Mit ‘Nine Eleven’ getaggte Beiträge

nine-eleven-graphic

Further the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.”

Quotation from “Rebuilding America´s Defenses” from September 2000, by the Think Tank “Project_for_the_New_American_Century”, page 51,

http://www.newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf

Seventeen years ago the US were struck by terror, taking the lives of about 3000 people. The following and still ongoing “War on Terror”, which indeed is a terror war, took millions of lives and was and is also a war on civil rights. But by whom was that evil deed perpetrated?

The case presented by the establishment to the public is lousy to the utmost. The presented “perpetrator”, the “bearded in the cave”, was not even “honored” with a warrant by the FBI because of lack of proof. The inconsistencies in the allegation, “Al Qaeda did it”, are countless, possibly the most ridiculous one is the unburned passport of one of the alleged hijackers “falling_from_the_skies”.

No doubt, there are quarrels within the vast group of serious people rejecting the official version. A group of experts on one field might not even understand the points of other experts dealing with another aspect. Wellknown is the tendency of scientists to engage in little wars over secondary details, since each one likes to take the aspect he´s dealing with as the “cornerstone” of a much wider phenomenon.

Obvious are distractions from the inside job by “interested circles” dwelling on the “28 pages” pointing to the Saudis. There are also psychological operations intruding clear disinformation and absurd speculations (“mini nukes”, “direct energy” “hologram planes” etc.) into the scene meant to discredit the enormously large group of “skeptics” dubbing them “conspiracy theorists” (a term pushed by the CIA after the absurdity of the “lone shooter Oswald tale” became too obvious). At times truth (unwanted by the powerful) is mixed either with absurdities or presented in an absurd frame or in a disgusting manner, following the line: “say_the_truth_in_a_way_that_it_will_be_rejected”.

It should be said, it is not too proper to say we know “what really happened”, since all aspects concerning all “chains of command” for the various fields of that monumental False Flag might never be cleared. There´s the principle “need_to_know” reigning in covert operations. So we might never know all details, but enough things can be said with certainty.

Beyond any Doubt: a False Flag!

The number of “coincidences” rose to an amount saying all:

The paper “Rebuilding America´s Defenses” speculating exactly one year before Nine Eleven of a “helpful” event like a “new Pearl Harbor” (see above)

Strange stock market and other financial_operations in connection with the involved Airlines before Nine Eleven

Most significant: many drills and wargames with the exact scenario of Nine Eleven, EVEN ON THAT VERY MORNING!

A plane flying in a “great” flight maneuver within the most protected airspace of the world into exactly that wing of the Pentagon which was just under reconstruction_and_renovation (with already strengthened structure and walls) but containing offices dealing with the “missing_2.3_trillion_dollar”.

This all was accompanied by a mysterious_white_plane

A passport of one of the alleged hijackers falling unburned from the skies (see above).

Incidentally” FEMA´s Disaster Center was already transferred to Pier 92 in New York Harbor to have a drill the next day (see down on Giuliani).

Is it proper after a monumental crime to destroy the “crime scene” so fast, like New York´s Major Rudy_Giuliani_did?

Top of the Absurdities

But the top of the absurdities is made up by the fact that we should believe 19 Arabs with (certified) little_flight_abilities even on single engine planes should have been able to fly those precise maneuvers hitting exactly two Twin Towers and the Pentagon. In this context the contemplations in an article by the NYT_of_2001 are interesting. Thorough researches came to the conclusion that the alleged hijackers_were_not_even_onboard_the_planes. One has to know that since_the_60ies there were experiments with the remote_takeover_of_planes. Radio control of a big plane was even part of the notorious “Operation_Northwoods”.

All this is already enough to be convinced beyond any healthy doubt that this could only have been an Inside Job.

Intrusion

A lot of hard work has been invested to prove that the collapse of three buildings hit by two planes could not have been spontaneous without explosives being planted before. But there are some also serious skeptics denying that theory of a controlled demolition. I´m not enough of an expert to come to a final conclusion on that.

But with the clear conclusion that mighty parts of the US Power Elite have orchestrated Nine Eleven as the alibi for extended war policy and further militarization of the US society as well as spying and bullying the whole world, I ask myself this: wouldn´t they have desired the most extreme mental response of the society? Would two holes in two high rise buildings have been enough to achieve that goal? Wasn´t the term “Ground Zero” too quickly at hand (the very same day)? Could it also be that there were some structural elements inbuilt the WTC to guarantee that the buildings one day in late future could easily be brought down into their footprints – when need to be exchanged – and the perpetrators knew about that, being sure the impact would do?

There is an additional aspect to the event: obviously a deep insight of the MOSSAD gave Israel´s power elite a lot of blackmail power over the US Power Elite concerning questions of Near and Middle East. For this see:

USA and Israel, the Helpless Giant and his Mad Dog: are there more dirty secrets?“:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/12/usa-and-israel-the-helpless-giant-and-his-mad-dog-are-there-more-dirty-secrets/

Living in the Times of Covert Operations

Nine Eleven is now seventeen years ago, the “War on Terror” is still going on. But there are now additional targets of US aggression. 2001 the aim was to have a pretext for wars gaining more control of the Southern Hemisphere and its recourses, those days Russia was still down, China was slowly rising. Nowadays Russia has regained strength and China is quite powerful. So the US_Power_Elite_has_a_nightmare: The “Eurasian Cooperation” wanted by China as well as Russia, and being also attractive for European industries. It manifests itself in the “New Silk Road”, part of it the “Iron Silk Road”, the rail-connection from China even up to Spain. And the project is even larger and looking for naval manifestation as well. The US Power Elite knows, if this concept would unfold to the full extend, the US are out!

So it is obvious: the geo-strategic aim of the US will be to disrupt this project by building a barrier against this. Thus the plan “seven_countries_in_five_years” from short time after (or better before) Nine Eleven, originally designed to get hold of Middle East resources fits into that “necessity”. The same aim is followed by the US concerning_the_Ukraine, as “nicely” explained_by_George_Friedman.

As for Syria (likewise for the Ukraine taken over by fascist forces) the Russian government has decided enough is enough. In accordance with international law Russia (and Iran) are protecting Syria from being plunged into total chaos by the US, GB, France, Israel and the terrorist Islamist proxy forces troubling the Region.

And again False Flag Operations “bloom”. To get Western public support the Western secret services and their allies stage one False Flag after the other. Years ago they started with the Litvinenko_operation. Now we had the Skripal_operation, even “doubled”, smeared against all logic on Russia. Then there are the “Chemical Attacks” in Syria smeared on Syria´s government and thus also on Russia, also opposing all logic which would have to ask “cui bono?”.

The Sign of Fire on the Wall

With a desolate and unwanted Trump, being “Plan_B” of the US Power Elite, it was easy to push him away from his rejection of Regime Change Wars. They made him send cruise missiles into Syria, thus becoming “Trumpillary”. It seems with warmongers at his side like Bolton and Pompejo and the outspoken threats against Syria, a new staged chemical attack is in the air, an attack is even possible without that happening. There are splits_within_the_US_Power_Elite, but one shouldn´t count on the “resistance_in_the_White_House” within the White House.

It is possible that that would be a test: if Russia ducks away, then all is good and fine for Trump for the time, and he´ll be allowed to bully the world for some more time. If not, then he might be removed from office the last moment, selling this to the world as a “triumph of American Democracy”. But this is a “game” full of risks, to be equated to the Cuba Crisis. And the Cuba Crisis those days led us to the edge of extinction!

Conclusion

It is hard time for all of us to leave the details of the monstrous event and concentrate on the monstrous core of the story: we have a US Power Elite that has formed a “permanent_government” and and is presiding over a “Deep_State” apparatus totally separated from any “democratic” foundation. It has abandoned all respect for the constitution as well as for International Law and any morality. It doesn´t mind either the lives of US citizens nor the lives of people elsewhere. It is an outcome oft the highest stage of Capitalist concentration of wealth and power. It is especially with its predominant “Neoconservative” wing far from conserving anything (exept its own power) but rather following a policy_of_exstinction.

If the left doesn´t get clear about the extent of these structures and their deisgns it´s going to loose it. If strong social and political movements would not be formed and thus societies further allow European governments to maintain there vassal behavior and join in those “games” we might all be doomed!

Andreas Schlüter

Links:

Nine Eleven: A marvelous Compilation”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/03/20/nine-eleven-a-marvelous-compilation/

Nine Eleven a Dozen Years ago – Stirred it the Third World War?” https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

US Neocon Power Elite: Lines of Defense around the Inside Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/29/us-neocon-power-elite-lines-of-defense-around-the-inside-job-nine-eleven/

https://www.corbettreport.com/911-a-conspiracy-theory/

https://www.ae911truth.org/

http://pilotsfor911truth.org/index.html

https://www.ff911truthandunity.org/

https://www.amazon.com/Hijacking-Americas-Mind-11-Counterfeiting/dp/0875869726

https://www.poynter.org/news/how-we-started-calling-former-world-trade-center-ground-zero

Hijackers” alive: https://www.youtube.com/watch?v=x9kEwQud4Ek

https://www.wsj.com/articles/SB1000855923317194000

Trump on Nine Eleven short time after it happened: https://www.youtube.com/watch?v=Rt-ldMj9y9w

Advertisements

elias-davidsson

Elias_Davidsson ist Sohn deutsch-jüdischer Eltern und 1941 in Palästina geboren. Er lebte als junger Mensch zeitweilig in Frankreich, studierte in Deutschland Musik. Seit 1962 lebte er in Island, dessen Staatsbürgerschaft er annahm. Nach zwanzig Jahren als IT-Programmierer wendete er sich wieder der Musik zu und wurde ein sehr produktiver Komponist insbesondere im Bereich der Schulmusik, der sich erheblicher Wertschätzung erfreut.

Er ist aber auch ein sehr politischer Mensch, der insbesondere seit den 80iger Jahren gegen die zionistische Staatsdoktrin Israels aktiv ist. In den 90iger Jahren bis zu 2002 befasste Elias Davidsson sich intensiv mit dem Völkerrecht und auch mit internationalem Strafrecht und veröffentlichte einige wichtigen Beiträge in juristischen Zeitschriften. Ein Beitrag, “The Security Council’s Obligations of Good Faith” wurde im “Florida Journal of International Law” veröffentlicht.  2002 begann seine Beschäftigung mit Nine Eleven und dem vermeintlichen “islamistischen Terorismus” und dem, was wirklich dahintersteckt. Seit 2008 lebt Elias Davidsson in Deutschland. In Berlin habe ich das Vergnügen gehabt, ihn bei mehreren Treffen persönlich gut kennen zu lernen.

Nine Eleven und “islamistischer Terror”

Eine jahrelange gewaltige Recherchearbeit führte zu vielen englischsprachigen Artikeln sowohl zu Nine Eleven als auch vielen anderen Themen internationaler Politik und kulminierte schließlich 2013 in dem englischsprachigen Buch “Hijacking_America-s_Mind”. Auch auf Deutsch hat er unzählige Artikel zu diesem Thema wie zu andren Politikfeldern geschrieben, die auf_seiner_Seite_zu_finden_sind.

2017 erschien von ihm dann das umfänglich recherchierte dicke Buch “Psychologische_Kriegsfuehrung_und_gesellschaftliche_Leugnung”. Elias Davidsson nimmt akribisch das_offizielle_Narrativ_auseinander und entlarvt die_Legende_zu_Nine_Eleven als solche. Er weist unter Anderem nach, dass es tatsächlich keinerlei Beweise für die Anwesenheit der angeblichen islamistischen Attentäter an Bord der Flugzeuge gibt. Ebenso setzt er sich mit der Vorgeschichte sowie den übrigen Widersprüchen, Vertuschungen, Beweisfälschungen und der politischen Instrumentalierung des Narrativs auseinander. Im zweiten Teil des Buches befasst Davidsson sich ausführlich mit der allgemeinen Fiktion des “islamistischen Terrors”. Er zeigt auf, wie wenig fundiert das Narrativ dieser vielbeschworenen Gefahr ist. Er geht dabei auch von der Logik aus, wie “authentischer Terror” aussehen würde und stellt dem die Struktur der Geschehnisse gegenüber, die uns als “Beweise” für den Terror geliefert werden.

Bei der Betrachtung, wie das offizielle Narrativ benutzt wird, kommen nicht nur die medialen Aspekte, sondern auch die polizeilichen und juristischen Aspekte auch in Deutschland ins Visier. Ein Buch, das man wirklich lesen sollte!

2017 hat Elias Davidsson auch das Buch “The_Betrayal_of_India” veröffentlicht, in dem er sich mit dem Anschlag in Mumbai 2008 auseinandersetzt. Das Buch ist die vollständigste Untersuchung der Anschläge von Mumbai, die es gibt. Es wurde mit einem Preis vom “London Institute of South Asia” am 20. Juni ausgezeichnet. Das Buch wird gegenwärtig ins Urdu übersetzt.

In diesem Jahr erschien von ihm ein umfangreiches Buch zum Geschehen auf dem Breitscheidplatz, “Der_gelbe_Bus”, in dem er sich, ausgehend von umfangreicher Recherche, mit den unzähligen Ungereimtheiten in den offiziellen Darstellungen beschäftigt.

Das Imperium übt sich weiter in “Fakes”

Elias Davidsson machte mich (neben Anderen) auch auf eine interessante wie gruselige Manipulation aufmerksam. Aaron_Zelin ist “Richard Borow Fellow” am Washingtoner Institut für Nahost-Politik und widmet sich der “Jihadology”. Er betreibt die dubiose Seite “Azelin_Files”. Über diese Seite gibt es nun ein erstaunliches Machwerk aus dem Jahre 2011 zu besichtigen, das angeblich von Al Khaida produzierte und sonst nicht zugängliche Internet-Magazin “Inspire”:

https://azelin.files.wordpress.com/2011/09/inspire-magazine-7.pdf

Hier rühmt sich die Gespenster-Organisation angeblich ihres “großen Schlages” vom 11. September 2001! Man muss schon sehr naiv sein, um in dieser “Hochglanz-Broschüre” nicht ein klares Geheimdienst-Produkt zu erkennen. Tatsächlich muss das Imperium angesichts der wachsenden Skepsis der Nine-Eleven-Legende gegenüber schon recht nervös sein, wenn es solche Possen zelebriert! Da es nichts als Gegenbeweise gegen das offizielle Narrativ gibt, müssen die Geheimagenturen nun halt „Beweise“ herstellen. Ob diese „Hochglanzleistung“ ihren Zweck erfüllt, ist glücklicherweise sehr zu bezweifeln.

Elias Davidsson ist für seine Recherche und sein unermüdliches Schreiben in hohem Grade zu danken. Ich kann die Lektüre seiner Schriften nur Jedem empfehlen, der mehr über die Machenschaften der Macht erfahren will!

Andreas Schlüter

http://aldeilis.net/german/

https://www.rubikon.news/autoren/elias-davidsson

https://www.youtube.com/watch?v=bgjsGhmibFE

https://www.youtube.com/watch?v=onTlffaIMzw

Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?” https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

weitere-feste-burg-der-gegenaufklaerung

Ja, man sollte keine falschen Erwartungen an die Bundeszentrale für Politische Bildung haben, sie dient eben der Bildung „staatstragender“ Einstellungen im Sinne der transatlantischen „Wertegemeinschaft“ („in Dollar oder in Euro?“, fragt da der Skeptiker), für die auch die Mainstream-Medien stehen. Nun macht diese Abteilung des „Wahrheits-Ministeriums“ ´ne Welle, sprich, ´ne „wahre_Welle“, der sich auch RBB_Aktuell nicht entziehen konnte. Hier produziert sich dann Thomas Krüger (Praesident_der_BpB) als „Beschützer der Wahrheit“.

Man hat sich bei der Bundeszentrale nun der Zeitschrift „POLITIKUM“ anschließen wollen, siehe:

Zeitschrift “POLITIKUM”: “ein feste Burg” der politischen Gegenaufklärung!”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/08/19/zeitschrift-politikum-ein-feste-burg-der-politischen-gegenaufklaerung/

Der “Wochenschau-Verlag” hat zu seinem Heft “Verschwoerungstheorien” vollmundig erklärt:

Dieses Heft von Politikum  erscheint nicht zufällig im Umfeld der Wahlen zum Deutschen Bundestag im September 2017, gewissermaßen als Beitrag zur Delegitimierung von Verschwörungstheorien und zur Bestärkung der Freude an Wahrheitssuche – und als Reflektion über die Schwierigkeiten dabei.

Das bedeutet, nach Auffassung dieser Leute gibt es keine Verschwörungen und damit müssen alle Theorien zu solchen Dingen delegitimiert werden! “Wahrheitsuche” besteht also nach dieser Auffassung in der Leugnung von Verschwörungen. Normalerweise laufen diese Versuche der “Delegitimierung” so, dass höchst seriöse Analysen zusammen mit dem Humbug über “Reptiloide”, “Reichsbürger”, “Elvis lebt” und Alien-Geschichten zusammengerührt werden.

Die Bundszentrale “geht richtig ran”

Die Bundeszentrale fackelt aber nicht lange und nennt bei ihrer Beschäftigung mit Verschwörungstheorien gleich die wichtigste (will heißen, die gefährlichste) zuerst: https://www.bpb.de/lernen/projekte/270411/verschwoerungstheorien-zu-9-1

Alexander Meyer-Thoene zeigt, was er bei “Stern”, “Spiegel” und ZDF gelernt hat:

Heute verbreiten die Anhängerinnen und Anhänger des „9/11 Truth movement“, sogenannte „Truther“, ihre Verschwörungstheorien und „alternativen Fakten“ gerne im Netz. Einigkeit darüber, wer tatsächlich hinter den Anschlägen steckt, scheint es unter „Truthern“ nicht zu geben. Doch Motive für eine solche Verschwörung existieren angeblich zur Genüge. Dass sich Osama Bin Laden und die Terrororganisation al-Kaida mehrfach zu den Terroranschlägen bekannt haben, spielt für sie keine Rolle.”

Tatsächlich gibt es eine Menge Versuche, unter die alternativen Betrachtungen zu Nine Eleven viel Unfug zu mischen, was aber gerade die Bewegungen “Architects_and_Engineers_for_9/11_Truth”, „Pilots_for_9/11_Trut“” und „Firefighters_for_9/11_Truth_and_Unity“ nicht machen. Im deutschsprachigen Raum beschäftigen sich seriöse Historiker wie Daniele_Ganser mit den Widerspruechen im offiziellen Narrativ, die nur eines bedeuten können: Nine Eleven war ein “Inside Job”!

Den albernen Ausführungen dieses Stern-Journalisten stellt man wohl am besten die Satire von James Corbett (leider auf Englisch, bisher ohne Untertitel, alle Details wohl belegt) gegenüber:

https://www.youtube.com/watch?v=uolOrjvy910

Und das berühmte Wort aus Orwells “1984”, “Ignorance is Strength!”, das Corbett sarkastisch ans Ende der fünf Minuten stellt, ist auch offenbar das Motto der “Bundeszentrale für politische Bildung”!

Nun ist aber tatsächlich Nine Eleven das Ereignis, auf das der “Krieg gegen den Terror”, der tatsächlich ein ewiger Terrorkrieg gegen die Welt und gegen die Bürgerrechte ist, aufbaut. Dieser Krieg beschert zum Beispiel Europa die Zerreißprobe:

Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?” https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

Vom Mainstream abweichende Deutungen zum Beispiel zu Nine Eleven in dieser Weise zu diffamieren ist alles andere als “politische Bildung”, es ist der Ungeist der Gegen-Aufklärung!

Andreas Schlüter

Das „Post-Faktische Zeitalter“: wer bedient es?“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/12/13/das-post-faktische-zeitalter-wer-bedient-es/

Meine Artikel zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

deutsche Version unten

Collapsing Narratives and Collapsing Buildings

We´re said to live in the times of “fake news”, and right so. But many times fake news are produced by the agencies of power. And more important are even fake_narratives serving as cover ups for events orchestrated by the powerful. We know the story about Kennedy_allegedly_shot_by_Oswald from behind, though everyone can see in the famous “Zapruder_Film” how Kennedy´s head is thrown back by a shot from the front. Such narratives are usually upheld against all evidence and those ones protesting against that nonsense are generally dubbed “Conspiracy Theorists”.

The Great Tragedy: Nine Eleven

The most controversial incident of the last decades was surely “Nine Eleven”, serving as the pretext for the so called “War on Terror”, which is indeed a war against the Southern Hemisphere (claiming hundreds of thousands of lives) and against civil rights. Thousands of Architects_and_Engineers as well as Pilots and firemen and many more have organized to proof the official narrative a hoax. The mainstream media don´t care but more and more people see the contradictions and cracks in the narrative. Marvelous_compilations and presentations are supporting the questioning of the narrative, at times wonderfully ironical like the one by James Corbett:

https://www.youtube.com/watch?v=jLXyB5GtfBU

Anyway, a central importance in the discussion lies in the collapse of three towers of the WTC complex allegedly caused by two impacting planes, despite the fact that there are dozens of other aspects proving the official narrative false. In deed never before has a high rise building collapsed because of a fire or an airplane impact. Instead there are uncountable examples of fierce fires in high rise buildings leaving the buildings upright. But then there were the three buildings of the World Trade Center collapsing symmetrically into their footprints, of which one wasn´t even hit by a plane: WTC 7:

https://www.youtube.com/watch?v=EUIEA7bi4_g

Did “the Power” ask: What to do?

Since deep studies of Nine Eleven show clearly that the event was staged by parts of the US Power Elite and its “Deep State”, we can understand that this point of non collapsing buildings by raging fires must have disturbed the perpetrators a lot. So they might have asked: what to do?!

building-collapse-explosions-0-0-explosions

Anyway, in January 2017 they had their Plasco_Building_in_Teheran allegedly collapsing by fire. It was only bad that there was not only fire (not too many flames to be seen but a lot of smoke) but also many puffs indicating lots of explosions. Even Architects and Engineers for the Truth of Nine Eleven dealt_with_that_Plasco_Building_collapse.

https://www.youtube.com/watch?v=oD-_Dgw0FGs

This indeed made the event a candidate for another suspected controlled demolition, serving also as a sign to the Iranian Government: look, we can do in your country whatever we want!

inferno-in-london

In June 2017 there was a terrible tragedy in London. The Grenfell_Tower_was_burning like a torch, but – though there are some mysteries around the incident – the tower didn´t collapse! Did the powers that (shouldn´t) be ask: What to do next?

What about Sao Paulo?

To be clear, as much as the evidence in the Plasco case gives me almost certainty about explosions (surely not initiated by Iran´s government) in the following case I formulate speculations, but plausible ones.

On the 1st of May a high rise building in Sao Paulo went up in flames and collapsed. The building being formerly a police headquarter and thereafter home of the Institute for Social Security was abandoned and occupied partly by squatters. It is said that a gas explosion may have caused the fire that turned the whole building into a torch, so far so bad.

In fact, after being on fire for about 90 minutes the whole building collapsed almost symmetrically into its footprint, more so than the Plasco building. And streams of pyroclastic clouds spread almost like with the WTC buildings, only more flame red:

sao-paulo-high-rise

sao-paulo-high-rise-burning

sao-paulo-high-rise-collapse

sao-paulo-high-rise-footprint

https://www.youtube.com/watch?v=nnX6CyxMr8E

If I´d be right with my assumptions, then the “directed” mainstream was cautious not to exploit this too openly, just saying like the NYT “Fire_in_Sao_Paulo_Brings_Down_a_High_Rise_Building”. More was left to the blogger scene:

sao-paulo-debunking

It is not out of hand to speculate that dubious forces might have staged the event. Possibly they were trying not to cause too many casualties by warning people more or less in time, since despite the heavy fire the number of victims appears not to be as high as one might have expected. Anyway, after the political coup in Brazil the rightist new government might be so thankful to the US that they could even have tolerated such covered operation, since “only” poor squatters were affected.

Well, as said, these are speculations, but about a possible orchestration. Forces which have arranged Nine Eleven and the sophisticated cover ups would not hesitate to “support” the endangered official narrative by such actions. And the Plasco incident makes such assumptions even more likelely. If all these assumptions being true, and if the US Power Elite feels still in need to „proof“ their official narrative, then great towns also in Europe should have an eye especially on empty high rise buildings!

Andreas Schlüter

Maybe of interest: https://en.wikipedia.org/wiki/2002_Pirelli_Tower_airplane_crash

and on that event: http://www.dailymail.co.uk/news/article-110475/Plane-crashes-Milan-tower.html

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

https://www.thelocal.it/20130912/video-911-was-an-inside-job-italian-mp

https://www.nolanchart.com/article10603-us-italy-germany-all-agree911-was-an-inside-job-html

https://www.independent.co.uk/news/world/americas/donald-trump-bizarre-quotes-911-attacks-tallest-building-higher-ratings-muslims-cheering-george-w-a7940516.html

Deutsche Version

Zusammenbrechende Narrative und zusammenbrechende Gebäude

Man sagt, wir leben in der Zeit der „Fake News“, und das stimmt. Aber oft werden Fake New von den Agenturen der Macht produziert. Und noch wichtiger_sind_falsche_Narrative, die als Vertuschungen für Ereignisse dienen, die von den Mächtigen inszeniert werden. Wir kennen die Geschichte von Kennedy, der angeblich von Oswald von hinten erschossen wurde, obwohl jeder im berühmten „Zapruder-Film“ sehen kann, wie Kennedys Kopf durch einen Schuss von vorne zurückgeworfen wird. Solche Erzählungen werden normalerweise gegen alle Beweise verteidigt und diejenigen, die gegen diesen Unsinn protestieren, werden allgemein als „Verschwörungstheoretiker“ beschimpft.

Die große Tragödie: Nine Eleven

Der umstrittenste Vorfall der letzten Jahrzehnte war sicherlich „Nine Eleven“, das als Vorwand für den sogenannten „Krieg gegen den Terror“ diente, der in Wirklichkeit ein Krieg gegen die südliche Hemisphäre (mit Hunderttausenden von Opfern) und gegen die Bürgerrechte ist. Tausende_von_Architekten_Ingenieuren sowie Piloten und Feuerwehrmänner und viele mehr haben sich organisiert, um die offizielle Erzählung als Schwindel zu entlarven. Dem Mainstream ist es egal, aber immer mehr Menschen sehen die Widersprüche und Risse in der Erzählung. Viele_Zusammenstellungen und Praesentationen unterstützen die Frage nach dem Wahrheitsgehalt des Narrativs, manchmal wunderbar ironisch wie die von James Corbett:

https://www.youtube.com/watch?v=jLXyB5GtfBU

Einen zentralen Bestandteil in der Diskussion stellt der Zusammenbruch von drei Türmen des WTC-Komplexes dar, der angeblich von zwei einschlagenden Flugzeugen verursacht wurde, obwohl es Dutzende anderer Aspekte gibt, die die offizielle Erzählung als falsch beweisen. Nie zuvor ist ein Hochhaus wegen eines Brandes oder eines Flugzeugeinschlags eingestürzt. Stattdessen gibt es unzählige Beispiele für heftige Brände in Hochhäusern, die die Gebäudestruktur intakt ließen. Aber dann fielen die drei Gebäude des World Trade Centers symmetrisch in ihre Grundrisse ein, eines davon nicht einmal von einem Flugzeug getroffen: WTC 7:

https://www.youtube.com/watch?v=yxcGmqtNeUA

Hat „die Macht“ sich gefragt: Was tun?

Da intensive Studien zu Nine Eleven deutlich zeigen, dass das Drama von Teilen der US-Machtelite und ihrem „tiefen_Staat“ inszeniert wurde, könnte man verstehen, dass die Tatsache früherer fehlender Einstürze von Gebäuden durch wütende Brände die Täter sehr gestört haben muss. Vielleicht haben sie sich gefragt: Was tun?!

building-collapse-explosions-0-0-explosionen

Wie auch immer, im Januar 2017 wurde das Plasco_Building_in_Teheran angeblich durch Feuer zerstört. Es war nur ärgerlich, dass es nicht nur Feuer gab (weniger Flammen, viel Rauch), aber deutliche Anzeichen, die auf Explosionen hindeuteten (mit_denen_sich_auch_die_Architekten_und_Ingenieure_beschaeftigt_haben):

https://www.youtube.com/watch?v=oD-_Dgw0FGs

Diese Tatsache machte die Sache zu einem Kandidaten für einen weiteren mutmaßlich kontrollierten Abriss, der auch als Zeichen für die iranische Regierung diente: Schau, wir können in deinem Land machen, was wir wollen! Tatsächlich beschäftigte sich die Vereinigung der Architekten und Ingenieure zu Nine Eleven auch mit diesem Vorfall, da die Bedeutung auf der Hand lag.

inferno-in-london

Im Juni 2017 gab es in London eine schreckliche Tragödie. Der Grenfell Tower brannte wie eine Fackel, aber – obwohl es eine Reihe von Merkwürdigkeiten um den Vorfall gab – ist das Hochhaus nicht zusammengebrochen! Haben die Mächte, die es nicht geben sollte, sich danach erneut gefragt: was ist nun zu tun?

Was ist mit Sao Paulo?

Um es klar zu sagen, so viel wie der Augenschein im Fall Plasco mir praktisch Gewissheit über Explosionen gibt (sicherlich nicht von der iranischen Regierung initiiert), formuliere ich im Folgenden Spekulationen, aber plausible.

Am 1. Mai ging ein Hochhaus in Sao Paulo in Flammen auf und brach zusammen. Das Gebäude, das früher ein Polizeipräsidium war und danach das Institut für soziale Sicherheit beherbergte, wurde aufgegeben und teilweise von Hausbesetzern bewohnt. Es wird gesagt, dass eine Gasexplosion das Feuer verursacht haben könnte, das das ganze Gebäude in eine Fackel verwandelte, so weit so schlimm.

Tatsächlich brannte das gesamte Gebäude etwa 90 Minuten, bevor es fast symmetrisch in seinen Grundriss zusammenbrach, deutlicher als das beim Plasco-Gebäude der Fall war. Und Ströme pyroklastischer Wolken breiten sich fast wie bei den WTC-Gebäuden aus, nur noch flammenroter!

sao-paulo-high-rise

sao-paulo-high-rise-burning

sao-paulo-high-rise-collapse

sao-paulo-high-rise-footprint

https://www.youtube.com/watch?v=BrLAgtOf1Q4

Wenn ich mit meinen Annahmen Recht hätte, dann wäre der gesteuerte Mainstream vorsichtig, nicht allzu zu offen zu triumphieren, sondern nur zu sagen, wie die New York Times: „Feuer in Sao Paulo lässt ein Hochhaus einstürzen“.

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass dubiose Kräfte das Ereignis inszeniert haben könnten. Möglicherweise versuchten sie, nicht zu viele Opfer zu verursachen, indem sie die Menschen mehr oder weniger rechtzeitig warnten, denn trotz des schweren Feuers scheint die Zahl der Opfer nicht so hoch zu sein, wie man vielleicht hätte erwarten können. Nach dem politischen Staatsstreich in Brasilien könnte die neue Regierung den sie unterstützenden USA gegenüber sogar so dankbar gewesen sein, dass sie eine solche Operation tolerieren konnten, da „nur“ arme Hausbesetzer betroffen waren.

Nun, wie gesagt, das sind Spekulationen, aber über eine durchaus mögliche inszenierung. Die Kräfte, die Nine Eleven arrangiert haben, würden nicht zögern, die offizielle Erzählung mit solchen Aktionen zu „unterstützen“. Und der Vorfall mit dem Plasco-Gebäude macht solche Annahmen noch plausibler. Sind diese Vermutungen richtig und die US-Machtelite würde sich weiter in „Beweisnot“ fühlen, dann sollten wohl große Städte auch in Europa besonders acht auf leerstehende Hochhäuser geben, wie zum Beispiel zur Zeit in Berlin auf den gerade im Umbau befindlichen „Steglitzer_Kreisel“!

Andreas Schlüter

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

wasserstoffbombe

deutsche Version unten

USA: How to Really Understand the Term „an lllegal Order for a Nuclear Strike“

Some people might feel very relieved: „weird Trump“ will not be able to „press the red button“! Reuters_reported about a statement by Air Force General John Hyten, Commander of the U.S. STRATCOM (Strategic Command), given in Montreal, Canada. „The top U.S. nuclear commander said on Saturday that he would resist President Donald Trump if he ordered an “illegal” launch of nuclear weapons.“ So one might feel happy that „sound people“ are surrounding Trump.

One could see it also in different way. Finian Cunningham asks on Informationclearinghouse: „Is a Military Coup Against Trump in the Cards?“. And there is a lot of talk about the „sanity_of_Trump“.

What is Really Revealed by the Term „lllegal Order for a Nuclear Strike“

After all in the end the term „Illegal Order for a Nuclear Strike“ means this: the decision is with the „Deep State“, the US Power Elite or, to use Eisenhower´s term, with the „Military_Industrial_Complex“! Only a nuclear strike ordered by that Power Elite would be „legal“!

And that´s really no reason to be relieved, that Deep State is far from being „sane“ in its wild desire for World domination, as Nine_Eleven has shown. We shouldn´t forget that it was that complex that went nuts about Trump´s anouncement of „Détente with Russia“, „getting away from regime change wars“ and revision of trade agreements. It was that Power Elite that brought „Trump_on_track“ and made him „Trumpillary“! Hardly any reason to be relieved because of the Generals sourrounding Trump! The irony with Trump´s case is that he shows (and exposes) the arrogancy of that Power Elite without really belonging to that Elite. That elite wants a „descent“ executor of the warmongers_desires!

Let´s take the General´s announcement for what it is: an advertisement for the „Deep State“!

No reason to be relieved but a reason for broad resistence against this Power Elite and their imperial warmongers!

Andreas Schlüter

Links:

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

https://www.strategic-culture.org/news/2017/11/20/president-trump-faces-creeping-coup.html

deutsche Version

USA: Was der Begriff ein „illegaler Befehl zum Atomschlag“ wirklich bedeutet

Am 18. November verkündete der US General John Hyten, Oberkommandierender des Strategic Command, in Kanada, dass Präsident Trump keine wirkliche Verfügungsgewalt über die US-Atomwaffen habe. Wie der_Spiegel_konstatiert, würden die zuständigen Generäle einen den Befehl zu „einem illegalen Atomschlag“ verweigern.

Oh, nun können wir aber beruhigt sein, oder? Vielleicht doch nicht wirklich. Einesteils räumt die Aussage öffentlich mit der albernen Illusion vom US-Präsidenten als „mächtigstem Mann der Welt“ auf (an die jeder, der die Umstände um Kennedys_Ermordung studiert hat, schon lange nicht mehr glauben kann). Andererseits liefert sie das harte Indiz für die Existenz des „Tiefen Staates“ der USA. Und dieser Tiefe Staat sollte uns vielleicht noch mehr beunruhigen als Trumps vermeintlicher Geisteszustand. Dieser Tiefe Staat wurde in Eisenhowers_warnender_Abschiedsrede als „militärisch-industrieller Komplex“ bezeichnet.

Was nun bedeuted ein „illegaler Befehl zum Atomschlag“?

Was also bedeutet „ein illegaler Befehl zum Atomschlag“? Es bedeutet, dass nur ein Atomschlag, den der tiefe Staat, sprich, die US_Neocon-Machtelite anordnet, „legal“ ist! Wer sich nun mit den Zielen und Vorgehensweise dieser Machtelite beschäftigt hat – wie sie sich beispielhaft bei den Vorgängen um Nine_Eleven gezeigt haben – der kann wahrlich nicht beruhigt sein.

Trump ist nun allerdings weitgehend „auf_Linie“ gebracht. Er ist aber nicht die Person, die die Machtelite als „seriöses Gesicht“ und Exekutor ihrer imperialen_Allmachtsphantasien wünscht. Er zeigt tatsächlich die Arroganz der US-Macht, ohne wirklich zu ihrer Machtelite dazu zu gehören. Da wäre der „seriöse“ Pence die Maske, die man sich dort wünscht.

So zeigt sich also bei genauer Betrachtung, dass diese Äußerungen eines Generals einesteils die Ersetzung des Präsidenten vorbereiten könnten, andererseits tatsächlich eines sind: die Reklame für eben diesen „Tiefen Staat“, für die eigentliche, permantente, durch keinerlei demokratische Prozeduren legitimierte Machtformation in den USA!

Grund zur Beruhigung? Eher ein Grund zu tiefer Beunruhigung. Und ein Grund in Europa, speziell in Deutschland, der gefährlichen transatlantischen „Nibelungentreue“ dieser Machtformation gegenüber erbitterten Widerstand zu leisten!

Andreas Schlüter

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

tower-falling

Deutsche Version unten

Nine Eleven 16 Years ago

The lies around that dramatic and deadly day are living on for 16 years now. Well, the lies about Kennedy´s assassination by the „Deep_State“ and the CIA are now living on for almost 54 years. It depends on the question of how strong the resistance against Imperialism will grow, whether that fundamental disinformation about Nine Eleven will survive that long.

Here´s what has been written about Nine Eleven on this blog:

Nine Eleven: A marvelous Compilation”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/03/20/nine-eleven-a-marvelous-compilation/

US Neocon Power Elite: Lines of Defense around the Inside Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/29/us-neocon-power-elite-lines-of-defense-around-the-inside-job-nine-eleven/

Media, Independent and Mainstream: Fake News and Fake Narratives“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/12/18/media-independent-and-mainstream-fake-news-and-fake-narratives/

Nine Eleven One And A Half Decade Ago: Whose Conspiracy?“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/10/nine-eleven-one-and-a-half-decade-ago-whose-conspiracy-part-1/

Recommendation: The Corbett Report! & Nine Eleven in Five Minutes!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/06/28/recommendation-the-corbett-report/

Nine Eleven a Dozen Years ago – Stirred it the Third World War?” https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

USA and Israel, the Helpless Giant and his Mad Dog: are there more dirty secrets?“ https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/12/usa-and-israel-the-helpless-giant-and-his-mad-dog-are-there-more-dirty-secrets/

Nine Eleven and the Neocons: Finally Doing the Trick?”

https://wipokuli.wordpress.com/2015/02/08/nine-eleven-and-the-neocons-finally-doing-the-trick/

Swiss historian Daniele Ganser on Nine Eleven: https://wipokuli.wordpress.com/2011/11/09/daniele-ganser-nine-eleven-reloaded/

Possibly the real Reason why Trump must go?!”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/05/26/possibly-the-real-reason-why-trump-must-go-vielleicht-der-wahre-grund-warum-trump-gehen-muss/

If we don´t understand what basically happened on that day and what was perpetrated by the US Neocon Power Elite (as well as what happened to Kennedy) we´ll not understand the deadly danger in which this world finds itself!

Andreas Schlüter

Links:

Architects and Engineers http://www.ae911truth.org/

Daniele Ganser on Nine Eleven: https://www.youtube.com/watch?v=KEN2wbaYlik

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

Deutsche Version

Nine Eleven vor 16 Jahren

Vor 16 Jahren wurden die tödlichen Anschläge von Nine Eleven verübt. Seit 16 Jahren feiert die offizielle Lügenversion zu den Ereignissen fröhliche Urständ. Seit fast 54 Jahren überlebt auch die offizielle Desinformation zu Kennedys Ermordung durch den „Tiefen Staat“ und die CIA. Es wird davon abhängen wie stark sich der antiimperialistische Widerstand entwickelt, ob das Lügenmärchen zu Nine Eleven ebenso lange überlebt, oder ob die Welt sich von dem Lügengespinst befreien kann.

Hier ist aufgelistet, was auf diesem Blog zu Nine Eleven geschrieben wurde:

Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?” https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

Das „Post-Faktische Zeitalter“: wer bedient es?“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/12/13/das-post-faktische-zeitalter-wer-bedient-es/

Die Neocon US-Machtelite: Verteidigungslinien um den Inside-Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/30/die-neocon-us-machtelite-die-verteidigungslinien-um-den-inside-job-nine-eleven/

Eineinhalb Jahrzehnte seit Nine Eleven und Unhaltbares wird aufrecht erhalten!“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/11/eineinhalb-jahrzehnte-seit-nine-eleven-und-unhaltbares-wird-aufrecht-erhalten/

Nine Eleven vor dreizehn Jahren: „Dreizehn Jahre lang Wiederholung der Märchenstunde von George W. Bush!“ https://wipokuli.wordpress.com/2014/09/11/nine-eleven-vor-dreizehn-jahren-dreizehn-jahre-lang-wiederholung-der-marchenstunde-des-george-w-bush/

Schweizer Historiker Daniele Ganser über Nine Eleven: http://tinyurl.com/clnpovo

Nine Eleven vor zehn Jahren: Gedenken, Gedanken und Geheimnisse“: https://wipokuli.wordpress.com/2011/09/09/nine-eleven-vor-zehn-jahren-gedenken-gedanken-und-geheimnisse/

Wenn wir nicht begreifen, was grundsätzlich am 11. September 2001 geschah (ebenso wie was tatsächlich bei der Ermordung_Kennedys geschah), werden wir nicht begreifen, in welch tödlicher Gefahr wir uns durch die US-Machtelite befinden.

Andreas Schlüter

Links:

Architects and Engineers, deutsche Untertietel: https://www.youtube.com/watch?v=PW_qfbw2438

& https://www.youtube.com/watch?v=FRv_a3vzuV4

Dr. Daniele Ganser: https://www.youtube.com/watch?v=VhqHf2FzhO4

WDR zu Nine Eleven: https://www.youtube.com/watch?v=2eTHLqa7k60

ORF & Geheimdienste: https://www.youtube.com/watch?v=7S9asi-tctw

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Vorrede:

Quer durch die Geschichte und quer durch die Welt ziehen sich die Verschwörungen der Mächtigen gegen die “normalen” Menschen. Anders wäre es ja auch nicht denkbar, dass sich immer wieder Millionen von Menschen auf Schlachtfelder locken ließen, um für die Gier eben jener Mächtiger zu sterben, oder sich unsagbaren Entberungen und Leiden zu unterziehen. Dieses wird nur durch reale Verschwörungen möglich.

Ein Zitat_vom_damaligen_CIA-Chef_William_Casey lautet: Wir werden wissen, dass unser Desinformationsprogramm wirksam ist, wenn alles, was die Amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist.“

Orginaltext: “We’ll know our disinformation program is complete when everything the American public believes is false.”

Der Alt-Kanzler Helmut Schmidt sagte in einem Zeit-Interview: „Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen, egal, ob die deutsche RAF, die italienischen Brigate Rosse, die Franzosen, Iren, Spanier oder Araber, in ihrer Menschen­verachtung wenig nehmen. Sie werden übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus.“ (Hervorhebung durch mich)

Auf Nachfrage, wen er meine: “Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage”.

http://www.zeit.de/2007/36/Interview-Helmut-Schmidt/seite-7

Der US-Präsident Eisenhower_warnte_in_seiner_Abschiedsrede vor dem “Militärisch-Industriellen Komplex”. Sein Nachfolger Präsident Kennedy_warnte_1961 eindringlich in einer berühmten Rede vor Geheimhaltung und Verschwörungen. All dies sind keine “wilden Spekulationen”, sondern überprüfbare Äußerungen von historischen Persönlichkeiten, die das Eingangs-Statement eindringlich untermauern.

Eine prinzipielle Vorbemerkung zum Pauschalbegriff “Verschwörungstheorien”

Noch eine prinzipielle Bemerkung zum Pauschalbegriff “Verschwörungstheorien”: man kann sicher umfängliche Kategorien aufstellen, aber, was würde man von einem Gesellschaftswissenschaftler halten, der sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen von physikalischen Theorien befasst, aber weder Kentnisse über dieselben im Einzelnen hat, noch sich je mit den konkreten Theorien wenigstens ansatzweise auseinanderzusetzen in der Lage ist?!

Wen das nicht anficht

Aber dies ficht eine Reihe von “Wissenschaftlern” und Journalisten nicht an. Unablässig versuchen sie, die Beschäftigung mit realen politischen Verschwörungen lächerlich zu machen und zu diffamieren. Natürlich trifft dies nicht auf Überlegungen und Spekulationen zu Regierungen von Staaten zu, die nicht zum westlichen Kern-Bündnis gehören. Die Ablehnung von derarigen Spekulationen ist also hochgradig selektiv. Tatsächlich stellt das vermeintlich “kritische Denken” dieser medialen “intellektuellen Fraktion” eben Fundamentalkritik gegen kritisches Denken (soweit es eben die Machteliten des westlichen Kernbündnisses betrifft) dar.

Ein feste Burg”

Eine offenbar “feste Burg” im wütenden Kampf gegen jenes kritische Denken, welches sich den Verschwörungen der Mächtigen des Westens widmet, ist die Zeitschrift “POLITIKUM”, hervorgegangen aus der Zeitschrift “Politische_Bildung”, die 1967 von Walter_Gagel gegründet wurde und ab 1995 im Wochenschau-Verlag erschien. Zur Verlagsgeschichte in dessen eigenen Worten:

Der erste Jahrgang der WOCHENSCHAU erschien vom September 1949 bis August 1950. Auf Einladung des amerikanischen Verlegerverbandes fuhr Dr. Kurt Debus, der Gründer, Anfang 1949 in die USA. Dort lernte er die pädagogische Konzeption des Gesellschaftskundeunterrichts, die „social studies“, kennen. Nach der Rückkehr gründete er die WOCHENSCHAU für politische Erziehung, Sozial- und Gemeinschaftskunde.

Weiter liest man dort: “So wurden insbesondere in den 60er Jahren neue Konzepte diskutiert und realisiert: das Arbeiten an der Quelle, Problemorientierung, das Prinzip der Kontroversität, eigene Urteilsbildung und Handlungsorientierung.” (Hervorhebung von mir). Dabei könnte “Kontroversität” wohl eigentlich nur bedeuten, dass man kontroverse Darstellungen berücksichtigt. In der Realität besteht bei solchen Vorsätzen wohl eher die Neigung, ein äußerst enges Spektrum der Sichtweisen optisch so auszudehnen, dass alles darüberhinaus fein verdeckt wird. Und das war´s dann mit der “Kontroversität”.

Ein dreistes Bubenstück: “POLITIKUMs” Heft “Verschwörungstheorien”

Groß in Mode ist es im Mainstream, alle noch so gut fundierten Betrachtungen zu wahrscheinlichen Verschwörungen pauschal zusammen mit wahrlich obskuren Vermutungen als “Verschwörungswahn” zu diffamieren, so durfte beim ZDF Rayk_Anders_seinen_gezielten_Psychologisierungswahn “zelebrieren”. Richtig auftrumpfen tut POLITIKUM mit seinem Heft 3 von 2017 unter dem Titel „Verschwörungstheorien“ mit dem Artikel “Dunkle Komplotte” von Professor_Dr_Michael_Butter, Professor für Amerikanistik (sic!) an der Universität Tübingen. Das Konzept folgt dem gängigen Verfahren, alles an Vermutungen, von plausibel bis hirnrissig zusammenzuschmeißen. Das ganze Heft ist entsprechend voll mit ähnlich gearteteten Artikel:

http://politikum.org/wp-content/uploads/sites/12/2017/07/Politikum_3_17_Inhalt_web.pdf

titelblatt-politium

Dunkle Komplotte”

Unter dem Motto “Reale Verschwörungen unterscheiden sich von den imaginären der Verschwörungstheoretiker” stellt besagter Artikel fest: “Die von Verschwörungstheoretikern behaupteten Komplotte existieren nur in deren Vorstellungskraft”, (gemeint ist wohl Vorstellung, aber deutsche Sprache, schwere Sprache), man fährt fort: “selbst wenn sie meinen, überzeugende Beweise (hier die Wikileaks-Dokumente) für ihre Anschuldigungen zu haben.” (S. 5) Wikileaks, gleich zusammen mit den “Verschwörungstheorien” über Bord geworfen! Beweiskraft haben offenbar nur “offizielle Verlautbarungen”.

Gnädig konzediert der Professor, dass es zwar reale Verschwörungen gebe, aber daran seien immer nur “eine überschaubare Anzahl an Personen” beteiligt. Mmmmh? Da waren es beim “Gleiwitz”-Betrug wohl nur vier oder fünf? Der gute Professor hat offenbar auch nie etwas von Operationen unter “Falscher_Flagge” oder den Strukturen von “Gladio” gehört oder gar gelesen.

Dreist, ohne jede Begründung, wird behauptet, reale Verschwörungen würden sich immer nur über einen kurzen Zeitraum abspielen. Prima, also gibt es keine augeklügelten “Cover Ups”.

Natürlich werden hier auch Theorien zusammengeworfen, die “Juden, Kommunisten, Illuminaten oder Aliens” betreffen, als ob zum Beispiel Professor Daniele_Ganser etwas mit so einem Unfug zu tun hätte. Dazu schreibt diese Veröffentlichung den “Verschwörungstheoretikern” zu, Geschichte nur als “Abfolge von Komplotten” zu verstehen, natürlich, ohne auf sehr ernsthafte konkrete Vermutungen einzugehen. Putzigerweise erwähnt Butter die “Operation_Ajax” von CIA und MI6 zum Sturz des damaligen iranischen Ministerpräsidenten Mossadegh (S. 6). Sicher waren da auch nur ein halbes Duzend Leute beteiligt (schmunzel). Ja, man habe sich da auch verrechnet, die iranische Revolution von 1979 sei ja indirekt daraus erfolgt. Nun, das ist ein kühner Schluss, aber abgesehen davon behaupten ernsthafte Theorien zu Verschwörungen ja auch nicht, dass Verschwörer sich nie verrechnen könnten.

Man muss feststellen, dass die Befassung mit dem Wust an zusammengemixten Einzelheiten des Artikels nicht allzuviel Wert hat, aber interessant ist die Unter-Überschrift “Verschwörungstheorien sind ein Produkt der europäischen Geschichte”. Vielleicht liegt es auch daran, dass die europäische Geschichte (wie die Geschichte anderer Regionen) eben voll von Verschwörungen ist. Als humoristische Einlage taugt vielleicht der Auftritt des Professor Butter als “populärwissenschaftlicher Komiker”: https://www.youtube.com/watch?v=BA9gkifO_WU

Cui Bono?”: die “verräterische” Frage entlarvt! “Alles in Butter”, Professor Butter?

In diesem Video (etwa nach 2/5 des Videos) “entlarvt” Professor Butter die “Kernfrage” aller “Verschwörungsmythen”, nämlich, “wem nützt es?”, oder bekannt unter “cui bono?”. Nach Butter kennzeichnet diese Frage in besonderem Maße „Verschwörungstheorien“. Ärgerlich, dass diese Frage zum unabdingbaren kriminalistischen Handwerkszeug bei der Aufklärung jeder Tat gehört. Verzieht er sein Gesicht dauernd, weil er genau weiß, was für einen anti-aufklärerischen Unsinn er von sich gibt? Mir scheint es, der Professor hat ein Zitat aus “Star Wars” leicht abgewandelt: “möge die Macht mit MIR sein!” Mit Wissenschaft aber hat er offenbar “nicht viel am Hut”.

Es scheint für mich allerdings keine Frage: es geht dem guten Manne offensichtlich darum, die Leserschaft auf “offizielle Deutungen” einzuschwören. Aber all dieser unwissenschaftliche Nebel soll doch vielleicht eine besonders massive und dreiste Verschwörung vernebeln. Und dies wird schon beim Titelbild des Heftes deutlich.

Der eigentliche Gegenstand der Vernebelung: Nine Eleven!

Nun ist es so, dass über 2000 Architekten und Ingenieure in der Organisation “Architets_and_Engineers_for_911_Truth” mit vielfältigen Untersuchungen die offizielle Darstellung zu Nine Eleven bis “in die Grundmauern” erschüttert haben. Gleiches gilt für die Pilotenvereinigung “Pilots_for_the_Truth_of_Nine_Eleven” sowie für die Vereinigung der Feuerwehrleute “Firefighters_for_Nine_Eleven_Truth”.

Der Historiker Daniele Ganser hat das offizielle Narrativ auseinandergenommen. Viele ernsthafte Menschen haben das getan. In seinem Buch “Psychologische Kriegsführung und gesellschaftliche-Leugnung“ beweist Elias Davidsson, dass es keinerlei Belege für die Beteilung der vermeintlichen (vornehmlich) saudischen Attentäter gibt. Aber unverdrossen wird das Märchen vom “Baertigen_in_der_Hoehle” wiederholt. Selbst der österreichische Sender ORF kommt nicht umhin, “peinliche Fragen” zum offiziellen Narrativ zu stellen:

https://www.youtube.com/watch?v=NOVyjr8JHbs

Tatsächlich sind wohl all diese Leute für den Professor Butter arme Opfer ihres “Verschwörungswahns”. Ich frage mich allerdings, ob Professor Butter noch etwas anderes ist als nur ein Opfer seines “Psychologisiserungswahns” ist. Das Gleiche gilt für die Macher des betreffenden Heftes. Das Titelbild ist allerdings verräterischer, als es die Macher vielleicht wollen, es zeigt die Pulverisierung eines der Türme, wie sie bei einem unkontrollierten Zusammensturz kaum auftreten würde. Aber ist dieser Widerspruch erst recht gewollt? Sollen die Betrachter darauf konditioniert werden, selbst diesen Widerspruch eben widerspruchslos zu “ertragen”, um nicht des “Verschwörungswahns” verdächtigt zu werden?

Eines steht für mich jedoch außerfrage: mit “kritischer Wissenschaft” hat dieser Artikel wie das ganze Heft rein gar nichts zu tun, viel passender erscheint die Bezeichnung: “Hofverlautbarung”!

Andreas Schlüter

Video-Vortrag: “Der Einfluss der US-Machtelite auf die Internationale Politik”: https://wipokuli.wordpress.com/2015/06/07/der-einfluss-der-us-amerikanischen-machtelite-auf-die-internationale-politik/

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

jimi-hendrix

Deutsche Version unten

The US American Independence Day forces one again to strike a quick balance of what is going on in the “most powerful country in the World” and how that country goes about with the World. Apart from the fact that it is hardly a day to celebrate for the autochonious inhabitants of that territory, it is also not such a joyful day for many people in the World. But even many people in the US don´t have too much reason to celebrate.

What is left of US Democracy (which at least for a long time didn´t include the Autochonious and African Americans)? A President is to be seen who has thrown overboard the important announcements (detente with Russia, getting away from Regime Change Wars) faster than any President before nim has done so with his announcements. In fact since a long time it is clear, that there will be “no_change” if not approved by the people “behind the curtain”. Trump has been made “trump-on_track” by now. But who really pulls the strings? It´s the US Power Elite, dominated by its Neocon fraction and their “Deep_State”! That Power Elite wages literally “War_on_the_World” and on civil rights at home and abroad, based on the “most_collosal_lie_ever_told” on Nine Eleven. They are driven by their “nightmares”.

So the World has to find ways to “contain” the US power. This is even more true for the Southern Hemisphere and East Asia, sine that US Power Elite has declared_biowar_on_the_Southern_Hemisphere_and_East-Asia ! All this sums up to a more are less hidden Fascism, “cooked” in the Neocon_think_tanks.

Actually on this day and on every day we can say to the US: “for_you_and_for_the_World_we_cry”! What on this day fits most to the occasion is Jimi Hendrix version of US´s National_Anthem!

Andreas Schlüter

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

liberty

4. Juli, wieder Zeit, Bilanz zu ziehen!

Der Nationalfeiertag der USA gibt Anlass, wieder einmal Bilanz zu ziehen, was in diesem Land, das zurecht als das mächtigste Land der Welt angesehen wird, vor sich geht und wie es mit der Welt umgeht. Abgesehen davon, dass die Amerikanischen Ureinwohner wenig Anlass haben, den Tag zu feiern, trifft das auch für viele Afroamerikaner und überhaupt für einen großen Teil aller US-Amerikaner wie ganz besonders für die Welt zu.

Wir sehen einen US-Präsidenten in Rekordzeit seine wichtigsten Ankündigungen wie die Entspannung mit Russland und die Abkehr von den Regime-Change-Kriegen über Bord geworfen hat und nun von den Kräften “hinter dem Vorhang” komplett “auf_Linie” gebracht worden ist. Nun ist dem Eingeweihten klar, dass es seit Kennedy “nichts_mehr_mit_Change” ist, wenn es diesen Kräften nicht gefällt. Aber, wer sind diese Kräfte? Nun, es ist die von den “Neocons” dominierte US-Machtelite, die tatsächlich die Welt unter Kontrolle bringen will.

Seit “Nine_Eleven” führt diese Machtelite, basierend auf einer monumentalen Lüge einen Krieg gegen die Welt und die Bürgerrechte. Tatsächlich könnte dieser Krieg indirekt auch zur “Sprengung_Europas” führen. Auch gegen Europa wird die “Schock_Strategie” durchgeführt. Die Grundlagen, ja, man muss sagen, eines mehr oder weniger verdeckten US-Faschismus wurden in den Neocon-Think-Tanks entwickelt.

Die Welt wird sich dazu finden müssen, diesen US-Machtwahn einzudämmen, wenn die Menschheit ihm nicht zum Opfer fallen soll!

So bleibt nur, den USA zuzurufen: Vierter Juli? Für Euch und für die Welt müssen wir weinen! Das, was zu diesem Tag am besten passt, ist Jimi Hendrix´ Version_der_US-Nationalhymne in Woodstock von 1969!

Andreas Schlüter

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

terror-attack

The European public is alarmed by a series of Terror attacks throughout the last year into June this year. There were three events in Great Britain, 22nd of March the „Westminster Attack“, 22nd of May the „Manchester Bombing“, and on the 2nd of June the attack on London Bridge and Borough Market. According to the media like the Express over 30 deaths and an even higher number of severely injured people have to be mourned. The Telegraph states anyway that by far less people fell victim to Terror in Great Britain than in previous times (like during IRA bombings) and in comparison to other countries.

Origin not undisputed

But the origin of the attacks is not undisputed. The reputable economist and political analyst Paul Craig Roberts states that the alleged terror attacks resemble Operation-Gladio bombing attacks. Quite a number of Analysts note with astonishment that passports and ids are mysteriously discovered in the wake of terror attacks.

hotel-that-way

But there are also very concrete questions on the concrete incidents. Ímportant questions arose for example, why on the Westminster attack many injured people were oviously taken_to_a_hotel_instead_of_a_hospital just opposite. In this very detailed video_about_the_alleged_Manchester_bomber irrespective of the other details you see at 8:21 of it an amazing point about a photo-shopped image of the young man.

Well, leaving the details of the events and the question of how much of it was fake at all and staged or not, also if the horror and sufferings of the affected people were real – which could also quite well have been – the basic question is whether the people behind were the people we´re told.

Did the Chicken come home to roost?

On the recent terror attacks in Iran, claimed by IS, the White House released a statement going: “We grieve and pray for the innocent victims of the terrorist attacks in Iran, and for the Iranian people, who are going through such challenging times. We underscore that states that sponsor terrorism risk falling victim to the evil they promote.” (underlined by the author).

Thes ridiculous allegations might fit to another country. One feels tempted to ask whether the statement was indeed meant for Great Britain (sarcastic remark), since it is among the countries which have sponsored the Islamic State. As unfit the sentence was with respect to Iran, the triple strategy of the Western Elites is to let their military go into the Islamic world wherever they please, sponsor Islamist Terrorism there at the same time and discriminate Muslims in the West socially. This could surely drive young frustrated people into madness, seeing only the first and the third part of these acts. So it can not be ruled out that from time to time someone might be driven into amok activities.

Devout Muslims?

Obvious is at the same time that many of those ones implicated into terrorist activities are far from being devout Muslims but either small criminals, drug or alcohol addicts. Even the New York Times admitted that a high percentage of the “just prevented terror attacks” in the US were inspired by the FBI. Indeed according to what is said up, it could be easy to recruit frustrated younger (or older) people into “mad activities”, the more if some false promises are made, since usually they might not be aware of the suicidal nature of their actions. So the question is: are only the prevented attacks staged or also many of those ones really happening?

The Century of “False Flag” and the question `cui bono?´

As much terror as Gladio has created in “allied” countries, it always has been ascribed to the times of “Cold War”, which has been over beginning of the 90ies, as far as the “official reading” is concerned. But it was never over for the US Power Elite and its associates.

From the Neocon paper “Rebuilding America´s Defenses”, page 51, from September 2000:

Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.

http://www.informationclearinghouse.info/pdf/RebuildingAmericasDefenses.pdf

On Nine_Eleven 2001, just one year later, they had it! Astonishingly it even didn´t need an airplane to bring WTC7 down, housing many government agencies. And almost with certainty it can be said that the planes hitting the Twin Towers were no civil airliners but radio controlled military jets. Now, let´s be clear, if ever, it will take long before there would be the chance to reconstruct all details of the event. But there are dozens of details that proof without doubt that the official narrative is false and a cover up. The operation and its cover up were very extended ones which could only have been orchestrated by the “Deep State” of the USA, irrespective who else profited because of the dirty secrets behind the event and resulting blackmail power.

Are there any Restrictions to the Powerful?

Since this Nine Eleven it should be clear that there are no restrictions to the activities of the US Deep State and its associates in allied (better say vassal) countries especially like Great Britain (which must not necessarily include governments).

Since this is clear to those ones who want to see, the overall important question with “abnormal events” is always: “cui bono?”, who benefits or who might have calculated to benefit (since even the powerful could miscalculate)?

Was it the Upcoming Election in GB Frightening the US Power Elite?

There were quite indications that many people in GB realized that the Brexit alone wouldn´t mean GB´s society would now become just and fair. The more Theresa May tried to present herself as the “Iron Lady´s” clone they might have smelled what is coming to them. Leftist Jeremy_Corbyn and his Labour Party gained more and more popularity.

By the way, very opposite to “the line” he even had previously announced British_Labour_government would_immediately_recognize_a_state_of_Palestine. Surely that doesn´t make Israel´s government and MOSSAD his friend! And surely he´s neither a “Darling” of the US Power Elite. That makes me ponder.

In case as being Power Elite you want to keep a government that pleases you in power, many times terror and the “Strategy of Tension” works, since a “tough” government (even being tough on the people) is many times thought to be a “better protection”.

After all, nobody knows, what might have come out of the elections if those attacks would not have taken place, though Corby rightfully blamed May to be responsible for shortages in police spending during her time as a minister.

All this not “beyond any doubt”, but worth thinking about it!

I´d not claim absolute certainty of my assessments, all said about the attacks in Great Britain might not beyond any doubt, but I claim the right to speculate. And so should do all journalists. A genuine mistrust towards the powerful is the driving force to find the truth by further researches and to secure the public against misuse of power.

Andreas Schlüter

Links:

Smear campaign on Corbyn: http://www.informationclearinghouse.info/47224.htm

http://www.globalresearch.ca/legitimacy-the-west-and-operation-gladio/5579437

http://www.globalresearch.ca/twenty-six-things-about-the-islamic-state-isil-that-obama-does-not-want-you-to-know-about/5414735

https://off-guardian.org/2017/06/12/the-us-takes-syrias-al-qaeda-off-terror-watch-lists/

https://politicalfilm.wordpress.com/2017/06/10/manchester-red-flag-16-2nd-jihadist-recruiter-mi5/

http://www.independent.co.uk/voices/comment/britain-should-prosecute-terrorist-suspects-not-play-shady-games-of-geopolitics-8632402.html

http://www.alternet.org/world/isis-recruiter-who-radicalized-london-bridge-attackers-was-protected-mi5

Westminster: http://www.bbc.com/news/uk-39355108

http://www.chroniclelive.co.uk/news/north-east-news/missing-people-london-photos-fake-13136564

http://www.telegraph.co.uk/news/2017/03/30/westminster-terror-attacker-staged-dummy-run-days-killings/

London Bridge: https://www.youtube.com/watch?v=sxPgD3L_no0

https://www.youtube.com/watch?v=VCiX6dE4jPw

Ghost car: https://www.youtube.com/watch?v=oPgh9xTuNZQ

States that sponsor Terrorism: http://www.informationclearinghouse.info/47205.htm

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

tiger-carpet

Deutsche Version unten

Possibly the Real Reason why Trump Must Go?!

The real US Power Elite, today dominated by the Neocons and their „Deep_State“, didn´t want Trump as President, as much as he stands for greed and profit. His position on Détente with Russia, his wish to get away from expensive Regime Change Wars and his position on free trade agreements were the obvious reasons for that. But the Neocons had turned to the Democrats taking them to be the better camouflage for them. They took Clinton as their spearhead to take the DNC over. Thus the Republicans were „left alone“ and somehow in disarray. That probably allowed Trump to become candidate. It´s also possible that the Neocons thought that ugly figure Trump would make it easier for not at all loved Clinton. They obviously miscalculated.

Trump almost “on Line”

Trump started to understand that he was heading towards a deadly confrontation and his struggle_for_survival began. So he thought that by taking militarists being near to the Neocons he would ease the tension. And he thought that embracing Israel´s colonial Apartheid policy would earn him MOSSAD´s protection. He dropped his three main aims faster than Obama dropped his declared „Change“. He didn´t stop the NATO build up in East Europe. He joined in the efforts for Regime change in Syria by blaming Assad for the False_Flag_of_the_Jihadists and firing cruise missiles. He´s now „the best friend“ of the Saudis (just like warmonger Clinton). After all, he´s now pretty much „on_track, having to a high extend complied with the Neocon line. Possibly he´s still a bit trying to keep the ball with Russia low, as far as the direct contact is concerned. Is that enough to explain that the Neocons are still „after his head“. The “official” reasons for that are obviously bogus. Could there be a hidden reason?

The „Holy Grail“ of the Neocons

I suspect that he´s also persecuted for a „crime long ago“. The man has spit into the „Holy Grail“ of the Neocons, filled with the blood of their victims, so it might be about Nine Eleven. This “event” somehow “allowed” them the war_against_the_world and the war against civil rights called “War on Terror”. The man has always followed his nose, which many times lead him into shit when bragging about things he doesn´t understand, but that time he had some expertise on his side. When Nine Eleven „happened“, he talked about the fact that planes couldn´t have brought down the buildings:

https://www.youtube.com/watch?v=Rt-ldMj9y9w

Well, later on in his election campaign he turned to the Saudis (which is one of the „lines_of_defense“ around the inside job). But, after all, the US have at present a President who talked some truth directly after the attack, which implies bombs in a way that can only lead to the conclusion of an inside job. What if at a press conference he´d be confronted by a journalist and asked what he´s going to do about the whole thing? He could choose between just declaring he had been talking nonsense those days (which he knows well it wasn´t) or to confront the Neocons again on Nine Eleven (which would be his death sentence anyway). The more I think about it, it appears to me that after all his compromises with that Neocon gang a plausible explanation for the extend of the „witch hunt“ might be his „old crime“!

And Pence, who might be considered a more reliable puppet by the Neocon Power Elite, is waiting!

Andreas Schlüter

http://www.globalresearch.ca/donald-trump-only-explosives-could-have-brought-down-world-trade-towers/5546017

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

plane-hitting

Deutsche Version

Vielleicht der wahre Grund, warum Trump gehen muss?!

Die US Machtelite, deutlich dominiert durch die Neocons, wollte Trump um keinen Preis als Präsidenten. So sehr er für Gier und Profit steht, war er keineswegs nur wegen seiner politischen Unerfahrenheit (die ihn verhinderte zu begreifen, dass ein US-Präsident nicht „der mächtigste Mann der Welt“ ist, sondern an den Fäden der Machtelite hängt) unerwünscht. Sein Vorsatz, mit Russland zur Entspannung zu kommen, sich nicht in Regime-Change-Kriege zu verwickeln und die Freihandelsabkommen auf den Prüfstand zu stellen, stießen auf den erbitterten Widerstand der Machtelite.

Tatsächlich mag er nur als „Unfall“ ins Amt gekommen sein. Die Neocons hatten die Übernahme der Demokraten als gute Tarnung insbesondere durch ihre Speerspitze_Clinton übernommen und die Republikaner ziemlich sich selbst überlassen, was Trump relativ leichtes Spiel erlaubte. Man hat dann wohl gedacht, dass der schwadronierende Tölpel mit seiner „Zuhälter-Mentalität“ es der auch ziemlich im Volke verhassten Clinton leichter machen würde, gewählt zu werden (sie hat ja auch numerisch die Mehrheit der Stimmen erlangt).

Aber sehr schnell hat Trump gemerkt, dass er auf eine tödliche Konfrontation zusteuerte und ein „Kampf_um_Leben_und_Tod“ begonnen hatte. Er dachte dann, dass es nützlich sei, sich mit den Neocons nahestehenden Leuten zu umgeben. Mit völlig einseitiger Hinwendung zu Israels kolonialer Apartheid-Politik gedachte er sich den Schutz von AIPAC und insbesondere des MOSSAD zu verdienen.

Trump fast „auf Linie“

Hurtig und viel schneller als Obama seine Ankündigungen fallenließ, wandte sich Trump von seinen Ankündigungen ab. Er stoppte den NATO-Aufmarsch gegen Russland nicht, er steuert in der Iranfrage einen Kurs, der den nächsten Krieg bedeuten könnte, er nahm gar den False-Flag-Giftgasangriff durch Rebellentruppen in Syrien für bare Münze, nämlich als „Untat Assads“, und befeuerte den Krieg gegen die syrische Regierung mit Cruise Missiles. Kurzum, der Mann ist weitgehend „auf_Linie“.

Vielleicht versucht er im direkten Kontakt mit Russland immer noch ein wenig, „den Ball flach zu halten“, aber kann das erklären, dass die „Hexenjagd“ mit der lächerlichsten, aber offenbar wirkmächtigen „Begründung“ der „Kontakte zu Russland“ sich noch immer mehr steigert? Sogar beim treuesten Vasallen, in Deutschland, wird in Talk Shows so über Trump geredet wie bisher kaum über einen US-Präsidenten, und in den Mainstream-Medien, die auch im Wahlkampf absolut auf Clinton gesetzt hatten, weiß man recht genau, „was erlaubt ist“! Der Mann ist offenbar durch „transatlantische Kanäle“ „zum Abschuss freigegeben“. Kann es vielleicht einen weiteren tiefen Grund geben, warum „der Mann weg muss“?

Der „heilige Gral“ der US-Machtelite

Vielleicht gibt es ein „älteres Verbrechen“ des Präsidenten, um das es dabei auch geht. Der „heilige Gral“ der US Machtelite, gefüllt mit dem Blut ihrer Opfer, ist Nine Eleven. Dies ist nicht nur die „Zeitenwende“, sondern die Begründung für den „Krieg gegen den Terror“, der in Wahrheit ein Krieg_gegen_die_Welt und gegen die Bürgerrechte ist. Gegen die wachsende Skepsis eines großen Teils auch der US-Bürger wird die offizielle Lesart aufrechterhalten – man müsste wohl sonst eine Reihe „wichtiger Leute“ zum Tode verurteilen oder auf immer in den Knast schicken, wenn auch nur ein Hauch von Rechtsstaat aufrecht erhalten werden sollte.

Sich zum Glauben an das Märchen vom Bärtigen in der Höhle“ zu bekennen, ist absolute Voraussetzung für jeden, der zu Amt und Würden kommen, oder diese behalten will, nicht nur in den USA! Und da „liegt der Hase im Pfeffer“. Hat doch Trump gleich damals, als der Gral geschaffen wurde, in denselben „hineingespuckt“!

Bomben, nicht Flugzeuge!

Tatsächlich hat Trump das ausgesprochen, was jeder Mensch bei sehr genauem Hinschauen feststellen musste: die Flugzeuge können die Türme (vom WTC 7 ja ganz zu schweigen) nicht zum Einsturz gebracht haben, es müssen Bomben im Spiel gewesen sein:

https://www.youtube.com/watch?v=23yfBWH8Hjk

Er hat sich zwar in anderen Interviews „vorsichtiger“ geäußert, aber die Aussage, dass Bomben im Spiel gewesen sein müssen, steht und das Internet vergisst nicht! Außerdem spricht er davon, dass noch etwas in den Flugzeugen gewesen sein muss. All dies kann ja weitergedacht nur erklärt werden, wenn man einen Inside Job zugrunde legt (ohne dass ihm das wohl klar war).

Nun haben die USA also einen Präsidenten, auf den man sich bei der Ablehnung des offiziellen Narrativs zu Nine Eleven (oder sollte man besser sagen: des offiziellen Märchens?) berufen kann (was im Internat ja auch getan wird). Das wird der US (Neocon) Machtelite kaum schmecken! Und Pence wird man sicher für eine verlässlichere Marionette halten!

Andreas Schlüter

Der Einfluss der US-Machtelite auf die Internationale Politik”: https://wipokuli.wordpress.com/2015/06/07/der-einfluss-der-us-amerikanischen-machtelite-auf-die-internationale-politik/

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/