Archiv für Juni, 2014

lumumba

To the broad European Section of the Western public Africa´s sad situation comes mostly into view with the refugees trying to escape from the inflicted misery over the Mediteranian:

https://wipokuli.wordpress.com/2013/11/11/africa-under-attack-and-the-refugees-may-get-drowned/

Myths must be fought and truth spread:

Rwanda: Untold Stories Against Imperial Myths”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/10/30/rwanda-untold-stories-against-imperial-myths/

More Terror in Central Africa?

Africa: Crisis in Burundi? What´s Behind the Whole Turmoil?”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/10/22/africa-crisis-in-burundi-whats-behind-the-whole-turmoil/

And Kagame followers use Terror:

Tweeting in Kagame-Style: a Rwandan Going Rampant on Twitter and Speaking out a Death Treat!”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/10/23/tweeting-in-kagame-style-a-rwandan-going-rampant-on-twitter-and-speaking-out-a-death-treat/

Is Partnership with the West for Africa really possible?

G20 Africa-Partnership-Conference – Some Questions also Concerning Paul Kagame”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/06/15/g20-africa-partnership-conference-some-questions-also-concerning-paul-kagame/

In deed as much as the „war against Africa“ is directed by the US, France is still benefitting a lot!

Colonialism Alive and Well, Better Say as Bad as Ever! Part 1”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/05/27/colonialism-alive-and-well-better-say-as-bad-as-ever-part-1-der-kolonialismus-lebt-und-feiert-froehliche-urstaend-teil-1/

In deed Africa and other Non-Western parts of the World are under attack: “US Power Elite Declared War on the Southern Hemisphere, East Asia and all Non-Western Countries in September 2000”: https://wipokuli.wordpress.com/2016/03/13/us-power-elite-declared-war-on-the-southern-hemisphere-east-asia-and-all-non-western-countries-in-september-2000/

Independence was from the beginning combined with the dream of African Unity by the great visionaries:

https://wipokuli.wordpress.com/2013/05/25/africa-50-years-ago-the-foundation-of-the-oau/

There are people speaking out about Imperialism: https://wipokuli.wordpress.com/2016/10/05/aged-but-not-silent-samir-amin-telling-how-it-is/

And Independence was sabotaged from the beginning by the West, especially by the US Power Elite:

https://wipokuli.wordpress.com/2013/02/22/crimes-on-congo-part-1-from-destruction-to-destroyed-independence/

This US Power Elite treats Africa in a way that claims millions of African lifes:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/04/20/rwanda-half-of-the-truth-is-a-whole-lie-twenty-years-of-brazen-desinformation/

Looking into an abyss: „Ebola: Pandora´s Box Opened Since Long?“ https://wipokuli.wordpress.com/2014/11/12/ebola-pandoras-box-opened-since-long/

& Zika Virus and a Strange Case”: https://wipokuli.wordpress.com/2016/02/05/zika-virus-and-a-strange-case/

The perverse and distorted presentation of the tragedies is then used for playing the „Fire Brigade“:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/04/the-fire-brigade-is-coming-to-africa/

African visionaries whom they can not corrupt will be eliminated:

https://wipokuli.wordpress.com/2012/11/05/aziz-fall-about-the-killing-of-a-great-african-thomas-sankara/

Or they´ll be mispresented to world public and converted into their own caricature:

https://wipokuli.wordpress.com/2013/12/06/mandela-another-of-south-africas-heroes-dead/

Likewise African critics will be silenced by the „Empire´s“ henchmen:

https://wipokuli.wordpress.com/2015/10/17/bbc-rwanda-did-kagames-murder-inc-hit-again/

Also civil movements and their successes will be perverted or become the playing ground for conflicts within the US Power Elite:

https://wipokuli.wordpress.com/2013/08/22/egyptian-addition-to-us-power-elite-at-war-among-themselves/

After all the war waged on the Southern Hemisphere and particularly Africa is many times based on the fear for „Terrorism“:

https://wipokuli.wordpress.com/2013/05/23/staging-a-new-bogeyman/

At the core of this war of terror, falsely called „War on Terror“ stands „Nine Eleven“, that incident which appeares to those deeply studying the details rather as an „Inside Job“:

https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

And after the end of Bush´s presidency the hoax of „Change“ and the „Black President“ Obama was a trick to befuddle Africa with the dream of a „friendly Empire“:

https://wipokuli.wordpress.com/2012/10/28/us-elections-wasp-faces-black-mask/

Great visionaries and political leaders either killed, or demonized, or at least mispresented, what´s conceded to Africa are just people of the arts like great musicians or literature, who indeed have deserved it to be honoured:

https://wipokuli.wordpress.com/2013/03/23/chinua-achebe-a-great-loss-but-africa-keeps-his-heritage-hopefully/

And Africa´s Sisters and Brothers in the Pacific and Sout East Asia are struggling as well : https://wipokuli.wordpress.com/2011/12/28/the-forgotten-struggle-of-west-papua-and-neocolonialism/

In this cruel game on Africa European countries are willing vassals of „Big Brother“ but the biggest hindrance to social justice, freedom, democracy and souvereignity, to real development and progress is presented by the US Power Elite:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

And the US Power Elite is in fact regarding the whole world as their colony!

One Thing Must be Clear to the World: The US Power Elite Regards the Whole Globe as Their Colony!“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/10/26/one-thing-must-be-clear-to-the-world-the-us-power-elite-regards-the-whole-globe-as-their-colony/

Andreas Schlüter

Advertisements

die-hinrichtungDie EU ist auch nach dem Ende des Kalten Krieges nicht aus ihrem Vasallenstatus gegenüber den USA herausgekommen. Über die NATO beteiligen sich viele Mitgliedsländer an den Kolonialkriegen der US-Machtelite. Daran, die Länder der EU in Abhängigkeit zu halten, hat wesentlich „Gladio“ mitgewirkt, eine verdeckte Struktur der US-gesteuerten NATO, die ebenso wenig wie diese selbst nach dem Ende des Kalten Krieges und dem Ende des Warschauer Paktes aufgelöst wurde.

Nun droht der Kolonialismus

Nun aber droht der EU durch das „Freihandelsabkommen“ TTIP endgültig der Status einer Kolonie der US Macht- und Wirtschaftselite!

https://www.youtube.com/watch?v=luh0Pw3LQSc

Empörend nicht nur, dass die Verhandlungen geheim geführt werden, ein Vorgehen, das grundsätzlich mit Demokratie völlig unvereinbar ist, sondern letztlich, dass Sozialstandards, Souveränität, Demokratie, Verbraucherschutz und Ökologie zugunsten des Profitstrebens ausgehebelt und liquidiert werden sollen! Firmen sollen z. B. das Recht bekommen, bei gesetzlichen Einschränkungen durch demokratisch gewählte Regierungen zugunsten des Schutzes ihrer Bürger diese Staaten wegen Minderung ihrer Gewinnaussichten in Regress zu nehmen, vor Gerichten der Welthandelsorganisation, bar jeder demokratischen Legitimation! Zwar wächst das Bewusstsein vieler Menschen den Gefahren dieses Abkommens gegenüber, aber was nötig ist, ist Widerstandswille, das Grundgesetz kennt das „Widerstandsrecht“! Der Verdacht liegt nahe, dass ein Teil der US-Bemühungen, die EU über die Ukraine in einen immer schärferen Konflikt mit Russland zu bringen, auch eine „flankierende Maßnahme“ zur leichteren Durchsetzung von TTIP sein könnte (http://tinyurl.com/lebr9uc).

Stoppt TTIP!

https://www.facebook.com/events/431028500333018/permalink/432852553483946/

https://www.youtube.com/watch?v=Ljxv-yFBPQ8&feature=youtu.be

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=42403

https://www.campact.de/ttip/appell/teilnehmen/

Der US-Botschafter bei der EU sagt´s offen, „Wirtschafts-NATO: http://www.euractiv.com/sections/trade-industry/us-ambassador-eu-anthony-l-gardner-beyond-growth-ttip-must-happen

Andreas Schlüter

Linksammlung meiner Artikel zu „Gladio“, „NSU“ und Geheimdiensten: https://wipokuli.wordpress.com/2013/01/24/link-liste-meiner-artikel-zu-gladio-nsu-geheimdiensten-und-staatsorganen/

Link-Liste meiner Artikel zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

d-day

Heute, am 6. Juni, vor siebzig Jahren landeten die westlichen Allierten in der Normandie und es begann der letzte Akt der Befreiung Europas vom Nazi-Horror. Wahrlich ein Tag, der zum Gedenken auffordert!

Aber, man sollte sich der ganzen Geschichte erinnern: Ein Teil der US-Macht- und Wirtschaftselite hatte viel getan, um die Nazi-Bande an die Macht zu bringen und sogar durch den zweiten Weltkrieg hindurch mit den Nazi-Mördern kolaboriert (http://tinyurl.com/bqqdwmv). Diese waren ihnen nützlich dabei, die Sowjetunion nahezu in den Abgrund zu bomben und den Hauptkonkurrenten Großbritannien aus dem „globalen Spiel“ zu kicken. Ohne dass dies historische deutsche Schuld schmälert, klebt auch an diesen us-amerikanischen Kräften Mitschuld an sechs Millionen ermordeter europäischer Juden, an über zwanzig Millionen toter Zivilisten in der Sowjetunion, an Millionen von Opfern in anderen Ländern und Abermillionen toter Soldaten. Es wäre also eine naive Illusion, die USA als „Mutterland des Antifaschismus´“ zu sehen (http://tinyurl.com/6798tjr).

Verneigen muss man sich aber vor den vielen allierten Soldaten, die in der Normandie ins Feuer liefen, um dem Nazi-Spuk ein Ende zu bereiten, und dann mit der Roten Armee (die die „Hauptlast“ trug) den Nazis den Todesstoß versetzten. Ganz besonders muss man sich vor den Afroamerikanischen Soldaten verneigen, die in ihrem eigenen Land immer noch vielerorts mit einer Rassengesetzgebung konfrontiert waren, die einen Vergleich mit den Nürnberger Rassegesetzen „nicht zu scheuen brauchte“, auch, wenn es für sie keine Todeslager (von den Gefängnissen mit ihren „Chain-Gangs“ abgesehen), sondern nur den „Volkssport“ des Lynchens gab. Auch den westlichen Truppen aus den Kolonien ist von daher ihr Einsatz besonders hoch anzurechnen, da sie selbst mit Rassismus und Chauvinismus konfrontiert waren.

Ein neues „Festival der Heuchelei“?

Dass dieser Teil der Geschichte bei den Feierlichkeiten zum D-Day nicht zur Sprache kommt, ist Routine und nicht weiter bemerkenswert. Aber diese Veranstaltung droht zusätzlich vor Heuchelei „überzulaufen“, denn man sitzt ja nun über Putin „zu Gericht“, der die Frechheit besitzt, sich den dreisten Ausdehnungsversuchen der NATO an den „Pelz des russischen Bären“ zu widersetzen. Dass der Westen dabei keine Probleme hat, sich mit ukrainischen Faschisten gemein zu machen, kann zwar eigentlich nicht mehr verwundern, aber ist gerade an diesem Tag von besonderer Pikanterie. Nicht weniger pikant ist übrigens die olivgrüne Komplizenschaft in diesem Spiel (http://www.jungewelt.de/2014/06-06/034.php) sowie die opportunistische Haltung aus der Führung der LINKEn gegen Genossinnen, die dieses anprangern (http://tinyurl.com/qc7kchk ).

Wieder ist festzustellen: wer nicht aus der Geschichte lernen will, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen (http://tinyurl.com/lebr9uc)! Und die Europäer der EU begreifen in großer Zahl offenbar nicht, dass sie diesmal dabei sind, sich durch TTIP (Transatlantisches Freihandelsabkommen) endgültig dem Faschismus, nämlich dem US Unternehmensfaschismus, auszuliefern!

Andreas Schlüter