A Sad Anniversary: 18 Years Since Nine Eleven and a Sign on the Wall – Ein trauriger Jahrestag: 18 Jahre seit Nine Eleven und die Feuerschrift an der Wand

Veröffentlicht: September 11, 2019 in Politik

nine-eleven-18

deutsche Version unten

A Sad Anniversary: 18 Years Since Nine Eleven and a Sign on the Wall

Concerning further Arms Race after the end of the Cold War:

Further the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.”

Quotation from “Rebuilding America´s Defenses” from September 2000, by the Think Tank “Project_for_the_New_American_Century”, page 51,

http://www.newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf

Eighteen years ago the US were struck by terror, taking the lives of about 3000 people. The following and still ongoing “War on Terror”, which indeed is a terror war, took millions of lives and was and is also a war on civil rights. But by whom was that evil deed perpetrated?

The case presented by the establishment to the public is lousy to the utmost. The presented “perpetrator”, the “bearded in the cave”, was not even “honored” with a warrant by the FBI because of lack of proof. The inconsistencies in the allegation, “Al Qaeda did it”, are countless, possibly the most ridiculous one is the unburned passport of one of the alleged hijackers “falling_from_the_skies”.

No doubt, there are quarrels within the vast group of serious people rejecting the official version. A group of experts on one field might not even understand the points of other experts dealing with another aspect. Wellknown is the tendency of scientists to engage in little wars over secondary details, since each one likes to take the aspect he´s dealing with as the “cornerstone” of a much wider phenomenon.

Obvious are distractions from the inside job by “interested circles” dwelling on the “28 pages” pointing to the Saudis. There are also psychological operations intruding clear disinformation and absurd speculations (“mini nukes”, “direct energy” “hologram planes” etc.) into the scene meant to discredit the enormously large group of “skeptics” dubbing them “conspiracy theorists” (a term pushed by the CIA after the absurdity of the “lone shooter Oswald tale” became too obvious). At times truth (unwanted by the powerful) is mixed either with absurdities or presented in an absurd frame or in a disgusting manner, following the line: “say_the_truth_in_a_way_that_it_will_be_rejected”.

It should be said, it is not too proper to say we know “what really happened”, since all aspects concerning all “chains of command” for the various fields of that monumental False Flag might never be cleared. There´s the principle “need_to_know” reigning in covert operations. So we might never know all details, but enough things can be said with certainty.

Beyond any Doubt: a False Flag!

The number of “coincidences” rose to an amount saying it all:

The paper “Rebuilding America´s Defenses” speculating exactly one year before Nine Eleven of a “helpful” event like a “new Pearl Harbor” (see above)

Strange stock market and other financial_operations in connection with the involved Airlines before Nine Eleven

Most significant: many drills and wargames with the exact scenario of Nine Eleven, EVEN ON THAT VERY MORNING!

A plane flying in a “great” flight maneuver within the most protected airspace of the world into exactly that wing of the Pentagon which was just under reconstruction_and_renovation (with already strengthened structure and walls) but containing offices dealing with the “missing_2.3_trillion_dollar”.

This all was accompanied by a mysterious_white_plane

A passport of one of the alleged hijackers falling unburned from the skies (see above).

Incidentally” FEMA´s Disaster Center was already transferred to Pier 92 in New York Harbor to have a drill the next day (see down on Giuliani).

Is it proper after a monumental crime to destroy the “crime scene” so fast, like New York´s Major Rudy_Giuliani_did?

Top of the Absurdities

But the top of the absurdities is made up by the fact that we should believe 19 Arabs with (certified) little_flight_abilities even on single engine planes should have been able to fly those precise maneuvers hitting exactly two Twin Towers and the Pentagon. Many reports were published showing the poor flying abiliteis of the alleged Hijackers. Thorough researches came to the conclusion that the alleged hijackers_were_not_even_onboard_the_planes. One has to know that since_the_60ies there were experiments with the remote_takeover_of_planes. Radio control of a big plane was even part of the notorious “Operation_Northwoods”.

All this is already enough to be convinced beyond any healthy doubt that this could only have been an Inside Job.

Extended Researches

Indeed an enormous lot of hard work has been invested by Architects_and_Engineers_for_Nine_Eleven_Truth to prove that the collapse of three buildings hit by two planes could not have been spontaneous without explosives being planted before. But there are also some skeptics concerning the official narrative denying the controlled demolition. On the other hand there are some “exotic” theories oft “direct energy weapons” or “mini nukes”, which could be neglected.

But with the clear conclusion that mighty parts of the US Power Elite have orchestrated Nine Eleven as the alibi for extended war policy and further militarization of the US society as well as spying and bullying the whole world, I ask myself this: wouldn´t they have desired the most extreme mental response of the society? Would two holes in two high rise buildings have been enough to achieve that goal? Wasn´t the term “Ground Zero” too quickly at hand (the very same day)? Could it also be that there were some structural elements inbuilt into the WTC to guarantee that the buildings one day in late future could easily be brought down into their footprints – when need to be exchanged – and the perpetrators knew about that? It seems likely that locations for the necessary divices for a controlled demolition (“necessary one day”) might have been inbuilt.

Actually there is hardly space to reject the findings oft the Architects and Engineers!

This is also to be watched in this Video (with German subitles):

https://www.youtube.com/watch?v=H98ERsrURgE

An Additional Aspect

There is an additional aspect to the event: obviously a deep insight of the MOSSAD gave Israel´s power elite a lot of blackmail power over the US Power Elite concerning questions of Near and Middle East. For this see:

USA and Israel, the Helpless Giant and his Mad Dog: are there more dirty secrets?“:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/12/usa-and-israel-the-helpless-giant-and-his-mad-dog-are-there-more-dirty-secrets/

Living in the Times of Covert Operations

Nine Eleven is now eighteen years ago, the “War on Terror” is still going on. But there are now additional targets of US aggression. 2001 the aim was to have a pretext for wars gaining more control of the Southern Hemisphere and its recourses, those days Russia was still down, China was slowly rising. Nowadays Russia has regained strength and China is quite powerful. So the US_Power_Elite_has_a_nightmare: The “Eurasian Cooperation” wanted by China as well as Russia, and being also attractive for European industries. It manifests itself in the “New Silk Road”, part of it the “One Belt – One Road Initiative”, connection Eurasia from China even up to Spain. And the project is even larger and looking for naval manifestation as well. The US Power Elite knows, if this concept would unfold to the full extend, the US are out!

So it is obvious: the geo-strategic aim of the US will be to disrupt this project by building a barrier against this. Thus the plan “seven_countries_in_five_years” from short time after (or better before) Nine Eleven, originally designed to get hold of Middle East resources fits into that “necessity”. The same aim is followed by the US concerning_the_Ukraine, as “nicely” explained_by_George_Friedman.

As for Syria (likewise for the Ukraine taken over by fascist forces) the Russian government has decided enough is enough. In accordance with international law Russia (and Iran) are protecting Syria from being plunged into total chaos by the US, GB, France, Israel and the terrorist Islamist proxy forces troubling the Region.

And again False Flag Operations “bloom”. To get Western public support the Western secret services and their allies stage one False Flag after the other. Years ago they started with the Litvinenko_operation. Now we had the Skripal_operation, even “doubled”, smeared against all logic on Russia. Then there are the “chemical_attacks” in Syria smeared on Syria´s government and thus also on Russia, also opposing all logic which would have to ask “cui bono?”.

The Sign of Fire on the Wall

With a desolate and unwanted Trump, becoming “Plan_B” of the US Power Elite, it was easy to push him away from his rejection of Regime Change Wars. They made him send cruise missiles into Syria, thus becoming “Trumpillary”. It seems with warmongers at his side like Pompeo (Bolton has just been fired by Trump) and the outspoken threats against Iran, more wars are possible. There are splits_within_the_US_Power_Elite, but one shouldn´t count on the “resistance_in_the_White_House” within the White House.

It is possible that there will be more “tests”: if Russia ducks away, then all is good and fine for Trump for the time, and he´ll be allowed to bully the world for some more time. If not, then he might be removed from office the last moment, selling this to the world as a “triumph of American Democracy” and the Neocons will go on with Pence to play “risky games”. But those are “games” leading us to the edge of extinction!

Conclusion

It is hard time for all of us to leave the details of the monstrous event and concentrate on the monstrous core of the story: we have a US Power Elite that has formed a “permanent_government” and and is presiding over a “Deep_State” apparatus totally separated from any “democratic” foundation and control. It has abandoned all respect for the constitution as well as for International Law and any morality. It doesn´t mind either the lives of US citizens nor the lives of people elsewhere. It is an outcome oft the highest stage of Capitalist concentration of wealth and power. It is especially with its predominant “Neoconservative” wing far from conserving anything (exept its own power) but rather following a policy_of_exstinction.

If the left doesn´t get clear about the extent of these structures and their “designs” it´s going to loose it. If strong social and political movements would not be formed and thus societies further allow European governments to maintain there vassal behavior and join in those “games” we might all be doomed!

Andreas Schlüter

Links:

Nine Eleven: A marvelous Compilation”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/03/20/nine-eleven-a-marvelous-compilation/

Nine Eleven a Dozen Years ago – Stirred it the Third World War?” https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

US Neocon Power Elite: Lines of Defense around the Inside Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/29/us-neocon-power-elite-lines-of-defense-around-the-inside-job-nine-eleven/

https://www.corbettreport.com/911-a-conspiracy-theory/

https://www.ae911truth.org/

http://pilotsfor911truth.org/index.html

https://www.ff911truthandunity.org/

https://ahtribune.com/us/3462-911-unmasked.html

https://www.globalresearch.ca/where-was-osama-bin-laden-on-september-10-2001-one-day-before-911-he-was-in-a-pakistani-military-hospital/5607143

https://www.globalresearch.ca/osama-bin-laden/5688305

https://www.globalresearch.ca/911-big-lie-exposed/5688163

Trump on Nine Eleven short time after it happened: https://www.youtube.com/watch?v=Rt-ldMj9y9w

another deep analysis: https://www.amazon.com/Hijacking-Americas-Mind-11-Counterfeiting/dp/0875869726

deutsche Version

Ein trauriger Jahrestag: 18 Jahre seit Nine Eleven und die Feuerschrift an der Wand

Zur weiteren Aufrüstung nach dem Ende des Kalten Krieges:

Darüber hinaus wird der Transformationsprozess, auch wenn er revolutionäre Veränderungen mit sich bringt, wahrscheinlich langwierig sein, ohne ein katastrophales und katalysierendes Ereignis – wie ein neues Pearl Harbor.
Zitat aus „Rebuilding America´s Defenses“ vom September 2000, vom Think Tank „
Project_for_the_New_American_Century„, Seite 51,

http://www.newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf

Vor 18 Jahren wurden die USA von Terrorangriffen heimgesucht, bei denen etwa 3000 Menschen ums Leben kamen. Der folgende und immer noch andauernde „Krieg gegen den Terror“, der in der Tat ein Terrorkrieg ist, hat Millionen von Menschenleben gekostet und war und ist auch ein Krieg gegen die Bürgerrechte. Aber von wem wurde diese böse Tat begangen?

Die Erklärung, die das Establishment der Öffentlichkeit vorlegt, ist äußerst unglaubwürdig. Der vorgestellte (oder imaginierte) „Meister-Terrorist“, der „Bärtige in der Höhle“, wurde vom FBI wegen fehlender Beweise nicht einmal mit einem Haftbefehl „geehrt“. Die Unstimmigkeiten in der Behauptung „Al Qaida hat es getan“ sind zahllos, möglicherweise das lächerlichste „Indiz“ ist der unverbrannte Reisepass eines der angeblichen Entführer.

Zweifellos gibt es Streitereien innerhalb der großen Gruppe ernsthafter Leute, die die offizielle Version ablehnen. Eine Expertengruppe auf einem Gebiet versteht möglicherweise nicht einmal die Punkte anderer Experten, die sich mit einem anderen Aspekt befassen. Bekannt ist die Tendenz von Wissenschaftlern, sich auf kleine Kriege um sekundäre Details einzulassen, da jeder gerne den Aspekt, den er behandelt, als „Eckpfeiler“ eines viel weiter gefassten Phänomens betrachtet.

Offensichtlich sind Ablenkungen von der letztlich einzig möglichen Erklärung, dass es ein „Inside Job“ gewesen sein muss, durch „interessierte Kreise“, die auf die „28 Seiten“ und auf die Saudis zeigen. Es gibt auch psychologische Operationen, die klare Desinformation und absurde Spekulationen („Mini-Nukes“, „Direktenergie“, „Hologramm-Flugzeuge“ usw.) in die Szene einbringen, um die enorm große Gruppe von „Skeptikern“ zu diskreditieren, die sie „Verschwörungstheoretiker“ nennen (ein Begriff, den die CIA nach den Absurditäten bei der Ermordung Kennedys forcierte).

Manchmal wird die (von den Mächtigen unerwünschte) Wahrheit entweder mit Absurditäten vermischt oder in einem absurden Rahmen oder auf ekelhafte Weise dargestellt, nach dem Motto: „Sag die Wahrheit auf eine Art, die abgelehnt wird“.

Es wäre nicht wirklich richtig, zu sagen, dass wir wissen, was wirklich passiert ist, da alle Aspekte, die alle „Befehlsketten“ für die verschiedenen Bereiche dieser monumentalen „Flase-Flag-Operation“ betreffen, möglicherweise nie geklärt werden können. In verdeckten Operationen herrscht das Prinzip „need_to_know“. Wir werden vielleicht nie alle Einzelheiten erfahren, aber es können mit Sicherheit genug Dinge gesagt werden.

Über jeden Zweifel erhaben: ein „Inside Job“!

Die Anzahl der „Zufälle“ stieg auf eine Zahl, die alles aussagt:

Die Schrift „Rebuilding America´s Defenses“ spekuliert genau ein Jahr vor Nine Eleven über eine „hilfreiche“ Veranstaltung wie ein „neues Pearl Harbor“ (s.o.)

Seltsame Börsen- und andere Finanzoperationen im Zusammenhang mit den beteiligten Fluggesellschaften vor dm 11. September, die tatsächlich auf Vorkenntnisse_zu_Nine_Eleven schließen lassen.

Das Wichtigste: Viele Übungen und „Wargames“ mit dem genauen Szenario von Neun Eleven, AUCH AN DIESEM MORGEN! Dazu gab es gezielte_Behinderungen des „Air Policing“.

Ein Flugzeug, das in einem unglaublichen Flugmanöver im geschütztesten Luftraum der Welt in genau den Flügel des Pentagons fliegt, der sich gerade im Umbau und der Renovierung befand (mit bereits verstärkter Struktur und Mauern), aber Büros enthielt, die sich mit dem „fehlenden_2,3_Billionen_Dollar-Transaktionen“ befassten.

Dies alles wurde von einem mysteriösen „weissen_Flugzeug“ begleitet

Ein Pass eines mutmaßlichen Entführers, der unverbrannt vom Himmel fällt (https://www.youtube.com/watch?v=6ySaAP6Vm44).

„Im Übrigen“ wurde am 10. September das FEMA-Katastrophenzentrum bereits zum Pier 92 im New Yorker Hafen verlegt, um am nächsten Tag eine Übung durchzuführen.

Ist es nach einem monumentalen Verbrechen angebracht, den „Tatort“ so schnell zu zerstören wie_es_New_Yorks_Buergermeister_Giuliani_tat?

Der Gipfel der Absurdität

Aber die Spitze der Absurditäten ist die Tatsache, dass wir glauben sollten, dass 19 Araber mit (bestätigter) Flugunfähigkeit – selbst in einmotorigen Flugzeugen – in der Lage sein sollten, genau diese Manöver zu fliegen, die genau zwei Twin Towers und das Pentagon treffen. Gründliche Nachforschungen kamen zu dem Ergebnis, dass die mutmaßlichen Entführer gar_nicht_an_bord_der_Flugzeuge waren. Auch gibt es erstaunliche Feststellungen zu den Persönlickheiten der_angeblichen_Entführer. Man muss wissen, dass es seit den 60er Jahren Experimente mit der Fernübernahme von Flugzeugen gab. Die Fernsteuerung eines großen Flugzeugs war sogar Teil der berüchtigten, aber verhinderten „Operation_Northwoods„. Ja, da muss man fragen, wer_steuerte_die_Flugzeuge wirklich? Schon lange gibt es Eperimente mit der Fernuebernahme_von_Flugzeugen.

All dies ist bereits genug, um zweifelsohne davon überzeugt zu sein, dass dies nur ein „Inside Job“ gewesen sein könnte.

Eine gewaltige Recherche-Arbeit

Von den „Architekten_und_Ingenieuren_fuer_die_Wahrheit_zu_Nine_Eleven“ (mit über 3000 Experten) wurde viel harte Arbeit investiert, um zu beweisen, dass der Einsturz von drei Gebäuden, die von zwei Flugzeugen getroffen wurden, ohne vorheriges Plazieren von Sprengstoff nicht spontan hätte geschehen können. Aber es gibt auch ernsthafte Skeptiker, die diese Theorie eines kontrollierten Einsturzes leugnen.

Aber mit der klaren Schlussfolgerung, dass mächtige Teile der US-Machtelite Nine Eleven als Alibi für eine erweiterte Kriegspolitik und eine weitere Militarisierung der US-Gesellschaft sowie für das Ausspähen und das Mobbing der ganzen Welt orchestriert haben, frage ich mich: War nicht die extremste mentale Reaktion der Gesellschaft gewünscht? Wären zwei Löcher in zwei Hochhäusern genug gewesen, um dieses Ziel zu erreichen? War der Begriff „Ground Zero“ nicht zu schnell zur Hand (noch am selben Tag)? Könnte es auch sein, dass in den hohen WTC-Gebäuden einige strukturelle Elemente eingebaut gewesen sind, die gewährleisteten, dass die Gebäude eines Tages in der späten Zukunft leicht in ihren Grundriss abgebrochen werden können – wenn sie ausgetauscht werden müssten. Es ist vorstellbar, dass somit Sprengladungen zu einere kontrollierten Sprengung – anders als sonst oft bei einem Abbruch – ohne allzu großen Aufwand eingebaut werden konnten.

Tatsächlich gibt es kaum Spielraum, um die Erkenntnisse der Architekten und Ingenieure für die Wahrheit zu Nine Eleven wegzuwischen!

Dies ist auch in diesem Video (mit deutschen Untertiteln) zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=H98ERsrURgE

Ein zusätzlicher Aspekt

Das Ereignis hat noch einen weiteren Aspekt: ​​Offensichtlich verschaffte ein tiefer Einblick des MOSSAD in die Vorkommnisse um Nine Eleven der Machtelite Israels viel Erpressungsmacht über die US-Machtelite in Fragen des Nahen und Mittleren Ostens. Hierzu siehe:

USA und Israel: schmutzige Geheimnisse und Erpressungsmacht“: https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/21/usa-und-israel-schmutzige-geheimnisse-und-erpressungsmacht/

Leben in Zeiten verdeckter Operationen

Seit Neunzehn Jahre läuft der „Krieg gegen den Terror“. Aber es gibt jetzt zusätzliche Ziele der US-Aggression. 2001 war es das Ziel, einen Vorwand für Kriege zu haben, die mehr Kontrolle über die südliche Hemisphäre und ihre Rohstoffe verschaffen sollten. Damals war Russland noch am Boden, China stieg langsam auf. Heutzutage hat Russland wieder an Stärke gewonnen und China ist ziemlich mächtig. Es gibt einen „Albtraum der US-Machtelite“: Die von China und Russland gewünschte „eurasische Zusammenarbeit“, die auch für europäische Industrien attraktiv ist. Es manifestiert sich in der „Neuen Seidenstraße“, der Eisenbahnverbindung von China bis nach Spanien, einem Teil des „One Belt, one Road Projects“. Und das Projekt ist noch größer und sucht auch nach maritimen Manifestationen. Die US Machtelite weiß, wenn sich dieses Konzept in vollem Umfang entfalten würde, sind die USA raus! Dies führt sicher auch zu Aktionen gegen Europa:

Europa, sei auf der Hut: Die Schock-Strategie 2.0 ist wohl im Gange!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/07/29/europa-sei-auf-der-hut-die-schock-strategie-2-0-ist-wohl-im-gange/

Es liegt also auf der Hand: Das geostrategische Ziel der USA wird es sein, dieses Projekt zu stören, indem eine Barriere dagegen errichtet wird. Daher passt der Plan „sieben_Laender_in_fuenf_Jahren“ kurz nach (oder eher vor) Nine Eleven gefasst, der ursprünglich entworfen wurde, um Ressourcen aus dem Nahen Osten zu beschaffen, in diese „Notwendigkeit“.

Für Syrien (ebenfalls für die von faschistischen Kräften übernommene Ukraine) hat die russische Regierung entschieden, dass genug genug ist. In Übereinstimmung mit dem Völkerrecht schützen Russland (und der Iran) Syrien davor, von den USA, Großbritannien, Frankreich, Israel und den terroristischen islamistischen Stellvertretern, die die Region verwüsten, ins totale Chaos gestürzt zu werden.

Und wieder „erblühen“ Operationen unter falscher Flagge. Um die westliche Öffentlichkeit zu verwirren, setzen die westlichen Geheimdienste und ihre Verbündeten eine „False Flag“ nach der anderen in Szene. Vor Jahren begannen sie mit der Litvinenko-Operation. Jetzt hatten wir die „Skripal-Operation“, sogar „verdoppelt“, gegen alle Logik Russland „angeschmiert“. Dann gibt es die „chemischen Angriffe“ in Syrien, die auf die syrische Regierung und damit auch auf Russland gerichtet sind und sich auch jeder Logik widersetzen, die nach „cui bono?“ Fragen müsste.

Das Feuerzeichen an der Wand

Mit einem unseriösen und unerwünschten Trump, der nun „Plan-B“ der US-Machtelite geworden ist, war es einfach, ihn von seiner Ablehnung der „Regime Change Wars“ abzubringen. Diese Kräfte veranlassten ihn, Marschflugkörper auf Syrien zu schießen und er wurde so zu „Trumpillary“. Es scheint, dass mit Kriegstreibern an seiner Seite wie Pompejo (Bolton ist gerade geschasst worden) und den ausgesprochenen Drohungen gegen den Iran weitere Kriege möglich sind. Es gibt Spaltungen in der US-Macht Elite, aber man sollte nicht mit dem Widerstand im Weißen Haus im Weißen Haus rechnen.

Es ist möglich, dass das dies ein „Experiment“ ist: Wenn sich Russland zurückhälht, ist für Trump erstmal „alles in Ordnung“ und er darf die Welt noch einige Zeit schikanieren. Wenn nicht, dann könnte er im letzten Moment aus dem Amt entfernt werden und dies als „Triumph der amerikanischen Demokratie“ der Welt „verkauft“ werden und das Spiel der Machtelite mit Pence fortgesetzt werden. Aber dies ist ein „Spiel“ voller Risiken, das an die Grenze unser Auslöschung führt!

Fazit

Es ist nötig, die Details des monströsen Ereignisses zu verlassen und uns auf den monströsen Kern der Geschichte zu konzentrieren: Wir haben eine US-Machtelite, die eine „permanente Regierung“ gebildet hat und einen „Tiefen Staat“, dessen Apparat von jeder „demokratischen“ Grundlage getrennt ist. Sie hat jeglichen Respekt vor der Verfassung sowie vor dem Völkerrecht und jeglicher Moral aufgegeben. Es kümmert diese Leute weder das Leben von US-Bürgern noch das Leben von Menschen anderswo. Es ist das Ergebnis der höchsten Stufe der kapitalistischen Konzentration von Reichtum und Macht. Diese Machtelite ist vor allem mit ihrem vorherrschenden „neokonservativen“ Flügel weit davon entfernt, irgendetwas zu konservieren (außer ihrer eigenen Macht), sondern folgt einer Politik des_Faschismus_und_der_Ausrottung.

Wenn die Linke nicht erkennt, wie mächtig diese Strukturen sind und wie sie agieren, wird sie den Kampf verlieren. Wenn sich keine starken sozialen und politischen Bewegungen bilden würden, und die europäischen Regierungen das Vasallenverhalten aufrechterhalten und weiter an diesen „Spielen“ teilnehmen, sind wir alle zum Untergang verurteilt!

Andreas Schlüter

Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?” https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

https://www.hintergrund.de/allgemein/mein-ganzes-weltbild-wurde-auf-den-kopf-gestellt/

WDR-Film zu Nine Eleven: https://www.youtube.com/watch?v=h917GWGl_9c

und: https://www.youtube.com/watch?v=zexPcJG20yY

https://www.arte.tv/de/videos/071470-000-A/edward-bernays-und-die-wissenschaft-der-meinungsmache/

Kommentare
  1. Peter Sprunk sagt:

    18. September, 2019

    Hallo und recht herzliche Grüße von Australien nach Deutschland.

    Durch die NachDenkSeiten stieß ich auf Ihre Webseite mit dem 9/11 Bericht.

    Eins scheint festzustehen, es besteht eine erhebliche Gruppe von Menschen die sich nicht zufrieden geben mit den offiziellen Erklärungen zu 9/11. Viele wissen, daß die Geschehnisse wie sie uns von den Medien berichtet werden physikalisch einfach unmöglich sind. Seien es die Türme, das Pentagon oder auch das zusätzlich abgestürzte Flugzeug; nichts konnte so gewesen sein wie es aus allen Richtungen offiziell berichtet wird.

    Zusätzlich, … selbst unter den Wahrheit-Suchenden und den Truth-Movements herrschen teilweise erhebliche Meinungsverschiedenheiten wie alles passieren konnte. Selbst wenn es nur um die Türme geht, dann wird dazu auch immer nur von Sprengsätzen geredet, was immer für welche, und wie die Türme damit vernichtet wurden, die mechanischen Vorgänge.
    (Da waren keine mechanischen Vorgänge – die Türme haben sich in Staub aufgelöst!)

    Was wir damals mit eigenen Augen (im Fernsehen) beobachten konnten ist, daß es sich um Energien gehandelt haben muß, die man sonst nur noch bei gewaltig starken Vulkanausbrüchen sieht, Mt. St Helens zum Beispiel. Sprengstoffe, egal welche, wären einfach nicht genug gewesen den ersten Turm in Sekundenschnelle in Staub aufzulösen; und das dann beim zweiten Turm auf genau die gleiche Weise zu wiederholen. … Unmöglich mit den uns bekannten Mitteln oder Methoden …

    Und damit war es ja auch noch nicht getan … Der gesamte Trade Centre Komplex wurde zerstört, mit allen Gebäuden die dazu gehörten. Building #6 hatte ein riesiges Loch, etwa 20 m tief, wo der Teil, der einfach weg ist, ohne Probleme reingepaßt hätte. Leider war der Teil einfach weg … der wurde zu Staub.

    Was für Energien stecken also dahinter?
    Was immer solche Energien waren, man muß sie zusätzlich auch noch lenken können! Denn die umliegenden Gebäude blieben fast alle auf wunderbarste Weise soweit wie möglich verschont.
    (Nachtigall, ick hör dir trapsen …)

    Da ich mal selber auf dem einen der Türme gestanden habe, nur ein paar Jahre vor 2001, hatte ich ein reges Interesse daran herauszufinden wie das alles eigentlich sein konnte; wie konnte es sein, daß solche massiven Gebäude einfach in sich zusammenfallen. Und dazu gab es natürlich alle möglichen Theorien, aber nichts was wirklich als handfeste Beweise anzusehen war.

    Und für lange Zeit blieb das auch so, bis später dann die Arbeit von Dr Judy Wood bekannt wurde.
    Nach achtjähriger Arbeit (wissenschaftlich/forensisch) hat sie ein Buch herausgegeben:
    „Where Did the Towers Go?” Das war meiner Meinung nach die Antwort.

    Sie hat die Antwort gefunden und die ist in ihrem Buch beschrieben:
    Alle Fotos, Videos, Augenzeugenberichte und andere Beweise, weisen alle darauf hin, daß es sich um gesteuerte Energie gehandelt hat, welche die Türme (und einen Großteil vom gesamten Trade Centre) größtenteils einfach in Staub aufgelöst hat.
    Das heißt, so einfach wie sich das jetzt anhört, war das natürlich nicht; ganz im Gegenteil.

    Wer weiß worauf zu achten ist, und wer auch genau in Videos und auch auf Bildern hinsieht, der kann sehen wie sich riesige Stahlträger einfach in Staub auflösen. Fallende Stahlträger lösen sich in Staub auf, noch bevor sie den Boden erreichen.

    Wie kann man das machen? Mit gesteuerter Energie!
    Wie das genau gemacht wurde, wer da hinter steckt und warum? Dazu hat auch die gute Frau Dr. Wood keine Antwort. Auf jeden Fall aber hat sie Beweismittel zusammengetragen, die man sonst nirgendwo an anderer Stelle findet.

    Eine Internet-Zusammenfassung von Dr. Woods Buch, ‚Where Did the Towers Go?‘, ist hier zu finden und enthält viele Bilder, Videos und jede Menge Information:
    http://www.drjudywood.com
    http://www.drjudywood.com/oldindex.htm Diese Seite ist vielleicht aufschlußreicher

    Unter anderem findet man dort auch, und das ist wichtig, Tatsachen und Beweise die gar nicht erst in den Medien erwähnt werden, wie zum Beipiel:
    ‚Getoastete‘ Autos
    Dustification (Zerstäubung)
    Das Fehlen vom Großteil der Trümmer (weil die wurden ja zu Staub)
    Das eigenartige Abdrehen vom Wirbelsturm ‚Erin‘, genau zum richtigen Zeitpunkt
    Die unerklärlichen Erdbebenaufzeichnungen
    Hutchison Effect
    Und vieles mehr …

    Mit freundlichen Grüßen,

    YoungMans.

    • Schlüter sagt:

      Lieber Peter Sprung,
      danke für den umfänglichen Leserbrief. Ich bin zu der „direct energy“ Geschichte recht skeptisch, aber es gibt tatsächlich noch eine ganze Menge Fragen. Eines aber ist klar: alles deutet unabweisbar auf den „Inside Job“. Das ist der relevante politische Punkt!
      Beste Grüße
      Andreas Schlüter

  2. […] Ein trauriger Jahrestag: 18 Jahre seit Nine Eleven und die Feuerschrift an der Wand“. […]

  3. Joachim Granitza sagt:

    Hallo Andreas, bringe Dir für diesen Beitrag meinen Respekt entgegen. Ich kenne von dieser Problematik allenfalls einige Eckpunkte.Dein Beitrag verdeutlicht, auf welch verschlungenen Wegen der tiefe Staat sein Machenschaften betreibt. Der gesamte Problemkomplex von nine eleven bis zur sichtbaren USA-Politik erfordert eine politische Gegenkraft, die sich im Moment im besten Fall erst zu sammeln beginnt.

    • Schlüter sagt:

      Lieber Joachim,
      danke für Deine ermutigenden Worte! Ja, die Kräfte, mit denen wir es bei diesem Ereignis zu tun hatten, sind die Kräfte, die tatsächlich das Wohl und die Existenz der ganzen Menschheit bedrohen!
      Eine Gegenkraft ist überlebenswichtig. Leider ist sie nur zögerlich dabei, sich zu formieren. Von der LINKEn als Partei hört man zu diesem geschichtlich fundamental wichtigen Ereignis auch leider nichts!
      Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße
      Andreas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s