Twenty Years since Nine Eleven: The Elephant Herd in the Room – Zwanzig Jahre seit Nine Eleven: die Elefantenherde im Raum

Veröffentlicht: September 11, 2021 in Politik, Wissenschaft
Schlagwörter:, , ,

deutsche Version unten

Twenty Years since Nine Eleven: The Elephant Herd in the Room

For a long time there has been the word about the „elephant in the room“ that everyone sees but no one dares to talk about. A particularly striking example of this was the circumstances surrounding the assassination_of_JFK, where the famous „Zapruder_Film“ vividly proves that the fatal shot to Kennedy’s head came from the front. Hardly anyone, however, dares to call the official narrative of the „lone gunman“ shooting from behind out of the schoolbook depository a fistful of official lies.

To many events concerning the USA there are thick elephants in the respective „event room“, but to Nine Eleven there is a whole herd of elephants in the room. Beginning with the fact that „coincidentally“ exactly on the day, on which allegedly more than a dozen Saudis used the airplanes as weapons, a large air_defense_exercise took place to exactly such a scenario! Well, we should believe that the alleged attackers were able to trick the siphisticated air defense system of the US!

In New York, the Twin Towers were hit by two planes and practically collapsed on the ground plan. From one of the exploding planes the passport of an alleged hijacker is said to have fallen quite undamaged. Even more „impressive“ then is the_collapse of „WTC 7“ really exactly on its footprint. This building was indeed hit by debris and a few office fires raged. The collapse after hours gives everything but the picture of an uncontrolled collapse but was clearly classified by an expert as “controlled demolition”.

The events in New York, in particular, are being dealt with by a group of thousands of Architects_and_Engineers and other well-trained people who are certainly not vehemently disagreeing with the official narrative to further their careers.

Something hit the Pentagon right in the wing that was just being_renovated and structurally strengthened, but only had offices in it, which are in search of vast sums of money that have disappeared in the military budget.

In addition, there are a lot of other „elephants“ that can be found in the links at the end of this article. In fact, a close look at the abundance of details yields only one possible conclusion: it was an „inside job“ by the U.S. Power Elite, the U.S. „Deep_State„. It could only have been a „false flag operation“, far dwarfing in scope the Nazi’s „Operation_Gleiwitz“ to justify the attack on Poland in 1939!

In the September 2000 paper „Rebuilding_America´s_Defenses“ by the Neocon Think Tank „Project for the New American Century,“ the following is said on p. 51 about the difficulties in efforts to substantially increase the U.S. military even after the end of the Cold War: „Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.

For the people who still have a little energy and time to question things, many inconsistencies arise, but it is probably also provided for additional „smoke screens”. For the „calming down of critical spirits“ there are then „admissions of power“ according to the motto „we could not have imagined such a thing“ (which, however, was exactly the subject of the exercises at that time). A failure is „admitted“. Then there are other „lines_of_defense„: the „28 pages“ on Saudi Arabia’s involvement (perhaps one will have to „take over the store“ at some point). However, should things get „very tight“, there are also elements that could show the confidant MOSSAD as_the_perpetrator and patsy.

In fact, the U.S. Power Elite seems to have succeeded in enforcing widespread silence not only among the media and in the public discourse of the „allies“ (to be more accurately described as vassals), but even among geopolitical opponents. In any case, anyone who „still wants to be something“ in Western societies must either repeat and support the official narrative, or at least shut up. Those who do not follow are defamed in the most vicious way.

There are indications that at the same time nonsensical theories about conspiracies are deliberately promoted as well as weird_presentations of truths in order to let the sensible interpretations in between disappear. In any case many people feel that many times they are offered lies and deceptions. There it is then unfortunately also easily possible that then, if absolutely rightly officially warnings against dangers come up, like the Corona virus, the people believe in swindle and stultification.

All this is terrible enough, but this act of state terrorism has served for twenty years as a justification for a series of wars with millions of victims. Those responsible for these atrocities really belong in front of a court like the one that settled accounts with the Nazi superiors in Nuremberg at that time!

Each movement or party, which fights seriously for a socially and ecologically fair, in particular also more peaceful society, can be taken actually only seriously, if it fights also for the truth to this gigantic process, which represents truly a change of times! Enough with twenty years of creepy „bedtime stories“ about the „bearded man in the cave“ in Afghanistan!

Andreas Schlüter

Links:

“Nine Eleven: A marvelous Compilation”:

“Nine Eleven a Dozen Years ago – Stirred it the Third World War?”: https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

„USA and Israel, the Helpless Giant and his Mad Dog: are there more dirty secrets?“: https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/12/usa-and-israel-the-helpless-giant-and-his-mad-dog-are-there-more-dirty-secrets/

My articles on the US: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

„Nine Eleven in five minutes“: https://www.youtube.com/watch?v=i_QFYn_G1lc

“Geo-Politics: The Core of Crisis and Chaos: The Nightmare of the US Power Elite”: https://wipokuli.wordpress.com/2016/08/01/geo-politics-the-core-of-crisis-and-chaos-the-nightmares-of-the-us-power-elite/

deutsche Version

Zwanzig Jahre seit Nine Eleven: die Elefantenherde im Raum

Seit Langem gibt es das Wort vom „Elefanten im Raum“, den jeder sieht, aber über den keiner zu sprechen wagt. Ein besonders markantes Beispiel hierfür waren die Umstände um Kennedys_Ermordung, wo der berühmte „Zapruder_Film“ aufs Eindringlichste belegt, dass der tödliche Schuss in Kennedys Kopf von vorn kam. Kaum jemand wagt aber, das offizielle Narrativ des „Einzelschützen“ von hinten aus dem Schulbuchlager als faustdicke offizielle Lüge zu bezeichnen.

Zu vielen Ereignissen die USA betreffend gibt es im jeweiligen „Ereignisraum“ dicke Elefanten, aber zu Nine Eleven tummelt sich eine ganze Elefantenherde im Raum. Angefangen mit der Tatsache, das „zufällig“ genau an dem Tag, an dem angeblich mehr als ein Dutzend Saudis die Flugzeuge als Waffen benutzt haben sollen, eine große Luftwaffenuebung zu eben genau so einem Szenario stattgefunden hat! Nun, wir sollen glauben, dass die angeblichen Angreifer in der Lage waren, das ausgeklügelte Luftverteidigungssystem der USA (auch das um das Pentagon herum) außer Kraft zu setzen!

In diesem Artikel von mir, der sich auch mit den weiteren Auswirkungen von Nine Eleven beschäftigt, finden sich die Links zu weiteren nun folgenden Einzelheiten:

“Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?”:

In New York wurden die Zwillingstürme von zwei Flugzeugen getroffen und stürzten praktisch fast auf dem Grundriss zusammen. Aus einem der explodierenden Flugzeuge soll der Pass eines angeblichen Entführers ziemlich unbeschädigt gefallen sein. Noch „eindrucksvoller“ ist dann der Zusammensturz von „WTC 7“ wirklich exakt auf dem Grundriss. Dieses Gebäude wurde zwar von Trümmern getroffen und es wüteten ein paar Bürofeuer. Der Zusammensturz nach Stunden ergibt alles, nur nicht das Bild eines unkontrollierten Zusammensturzes.

Insbesondere mit den Ereignissen in New York beschäftigt sich eine Gruppe von tausenden Architekten und Ingenieuren und weiteren gut ausgebildeten Menschen, die dem offiziellen Narrativ sicher nicht zur Beförderung ihrer Karrieren vehement widersprechen.

In das Pentagon schlug etwas genau in den Flügel ein, der zwar gerade renoviert und Struktur-verstärkt wurde, in dem sich aber nur Büros befanden, die sich mit der Suche nach im Militärhaushalt verschwundenen Unsummen befinden.

Dazu kommen eine Menge weiterer „Elefanten“, die man in dem vorigen verlinkten Artikel finden kann. Tatsächlich ergibt der genaue Blick auf die Fülle der Details nur eine mögliche Schlussfolgerung: es war ein „Inside Job“ der US-Machtelite, des „Tiefen Staats“ der USA. Es kann sich nur um eine „False Flag Operation“ gehandelt haben, die die „Operation Gleiwitz“ der Nazis zur Begründung des Angriffs auf Polen 1939 vom Umfang her weit in den Schatten stellt!

Im Papier „Rebuilding America´s Defenses“ des Neocon Think Tanks „Project for the New American Century“ vom September 2000 wird auf S. 51 zu den Schwierigkeiten bei den Bemühungen, auch nach dem Ende des Kalten Krieges das US-Militär erheblich aufzustocken, Folgendes gesagt: “Außerdem wird der Prozess der Transformation, auch, wenn er revolutionäre Veränderungen mit sich bringt, wahrscheinlich ein langwieriger sein, es sei denn, es käme zu einem katastrophalen und katalysierenden Ereignis – wie einem neuen Pearl Harbor.” (Übersetzung vom Autor). Ein Schelm, der Böses dabei denkt!

Für die Menschen, die noch ein wenig Energie und Zeit haben, Dinge zu hinterfragen, ergeben sich viele Unstimmigkeiten, aber es ist wohl auch für zusätzliche “Nebelwände” gesorgt. Zur “Beruhigung kritischer Geister” gibt es dann “Eingeständnisse der Macht” nach dem Motto “wir haben uns so etwas nicht vorstellen können” (was aber genau der Gegenstand der damaligen Übungen war). Ein Versagen wird “eingestanden”. Dann gibt es weitere “Verteidigungslinien”: die “28 Seiten” zur Verwicklung Saudi Arabiens (vielleicht muss man ja irgendwann auch “den Laden” übernehmen). Sollte es “ganz eng” werden, sind aber auch Elemente enthalten, die den Mitwisser MOSSAD als Urheber darstellen könnten.

Tatsächlich scheint es der US-Machtelite gelungen zu sein, nicht nur bei den Medien und im öffentlichen Diskurs der „Verbündeten“ (genauer als Vasallen zu bezeichnen), sondern sogar bei den geopolitischen Opponenten weitgehendes Stillschweigen erzwungen zu haben. Wer jedenfalls in den westlichen Gesellschaften „noch etwas werden will“, hat entweder das offizielle Narrativ zu wiederholen und zu unterstützen, oder zumindest die Klappe zu halten. Wer dem nicht folgt, wird aufs Übelste diffamiert.

Dabei gibt es Anzeichen dafür, dass gleichzeitig unsinnige Theorien zu Verschwörungen gezielt befördert werden, um die sinnvollen Deutungen dazwischen untergehen zu lassen. Jedenfalls spüren viele Menschen, dass hier offiziell Lug und Trug betrieben wird. Da ist es dann leider auch leicht möglich, dass dann, wenn absolut zu recht offiziell vor Gefahren, wie dem Corona-Virus gewarnt wird, die Leute an Schwindel und Verdummung glauben.

Das alles ist furchtbar genug, aber diese Tat des Staatsterrorismus´ dient seit zwanzig Jahren als Rechtfertigung für eine Serie von Kriegen mit Millionen von Opfern. Die Verantwortlichen für diese Untaten gehören tatsächlich vor ein Gericht wie das, das damals in Nürnberg mit den Nazi-Oberen abrechnete!

Jede Bewegung oder Partei, die ernsthaft für eine sozial und ökologisch gerechte, insbesondere aber auch friedlichere Gesellschaft kämpft, kann eigentlich nur ernst genommen werden, wenn sie auch für die Wahrheit zu diesem gigantischen Vorgang, der wahrlich eine Zeitenwende darstellt, kämpft! Schluss mit zwanzig Jahren gruselige „Gute-Nacht-Geschichten“ vom „Bärtigen in der Höhle“ in Afghanistan!

Andreas Schlüter

Meine Artikel zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Mein Video-Vortrag: Der Einfluss der US-Machtelite auf die Internationale Politik: https://wipokuli.wordpress.com/2015/06/07/der-einfluss-der-us-amerikanischen-machtelite-auf-die-internationale-politik/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s