Archiv für Oktober, 2016

Zur Erinnerung, auch an mich selbst: mein Blog heißt ja WiPoKuLi, Wissenschaft, Politik, Kunst und Literatur. Die „Weltläufte“ sorgen dafür, dass sich das meiste um die Politik dreht. Es passiert Enttäuschendes: in den USA zeichnet sich ab, dass der Neokonservativismus nun die Demokratische Partei übernommen hat und mit Clinton eine willige Vollstreckerin der lebensgefährlichen Strategie des nun dominierenden Teils der US-Machtelite ins Amt kommen wird. Dabei verdeckt das bizarre Auftreten des einzigen numerisch bedeutenden Gegenspielers, Trump, dass dieser weltpolitisch einen weniger gefährlichen Kurs vorzieht. Der ehemalige Hoffnungsträger Sanders hat sich zur Unterstützung Clintons herabgewürdigt. Eine seriöse Kandidatin, Dr. Jill Stein, wird ins mediale Abseits und in 2% gedrückt.

Die deutsche Politik scheint wieder recht stramm auf transatlantischen Kurs gebracht zu sein und der kritischste Kopf in der Koalition, Steinmeier, soll offenbar aufs präsidiale Abstellgleis geschoben werden. Offenbar ist man „terrormäßig“ so verschreckt, dass man nicht einmal bereit ist, die deutschen Wirtschaftsinteressen im Verhältnis zu Russland zu berücksichtigen, von den Anliegen der Bevölkerungsmehrheit einmal ganz zu schweigen! Die Medien machen das Spiel mit und setzen durch Propagieren der US-Strategie „gen Osten“ unser aller Überleben mit aufs Spiel.

Ein kurzer Hoffnungsschimmer kam auf, als Wallonien sich dem CETA-Abkommen entgegenstellte, um dann schnell klein beizugeben. Wie enttäuschend!

Meine Partei, DIE LINKE, tut sich schwer damit, klare, kämpferische Antworten auf die soziale Frage und die Friedensfrage zu liefern und erlaubt damit, rechten Rattenfängern wie der AfD wütende und hoffnungslose Menschen in gefährliche Fahrwässer zu locken. Nicht zuletzt fehlt es auch daran, zu aktiverem Widerstand gegen die imperialistische westliche Kriegspolitik aufzurufen und die Angst und Wut vieler Menschen über die gesellschaftlichen Belastungen durch die Fluchtbewegungen von den Flüchtlingsheimen weg auf die US-Basen zu lenken!

Das gerichtliche Spiel im NSU-Prozess zur Vertuschung der überlebenden „Gladio“-Strukturen geht weiter, dekoriert mit DNA-Verwirrspielen. Die wichtigen Medien weigern sich auch dazu, wirklich bohrende Fragen zu stellen, aber, wen wundert´s?!

Ja, da braucht man unter Umständen mal ´ne Pause – aber bitte nicht zu lange, denn tatsächlich stehen lebenswichtige Fragen für die Gesellschaft an.

ueberwundene-verzweiflung

Zur „Erholung“

A bisserl Musik: https://wipokuli.wordpress.com/2011/06/29/some-music/

Überblick über meine „Kleinkunst“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/05/14/overview-over-my-little-art-works-uebersicht-ueber-meine-kleinkunst/

Linkliste meiner Artikel zur Evolution, Humanevolution und Frühgeschichte: https://wipokuli.wordpress.com/2013/07/06/linkliste-meiner-artikel-zur-evolution-humanevolution-und-vorgeschichte/

Und etwas zur Literatur: Ein großer nigerianischer Schriftsteller: https://wipokuli.wordpress.com/2010/12/26/zeitreise-uber-den-roman-%e2%80%9ea-man-oft-he-people%e2%80%9c-von-chinua-achebe/

Und zur „Rückführung“ in die Politik: meine Politische Karikaturensammlung: https://wipokuli.wordpress.com/2011/12/03/vorsicht-meine-politische-karikaturensammlung/

Schönen Sonntag!

Andreas Schlüter

Linksammlung zu Afrika und Nahost: https://wipokuli.wordpress.com/2012/11/16/artikelsammlung-zu-afrika-und-zum-nahen-osten/

Linkliste zu “Gladio”, “NSU”-Morden und den Geheimdiensten: https://wipokuli.wordpress.com/2013/01/24/link-liste-meiner-artikel-zu-gladio-nsu-geheimdiensten-und-staatsorganen/

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Advertisements

Merde – Wallonia gave in!

Veröffentlicht: Oktober 27, 2016 in Politik
Schlagwörter:, , , , ,

hahn-kopf-ab

It seems that all optimism concerning Wallonia´s resistance against CETA was too early. Obviously Wallonia gave_in to the CETA supporters. What a holy shi…! Did „certain circles“ apply the „Shock-Doctrine“? Did they do what they did with Germany in connection with the NSA_affair? In fact „our friends from across the Atlantic have their methods!

Andreas Schlüter

hahn-kopf-ab

Der Optiminsmus war verfrüht! Offenbar ist die wallonische Regionalregierung eingeknickt! Schöne Schei…! Hat man die Schock-Strategie angewandt? Hat man der Wallonie klargemacht, dass sonst die Zusammenarbeit mit dem „Großen Bruder“ in der Abwehr von Terror ein Ende hat? Merde!

Andreas Schlüter

flagge-wallonien

Cheers to the Wallonian resistance against CETA! The ideologists of Transatlanticism try to smear Wallonia as „Anti-European“, but it´s rather the opposite – no matter which other motivations might be in the game – it helps Europe. In fact all these socalled „Free Trade Agreements“ are usually not for the people but for the big Capitalists and their Power Elite. As for Europe CETA and TTIP are designed to prevent the continent from a closer Eurasian cooperation between China, Russia and Europe. Indirectly those agrements are also directed against the BRICS states and the Southern Hemisphere in general. They are part and parcel of US imperial designs, outspoken even by the US-Ambassador_Anthony_Gardner at the EU. In the end those agreements would be helping US aspirations for World_Control. The Wallonian resistance is also not anti-Canandian, which is nicely documented by an open letter to Wallony by Canadian-academics.

asterix-ceta

Asterix is obviously today living in Belgium, precisely in Wallonia!

Andreas Schlüter

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

flagge-wallonien

Danke für den Widerstand gegen CETA! Bleibt standhaft, Ihr kämpft für Europa, nicht gegen Europa, wie die Transatlantiker uns glauben machen wollen! Jetzt gibt es auch mehr Hoffnung für den Kampf gegen TTIP!

asterix-ceta

Asterix lebt jetzt in Belgien, genauer in Wallonien!

Andreas Schlüter

Links:

Rationalgalerie: http://www.rationalgalerie.de/home/wallonen-vergewaltigen-kanada.html

Stop CETA & TTIP! Protest in Berlin!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/17/stop-ceta-ttip-berlin/

Großartig: eine Viertelmillion Teilnehmer bei der Anti-TTIP Demonstration!”: https://wipokuli.wordpress.com/2015/10/13/grossartig-eine-viertelmillion-teilnehmer-bei-der-anti-ttip-demonstration/

Europa, sei auf der Hut: Die Schock-Strategie 2.0 ist wohl im Gange!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/07/29/europa-sei-auf-der-hut-die-schock-strategie-2-0-ist-wohl-im-gange/

Kanadische Wissenschaftler zu CETA: https://www.mehr-demokratie.de/fileadmin/pdf/2016-19-17_canadian-academics-open-letter.pdf

 

It´s not a joke – or if, then a very dangerous one – but the US Power Elite sees the whole globe to be their colony. How far this goes shows a view on the way  the US_Mititary_High_Commands for the various regions of this World are organized:

us-military-commands

The Sun never sets in the US Empire!”

In fact the US High Command for the region in the center of the old Tri-Continent Asia, Europe, Africa, is called US CENTCOM, United_States_Central_Command. Under normal circumstances one would expect a big power – if so arrogant anyway to divide the World into sections for “colonial” military organization – to name the region of their own country as “CENTCOM”.

The explanation for this somehow strange naming is, that the US Power Elite has taken over – with some regional modification – the ideas of Sir Halford John Mackinder, a British Geographer and political analyst having formulated the „Heartland Theory”. Quote:

„Who rules East Europe commands the Heartland; Who rules the Heartland commands the World Island; Who rules the World Island commands the World.“

http://www.indrastra.com/2016/06/PAPER-Heartland-Theory-of-Mackinder-Relevancy-in-Central-Asia-Geopolitics-002-06-2016-0043.html

Especially we in Europe should all know that it´s very dangerous to ally oneself too closely with a power following such dangerous concepts, since allies will be regarded as the forefront for militant expansion and thus are in the danger to become a battleground! This would be more dangerous with a probable US President named Hillary_Clinton!

Andreas Schlüter

Links:

Geo-Politics: The Core of Crisis and Chaos and the Nightmares of the US Power Elite“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/08/01/geo-politics-the-core-of-crisis-and-chaos-the-nightmares-of-the-us-power-elite/

US Politics: These Words Shouldn´t be Forgotten“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/10/17/us-politics-these-words-shouldnt-be-forgotten/

The US Elections Ahead: What´s to be Expected From the US? A Recommendation“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/10/15/the-us-elections-ahead-whats-to-be-expected-from-the-us-a-recommendation/

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

 

killary-clinton

Hillary Clinton might most probably become the first female President of the USA. We might take it the sarcastic way:

https://www.youtube.com/watch?v=QFwdvMQHmOI

But at the same time this could become dead serious, as for example James Corbett makes it clear to us:

https://www.youtube.com/watch?v=0agBtEEYTaY

Andreas Schlüter

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

horrorclowns

Tatsächlich sieht die Welt schweren Gefahren entgegen, die unser aller Leben bedrohen. Diese gehen von der kriegslüsternen US-Machtelite aus, die mittlerweile von den Neocons dominiert wird. Dazu droht Europa nicht nur durch CETA und TTIP der endgültige Kolonialstatus, sondern es scheint, als werde in Europa die „Schock-Strategie“ durch die „transatlantischen Partner“ zur Anwendung gebracht, um Europa in die geo-strategischen Konzepte der USA zu zwingen. Genug Grund also für die Menschen insbesondere in Europa, aber auch in den USA, sich mit politischen Grundfagen zu beschäftigen!

Aber, eine neue sonderbare Welle überflutet die westliche Welt, wenn auch noch zusätzlich durch die Medien verstärkt: die Grusel-Clowns, mittlerweile zu Horror-Clowns mutiert, feiern fröhliche Urständ. D. h., fröhlich höchstens für sich selbst, aber in mehrfacher Hinsicht auch gefährlich, insbesondere für herzschwache Menschen. Klar, in Film und sonstigen Medien sind Grusel und Horror weit verbreitet. Das Spiel mit Kognitiver_Dissonanz ist sehr beliebt. So ist die Entwicklung vom „bösen Clown“ zum Horror-Clown nicht ohne innere Logik, schon in „Chucky, die Mörderpuppe“ vor Jahrzehnten vorweggenommen.

Tatsächlich beginnen nun auch Politiker, sich mit mit den Clowns zu beschäftigen. Insofern können wir bereits ansatzweise von Terror-Clowns sprechen. Und wirkliche physische Angriffe scheinen sich zu mehren, „Clowns“ verletzen Menschen. Natürlich, viel Unsinn entsteht aus der Oberflächlichkeit der Gesellschaft, die systematisch durch Werbung und Medien erzeugt worden ist, aber hierhinter könnte mehr stecken.

Dabei ist klar, was immer dahinter steckt, wir leben in der Zeit der Nachahmung, auch kommen sich viele „abgehängte“ und frustrierte Menschen so hilflos vor, dass sie Ventile für ihre Frustration suchen und damit insbesondere durch die Maskierung und die dadurch gewärleistete Anonymität leicht solchen gefährlichen Unfug aufgreifen können (wie auch aus der Geschichte des Karnevals bekannt). So wie man die „Anonymous“ Bewegung als den fortschrittlichen linken Ausdruck dieses sozialen Lebensgefühls verstehen kann, hat also diese neue Welle den Charakter des Destruktiven und Reaktionären (ähnlich wie rechte Rattenfänger die Entrechteten dem Faschismus zuzuführen suchen). Hier nun findet sich das Element: „ich zahle der Gesellschaft insgesamt meine furchtbare Situation heim!“

Und dennoch, es könnte sich um weit mehr handeln, man muss zumindest in alle Richtungen denken. Dabei kommt auch die alte Kriminalistenfrage „qui bono?“ ins Spiel. Wenn man das eingangs Gesagte berücksichtigt, dann ist klar, dass die US-amerikanische, Neocon dominierte Machtelite davon profitiert. Auch durch diese „Welle“ werden die Menschen im Westen von den beiden Grundfragen massiv abgelenkt, von der sozialen Frage wie eben auch gerade von der Friedensfrage!

Wenn das aber so ist, dann ist es auch gut vorstellbar, dass eben diese Machtelite durch den „Tiefe Staat“ diese Welle erzeugt bzw. zielstrebig gefördert haben könnte, auf die gesellschaftlichen und medialen Verstärkungsmechanismen setzend. Dann wäre dieses „Horror-Clown-Phänomen“ tatsächlich Terror! Laut Wikipedia ist „Terror (lat. terror „Schrecken“) … die systematische und oftmals willkürlich erscheinende Verbreitung von Angst und Schrecken durch ausgeübte oder angedrohte Gewalt, um Menschen gefügig zu machen.

Hätte ich Recht, dann könnte man mit Fug und Recht sagen, diese „Masche“ schließt die Lücke zwischen Ent-Rationalisierung großer Teile der Bevölkerung und Propaganda einerseits und erzeugtem „Gladio-Terror“ in Form von rechtsextremistischem Terror wie dem des „NSU“, und „Islamistischem_Terror“ andererseits. Das „Repertoir“ der „Strategie_der_Spannung“ wäre damit „komplettiert“!

Die Geschichte der letzten Jahrzehnte legt diesen Schluss nahe! Bei alle dem sollten wir aber die „Terror-Clowns“ ohne Maske nicht vergessen:

clinton-2

Andreas Schlüter

Links:

siehe: „Terror, „NSU“ und spektakuläre Morde: der Jongleur mit Tarnkappe“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/10/15/terror-nsu-spektakulaere-morde-der-jongleur-mit-tarnkappe/

Zu den „Clowns“:

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Bewaffnete-Grusel-Clowns-erschrecken-Passanten,gruselclowns104.html

http://www.sueddeutsche.de/panorama/angriffe-in-deutschland-gruselclowns-breiten-sich-seuchenartig-aus-1.3218217

http://www.gmx.net/magazine/panorama/horror-clowns/grusel-clowns-duisburg-koeln-verletzen-opfer-31974848

http://www.gmx.net/magazine/panorama/grusel-clowns-duisburg-koeln-verletzen-opfer-31974848

http://www.giga.de/extra/hoax/specials/killer-clowns-in-deutschland-das-steckt-hinter-dem-grusel-trend/

http://www.gmx.net/magazine/panorama/grusel-clown-bedroht-zugreisende-gefasst-31975160

http://www.gmx.net/magazine/panorama/horror-maske-kettensaege-grusel-clowns-treiben-unwesen-31972476

killer-clown

As the world is facing serious war danger caused by the aspirations of the Neocon US Power Elite seeking total control of the world, „Creepy_Clowns“ are keeping the public busy. People_are_randomly_attacked_in_the_US by them and in other countries likewise. To me it seems quite obvious that this is a Psychological_Operation following the „Strategy_of_Tension“. It causes also „Cognitive_Dissonance“ between the Clown in his original meaning and horror. Now don´t get me wrong, I do not suspect a CIA agent under every mask, but the phenomen seems to be pushed in a systematic way by the „Deep_State. Naturally this invites imitators, but the massive appearance hints to an organized wave. In deed it smells from „Project_MKUltra“. Westerners are bragging about the Burka (which I also reject) but should worry much more about this dangerous operation.

Anyway, there are „Killer Clowns“ who even don´t wear masks:

clinton-2

We should even be more aware of them for the sake of our Survival!

Andreas Schlüter

Links:

http://www.rollingstone.com/culture/news/killer-clowns-inside-the-terrifying-hoax-sweeping-america-w442649

http://www.telegraph.co.uk/news/0/killer-clown-craze-the-creepiest-uk-sightings/

http://www.dw.com/en/first-creepy-clown-reported-in-germany-as-us-trend-spreads-across-europe/a-36074433

http://globalnews.ca/news/2990008/creepy-clown-sightings-why-the-epidemic-is-spreading-across-canada-and-the-u-s/

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

rosenstrauss

Ein Dank gebührt den vielen Menschen, die auf Facebook meinen vorigen Blogbeitrag zu den Medien und den US-Wahlen geteilt haben. Es sind zu viele, um diesen Dank jeder einzelnen Person auf Facebook zukommen zu lassen.

Um diesen Artikel ging es:

Warum so spät und so wenig? Aber, Erstaunliches in deutschen Mainstream-Medien!“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/10/21/warum-so-spaet-und-so-wenig-aber-erstaunliches-in-deutschen-mainstream-medien/

Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße

Andreas Schlüter