderungen mit sich bringt, wahrscheinlich langwierig sein, wenn nicht irgendein katastrophales und katalysierendes Ereignis – wie ein neues Pearl Harbor – eintritt.

Dies wurde ein Jahr vor Nine Eleven geschrieben. Nicht allzu erstaunlich für diejenigen, die die Absurditäten der „offiziellen Erzählung“ über das Ereignis studiert haben.

Jedenfalls wurde „Nine Eleven“ benutzt, um den „Krieg gegen den Terror“ zu legitimieren, der in Wirklichkeit ein Krieg des Terrors gegen die südliche Hemisphäre und gegen die Bürgerrechte ist. Er tötete nicht nur Hunderttausende, sondern verseuchte_ganze_Regionen durch abgereichertes Uran. Der Effekt ist ähnlich wie die Verschmutzung Vietnams durch „Agent Orange“ während des Vietnamkriegs. Es war auch Teil der Bemühungen um die totale Kontrolle der Welt.

In meinen Augen sind die Ähnlichkeiten zwischen Nine Eleven und der Corvid-19-Krise auffällig, obwohl die US-Machtelite diesmal niemanden dafür verantwortlich macht (abgesehen von einigen, die auf ein “Versehen Chinas” zeigen). Beide Ereignisse dienen meiner Ansicht nach geostrategischen Zielen, und beide haben enorme soziale, wirtschaftliche und politische Konsequenzen, aus denen die US-Machtelite das Maximum herauszuholen versucht. Stellen wir uns vor, die USA wären im Besitz des einzigen Mittels gegen Covid-19! Sie versuchten bereits, exklusiven Zugang zu einer Entwicklung der deutschen Firma „Curevac“ zu bekommen und möglicherweise die_ganze_Firma_zu_kaufen, was glücklicherweise fehlschlug.

Wie auch immer, die Menschen haben die Pflicht, sich um ihre Gesundheit zu kümmern, vernünftige Ratschläge zu befolgen, um sich und andere zu schützen, sich durch „Distanz“ um andere zu kümmern und dabei diszipliniert vorzugehen. Aber ebenso wichtig ist es, zu verstehen, wie solche Katastrophen wahrscheinlich inszeniert werden und wer davon profitiert! Wenn wir, die “gewöhnlichen” Menschen, uns nicht organisieren und wahren Widerstand aufbauen, werden wir den selbst ernannten „Masters of the Universe“ und ihren teuflischen Konzepten, die die Ausmerzung der “nicht Verwertbaren” beinhalten, zum Opfer fallen!

Andreas Schlüter

Meine Artikel zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

usa-ecology

deutsche Version unten

Nine Eleven, Climate, Ecology and the Left: Necessary Consequences to be Drawn

All_what_we_know_about_Nine_Eleven, irrespective of which particular details might possibly be hidden for ever, one conclusion is crystal-clear and can never be denied anymore: it was an Inside Job perpetrated by the US Neocon Power Elite! This social formation has its continuity through the decades, it is rightfully called the “Deep_State”. The total absence of any morality and general accountability of that class (a class even different from how the capitalist class was perceived in Marx´s times) surfaced already in the most impressive way with the assassination_of_JFK.

To everybody who has enough intellectual training, capacity and access to information as well as morality and uncompromised mind the nature of this economic, social and political formation in the US society is revealed: those members of the Power Elite look at all common people, as well as at their society as such in a way a farmer looks at his farm. Everybody is either useful cattle, or crop or useless weed. And they are busy to expand this view and attitude to the whole_Globe as such.

The Problem for the Power Elite

The problem for the Power Elite: most human beings have at least some brains and can understand a bit of their situation and could possibly rebel. But because the global plunder has furnished the Power Elite with enormous recourses they are not forced to use open terror but conspiracies to manufacture consent, just as Edward_Bernays_has_taught_them! And they go even far beyond “simple” manipulation via the media but became “Masters oft dark operations”, of “false flag attacks”, with the intent of killing_hope worldwide. A dramatic example is the US inspired_genocide_in_Central_Africa.

The list of such attacks is very long and probably covers_most_cases oft alleged “Islamist Terrorism”. One can not deny that there are surely honest people within the US administrative apparatus, but the Power Elite needs many times only to bribe or blackmail people in key positions to let the events happen (surely including people in the “intelligence” who´ve “sold their souls” and are functioning according to the “Need_to_know” principle) and afterwards cover them up.

In alternative media Rumsfeld´s revelation oft “2.3 trillion_Dollar_missing” went viral. Actually the chances for “black operations” in various fields grow enormously because many US budgets (federal and state wise) became classified in a “financial_Coup_d-etat”. That does not only allow the Power Elite to “privatize” funds but also to step up with bribing and blackmailing oft people in key positions. And long is also the list oft important people who have had nasty accidents or get “suicided”. Indeed bribing and blackmailing oft people in important positions is “standard operation procedure”, as also the “work” of Jeffrey_Epstein_has_shown! Be sure, such methods are applied to many people taking high positions in the econony, politics and even unions and social movements within the Western World.

War Policy, Climate and Ecology

The official narrative that „covers“ the Inside Job Nine Eleven is the clue for an even increased Western arming and war policy. In fact, war, as Oskar Lafontaine rightly says, is the „greatest environmental destroyer“. The perfidious military mania of the US Power Elite not only harbors the danger of the atomic holocaust for humanity, but together with the neoliberal profit addiction contributes to the threatening climate catastrophe and ecological destruction.

There is a ranking of countries in terms of CO2 emissions. In fact, the US military’s CO2 emissions from US CO2 emissions are not included, as read in the Swiss „Tagesanzeiger“ (probably because „the US military is protecting the entire world,“ just kidding!). If you include the output of the US military in this list, this ranked in front of 140 other countries! However, this is hardly a miracle with about 1,000 US military bases and installations, according to “Globalresearch”.

Already during „Cold War“, the US military was responsible for „ecocide“, not just environmental pollution in abandoned_US_bases_in_Greenland and elsewhere, but also the excessive use of „Agent_Orange“ in the genocidal US wars in Southeast Asia and the contamination of Polynesia by the nuclear_tests_in_the_Bikini_Atoll.

But even after the end of the Cold War, the ecological (or ecologically catastrophic) warfare of the United States continued. In the NATO_war_on_Yugoslavia as well as in the_first_Gulf_War, with gruesome consequences for the next generations.

The unrestrained military and military policy of the United States after Nine Eleven not only counts for huge greenhouse gas sins, but of course for the incredible sufferings and destruction in Afghanistan, Iraq, Libya and Syria.

And yes, even though the dangers have been known, the US military has done it also in 2003 and used_depleted_uranium_weapons_in_civilian_areas_in_Iraq, and in 2015 in Syria they_did_it_again! And we are surprised that people are fleeing ?!

And I’m really worried about the climate movement, when their „icon“, the inexperienced Greta Thunberg meets, and makes shake hands and “fist_bumping” with the former „Drone President“, assuring that they are „a team“! That’s what results when you leave the fight for the climate to the children.

The children (who are quite rightly worried) are not to be blamed, but the naivety to „green-wash“ the former President and the US-sponsored war policy can be used! Really effective movements need no naive icons, but leadership, in which intelligence, power of persuasion and extensive knowledge are combined with commitment and passion. Enthusiasm alone is not enough, naivety is always exploited and misguided in this world! Thus, time and again, it is possible to isolate the various – all important – humanistic concerns from each other and finally play off against each other.

The Left has to speak out clearly

All people who want to fight for a social, just and peaceful World with the Ecology being intact, so to speak, all people who can rightfully be called Leftists, have to come clear with this: name the US Power Elite as what it is, a bunch of people ready to rob, rape, blackmail, murder and mass murder, all full of despise for all “common people”! We have to get clear and say it loud: that bunch of greedy and totally amoral people (the hard core maybe about 100 individuals) is the main danger for mankind’s existence! This has to be revealed to the public, no matter how dangerous that step is for us speaking out! The system has to be robbed of its mask! We don´t have to be afraid of being called “Conspiracy Theorists”. The readiness to speak clearly about this is also the test for “progressive” political Candidates in the US, be they Democrats, Greens or whatever else. I hardly see that readiness.

Failing to do so would mean that the left in the US as well as outside (especially with the “allies”, better called Vassals) would loose it! If we do not have the brains and the heart and fury to make the majority of mankind aware oft which system dominates the World, people will not be able to fight it successfully and we all will be doomed!

Andreas Schlüter

Now, because of some greater projects, again there are a few months rest_needed for WiPoKuLi!

deutsche Version

Nine Eleven, Klima, Ökologie und linke Politik: die nötigen Konsequenzen

Alles, was wir zu Nine Eleven wissen

Alles, was_wir_zu_Nine_Eleven_wissen, unabhängig davon, welche Details möglicherweise für immer verborgen bleiben, eine Schlussfolgerung ist glasklar und kann nicht mehr geleugnet werden: Es war ein Inside Job der US-amerikanischen Neocon Machtelite! Diese soziale Formation hat ihre Kontinuität über die Jahrzehnte entwickelt. Das völlige Fehlen jeglicher Moral und allgemeiner Rechenschaftspflicht dieser Klasse (eine Klasse, die sich von der Wahrnehmung der Kapitalistenklasse zu Marx ‚Zeiten unterscheidet) trat bereits mit Kennedys_Ermordung auf „beeindruckende“ Weise an die Oberfläche.

Jedem, der über genügend intellektuelle Ausbildung, Kapazität und Zugang zu Informationen sowie Moral und kompromisslosen Verstand verfügt, wird die Natur dieser wirtschaftlichen, sozialen und politischen Formation in der US-Gesellschaft offenbart: Diese Mitglieder der Machtelite betrachten alle gewöhnlichen Menschen, ebenso wie ihre Gesellschaft als solche, so, wie ein Landwirt seinen Hof betrachtet. Jeder ist entweder Nutzvieh oder Nutzpflanze oder nutzloses Unkraut. Und sie sind damit beschäftigt, diese Sichtweise und Haltung auf die Welt als solche auszudehnen.

Das Problem für die Machtelite und seine „Lösung“

Das Problem der Machtelite: Die meisten Menschen haben zumindest ein wenig Verstand und können ein wenig von ihrer Situation verstehen und könnten möglicherweise rebellieren. Aber weil die globale Plünderung die Machtelite mit enormen Mitteln ausgestattet hat, sind sie nicht gezwungen, offenen Terror anzuwenden, sondern greifen zu Verschwörungen, um Zustimmung herzustellen, so, wie_Edward_Bernays_es_ihnen_beigebracht_hat! Und sie gehen sogar weit über die „einfache“ Manipulation durch die Medien hinaus, sondern werden „Meister_der_verdeckten_Operationen„, oft der „False Flag“ Operationen! Ein dramatisches Beispiel ist auch der durch die US-Politik „inspirierte“ Massenmord_in_Zentralafrika.

Die Liste solcher Angriffe ist sehr lang und deckt wahrscheinlich die meisten Fälle des angeblichen „islamistischen Terrorismus“ ab. Man kann nicht leugnen, dass es mit Sicherheit ehrliche Leute im US-Verwaltungsapparat gibt, aber es ist oft genug ausreichend, Leute in Schlüsselpositionen zu bestechen oder zu erpressen, um die Ereignisse zu organisieren (natürlich schließt dies auch Leute in der „Intelligence“ ein, die „ihre Seele verkauft“ haben und die nach dem „Need to Know“-Prinzip funktionieren) und ihre Beteiligung anschließend zu vertuschen.

In den alternativen Medien machte Rumsfelds Enthüllung einen Tag vor Nine Eleven, dass „2,3_Billionen_Dollar_an_Transaktionen_nicht_nachvollziehbar“ sind, die Runde. Tatsächlich steigen die Chancen für verdeckte Operationen in verschiedenen Bereichen auch noch enorm, da viele US-Budgets (bundes- und einzelstaatlich) als_geheim_klassifiziert werden. Das erlaubt der Machtelite nicht nur, Gelder zu „privatisieren“, sondern auch die Bestechung und Erpressung von Personen in Schlüsselpositionen zu forcieren. Und lang ist auch die Liste wichtiger Personen, die schlimme Unfälle hatten oder wohl „geselbstmorded“ wurden. Diese Methoden werden tatsächlich umfänglich auch gegenüber Gewerkschaften und Parteien angewandt. Die erkaufte „Zahmheit“ von Politikern trägt wesentlich zur Parteienverdrossenheit vieler Menschen bei, ohne dass die Ursache wirklich kennen würden.

Die Kriegspolitik, Klima und Ökologie

Das offizielle Narrativ, das den Inside Job Nine Eleven „umhüllt“, ist der Ausgangspunkt einer ins Unermessliche gestiegenen westlichen Aufrüstungs- und Kriegspolitik. Tatsächlich ist Krieg, wie Oskar Lafontaine zu recht sagt, der „größte Umweltzerstörer“. Der gefährliche Militärwahn der US-Machtelite birgt also nicht nur die Gefahr des atomaren Holocaust für die Menschheit, sondern trägt zusammen mit der neoliberalen Profitsucht zur drohenden Klimakatastrophe und zur ökologischen Zerstörung bei.

Es gibt eine Rangfolge der Länder an CO2-Ausstoß. Tatsächlich ist der CO2-Ausstoß des US-Militärs beim CO2-Ausstoß der USA nicht mitgerechnet, wie im schweizer „Tagesanzeiger“ zu lesen (wahrscheinlich, weil „das US-Militär ja die ganze Welt beschützt“, kleiner Scherz am Rande!). Wenn man nun den Ausstoß des US-Militärs in diese Liste einfügt, rangiert dieses vor 140 weiteren Ländern! Nun ist das bei annähernd 1000 US-Militärbasen im Ausland, wie die „AG-Friedensforschung“ schon 2004 schätzte, allerdings kaum ein Wunder.

Schon im „Kalten Krieg“ war das US-Militär für „Oekozid“ verantwortlich, nicht nur durch die Umwelt belastende Hinterlassenschaften in verlassenen_US-Basen auf Grönland und anderswo, sondern auch insbesondere durch den exzessiven Gebrauch von „Agent_Orange“ in den völkermörderischen US-Kriegen in Südostasien und durch die Verseuchung Polynesiens bei den Nuklear-Tests im Bikini-Atoll.

Aber auch nach dem Ende des Kalten Krieges ging die ökologische (bzw. ökologisch katastrophale) Kriegsführung der USA weiter. Im_Balkankrieg_gegen_Serbien wie auch im_ersten_Irak_derUSA_wurde_Uranmunition_eingesetzt , mit grauenhaften Folgen für die Nachgeborenen.

Die ungehemmte Rüstungs- und Militärpolitik der USA ist aber noch vermehrt auch nach Nine Eleven nicht nur für gewaltige Treibhausgas-Sünden verantwortlich, sondern natürlich auch für die unglaublichen Zerstörungen in Afghanistan, dem Irak, Libyen und Syrien. Und ja, man mag es kaum glauben, obwohl die Gefahren längst bekannt sind, das_US-Militaer_hat_es_wieder_getan, nämlich uranummantelte Munition im Irak und 2015 in Syrien eingesetzt! Da konnte 2003 selbst „der_Spiegel“ nicht umhin, darüber zu berichten. Und wir wundern uns, dass Menschen fliehen?!

Und mir wird wirklich Angst um die Klima-Bewegung, wenn deren „Ikone“, die unbedarfte Greta_Thunberg_Barack_Obama_trifft, und mit dem ehemaligen „Drohnen-Präsidenten“ ordentlich Shake_Hands macht und man sich versichert, das man „ein Team“ sei! Das kommt dabei heraus, wenn man den Kampf ums Klima den Kindern überlässt.

Den Kindern (die völlig zu recht hochbesorgt sind) ist wohl nichts vorzuwerfen, aber flugs kann die Naivität zum „Reinwaschen“ der „Mogelpackung“ Obama und der von ihm mitgetragenen US-Kriegspolitik genutzt werden! Wirklich wirksame Bewegungen brauchen keine naiven Ikonen, sondern Führung, in denen sich Intelligenz, Überzeugungskraft und umfängliches Wissen mit Engagement und Herzblut vereinigt. Enthusiasmus allein genügt nicht, Naivität wird in dieser Welt immer ausgenutzt und fehlgeleitet! So gelingt es immer wieder, die verschiedenen – alle hochwichtigen – humanistischen Anliegen voneinander zu isolieren und schließlich gegeneinander auszuspielen.

Eine wirkliche Linke muss dies klar aussprechen

Alle Menschen, die für eine soziale, gerechte und friedliche Welt kämpfen wollen, ebenso für eine lebensfreundliche Umwelt, alle Menschen, die zu Recht als Linke bezeichnet werden wollen, müssen die US-Machtelite als das benennen, was sie ist: Eine Gruppe von Menschen, die bereit sind, zu rauben, zu vergewaltigen, zu erpressen und zu morden bis hin zum Massenmord. Wir müssen uns klar machen und es laut sagen: Dieser Haufen gieriger und total amoralischer Menschen (der harte Kern vielleicht ungefähr 100 Individuen) ist die Hauptgefahr für die Existenz der Menschheit! Dies muss der Öffentlichkeit offenbart werden, egal wie gefährlich dieser Schritt ist. Das System muss seiner Maske beraubt werden! Wir müssen uns nicht davor fürchten, „Verschwörungstheoretiker“ genannt zu werden. Die Bereitschaft, klar darüber zu sprechen, ist auch der Test für „fortschrittliche“ politische Kandidaten in den USA, seien es Demokraten, Grüne oder was auch immer. Diese Bereitschaft sehe ich kaum.

Andernfalls würden die Linken sowohl in den USA als auch außerhalb (besonders bei den „Verbündeten“, besser gesagt den Vasallen) verlieren! Dieses gilt in Deutschland nun auch ganz besonders für DIE LINKE! Wenn wir nicht den Verstand, das Herz und den Mut haben, um der Mehrheit der Menschen bewusst zu machen, welches System die Welt beherrscht, werden die Menschen nicht in der Lage sein, erfolgreich dagegen anzukämpfen, und wir alle werden zum Untergang verurteilt sein!

Andreas Schlüter

PS: nun hat wieder wegen größerer Projekte WiPoKuLi_einige_Monate_Ruhe_noetig

nine-eleven-graphic

Further the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.”

Quotation from “Rebuilding America´s Defenses” from September 2000, by the Think Tank “Project_for_the_New_American_Century”, page 51,

http://www.newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf

Seventeen years ago the US were struck by terror, taking the lives of about 3000 people. The following and still ongoing “War on Terror”, which indeed is a terror war, took millions of lives and was and is also a war on civil rights. But by whom was that evil deed perpetrated?

The case presented by the establishment to the public is lousy to the utmost. The presented “perpetrator”, the “bearded in the cave”, was not even “honored” with a warrant by the FBI because of lack of proof. The inconsistencies in the allegation, “Al Qaeda did it”, are countless, possibly the most ridiculous one is the unburned passport of one of the alleged hijackers “falling_from_the_skies”.

No doubt, there are quarrels within the vast group of serious people rejecting the official version. A group of experts on one field might not even understand the points of other experts dealing with another aspect. Wellknown is the tendency of scientists to engage in little wars over secondary details, since each one likes to take the aspect he´s dealing with as the “cornerstone” of a much wider phenomenon.

Obvious are distractions from the inside job by “interested circles” dwelling on the “28 pages” pointing to the Saudis. There are also psychological operations intruding clear disinformation and absurd speculations (“mini nukes”, “direct energy” “hologram planes” etc.) into the scene meant to discredit the enormously large group of “skeptics” dubbing them “conspiracy theorists” (a term pushed by the CIA after the absurdity of the “lone shooter Oswald tale” became too obvious). At times truth (unwanted by the powerful) is mixed either with absurdities or presented in an absurd frame or in a disgusting manner, following the line: “say_the_truth_in_a_way_that_it_will_be_rejected”.

It should be said, it is not too proper to say we know “what really happened”, since all aspects concerning all “chains of command” for the various fields of that monumental False Flag might never be cleared. There´s the principle “need_to_know” reigning in covert operations. So we might never know all details, but enough things can be said with certainty.

Beyond any Doubt: a False Flag!

The number of “coincidences” rose to an amount saying all:

The paper “Rebuilding America´s Defenses” speculating exactly one year before Nine Eleven of a “helpful” event like a “new Pearl Harbor” (see above)

Strange stock market and other financial_operations in connection with the involved Airlines before Nine Eleven

Most significant: many drills and wargames with the exact scenario of Nine Eleven, EVEN ON THAT VERY MORNING!

A plane flying in a “great” flight maneuver within the most protected airspace of the world into exactly that wing of the Pentagon which was just under reconstruction_and_renovation (with already strengthened structure and walls) but containing offices dealing with the “missing_2.3_trillion_dollar”.

This all was accompanied by a mysterious_white_plane

A passport of one of the alleged hijackers falling unburned from the skies (see above).

Incidentally” FEMA´s Disaster Center was already transferred to Pier 92 in New York Harbor to have a drill the next day (see down on Giuliani).

Is it proper after a monumental crime to destroy the “crime scene” so fast, like New York´s Major Rudy_Giuliani_did?

Top of the Absurdities

But the top of the absurdities is made up by the fact that we should believe 19 Arabs with (certified) little_flight_abilities even on single engine planes should have been able to fly those precise maneuvers hitting exactly two Twin Towers and the Pentagon. In this context the contemplations in an article by the NYT_of_2001 are interesting. Thorough researches came to the conclusion that the alleged hijackers_were_not_even_onboard_the_planes. One has to know that since_the_60ies there were experiments with the remote_takeover_of_planes. Radio control of a big plane was even part of the notorious “Operation_Northwoods”.

All this is already enough to be convinced beyond any healthy doubt that this could only have been an Inside Job.

Intrusion

A lot of hard work has been invested to prove that the collapse of three buildings hit by two planes could not have been spontaneous without explosives being planted before. But there are some also serious skeptics denying that theory of a controlled demolition. I´m not enough of an expert to come to a final conclusion on that.

But with the clear conclusion that mighty parts of the US Power Elite have orchestrated Nine Eleven as the alibi for extended war policy and further militarization of the US society as well as spying and bullying the whole world, I ask myself this: wouldn´t they have desired the most extreme mental response of the society? Would two holes in two high rise buildings have been enough to achieve that goal? Wasn´t the term “Ground Zero” too quickly at hand (the very same day)? Could it also be that there were some structural elements inbuilt the WTC to guarantee that the buildings one day in late future could easily be brought down into their footprints – when need to be exchanged – and the perpetrators knew about that, being sure the impact would do?

There is an additional aspect to the event: obviously a deep insight of the MOSSAD gave Israel´s power elite a lot of blackmail power over the US Power Elite concerning questions of Near and Middle East. For this see:

USA and Israel, the Helpless Giant and his Mad Dog: are there more dirty secrets?“:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/12/usa-and-israel-the-helpless-giant-and-his-mad-dog-are-there-more-dirty-secrets/

Living in the Times of Covert Operations

Nine Eleven is now seventeen years ago, the “War on Terror” is still going on. But there are now additional targets of US aggression. 2001 the aim was to have a pretext for wars gaining more control of the Southern Hemisphere and its recourses, those days Russia was still down, China was slowly rising. Nowadays Russia has regained strength and China is quite powerful. So the US_Power_Elite_has_a_nightmare: The “Eurasian Cooperation” wanted by China as well as Russia, and being also attractive for European industries. It manifests itself in the “New Silk Road”, part of it the “Iron Silk Road”, the rail-connection from China even up to Spain. And the project is even larger and looking for naval manifestation as well. The US Power Elite knows, if this concept would unfold to the full extend, the US are out!

So it is obvious: the geo-strategic aim of the US will be to disrupt this project by building a barrier against this. Thus the plan “seven_countries_in_five_years” from short time after (or better before) Nine Eleven, originally designed to get hold of Middle East resources fits into that “necessity”. The same aim is followed by the US concerning_the_Ukraine, as “nicely” explained_by_George_Friedman.

As for Syria (likewise for the Ukraine taken over by fascist forces) the Russian government has decided enough is enough. In accordance with international law Russia (and Iran) are protecting Syria from being plunged into total chaos by the US, GB, France, Israel and the terrorist Islamist proxy forces troubling the Region.

And again False Flag Operations “bloom”. To get Western public support the Western secret services and their allies stage one False Flag after the other. Years ago they started with the Litvinenko_operation. Now we had the Skripal_operation, even “doubled”, smeared against all logic on Russia. Then there are the “Chemical Attacks” in Syria smeared on Syria´s government and thus also on Russia, also opposing all logic which would have to ask “cui bono?”.

The Sign of Fire on the Wall

With a desolate and unwanted Trump, being “Plan_B” of the US Power Elite, it was easy to push him away from his rejection of Regime Change Wars. They made him send cruise missiles into Syria, thus becoming “Trumpillary”. It seems with warmongers at his side like Bolton and Pompejo and the outspoken threats against Syria, a new staged chemical attack is in the air, an attack is even possible without that happening. There are splits_within_the_US_Power_Elite, but one shouldn´t count on the “resistance_in_the_White_House” within the White House.

It is possible that that would be a test: if Russia ducks away, then all is good and fine for Trump for the time, and he´ll be allowed to bully the world for some more time. If not, then he might be removed from office the last moment, selling this to the world as a “triumph of American Democracy”. But this is a “game” full of risks, to be equated to the Cuba Crisis. And the Cuba Crisis those days led us to the edge of extinction!

Conclusion

It is hard time for all of us to leave the details of the monstrous event and concentrate on the monstrous core of the story: we have a US Power Elite that has formed a “permanent_government” and and is presiding over a “Deep_State” apparatus totally separated from any “democratic” foundation. It has abandoned all respect for the constitution as well as for International Law and any morality. It doesn´t mind either the lives of US citizens nor the lives of people elsewhere. It is an outcome oft the highest stage of Capitalist concentration of wealth and power. It is especially with its predominant “Neoconservative” wing far from conserving anything (exept its own power) but rather following a policy_of_exstinction.

If the left doesn´t get clear about the extent of these structures and their deisgns it´s going to loose it. If strong social and political movements would not be formed and thus societies further allow European governments to maintain there vassal behavior and join in those “games” we might all be doomed!

Andreas Schlüter

Links:

Nine Eleven: A marvelous Compilation”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/03/20/nine-eleven-a-marvelous-compilation/

Nine Eleven a Dozen Years ago – Stirred it the Third World War?” https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

US Neocon Power Elite: Lines of Defense around the Inside Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/29/us-neocon-power-elite-lines-of-defense-around-the-inside-job-nine-eleven/

https://www.corbettreport.com/911-a-conspiracy-theory/

https://www.ae911truth.org/

http://pilotsfor911truth.org/index.html

https://www.ff911truthandunity.org/

https://www.amazon.com/Hijacking-Americas-Mind-11-Counterfeiting/dp/0875869726

https://www.poynter.org/news/how-we-started-calling-former-world-trade-center-ground-zero

Hijackers” alive: https://www.youtube.com/watch?v=x9kEwQud4Ek

https://www.wsj.com/articles/SB1000855923317194000

Trump on Nine Eleven short time after it happened: https://www.youtube.com/watch?v=Rt-ldMj9y9w

elias-davidsson

Elias_Davidsson ist Sohn deutsch-jüdischer Eltern und 1941 in Palästina geboren. Er lebte als junger Mensch zeitweilig in Frankreich, studierte in Deutschland Musik. Seit 1962 lebte er in Island, dessen Staatsbürgerschaft er annahm. Nach zwanzig Jahren als IT-Programmierer wendete er sich wieder der Musik zu und wurde ein sehr produktiver Komponist insbesondere im Bereich der Schulmusik, der sich erheblicher Wertschätzung erfreut.

Er ist aber auch ein sehr politischer Mensch, der insbesondere seit den 80iger Jahren gegen die zionistische Staatsdoktrin Israels aktiv ist. In den 90iger Jahren bis zu 2002 befasste Elias Davidsson sich intensiv mit dem Völkerrecht und auch mit internationalem Strafrecht und veröffentlichte einige wichtigen Beiträge in juristischen Zeitschriften. Ein Beitrag, “The Security Council’s Obligations of Good Faith” wurde im “Florida Journal of International Law” veröffentlicht.  2002 begann seine Beschäftigung mit Nine Eleven und dem vermeintlichen “islamistischen Terorismus” und dem, was wirklich dahintersteckt. Seit 2008 lebt Elias Davidsson in Deutschland. In Berlin habe ich das Vergnügen gehabt, ihn bei mehreren Treffen persönlich gut kennen zu lernen.

Nine Eleven und “islamistischer Terror”

Eine jahrelange gewaltige Recherchearbeit führte zu vielen englischsprachigen Artikeln sowohl zu Nine Eleven als auch vielen anderen Themen internationaler Politik und kulminierte schließlich 2013 in dem englischsprachigen Buch “Hijacking_America-s_Mind”. Auch auf Deutsch hat er unzählige Artikel zu diesem Thema wie zu andren Politikfeldern geschrieben, die auf_seiner_Seite_zu_finden_sind.

2017 erschien von ihm dann das umfänglich recherchierte dicke Buch “Psychologische_Kriegsfuehrung_und_gesellschaftliche_Leugnung”. Elias Davidsson nimmt akribisch das_offizielle_Narrativ_auseinander und entlarvt die_Legende_zu_Nine_Eleven als solche. Er weist unter Anderem nach, dass es tatsächlich keinerlei Beweise für die Anwesenheit der angeblichen islamistischen Attentäter an Bord der Flugzeuge gibt. Ebenso setzt er sich mit der Vorgeschichte sowie den übrigen Widersprüchen, Vertuschungen, Beweisfälschungen und der politischen Instrumentalierung des Narrativs auseinander. Im zweiten Teil des Buches befasst Davidsson sich ausführlich mit der allgemeinen Fiktion des “islamistischen Terrors”. Er zeigt auf, wie wenig fundiert das Narrativ dieser vielbeschworenen Gefahr ist. Er geht dabei auch von der Logik aus, wie “authentischer Terror” aussehen würde und stellt dem die Struktur der Geschehnisse gegenüber, die uns als “Beweise” für den Terror geliefert werden.

Bei der Betrachtung, wie das offizielle Narrativ benutzt wird, kommen nicht nur die medialen Aspekte, sondern auch die polizeilichen und juristischen Aspekte auch in Deutschland ins Visier. Ein Buch, das man wirklich lesen sollte!

2017 hat Elias Davidsson auch das Buch “The_Betrayal_of_India” veröffentlicht, in dem er sich mit dem Anschlag in Mumbai 2008 auseinandersetzt. Das Buch ist die vollständigste Untersuchung der Anschläge von Mumbai, die es gibt. Es wurde mit einem Preis vom “London Institute of South Asia” am 20. Juni ausgezeichnet. Das Buch wird gegenwärtig ins Urdu übersetzt.

In diesem Jahr erschien von ihm ein umfangreiches Buch zum Geschehen auf dem Breitscheidplatz, “Der_gelbe_Bus”, in dem er sich, ausgehend von umfangreicher Recherche, mit den unzähligen Ungereimtheiten in den offiziellen Darstellungen beschäftigt.

Das Imperium übt sich weiter in “Fakes”

Elias Davidsson machte mich (neben Anderen) auch auf eine interessante wie gruselige Manipulation aufmerksam. Aaron_Zelin ist “Richard Borow Fellow” am Washingtoner Institut für Nahost-Politik und widmet sich der “Jihadology”. Er betreibt die dubiose Seite “Azelin_Files”. Über diese Seite gibt es nun ein erstaunliches Machwerk aus dem Jahre 2011 zu besichtigen, das angeblich von Al Khaida produzierte und sonst nicht zugängliche Internet-Magazin “Inspire”:

https://azelin.files.wordpress.com/2011/09/inspire-magazine-7.pdf

Hier rühmt sich die Gespenster-Organisation angeblich ihres “großen Schlages” vom 11. September 2001! Man muss schon sehr naiv sein, um in dieser “Hochglanz-Broschüre” nicht ein klares Geheimdienst-Produkt zu erkennen. Tatsächlich muss das Imperium angesichts der wachsenden Skepsis der Nine-Eleven-Legende gegenüber schon recht nervös sein, wenn es solche Possen zelebriert! Da es nichts als Gegenbeweise gegen das offizielle Narrativ gibt, müssen die Geheimagenturen nun halt „Beweise“ herstellen. Ob diese „Hochglanzleistung“ ihren Zweck erfüllt, ist glücklicherweise sehr zu bezweifeln.

Elias Davidsson ist für seine Recherche und sein unermüdliches Schreiben in hohem Grade zu danken. Ich kann die Lektüre seiner Schriften nur Jedem empfehlen, der mehr über die Machenschaften der Macht erfahren will!

Andreas Schlüter

http://aldeilis.net/german/

https://www.rubikon.news/autoren/elias-davidsson

https://www.youtube.com/watch?v=bgjsGhmibFE

https://www.youtube.com/watch?v=onTlffaIMzw

Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?” https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

weitere-feste-burg-der-gegenaufklaerung

Ja, man sollte keine falschen Erwartungen an die Bundeszentrale für Politische Bildung haben, sie dient eben der Bildung „staatstragender“ Einstellungen im Sinne der transatlantischen „Wertegemeinschaft“ („in Dollar oder in Euro?“, fragt da der Skeptiker), für die auch die Mainstream-Medien stehen. Nun macht diese Abteilung des „Wahrheits-Ministeriums“ ´ne Welle, sprich, ´ne „wahre_Welle“, der sich auch RBB_Aktuell nicht entziehen konnte. Hier produziert sich dann Thomas Krüger (Praesident_der_BpB) als „Beschützer der Wahrheit“.

Man hat sich bei der Bundeszentrale nun der Zeitschrift „POLITIKUM“ anschließen wollen, siehe:

Zeitschrift “POLITIKUM”: “ein feste Burg” der politischen Gegenaufklärung!”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/08/19/zeitschrift-politikum-ein-feste-burg-der-politischen-gegenaufklaerung/

Der “Wochenschau-Verlag” hat zu seinem Heft “Verschwoerungstheorien” vollmundig erklärt:

Dieses Heft von Politikum  erscheint nicht zufällig im Umfeld der Wahlen zum Deutschen Bundestag im September 2017, gewissermaßen als Beitrag zur Delegitimierung von Verschwörungstheorien und zur Bestärkung der Freude an Wahrheitssuche – und als Reflektion über die Schwierigkeiten dabei.

Das bedeutet, nach Auffassung dieser Leute gibt es keine Verschwörungen und damit müssen alle Theorien zu solchen Dingen delegitimiert werden! “Wahrheitsuche” besteht also nach dieser Auffassung in der Leugnung von Verschwörungen. Normalerweise laufen diese Versuche der “Delegitimierung” so, dass höchst seriöse Analysen zusammen mit dem Humbug über “Reptiloide”, “Reichsbürger”, “Elvis lebt” und Alien-Geschichten zusammengerührt werden.

Die Bundszentrale “geht richtig ran”

Die Bundeszentrale fackelt aber nicht lange und nennt bei ihrer Beschäftigung mit Verschwörungstheorien gleich die wichtigste (will heißen, die gefährlichste) zuerst: https://www.bpb.de/lernen/projekte/270411/verschwoerungstheorien-zu-9-1

Alexander Meyer-Thoene zeigt, was er bei “Stern”, “Spiegel” und ZDF gelernt hat:

Heute verbreiten die Anhängerinnen und Anhänger des „9/11 Truth movement“, sogenannte „Truther“, ihre Verschwörungstheorien und „alternativen Fakten“ gerne im Netz. Einigkeit darüber, wer tatsächlich hinter den Anschlägen steckt, scheint es unter „Truthern“ nicht zu geben. Doch Motive für eine solche Verschwörung existieren angeblich zur Genüge. Dass sich Osama Bin Laden und die Terrororganisation al-Kaida mehrfach zu den Terroranschlägen bekannt haben, spielt für sie keine Rolle.”

Tatsächlich gibt es eine Menge Versuche, unter die alternativen Betrachtungen zu Nine Eleven viel Unfug zu mischen, was aber gerade die Bewegungen “Architects_and_Engineers_for_9/11_Truth”, „Pilots_for_9/11_Trut“” und „Firefighters_for_9/11_Truth_and_Unity“ nicht machen. Im deutschsprachigen Raum beschäftigen sich seriöse Historiker wie Daniele_Ganser mit den Widerspruechen im offiziellen Narrativ, die nur eines bedeuten können: Nine Eleven war ein “Inside Job”!

Den albernen Ausführungen dieses Stern-Journalisten stellt man wohl am besten die Satire von James Corbett (leider auf Englisch, bisher ohne Untertitel, alle Details wohl belegt) gegenüber:

https://www.youtube.com/watch?v=uolOrjvy910

Und das berühmte Wort aus Orwells “1984”, “Ignorance is Strength!”, das Corbett sarkastisch ans Ende der fünf Minuten stellt, ist auch offenbar das Motto der “Bundeszentrale für politische Bildung”!

Nun ist aber tatsächlich Nine Eleven das Ereignis, auf das der “Krieg gegen den Terror”, der tatsächlich ein ewiger Terrorkrieg gegen die Welt und gegen die Bürgerrechte ist, aufbaut. Dieser Krieg beschert zum Beispiel Europa die Zerreißprobe:

Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?” https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

Vom Mainstream abweichende Deutungen zum Beispiel zu Nine Eleven in dieser Weise zu diffamieren ist alles andere als “politische Bildung”, es ist der Ungeist der Gegen-Aufklärung!

Andreas Schlüter

Das „Post-Faktische Zeitalter“: wer bedient es?“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/12/13/das-post-faktische-zeitalter-wer-bedient-es/

Meine Artikel zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

deutsche Version unten

Collapsing Narratives and Collapsing Buildings

We´re said to live in the times of “fake news”, and right so. But many times fake news are produced by the agencies of power. And more important are even fake_narratives serving as cover ups for events orchestrated by the powerful. We know the story about Kennedy_allegedly_shot_by_Oswald from behind, though everyone can see in the famous “Zapruder_Film” how Kennedy´s head is thrown back by a shot from the front. Such narratives are usually upheld against all evidence and those ones protesting against that nonsense are generally dubbed “Conspiracy Theorists”.

The Great Tragedy: Nine Eleven

The most controversial incident of the last decades was surely “Nine Eleven”, serving as the pretext for the so called “War on Terror”, which is indeed a war against the Southern Hemisphere (claiming hundreds of thousands of lives) and against civil rights. Thousands of Architects_and_Engineers as well as Pilots and firemen and many more have organized to proof the official narrative a hoax. The mainstream media don´t care but more and more people see the contradictions and cracks in the narrative. Marvelous_compilations and presentations are supporting the questioning of the narrative, at times wonderfully ironical like the one by James Corbett:

https://www.youtube.com/watch?v=jLXyB5GtfBU

Anyway, a central importance in the discussion lies in the collapse of three towers of the WTC complex allegedly caused by two impacting planes, despite the fact that there are dozens of other aspects proving the official narrative false. In deed never before has a high rise building collapsed because of a fire or an airplane impact. Instead there are uncountable examples of fierce fires in high rise buildings leaving the buildings upright. But then there were the three buildings of the World Trade Center collapsing symmetrically into their footprints, of which one wasn´t even hit by a plane: WTC 7:

https://www.youtube.com/watch?v=EUIEA7bi4_g

Did “the Power” ask: What to do?

Since deep studies of Nine Eleven show clearly that the event was staged by parts of the US Power Elite and its “Deep State”, we can understand that this point of non collapsing buildings by raging fires must have disturbed the perpetrators a lot. So they might have asked: what to do?!

building-collapse-explosions-0-0-explosions

Anyway, in January 2017 they had their Plasco_Building_in_Teheran allegedly collapsing by fire. It was only bad that there was not only fire (not too many flames to be seen but a lot of smoke) but also many puffs indicating lots of explosions. Even Architects and Engineers for the Truth of Nine Eleven dealt_with_that_Plasco_Building_collapse.

https://www.youtube.com/watch?v=oD-_Dgw0FGs

This indeed made the event a candidate for another suspected controlled demolition, serving also as a sign to the Iranian Government: look, we can do in your country whatever we want!

inferno-in-london

In June 2017 there was a terrible tragedy in London. The Grenfell_Tower_was_burning like a torch, but – though there are some mysteries around the incident – the tower didn´t collapse! Did the powers that (shouldn´t) be ask: What to do next?

What about Sao Paulo?

To be clear, as much as the evidence in the Plasco case gives me almost certainty about explosions (surely not initiated by Iran´s government) in the following case I formulate speculations, but plausible ones.

On the 1st of May a high rise building in Sao Paulo went up in flames and collapsed. The building being formerly a police headquarter and thereafter home of the Institute for Social Security was abandoned and occupied partly by squatters. It is said that a gas explosion may have caused the fire that turned the whole building into a torch, so far so bad.

In fact, after being on fire for about 90 minutes the whole building collapsed almost symmetrically into its footprint, more so than the Plasco building. And streams of pyroclastic clouds spread almost like with the WTC buildings, only more flame red:

sao-paulo-high-rise

sao-paulo-high-rise-burning

sao-paulo-high-rise-collapse

sao-paulo-high-rise-footprint

https://www.youtube.com/watch?v=nnX6CyxMr8E

If I´d be right with my assumptions, then the “directed” mainstream was cautious not to exploit this too openly, just saying like the NYT “Fire_in_Sao_Paulo_Brings_Down_a_High_Rise_Building”. More was left to the blogger scene:

sao-paulo-debunking

It is not out of hand to speculate that dubious forces might have staged the event. Possibly they were trying not to cause too many casualties by warning people more or less in time, since despite the heavy fire the number of victims appears not to be as high as one might have expected. Anyway, after the political coup in Brazil the rightist new government might be so thankful to the US that they could even have tolerated such covered operation, since “only” poor squatters were affected.

Well, as said, these are speculations, but about a possible orchestration. Forces which have arranged Nine Eleven and the sophisticated cover ups would not hesitate to “support” the endangered official narrative by such actions. And the Plasco incident makes such assumptions even more likelely. If all these assumptions being true, and if the US Power Elite feels still in need to „proof“ their official narrative, then great towns also in Europe should have an eye especially on empty high rise buildings!

Andreas Schlüter

Maybe of interest: https://en.wikipedia.org/wiki/2002_Pirelli_Tower_airplane_crash

and on that event: http://www.dailymail.co.uk/news/article-110475/Plane-crashes-Milan-tower.html

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

https://www.thelocal.it/20130912/video-911-was-an-inside-job-italian-mp

https://www.nolanchart.com/article10603-us-italy-germany-all-agree911-was-an-inside-job-html

https://www.independent.co.uk/news/world/americas/donald-trump-bizarre-quotes-911-attacks-tallest-building-higher-ratings-muslims-cheering-george-w-a7940516.html

Deutsche Version

Zusammenbrechende Narrative und zusammenbrechende Gebäude

Man sagt, wir leben in der Zeit der „Fake News“, und das stimmt. Aber oft werden Fake New von den Agenturen der Macht produziert. Und noch wichtiger_sind_falsche_Narrative, die als Vertuschungen für Ereignisse dienen, die von den Mächtigen inszeniert werden. Wir kennen die Geschichte von Kennedy, der angeblich von Oswald von hinten erschossen wurde, obwohl jeder im berühmten „Zapruder-Film“ sehen kann, wie Kennedys Kopf durch einen Schuss von vorne zurückgeworfen wird. Solche Erzählungen werden normalerweise gegen alle Beweise verteidigt und diejenigen, die gegen diesen Unsinn protestieren, werden allgemein als „Verschwörungstheoretiker“ beschimpft.

Die große Tragödie: Nine Eleven

Der umstrittenste Vorfall der letzten Jahrzehnte war sicherlich „Nine Eleven“, das als Vorwand für den sogenannten „Krieg gegen den Terror“ diente, der in Wirklichkeit ein Krieg gegen die südliche Hemisphäre (mit Hunderttausenden von Opfern) und gegen die Bürgerrechte ist. Tausende_von_Architekten_Ingenieuren sowie Piloten und Feuerwehrmänner und viele mehr haben sich organisiert, um die offizielle Erzählung als Schwindel zu entlarven. Dem Mainstream ist es egal, aber immer mehr Menschen sehen die Widersprüche und Risse in der Erzählung. Viele_Zusammenstellungen und Praesentationen unterstützen die Frage nach dem Wahrheitsgehalt des Narrativs, manchmal wunderbar ironisch wie die von James Corbett:

https://www.youtube.com/watch?v=jLXyB5GtfBU

Einen zentralen Bestandteil in der Diskussion stellt der Zusammenbruch von drei Türmen des WTC-Komplexes dar, der angeblich von zwei einschlagenden Flugzeugen verursacht wurde, obwohl es Dutzende anderer Aspekte gibt, die die offizielle Erzählung als falsch beweisen. Nie zuvor ist ein Hochhaus wegen eines Brandes oder eines Flugzeugeinschlags eingestürzt. Stattdessen gibt es unzählige Beispiele für heftige Brände in Hochhäusern, die die Gebäudestruktur intakt ließen. Aber dann fielen die drei Gebäude des World Trade Centers symmetrisch in ihre Grundrisse ein, eines davon nicht einmal von einem Flugzeug getroffen: WTC 7:

https://www.youtube.com/watch?v=yxcGmqtNeUA

Hat „die Macht“ sich gefragt: Was tun?

Da intensive Studien zu Nine Eleven deutlich zeigen, dass das Drama von Teilen der US-Machtelite und ihrem „tiefen_Staat“ inszeniert wurde, könnte man verstehen, dass die Tatsache früherer fehlender Einstürze von Gebäuden durch wütende Brände die Täter sehr gestört haben muss. Vielleicht haben sie sich gefragt: Was tun?!

building-collapse-explosions-0-0-explosionen

Wie auch immer, im Januar 2017 wurde das Plasco_Building_in_Teheran angeblich durch Feuer zerstört. Es war nur ärgerlich, dass es nicht nur Feuer gab (weniger Flammen, viel Rauch), aber deutliche Anzeichen, die auf Explosionen hindeuteten (mit_denen_sich_auch_die_Architekten_und_Ingenieure_beschaeftigt_haben):

https://www.youtube.com/watch?v=oD-_Dgw0FGs

Diese Tatsache machte die Sache zu einem Kandidaten für einen weiteren mutmaßlich kontrollierten Abriss, der auch als Zeichen für die iranische Regierung diente: Schau, wir können in deinem Land machen, was wir wollen! Tatsächlich beschäftigte sich die Vereinigung der Architekten und Ingenieure zu Nine Eleven auch mit diesem Vorfall, da die Bedeutung auf der Hand lag.

inferno-in-london

Im Juni 2017 gab es in London eine schreckliche Tragödie. Der Grenfell Tower brannte wie eine Fackel, aber – obwohl es eine Reihe von Merkwürdigkeiten um den Vorfall gab – ist das Hochhaus nicht zusammengebrochen! Haben die Mächte, die es nicht geben sollte, sich danach erneut gefragt: was ist nun zu tun?

Was ist mit Sao Paulo?

Um es klar zu sagen, so viel wie der Augenschein im Fall Plasco mir praktisch Gewissheit über Explosionen gibt (sicherlich nicht von der iranischen Regierung initiiert), formuliere ich im Folgenden Spekulationen, aber plausible.

Am 1. Mai ging ein Hochhaus in Sao Paulo in Flammen auf und brach zusammen. Das Gebäude, das früher ein Polizeipräsidium war und danach das Institut für soziale Sicherheit beherbergte, wurde aufgegeben und teilweise von Hausbesetzern bewohnt. Es wird gesagt, dass eine Gasexplosion das Feuer verursacht haben könnte, das das ganze Gebäude in eine Fackel verwandelte, so weit so schlimm.

Tatsächlich brannte das gesamte Gebäude etwa 90 Minuten, bevor es fast symmetrisch in seinen Grundriss zusammenbrach, deutlicher als das beim Plasco-Gebäude der Fall war. Und Ströme pyroklastischer Wolken breiten sich fast wie bei den WTC-Gebäuden aus, nur noch flammenroter!

sao-paulo-high-rise

sao-paulo-high-rise-burning

sao-paulo-high-rise-collapse

sao-paulo-high-rise-footprint

https://www.youtube.com/watch?v=BrLAgtOf1Q4

Wenn ich mit meinen Annahmen Recht hätte, dann wäre der gesteuerte Mainstream vorsichtig, nicht allzu zu offen zu triumphieren, sondern nur zu sagen, wie die New York Times: „Feuer in Sao Paulo lässt ein Hochhaus einstürzen“.

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass dubiose Kräfte das Ereignis inszeniert haben könnten. Möglicherweise versuchten sie, nicht zu viele Opfer zu verursachen, indem sie die Menschen mehr oder weniger rechtzeitig warnten, denn trotz des schweren Feuers scheint die Zahl der Opfer nicht so hoch zu sein, wie man vielleicht hätte erwarten können. Nach dem politischen Staatsstreich in Brasilien könnte die neue Regierung den sie unterstützenden USA gegenüber sogar so dankbar gewesen sein, dass sie eine solche Operation tolerieren konnten, da „nur“ arme Hausbesetzer betroffen waren.

Nun, wie gesagt, das sind Spekulationen, aber über eine durchaus mögliche inszenierung. Die Kräfte, die Nine Eleven arrangiert haben, würden nicht zögern, die offizielle Erzählung mit solchen Aktionen zu „unterstützen“. Und der Vorfall mit dem Plasco-Gebäude macht solche Annahmen noch plausibler. Sind diese Vermutungen richtig und die US-Machtelite würde sich weiter in „Beweisnot“ fühlen, dann sollten wohl große Städte auch in Europa besonders acht auf leerstehende Hochhäuser geben, wie zum Beispiel zur Zeit in Berlin auf den gerade im Umbau befindlichen „Steglitzer_Kreisel“!

Andreas Schlüter

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

wasserstoffbombe

deutsche Version unten

USA: How to Really Understand the Term „an lllegal Order for a Nuclear Strike“

Some people might feel very relieved: „weird Trump“ will not be able to „press the red button“! Reuters_reported about a statement by Air Force General John Hyten, Commander of the U.S. STRATCOM (Strategic Command), given in Montreal, Canada. „The top U.S. nuclear commander said on Saturday that he would resist President Donald Trump if he ordered an “illegal” launch of nuclear weapons.“ So one might feel happy that „sound people“ are surrounding Trump.

One could see it also in different way. Finian Cunningham asks on Informationclearinghouse: „Is a Military Coup Against Trump in the Cards?“. And there is a lot of talk about the „sanity_of_Trump“.

What is Really Revealed by the Term „lllegal Order for a Nuclear Strike“

After all in the end the term „Illegal Order for a Nuclear Strike“ means this: the decision is with the „Deep State“, the US Power Elite or, to use Eisenhower´s term, with the „Military_Industrial_Complex“! Only a nuclear strike ordered by that Power Elite would be „legal“!

And that´s really no reason to be relieved, that Deep State is far from being „sane“ in its wild desire for World domination, as Nine_Eleven has shown. We shouldn´t forget that it was that complex that went nuts about Trump´s anouncement of „Détente with Russia“, „getting away from regime change wars“ and revision of trade agreements. It was that Power Elite that brought „Trump_on_track“ and made him „Trumpillary“! Hardly any reason to be relieved because of the Generals sourrounding Trump! The irony with Trump´s case is that he shows (and exposes) the arrogancy of that Power Elite without really belonging to that Elite. That elite wants a „descent“ executor of the warmongers_desires!

Let´s take the General´s announcement for what it is: an advertisement for the „Deep State“!

No reason to be relieved but a reason for broad resistence against this Power Elite and their imperial warmongers!

Andreas Schlüter

Links:

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

https://www.strategic-culture.org/news/2017/11/20/president-trump-faces-creeping-coup.html

deutsche Version

USA: Was der Begriff ein „illegaler Befehl zum Atomschlag“ wirklich bedeutet

Am 18. November verkündete der US General John Hyten, Oberkommandierender des Strategic Command, in Kanada, dass Präsident Trump keine wirkliche Verfügungsgewalt über die US-Atomwaffen habe. Wie der_Spiegel_konstatiert, würden die zuständigen Generäle einen den Befehl zu „einem illegalen Atomschlag“ verweigern.

Oh, nun können wir aber beruhigt sein, oder? Vielleicht doch nicht wirklich. Einesteils räumt die Aussage öffentlich mit der albernen Illusion vom US-Präsidenten als „mächtigstem Mann der Welt“ auf (an die jeder, der die Umstände um Kennedys_Ermordung studiert hat, schon lange nicht mehr glauben kann). Andererseits liefert sie das harte Indiz für die Existenz des „Tiefen Staates“ der USA. Und dieser Tiefe Staat sollte uns vielleicht noch mehr beunruhigen als Trumps vermeintlicher Geisteszustand. Dieser Tiefe Staat wurde in Eisenhowers_warnender_Abschiedsrede als „militärisch-industrieller Komplex“ bezeichnet.

Was nun bedeuted ein „illegaler Befehl zum Atomschlag“?

Was also bedeutet „ein illegaler Befehl zum Atomschlag“? Es bedeutet, dass nur ein Atomschlag, den der tiefe Staat, sprich, die US_Neocon-Machtelite anordnet, „legal“ ist! Wer sich nun mit den Zielen und Vorgehensweise dieser Machtelite beschäftigt hat – wie sie sich beispielhaft bei den Vorgängen um Nine_Eleven gezeigt haben – der kann wahrlich nicht beruhigt sein.

Trump ist nun allerdings weitgehend „auf_Linie“ gebracht. Er ist aber nicht die Person, die die Machtelite als „seriöses Gesicht“ und Exekutor ihrer imperialen_Allmachtsphantasien wünscht. Er zeigt tatsächlich die Arroganz der US-Macht, ohne wirklich zu ihrer Machtelite dazu zu gehören. Da wäre der „seriöse“ Pence die Maske, die man sich dort wünscht.

So zeigt sich also bei genauer Betrachtung, dass diese Äußerungen eines Generals einesteils die Ersetzung des Präsidenten vorbereiten könnten, andererseits tatsächlich eines sind: die Reklame für eben diesen „Tiefen Staat“, für die eigentliche, permantente, durch keinerlei demokratische Prozeduren legitimierte Machtformation in den USA!

Grund zur Beruhigung? Eher ein Grund zu tiefer Beunruhigung. Und ein Grund in Europa, speziell in Deutschland, der gefährlichen transatlantischen „Nibelungentreue“ dieser Machtformation gegenüber erbitterten Widerstand zu leisten!

Andreas Schlüter

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/