Mit ‘USA’ getaggte Beiträge

gmx-witz

Nicht nur die_Kanzlerin_macht_gerne_historische_Witze, auch GMX hat sich wieder hervorgetan! Alberne Manipulationen sind dem Email-Provider ja nicht fremd, wie beim hemmungslosen Hetzen gegen Putin auch schon deutlich wurde:

So geht wohl Propaganda! Wie man Putin ins falsche Licht rückt” https://wipokuli.wordpress.com/2015/10/07/so-geht-wohl-propaganda-wie-man-putin-ins-falsche-licht-rueckt/

Nun bewirbt sich GMX offenbar erneut um den ersten Preis für historische und politische Albernheiten, behauptet GMX doch:

Die Vereinigten Staaten haben sich als moralischer Kompass der Welt verabschiedet!“

https://www.gmx.net/magazine/news/amerika-dankt-32627168

Was für ein Brüller! Wann waren die vereinigten Staaten je ein „moralischer Kompass“? Den „Kleinigkeiten“ des Völkermords an den Indianern und die mörderische Sklaverei und fortgesetztem Rassismus  schlossen sich weitere „Kleinigkeiten“ an: der Landraub_von_Mexiko, der_US-Krieg_gegen_Spanien, die US-amerikanische_Intervention_in der_jungen_Sowjetunion, die Interventionen_in_Haiti, der Beitrag_der_US-Wirtschaft_zum_Aufstieg_der_Nazis, die geplante Operation_Northwoods, die Ermordung_des_eigenen_friedenswilligen_Praesidenten durch Teile der US-Machtelite, der Vietnamkrieg, die US-Invasion_in_Grenada und unzählige weiter Interventionen in Lateinamerika, der durch die USA gestützte Vernichtungskrieg_in_Zentralafrika, der Inside_Job_Nine_Eleven, die Invasion Afghanistans und der Irakkrieg, die Zerstörung Libyens und der Versuch, Syrien zu zerstören, um nur einen Teil der unglaublichen Verbrechen der US-Machtelite zu nennen. Aber, die „Denkknechte“ in den Think-Tanks_der_US_Neocon-Machtelite gehen noch weiter, sie träumen vom Bio-Krieg gegen die südliche Hemisphäre und gegen alle nicht-westlichen Staaten!

So, GMX, wo waren die USA je „moralischer Kompass der Welt“?

Ja, liebe GMX-Schreiberlinge, Ihr habt Euch den 1. Preis als „Polit-Komiker“ verdient! Oder ist es einfach der 1. Preis in Unwissenheit und im Nachplappern?

Andreas Schlüter

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Advertisements

Officially the notorious CIA Project_MKUltra was halted in 1973. The program for ruthless actions against groups and individuals included „the research and development of chemical, biological, and radiological materials capable of employment in clandestine operations to control human behavior“. Among other things the program dealt with „Substances which will promote illogical thinking and impulsiveness to the point where the recipient would be discredited in public“. Should we believe the program really ended? Do we think power gives up so easily?

What are the basic conflicts? A tiny, very_tiny_minority controls the riches of the world, its class struggle, and Warren_Buffet_claims_victory_for_the_super_rich, but the struggle isn´t over. The social and economic question is at the center. And that class is also waging „classical wars“ as well as covert wars, proxy wars. That means, the peace question stands side by side with the social question. But most of Buffet´s class dislike that openess and do everything to cover that story up. Covert ops are the means and thus we can be sure: MKUltra is alive!

That tiny super class needs the „right personnel“ at the right places. And they need to divert attention from the basic questions. The class conflict has to be covered by some sceemes of „race_war_concepts“ and their war policy has to be covered by the „others who want war“ and who have to be contained or liquidated. And the madness of that „super class“ and their deadly greed has to be covered by stories about individual madness. And the concepts laid down in MKUltra are among others „ideal“ means to those ends. We would be very naive to believe it´s over!

The „wrong“ President

There is no doubt, the US Power Elite, the „Deep_State“ of the US wanted Clinton as their reliable puppet at the political top. But the woman´s reputation was already bad and many people could see the „snake“ behind her weird_laughing. No doubt, the one compeeting with her was and is an egocentric and egomanic person also coming up with terrible remarks, sexist, suprematist nonsence, but with four very rational points: Detente with Russia, no more „Regime Change Wars“ and putting Trade agreements into question together with re-industrialization of the US, as well as „draining the swamp“. That did the trick. He won.

But this wasn´t to the taste of the Deep State. Soon they signalled to the man that he´s playing with his life and his „struggle_for_survival“ begun, with the result that he was put „on_track“, throwing all his anouncements over board. But there´s still a problem. He portraits the real US arrogancy, he is showing the true face of the ruling class though not a member of it. He is egomanic and in the end not fully controlable (be sure: he´ll not be allowed to „press the button“, but can do other „damage“). He has to go and the „calm“ Pence is waiting. But how to get Trump out? The foolish „Russiagate“ Story didn´t hold water. What next? Sure, the presidential helicopter is old and could fall down one day. But anything like that, such an incident or an assassination by a „lone wulf“ would probably lead to civil war like erruptions. What to do?

Weird Trump

trump-grimassing

No doubt, he was always acting and tweeting in a way that made many people shake their heads. But now he seems to be running out of order. He is using words a „President would never use“, he´s in permanent conflict with his close political surrounding, clash after clash. He´s grimassing and jumping into any conflict possible. More and more it appears: the man is ripe for impeachment! Since some time I´ve been asking myself: what does he take? And after a while: what are they giving to him? Uh, did I forget MKUltra? Why not apply those methods (described up) to a President of whom you want to get rid off? Quote again: „Substances which will promote illogical thinking and impulsiveness to the point where the recipient would be discredited in public“! And for such ops you build on what is there, a tendency to egomanic behaviour, and you push that to the top!

And many people including his followership still harbour the illusion of the US President being the „most powerful man on Earth“. The Power Elite might push him to play the „mad man“. But are there more means to push the topic of the mad man?

Las Vegas Shooting

On the 1st of October a terrible attack on visitors of a Country Music Festival in Las Vegas was launched. It started at 10:05 pm and lasted for about 10 minutes. Most reports give the number of 59 deaths (not including the alleged shooter Stephen Craig Paddock) and the number wounded varying from 489 to 527. The rounds have been fired from the Mandalay Bay Hotel´s 32nd floor (some say also from another floor as well). An enormous number of guns and amount of ammunition was found after the police broke into two appartments rented by Paddock. There are reports of two cameras outside the appartments to warn the shooter. More weaponry was found in the luxurious home of the multi millionaire.

But the alleged „shooter“ doesn´t fit into what is usually „expected“ from a weird „lone wulf“ like for example Breivik. He was living with a woman, had continous contact with his brother and showed no signs of fanatism except being a fanatic gambler (though the IS ridiculously claimed the deed). In fact the whole slaughter_in_Las_Vegas appears to have many elements of a false flag operation and the man either being a patsy or even the whole tragedy being an MKUltra operation based on extended psychological manipulation. And quite some hints direct to „helpers“. Surely nothing is sure and Paul_Craig_Roberts treats the case with caution stressing the uncertainty. On „Covert Geopolitics“ Jon Rappoport sees the „official_scenario_crumbling“. After all the tragic events bear many of the symptoms of a false flag like many „terror_attacks“, like classically a „dead perpetrator“. But if so, to which end? Simply the „Strategy_of_tension“ might not be enough of an explanation if it has really been staged.

Trying to connect possible dots

Two stereotypes have been applied for long in the Western media: African Americans portrayed as criminals and, according to Hillary Clinton´s infamous remark, „Super_Predators“, Muslims portrayed as Terrosrists, white Americans mostly being the victims of those dangerous people. Well, at times dump cops letting some old racism out completed the picture. Now the problem for the Power Elite is to get rid of a super rich white guy (Trump). Ok, many people would be glad to see that guy impeached, including those lunatics who think Clinton would be a „good President“, despite her being backed by Neocon_Fascists. But there´s also a large number of angry poor Whites, white suprematists and Militia men (many of them gun addicts). On the later two groups the US Power Elite is counting from time to time, when support for wars is necessary. And those two groups are rather vigilant and could become uncontrolable if it comes to Trumps´s impeachment. How to pacify those ones when it comes to „necessary steps“?

A new character picture has to come into the game: the madgone rich White. It is necessary for that step of impeachment by the Power Elite that Trump´s followership has to get scared by such a picture. They have to understand that such personalities could also become a deadly danger for them. So the wanted lesson for Trumpists could be: look, such rich white madgone men (mmh, like Trump as well) could also become a deadly danger for you white Country music lovers, many of you being Trump followers!

Far fetched? Maybe, but many people who haven´t read the declassified MKUltra papers would take all thoughts about covert ops to be „far fetched“and „outrageous_conspiracy_theories“! And in this presented theory all those „weird“ details make sense. We – the ordinary people – don´t have the means to verify such theories, but, damn, why shouldn´t we be allowed to speculate, if the „serious“ media are spreading idiotic theories about hated foreign countries and governments?!

Andreas Schlüter

Links:

http://www.anonews.co/cia-agent-terror/

http://www.businessinsider.de/timeline-shows-exactly-how-the-las-vegas-massacre-unfolded-2017-10?op=1

https://www.globalresearch.ca/selected-articles-the-las-vegas-shooting/5611843

http://www.businessinsider.de/timeline-shows-exactly-how-the-las-vegas-massacre-unfolded-2017-10?r=US&IR=T

https://en.wikipedia.org/wiki/2017_Las_Vegas_Strip_shooting

Die „Qual der Wahl“ hat vorerst ihr Ende gefunden, allerdings kann man nicht völlig ausschließen, dass es zu keiner „stabilen“ Regierungsbildung kommt und Neuwahlen auf uns zukommen.

Die Ergebnisse: CDU/CSU 33% (CDU 26,8%, CSU 6,2%), SPD 20,5%, AfD 12,6%, FDP 10,7%, DIE LINKE 9,2%, Grüne 8,9%, Sonstige 5% bei einer Wahlbeteiligung von 75,6%. Somit stellen die Nichtwähler mit 24,4% die zweitstärkste Gruppe.

Was sagen uns diese Ergebnisse?

Laut ZEIT_ONLINE vom 15. August 2012 ergab eine Emnid-Umfrage: „Acht von zehn Bundesbürgern wünschen sich angesichts der europaweiten Krise eine neue Wirtschaftsordnung.“ Laut SPIEGEL_ONLINE vom 10.06.2015 sagen gar „58 Prozent der befragten Deutschen …, dass Deutschland im Falle eines „ernsthaften militärischen Konflikts“ zwischen Russland und einem benachbarten Nato-Land dem Verbündeten nicht militärisch zur Hilfe kommen sollte“, lehnen also die NATO-Politik deutlich ab. Dennoch werden überwiegend Parteien gewählt, die das Gegenteil vertreten, also CDU/CSU, SPD, FDP und Grüne (die zwar gegen Waffenexporte, aber nicht gegen die NATO-Politik sind). Erklären kann man dieses Verhalten wohl zu einem Teil mit der Desinformationspolitik_der_Medien, aber das reicht sicher nicht aus.

Oh, wie schön ist Panama, äh, Jamaika!

Die mögliche „Jamaika-Koalition“, die auf uns zukommt, nachdem die SPD erkannt hat, dass „Mutti“ ihre Koalitionspartner „frisst“, dabei allerdings selbst nicht „dicker“ wird, wird aus weitgehender US-Botmäßigkeit, unsozialer neoliberaler „Eigenverantwortung“ und olivgrüner Kriegsunterstützung bestehen, sollte sie denn wirklich zustandekommen. Grausige Aussichten! Ja, und es wird interessant werden, wie viele Kröten die ehemaligen „Kröten-Schützer“ zu schlucken bereit sein werden? Dies wird nicht so lecker wie vielleicht Froschschenkel werden!

kroetenschlucker

Krötenschlucker

Jedenfalls hat das Ergebnis dazu geführt, dass Merkel, zwar geschwächt, einer zerstrittenen, aber insgesamt „transatlantisch gestimmten“ Koalition vorstehen könnte, der man sehr schnell etwaige kritische „Flausen“ von mehr Unabhängigkeit austreiben könnte. Und dabei wird ein Druckmittel auch die „verschlechterte Reputation“ Deutschlands durch die „tönenden Rechten“ im Bundestag sein, die der „große Bruder“ wohl – vielleicht mehr indirekt – gefördert hat. Daher bezieht der Titel dieses Artikels wohl seine volle Berechtignung!

Die Flüchtlingskrise als Hebel des Rechtsrutsches

Eine bedeutende Rolle spielte fraglos die Flüchtlingskrise. Diese wurde zweifellos schön geredet und in ihren gesellschaftlichen Auswirkungen verharmlost. Es ist sicher so, dass die Bundesregierung grundsätzlich kaum anders handeln konnte als der Strom in Gang gekommen war, wollte sie eine gefährliche Destabilisierung des Balkan vermeiden und mindesten humanitären Anforderungen gerecht werden, wobei allerdings ein unabgestimmtes Vorpreschen die Probleme verschärft hat. Aber, wie ist das Elend entstanden?

Immer wieder haben europäische Regierungen der US-Politik ein „helfendes Händchen“ zum Legen des „Feuerings um Europa“ geliehen, insbesondere bei der Zerstörung Libyens und dann bei den Versuchen, Syrien ins totale Chaos zu stürzen. Dabei haben die USA auch wieder uranummantelte_Munition eingesetzt. Wer dort etwas über die Auswirkungen dieser Munition wusste, wird auch das Gefühl gehabt haben: „bloß weg hier“! Gezielte Vernichtung von Lebensraum durch den „wichtigsten Verbündeten“ Deutschlands (sage mir, wer Dein Verbündeter ist, und ich sage Dir, wer Du bist). Aber dann kam es noch hirnloser: Europa hat sehenden Auges die finanzielle Austrocknung der Flüchtlingslager durch Streichen_der_Nahrungsmittelhilfe im Umfeld Syriens zugelassen. Damit war das Problem vorprogrammiert. Länder, die solche Entwicklungen fördern oder zulassen, sollten sich über die Folgen nicht wundern. Wenn das Gerede von der Bekämpfung der Fluchtursachen auch nur ansatzweise ernstgemeint wäre, hätte man eine Menge Gelegenheit gahabt, das rechtzeitig zu tun.

Den „Belzebub“ hat man ordentlich gepusht!

Man hat fast den Eindruck, als wäre alles dafür getan worden, die sozial und wirtschaftlich neo-liberale AfD den Deutschen als den angemessenen Protest zu „verkaufen“. Tatsächlich besteht schon lange der Verdacht, dass „transatlantische Kräfte“ die Rechtsentwicklung im Sinne der „Strategie_der_Spannung“ nach Kräften fördern, um linke Entwicklungen zu verhindern. Kaum eine Partei hatte so durchgängig Medienpräsenz wie diese Partei, die sich von einer Euro- und EU-kritischen Partei zu einem Sammelbecken völkischen Nationalismus´ mauserte. Der „Gauleiter“ versuchte dann gar, die Wehrmachtsuntaten in Osteuropa wegzuwischen (wobei ja niemals medial wirklich unsinnigerweise alle Soldaten zu „Tätern“ erklärt worden waren). Nun aber besteht offenbar die Möglichkeit, um die Gegnerschaft gegen die wildgewordenen Nationalisten einen parteilichen „Einheitsbrei“ zu schweißen, der ihnen wahrscheinlich noch mehr Zulauf bereiten wird.

Das Versagen der LINKEN

Man hätte angesichts der Skepsis vieler Bundesbürger der NATO-Politik und dem grassierenden Neo-Liberalismus gegenüber erwarten können, dass „linke Antworten“ auf die verschiedenen sozialen, wirtschaftlichen und friedenspolitischen Krisen einer LINKE enormen Zulauf verschafft hätten. Aber, abgesehen von einem kleinen pauschalen Zugewinn (starke Verluste im Osten, etwas stärkere Gewinne im Westen) nichts davon! Woran lag das?

Recht einfach: klare Antworten und klare Forderungen blieben weitgehend aus! Stattdessen findet sich in meiner Partei eine „Fetischisierung der Pluralität“, die lähmt, eine weitverbreitete Sehnsucht nach „Koalitionsfähigkeit“ und die Furcht, des „Anti-Amerikanismus´“ beschuldigt zu werden. Und dann der Opportunismus! Eine Zustimmung von Teilen der LINKEN, vorneweg Rameloh, zur Autobahnprivatisierung war allerdings ein Offenbarungseid!

kroetenschlucker-2

Noch ein Krötenschlucker

Das, was in diesem Artikel eben zu den Ursachen der akuten Krisen ausgeführt wurde, habe ich in den vernehmbaren Äußerungen meiner Partei im Wahlkampf nur sehr selten und kaum in geballter Form vernommen. Immer wieder haben selbst eigentlich klare Leute zugelassen, dass die Friedensfrage weitgehend aus den Diskusionsrunden ausgeklammert wurde. Man hat sich sogar dazu bringen lassen, auf Schröder (dem tatsächlich die „Agenda-Verbrechen“ nicht verziehen werden sollten) wegen seiner – sicher wohldotierten – Versuche, die europäisch-russischen Wirtschaftsbeziehungen zu reparieren, einzuprügeln, Prügel für die falsche Tat!

Eine Bilanz ist unausweichlich!

Ich fürchte, eine Bilanz des zehnjährigen Projekts der LINKEN in dem Sinne, ob sie ihrer Aufgabe – die sie alleine durch ihre Namenswahl für sich reklamiert hat – gerecht wird, die ungeheuren sozialen, wirtschaftlichen und insbesondere friedenspolitischen Herausforderungen zu beantworten und die nötigen politisch-sozialen Bewegungen zu deren Bewältigung anzuführen, steht dringend aus!

Wird diese Frage mit „nein“ beantwortet werden müssen, würde sich die linke Frage anschließen: „Was tun?“!

Andreas Schlüter

tower-falling

Deutsche Version unten

Nine Eleven 16 Years ago

The lies around that dramatic and deadly day are living on for 16 years now. Well, the lies about Kennedy´s assassination by the „Deep_State“ and the CIA are now living on for almost 54 years. It depends on the question of how strong the resistance against Imperialism will grow, whether that fundamental disinformation about Nine Eleven will survive that long.

Here´s what has been written about Nine Eleven on this blog:

Nine Eleven: A marvelous Compilation”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/03/20/nine-eleven-a-marvelous-compilation/

US Neocon Power Elite: Lines of Defense around the Inside Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/29/us-neocon-power-elite-lines-of-defense-around-the-inside-job-nine-eleven/

Media, Independent and Mainstream: Fake News and Fake Narratives“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/12/18/media-independent-and-mainstream-fake-news-and-fake-narratives/

Nine Eleven One And A Half Decade Ago: Whose Conspiracy?“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/10/nine-eleven-one-and-a-half-decade-ago-whose-conspiracy-part-1/

Recommendation: The Corbett Report! & Nine Eleven in Five Minutes!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/06/28/recommendation-the-corbett-report/

Nine Eleven a Dozen Years ago – Stirred it the Third World War?” https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

USA and Israel, the Helpless Giant and his Mad Dog: are there more dirty secrets?“ https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/12/usa-and-israel-the-helpless-giant-and-his-mad-dog-are-there-more-dirty-secrets/

Nine Eleven and the Neocons: Finally Doing the Trick?”

https://wipokuli.wordpress.com/2015/02/08/nine-eleven-and-the-neocons-finally-doing-the-trick/

Swiss historian Daniele Ganser on Nine Eleven: https://wipokuli.wordpress.com/2011/11/09/daniele-ganser-nine-eleven-reloaded/

Possibly the real Reason why Trump must go?!”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/05/26/possibly-the-real-reason-why-trump-must-go-vielleicht-der-wahre-grund-warum-trump-gehen-muss/

If we don´t understand what basically happened on that day and what was perpetrated by the US Neocon Power Elite (as well as what happened to Kennedy) we´ll not understand the deadly danger in which this world finds itself!

Andreas Schlüter

Links:

Architects and Engineers http://www.ae911truth.org/

Daniele Ganser on Nine Eleven: https://www.youtube.com/watch?v=KEN2wbaYlik

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

Deutsche Version

Nine Eleven vor 16 Jahren

Vor 16 Jahren wurden die tödlichen Anschläge von Nine Eleven verübt. Seit 16 Jahren feiert die offizielle Lügenversion zu den Ereignissen fröhliche Urständ. Seit fast 54 Jahren überlebt auch die offizielle Desinformation zu Kennedys Ermordung durch den „Tiefen Staat“ und die CIA. Es wird davon abhängen wie stark sich der antiimperialistische Widerstand entwickelt, ob das Lügenmärchen zu Nine Eleven ebenso lange überlebt, oder ob die Welt sich von dem Lügengespinst befreien kann.

Hier ist aufgelistet, was auf diesem Blog zu Nine Eleven geschrieben wurde:

Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?” https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

Das „Post-Faktische Zeitalter“: wer bedient es?“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/12/13/das-post-faktische-zeitalter-wer-bedient-es/

Die Neocon US-Machtelite: Verteidigungslinien um den Inside-Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/30/die-neocon-us-machtelite-die-verteidigungslinien-um-den-inside-job-nine-eleven/

Eineinhalb Jahrzehnte seit Nine Eleven und Unhaltbares wird aufrecht erhalten!“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/11/eineinhalb-jahrzehnte-seit-nine-eleven-und-unhaltbares-wird-aufrecht-erhalten/

Nine Eleven vor dreizehn Jahren: „Dreizehn Jahre lang Wiederholung der Märchenstunde von George W. Bush!“ https://wipokuli.wordpress.com/2014/09/11/nine-eleven-vor-dreizehn-jahren-dreizehn-jahre-lang-wiederholung-der-marchenstunde-des-george-w-bush/

Schweizer Historiker Daniele Ganser über Nine Eleven: http://tinyurl.com/clnpovo

Nine Eleven vor zehn Jahren: Gedenken, Gedanken und Geheimnisse“: https://wipokuli.wordpress.com/2011/09/09/nine-eleven-vor-zehn-jahren-gedenken-gedanken-und-geheimnisse/

Wenn wir nicht begreifen, was grundsätzlich am 11. September 2001 geschah (ebenso wie was tatsächlich bei der Ermordung_Kennedys geschah), werden wir nicht begreifen, in welch tödlicher Gefahr wir uns durch die US-Machtelite befinden.

Andreas Schlüter

Links:

Architects and Engineers, deutsche Untertietel: https://www.youtube.com/watch?v=PW_qfbw2438

& https://www.youtube.com/watch?v=FRv_a3vzuV4

Dr. Daniele Ganser: https://www.youtube.com/watch?v=VhqHf2FzhO4

WDR zu Nine Eleven: https://www.youtube.com/watch?v=2eTHLqa7k60

ORF & Geheimdienste: https://www.youtube.com/watch?v=7S9asi-tctw

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

uranummantelte-munition

Deutsche Version unten

Uranium Coated Ammunition: US Military did it Again!

The disastrous effects of ammunition coated with Depleted_Uranium is well known though downplayed many times. US Forces used this dangerous type in the Gulf_War 1990 to 1991. They used it on the Balkans and in Afghanistan, and again in the Iraq War in 2003 on civilian_areas. A state doing such things would rightfully be called a Rogue State!

As the Washington_Post_reports US Forces did it again: they used this in Syria in November 2015, thousands of rounds! For a military being aware of the consequences this can only be seen as a war crime. And for a Government allowing this, one can only say: you represent a Rogue State! And for allies of such a State: to hell with all your talks about “Western Values” (in Dollar or in Euro?)! If you don´t kick the US military out of your country you´re complicit in those crimes!

If you want to know more about the deadly consequences of this ammunition, watch this video with English subtitles:

https://www.youtube.com/watch?v=djv8UyrrC34

and this one:

https://www.youtube.com/watch?v=0L6mGh-u76A

and this video to show the history of how ruthless the powerful don´t even spare their own people:

https://www.youtube.com/watch?v=3iGsSYEB0bA

Another Nuremberg Trial should be waiting for the perpetrators!

And the Power Elite of the US dares to call North Korea a danger to the World!

Andreas Schlüter

Links:

http://www.newsweek.com/how-us-made-use-radioactive-bombs-routine-443732

http://theantimedia.org/u-s-using-depleted-uranium-syria/

http://foreignpolicy.com/2017/02/14/the-united-states-used-depleted-uranium-in-syria/

https://www.counterpunch.org/2017/02/23/why-did-the-us-use-depleted-uranium-weapons-in-syria/

http://www.au.af.mil/au/awc/awcgate/dod/du_factsheet_4aug98.htm

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

deutsche Version

Uranummantelte Munition: US-Militär hat es wieder getan!

Seit langem sind die Gefahren_der_Benutzung von mit abgereichertem_Uran ummantelter Munition bekannt. Insbesondere die USA benutzten diese Munition im ersten Golfkrieg, in den Balkankriegen in Afghanistan und beim Überfall auf den Irak. Insbesondere die Benutzung_auf_dem_Balkan löste in Deutschland heftige Kontroversden aus. Im März 2015 behauptete ein Vertreter von CENTCOM, die USA würden keine derartige Munition im Irak und in Syrien einsetzen. Wie immer eine sehr “glaubwürdige” Äußerung.

Im Februar diese Jahres kam nun heraus, die USA_geben_den_Einsatz_von_Uranmunition_zu! Dieser Einsatz fand im November 2015 in Syrien statt. Ein Staat, dessen Führung so etwas tut, ist richtigerweise zu bezeichnen als Schurkenstaat! Wer sich über die Folgen solcher Einsätze informieren möchte, dem sei der Film “Tödlicher Staub” empfohlen:

https://www.youtube.com/watch?v=nulXor6JeRQ

Wann wachen wir endlich auf?!

Die USA zerstören nicht nur indirekt als Terror-Unterstützer und direkt durch Militäraktionen viele Länder und treiben Abertausende in Tod und Elend, sie zerstören die Umwelt in vielen Ländern gerade in der Umgebung Europas dauerhaft. Wie lange will Europa noch zuschauen und eine “helfende Hand reichen”, wenn die USA Zustände schaffen, die millionenfach Menschen in den “sicheren Hafen” Europa treiben müssen. In Deutschland steht die Bundestagswahl bevor, man sollte sich sehr genau anschauen, welche Parteien “in Nibelungentreue fest” zur US-Politik stehen! Würden die nach dem Zweiten Weltkrieg gerade auch bei Gründung der UN verkündeten Prinzipien wirklich eine Rolle spielen, würden auf diese Staats-Schurken und ihre Unterstützer ein Nürnberger Prozess 2.0 warten!

Diese Polit-Monster sollen unsere “wichtigsten Verbündeten” sein, und der “Transatlantismus” soll “Staatsraison” sein? Dann gute Nacht, Deutschland und Europa. Wann begreifen wir: gilt noch das “nie wieder” der Nachkriegszeit, dann ist erbitterter Widerstand angezeigt!

Ach, und die Machtelite der USA nennt Nord-Korea eine Gefahr für die Welt.

Andreas Schlüter

Links:

http://www.regensburg-digital.de/uranmunition-frieder-wagner-die-geburtsklinik-von-basra-war-ein-blick-in-die-holle/16112012/

https://www.heise.de/tp/features/Pentagon-bestaetigt-Einsatz-von-Uran-Munition-in-Syrien-3526583.html

http://www.ag-friedensforschung.de/themen/DU-Geschosse/kremer.html

https://www.dfg-vk.de/uranmunition/halbe-wahrheiten-und-ganze-luegen-wie-die-gesundheitsgefaehrdung-durch-uranmunition-kleingeredet-wird

https://www.medienverantwortung.de/wp-content/uploads/2009/08/message_01-2008_Uranmunition.pdf

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

charlottesville

No doubt, the US President has suprematist tendencies. No doubt, part of his followers are sick by Racism and ultra Nationalism. No doubt also that Racism is still a severe problem in the US and part of the West. At the same time there is the overall conflict between the US Power Elite and the World and the common US citizens as well. This conflict is a socio-economic one, but also endangers human life as such, it is a class conflict. The struggle for peace and social justice can in the end not be divided.

But division is the strategy of the Power Elite. They fared “well” with it for many, many decades, using “Race Conflicts”. It was mostly after the end of the Cold War that they changed tactics and declared the “Post Racial” era has begun. They needed “gun fodder” from all walks of life. But with the “overstretching” in their imperial wars and the economic stress from that on the US society the social conflicts sharpened (financial crisis hitting also many Whites) and people get more and more afraid for even nuclear confrontations.

So it seems that the Power Elite turns back to provocations for example by police_brutality_against_Black_Americans in order to sharpen the conflicts. This is the “Strategy_of_Tension”, also used for many decades. And they push from different sides. My impression is that via Soros_financed_structures the “Powers that (shouldn´t) be” also do also something to push leftist groups into the direction of eliminating Class Struggle by “Race Struggle”. And more dangerous: they´re presenting the Clinton gang (behind whom the Neocons_organize_their_Fascism) as the “lesser evil”. Surely many Whites can still easily be infected by “the fear for race war”, since they know what has been done to African Americans and still is done. They know how Europeans conquered the World. In fact White Americans are “illegal Immigrants” to “their country”, but the struggle for peace and justice could hardly be won without them.

A webpage permanently striving for clarity about these conflicts and struggles is the Black_Agenda_Report! And we need clarity in order not to fall into the traps, prepared for us by the US Power Elite and their political propagandists and henchmen in the media.

Andreas Schlüter

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

north-korean-leaders

Deutsche Version unten

US Hypocracy, North Korea and US Economic War against Russia and Europe

People look almost hypnotized at the apparently growing tension between the US and North Korea. A US President who mostly won his campaign with the promise to deescalate the tension with Russia and who promised to get away from regime change wars has been brought “on track” by the “Deep State” of his country. This man doesn´t only by now fear for his life but can also be easily manipulated by his “intelligence” personal, since he´s ignorant and unprincipled. Those people behind know quite well that North Korea doesn´t pose any threat neither to its surrounding nor to the US.

As dubious as some aspects of North Korea might be, the regime only tries to have a guarantee for survival – the nuclear bomb. As much as I´d prefer a world without nuclear weapons, the US has thousands of them and is following a much, much more aggressive policy towards the world than North Korea. So what is all this about?

And the regime in North Korea didn´t say they´d attack Guam, but to send a rocket near by to demonstrate the potential. In a psy-op routine operation in the West this was turned into the announcement of an attack on Guam, a routine since the distorted Ahmadinjad quotation about Israel.

Let´s be clear: Trump will only do, what the real Power Elite is directing him to do. The Power Elite knows that the poor country in the North of the Korean Peninsula cann´t threaten them. They need the crisis as a legitimation for further military build up in the West Pacific to threaten China. Does the Power Elite want a big war with China? I assume that they want to repeat the strategy of the Cold War, in which they brought the Soviet Union to its knees by arms race. But the game is dangerous, since things could get “out of hand”. And the repetition of that “game” will probably fail because of China´s economic strength.

It can on the other side not totally be ruled out that The US Deep State would like to frighten China by pulverizing China´s poor little neighbour, like Hiroshima and Nagasaki where pulverized not so much out of military reasons but as a signal to Stalin.

Weird” question: would the Deep State like Trump to pull the trigger for that in order to “hold him accountable” lateron and “bring him to justice”, means impeachment? Send the message to China and “kill” their own messenger afterwards? Sounds in deed far fetched but not absurd!

What else?

The US have entered into an economic war against Russia and Europe as well. That has stirred resistance also in sections of European politics and economy. This resistance needs support from the people in the European countries. But the public discussion about that massive power abuse by the US is almost dead because of the growing war fear created by that war hype about North-Korea! Exactly that might at least be a “collateral advantage” by the created crisis for the US, if at this time not even the real aim.

Andreas Schlüter

Links:

https://www.theatlantic.com/international/archive/2017/08/north-korea-guam/536286/

North Korea: War Games, Cyber War, De-Escalation and Provocation, Some Speculations”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/04/18/north-korea-war-games-cyber-war-de-escalation-and-provocation-some-speculations/

Geo-Politics: The Core of Crisis and Chaos and the Nightmares of the US Power Elite“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/08/01/geo-politics-the-core-of-crisis-and-chaos-the-nightmares-of-the-us-power-elite/

Deutsche Version

Die Heuchelei der USA, Nordkorea und der Wirtschaftskrieg der USA gegen Russland und Europa

Wie gebannt starren die Menschen auf die eskalierende Krise zwischen den USA und Nord-Korea. Ein US-Präsident, der die Wahl wesentlich mit dem Versprechen gewonnen hat, zur Deskalation mit Russland zu kommen und die Regime-Change-Kriege zu beenden, droht Nord-Korea mit “Feuer und Wut” (“Fire and Fury”). Warum das Ganze? Wie groß ist die Kriegsgefahr in Wirklichkeit?

Trump ist mittlerweile weitgehend “auf die Linie” der US-Machtelite und ihres “Tiefen Staates” gebracht. Er fürchtet um sein Leben und ist in Unkenntnis und Prinzipienlosigkeit weitgehend von den Einflüsterungen seiner Militärs und Geheimdienstleute abhängig. Die wissen sehr wohl, dass Nord-Korea, wie wenig symphatisch man das Regime finden mag, weder für seine Umgebung noch erst recht die USA eine Gefahr ist. Die Regierung will die Atombombe lediglich als “Lebensversicherung”. So wenig, wie ich Atomwaffen überall mag: die USA haben tausende davon und sind der Welt gegenüber erheblich aggressiver als Nord-Korea! Merken die Menschen nicht, was sich hier für eine Heuchelei abspielt?!

Tatsächlich hat Nord-Korea auch nicht mit einem Erstschlag gegen den US-Stützpunkt Guam gedroht (wie sich die Medien überschlagen zu behaupten), sondern angekündigt, Raketen bis dicht an Guam zur Demonstration des Potentials zu schicken. Aber das Verfälschen von Zitaten ist spätestestens seit der Verdrehung von Ahmadinadschads Worten zu Israel “Routine”.

Tatsächlich ist die US-erzeugte “Krise” die willkommene Legitimation zum weiteren militärischen US-Aufmarsch im West-Pazifik, um China zu bedrohen. Wollen die USA aber wirklich Krieg mit China? Wahrscheinlicher ist, dass die US-Machtelite glaubt, die “Totrüstungs-Strategie”, die im Kalten Krieg die Sowjetunion in die Knie gezwungen hat, wiederholen zu können. Das ist allerdings angesichts von Chinas Wirtschaftstärke wenig aussichtsreich und auch hochriskant.

Allerdings kann man sich fragen, ob die US-Machtelite direkt vor “Chinas Nase” ein Exempel statuieren will, indem es den armen kleinen Nachbarn pulverisiert. Auch der Atombombenabwurf auf Hiroshima und Ngasaki war nicht so sehr von militärischem Kalkül als vielmehr eine Botschaft an Stalin. Und man könnte hinterher sogar den “verrückten Präsidenten” zur Verantwortung ziehen. Erst die Botschaft schicken, dann den eigenen Boten “köpfen”, “sorry”! Nun, hoffentlich ist dies eine gar zu wilde Spekulation.

Was könnte noch hinter dem “Kriegs-Hype” stecken?

Gerade eben erst hat der US-Kongress auch Russland und Europa den Wirtschaftskrieg erklärt, was nun doch in Europas Politik und Wirtschaft erheblichen Widerstand erzeugt hat. Aber dieser Widerstand brauchte die Unterstützung der Bevölkerung, den gesellschaftlichen Diskurs. Davon ist nun nicht mehr viel übrig, die Menschen sind auf die Korea-Krise fixiert, anstatt zu begreifen, dass Schluss sein muss mit der “Nibelungentreue” zum “Großen Bruder”. Dieses „Vergessen“ des Wirtschaftskrieges könnte nun wirklich zumindest ein “Kollateral-Nutzen” der US-Politik sein, wenn nicht sogar ein wesentliches Ziel des Kriegs-Hypes.

Andreas Schlüter

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/nordkorea-droht-mit-machtdemonstration-vor-guam-15144655.html

US-Sanktionen: wird Europa endlich aufwachen?!”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/07/26/us-sanctions-will-europe-finally-wake-up-us-sanktionen-wird-europa-endlich-aufwachen/

Europa, sei auf der Hut: Die Schock-Strategie 2.0 ist wohl im Gange!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/07/29/europa-sei-auf-der-hut-die-schock-strategie-2-0-ist-wohl-im-gange/

trump-in-chainsDeutsche Version unten

Trumps Message to the World

Trump_signs_Russia_Sanctions and declares at the same time they contain „unconstitutional elements“ (said by someone who´s sworn an oath to protect the constitution)!

What does that mean? Well, it says: „World, look here, I´m Gulliver 2.0!“ He has learned that the US President is by no means „the most powerful man on Earth“, but at best the most glamorous man on Earth. And his learning started a while ago, even before taking office, his_struggle_for_survival_had_already_begun. He´s also been „on_track“ since a while. But the faint protest says also: people, understand, if the the „Deep_State“ drives us into WW III, it´s not my fault!

The citizens of the US and more so the citizens of the allied states (better say vassal states) should finally_wake_up!

Andreas Schlüter

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

Trumps Botschaft an die Welt

Trump_unterzeichnet_die_Russland-Sanktionen „unter Protest“ und erklärt, sie enthielten Elemente, die der Verfassung widersprächen (wobei er geschworen hat, die Verfassung zu schützen). Was will er der Welt sagen? Schaut her, ich bin in Wahrheit Gulliver 2.0!

Er hat schon vor Amtsantritt gelernt, dass der US-Präsident keinesfalls der „mächtigste Mann der Welt“ ist, bestenfalls der prächtigste Mann der Welt, wozu ihm so recht auch das Zeug fehlt. Tatsächlich hat sein Kampf_ums_Ueberleben schon vor Längerem begonnen! Auch bei Trump war es „nichts_mit_Change“. Und schnell war er „auf_Linie“ gebracht, dafür hat der „tiefe Staat“ der USA gesorgt. Nun aber möchte er vielleicht der Welt signalisieren: seht her, wenn die US-(Neocon)-Machtelite uns in den dritten Weltkrieg treibt, nicht meine Schuld!

Tatsächlich ist es insbesondere für Europa höchste Zeit_endlich_aufzuwachen!

Andreas Schlüter

Der Einfluss der US-Machtelite auf die Internationale Politik”: https://wipokuli.wordpress.com/2015/06/07/der-einfluss-der-us-amerikanischen-machtelite-auf-die-internationale-politik/

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

uncle-sam-we-want-you

Deutsche Version unten

US Sanctions: Will Europe Finally Wake up?!

The US Congress is preparing new sanctions against Russia, and this has to be clear, against most parts of Europe as well, since the sanctions are clearly against European economic interests. And those sanctions are also directed against Trump´s still existing wish_to_reduce_deadly_tensions between the US and Russia. Obviously the US (Neocon) Power Elite has strengthened its grip on the US Congress significantly. After a long time of mostly depending on the Republicans they nowadays have the Democratic Party under extensive control (Clinton was their spearhead for that purpose). Now they count on vast sections of representatives of both parties and Trump was literally moved aside so_that_the_conflict_with_Russia_can_proceed.

What is driving the US Power Elite?

The “game” becomes more and more dangerous. but the US Power Elite goes on. They are driven by their nightmare, which_is_attempted_Eurasian_Cooperation, being in the economic interest of China, Russia and vast parts of Europe. How long will the EU and more important, the souvereign states of Europe allow that Power Elite to decide their fate? How long will they allow the “Deep_State” of the US to make them all US vassals? The European polititians fear Terror_attacks (mostly initiated by that US Deep State) and they fear for their personal lives. But if Europeans do not stand up against that US domination and against their own fears, the US Neocons will make Europe the battlefield against Russia. We should know about the Fascism_in_Neocon_Think_Tanks. And US warmongers like George Friedman are preaching_war_openly. Europe, wake up!

Andreas Schlüter

Links:

https://www.rt.com/usa/397474-house-representatives-sanctions-russia/

http://en.radiovaticana.va/news/2017/07/23/eu_condemns_us_congress_new_sanctions_against_russia_/1326692

https://www.nytimes.com/2017/07/25/world/europe/eu-uneasy-about-impact-of-new-us-sanctions-on-russia.html

http://www.cnbc.com/2017/07/24/eu-divided-on-how-to-answer-congress-sanctions-bill-against-russia.html

https://geopolitics.co/2017/07/26/macrons-maneuvers-on-the-new-cold-war-consortiumnews/

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

Deutsche Version

US-Sanktionen: wird Europa endlich aufwachen?!

Nun hat der US-Kongress neue_Sanktionen_gegen_Russland gegen Russland vorbereitet. Tatsächlich richten sich diese Sanktionen genauso gegen_europaeische_Wirtschaftsinteressen und sollen wohl auch US-Interessen_im_Energiebereich durchsetzen. Aber ebenso sind diese wohl dafür gedacht, Trumps weiterhin bestehende Versuche_um_Entspannung_mit_Russland zu torpedieren, worüber in den USA ein Machtkampf_tobt. Die (Neocon) Machtelite der USA hat sich inzwischen auch großer Teile der Demokratischen Partei bemächtigt und dirigiert damit weitgehend Kongress wie Senat. Die Speerspitze der Neocons bei dieser “Übernahme” war fraglos Hillary_Clinton.

Was treibt die US-Machtelite?

Diese “Spiele” der US-Machtelite mit der Eskalation sind nicht nur teuer, sondern auch brandgefährlich. Was treibt die US-Machtelite zu diesem Handeln? Die Machtelite kämpft um absolute Dominanz in der Welt. Dabei ist ihr Alptraum die Bemühung die “Eurasische Kooperation” von China bis Europa, wie sie sich in der “eisernen_Seidenstrasse” manifestiert. Für diese Machtelite hat der “Kalte Krieg” kein wirkliches Ende gefunden. Europa ist dabei nicht nur eine Ansammlung von Vasallen, sondern auch gefährliche Konkurrenz in wirtschaftlichger und finanzieller Hinsicht. Man könnte fast sagen, es führt eine gerade Linie von Nine_Eleven_zur_Sprengung_Europas. Die Neocon-Machtelite schreckt dabei nicht davor zurück, die “Schock-Strategie_gegen_Europa anzuwenden.

Ein besonderes Augenmerk des „Imperiums“ richtet sich dabei auf das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland, wie der “Neocon-Denk-Knecht” George Friedman in aller Offenheit ausführt:

https://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

Tatsächlich sollten wir erkennen, dass in den Neocon-Thinktanks_Faschismus grassiert. Europa, wache endlich auf!

Andreas Schlüter

Links:

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/07/24/us-sanktionen-wir-befinden-uns-mitten-einem-wirtschaftskrieg/

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/06/17/energie-krieg-deutschland-droht-usa-mit-gegen-sanktionen/

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

g20-0

An diesem Wochenende hat in meiner Vaterstadt Hamburg der großangelegte Gipfel der zwanzig_wichtigsten_Industrie-_und_Schwellenlaender sowie einer ganzen Reihe von Gast-Staaten und -Organisationen stattgefunden. Dieser Gruppe der 20 gehören 19 Staaten sowie die Europäische Union an. Die Länder sind: Argentinien, Australien, Brasilien, VR China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Kanada, Republik Korea, Mexiko, Russland, Saudi-Arabien, Südafrika, Türkei und die USA.

g20-mitglieder

Protest gegen wen?

Somit trafen sich hier Vertreter mächtiger (und teils sehr unterschiedlicher) Interessen. Die Mächtigen einer ganzen Reihe von vertretenen Staaten (aber eben nur einer Reihe) sind in hohem Maße an den Problemen der Welt beteiligt. Das dies massiven Protest anziehen würde, war zu erwarten. Dass neben berechtigtem Protest und sinnvollen Aktionen sich auch recht “wilde Dinge” abspielen würden, die ihrerseits sehr unterschiedlichen Interessen dienen würden, war ebenso zu erwarten. Und nicht nur gesellschaftliche Gruppen werden sich beteiligt haben, aber dazu später mehr!

In den in der G20 direkt oder indirekt vertretenen Staaten leben knapp unter zwei Drittel der Weltbevölkerung. Sie erwirtschaften über 85 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsprodukts (BIP) und bestreiten rund drei Viertel des Welthandels (Stand Ende 2016).“ (Wikipedia). Bezogen auf die geplanten Proteste konnte man also sehr wohl mit Andreas Wehr fragen: “Wer_demonstriert_da_gegen_wen?”, bzw.: “berechtigte_Globalisierungskritik_oder_blinder_Aktionismus?”

Teure Gigantomanie

Selbstverständlich ist Kritik an der Gigantomanie der Veranstaltung durchaus berechtigt, wie auch Sahra_Wagenknecht richtig feststellt. Auch die kritische Betrachtung des G20 Gipfels durch die Linksfraktion hat Substanz. Ebenso sind “Randveranstaltungen” wie der Afrika-Konferenz Mitte Juni in Berlin zu kritisieren: “Minister Müller, die G20 Afrika-Konferenz und Paul Kagame: brennende Fragen”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/06/20/minister-mueller-die-g20-afrika-konferenz-und-paul-kagame-brennende-fragen/

Wenn Vertreter großer Teile der Welt unter deutschem Vorsitz zusammenkommen, lag zwar einesteils Deutschlands “Tor zur Welt”, Hamburg, nahe, aber eine Reihe von Auswirkungen auf die Stadt waren wahrlich voraussehbar. Da hätte doch vielleicht ein anderer Ort weniger Probleme bereitet. Ob diese vielleicht sogar gewollt waren, wird später noch betrachtet werden.

Teils undifferenzierter Protest und “Welcome to Hell”

g20-2

Das es viele Menschen gibt, die Anteil an den Problemen der Welt nehmen und das auch zeigen, belegt die Demonstration am 2. Juli vor dem Hamburger_Rathaus:

g20-protest

Das bei den friedlichen Demonstrationen sich auch undifferenzierter Schwachsinn artikulierte, dafür steht auch ein Plakat der LINKEn:

g20-linke-schwachsinn

Hier werden fröhlich Trump (nurmehr Marionette der US Neocon-Machtelite), Erdogan und Putin (der versucht, der US-Kriegstreiberei in den Arm zu fallen) zusammengemischt. Hirnverbrannt!

Was dann aber während des Gipfels die Bilder und Schlagzeilen bestimmte, war “Welcome_to_Hell”, die Bande, die sich auf ihrer Website rühmt, dass ihre Aktionen “gegen den Kapitalismus” gelungen wären. Die Bilder, die sie in “tätiger Zusammenarbeit” mit der Polizei erzeugt haben, werden insbesondere die Hamburger nicht von der Ungerechtigkeit der Welt, der Widerlichkeit des globalisierten Kapitalismus´ und der Kriegslüsternheit der US-Machtelite überzeugt haben, sondern helfen bei der Diffamierung linker Kritik und antiimperialistischen Handelns!

g20-1

Gezielte Ablenkung von den Grundfragen

Diese erzeugten Bilder sind eine (gezielte?) Ablenkung von den friedenspolitischen und sozialen Grundfragen.

Wer gefährdet unser aller Leben mit NATO-Kriegspolitik? Was entmachtet die Arbeitenden sowohl in den Industrieländern wie in den Ländern des globalen Südens? Die völlige Befreiung der Kapitalströme und die “Freihandelsreligion”! Was ist angesichts der enormen ökologischen Probleme der Welt und der nicht mehr wegzuleugnenden drohenden Klimakatastrophe dringend nötig? Eine wie immer geartete Hinwendung zu sozialistischen, also allgemeinwohl-orientierten Strukturen statt eines hemmungslos globalisierten Kapitalismus´! Aber dazu bedarf es intensiven Studiums der Zusammenhänge und einer Selbstorganisation mit langem Atem!

Und man muss dazu mit viel Geduld große Teile der Bevölkerung aufklären und organisieren. Mit diesem Chaos erreicht man natürlich das Gegenteil. Die Ablenkung von diesen Grundfragen soll eben mit der vom “Imperium” angewandten “Schock-Strategie” betrieben werden. Europa befindet sich durchaus in einer sehr problematischen Situation, von einem “Ring of Fire” umgeben, droht die “Sprengung_Europas”. Fehlen vernünftige linke Antworten auf die Situation, lachen sich die Rechten ins Fäustchen! Denen wird auch diese Randale natürlich wieder sehr nützen.

So haben diverse Kräfte es geschafft, dass nicht die imperiale Kriegsgefahr, lebensvernichtende Ausbeutung, die zunehmende Entrechtung der Arbeitenden durch die völlige Befreiung der Kapitalströme und die zunehmende Manipulation und geheimdienstliche Repression im Fokus stehen! Dies waren keine Linken, sondern teils hirnlose (dafür mit Smartphone ausgerüstete) Schwachköpfe, Chaos-Reisende (sicher auch Hooligans) und Agent Provocateurs. Sie haben sicher im Zusammenspiel mit einer Polizei, die “auch_nicht_ohne_ist, und fraglos eingangs auch provoziert hat, echter Imperialismus- und Gesellschaftskritik vorübergehend erfolgreich “das Wasser abgegraben”. Viele Hamburger ärgern sich nun auch nicht mehr über die teure Gigantomanie, die sie in ihrem Alltagsleben erheblich behindert hat, sondern über angebliche “Linksradikale”, die tatsächlich mit “links” verdammt wenig zu tun haben.

A bisserl Wahlbeeinflussung und vielleicht auch die “Strategie der Spannung”?

g20-scheissidee

War aber gar nicht seine!

Man kann nicht ausschließen, dass die Kanzlerin nicht traurig darüber wäre, wenn bei den Bundestagswahlen in Hamburg die Neigung bestehen würde, ihre Idee des Hamburger Gipfel-Ortes mit seinen schlimmen Auswirkungen der dortigen rot-grünen Koalition zugunsten der CDU anzulasten (ein Schelm, der Böses dabei denkt!). Hätte der Gipfel in Berlin stattgefunden, wären die Auswirkungen wohl eher direkt der Kanzlerin angelastet worden (ungeachtet der rot-rot-grünen Landeskoalition).

g20-polizei

Was man mit Sicherheit sagen kann: diese Vorkommnisse sind Wasser auf die Mühlen des Überwachungsstaates. Sie werden die “Berechtigung” des Verfassungsschutzes, “ein Auge auf linke Bewegungen” zu werfen, stützen. Ohnehin ist dieser Verfassungsschutz auf dem “transatlantischen Auge” blind. Der Verfassungsschutzbericht_ist_ein_Skandal, aber das wird den Bürgern nun noch schwerer zu vermitteln sein. Wer wird sich nun dafür interessieren, dass man Maaßen und de Maiziere durchaus für US-Agenten halten könnte?

g20-schwarzer-block

Bei dieser “Nützlichkeit” der Vorkommnisse für die “Transatlantischen Kräfte” liegt der Gedanke an die “Strategie_der_Spannung” nicht fern. Das hier zusätzlich gesteuert (auch George_Soros ist immer für so etwas “gut”) wurde, scheint mir nicht auszuschließen. Wenn ehrliche Linke die Rolle des “Schwarzen_Blocks” nicht verstehen und dieser Formation etwa Verständnis entgegenbrächten, würden sie sich zu “nützlichen Idioten” machen!

Andreas Schlüter

Linksammlung zu meinen Artikeln über Afrika und Nahost: https://wipokuli.wordpress.com/2012/11/16/artikelsammlung-zu-afrika-und-zum-nahen-osten/

Linkliste zu “Gladio”, “NSU”-Morden und den Geheimdiensten: https://wipokuli.wordpress.com/2013/01/24/link-liste-meiner-artikel-zu-gladio-nsu-geheimdiensten-und-staatsorganen/

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/