Archiv für die Kategorie ‘Wissenschaft’

wipokuli-ruhend

Deutsche Version unten

WiPoKuLi: A few Months Rest Needed!

At age 71 energies are limited. The potential to parallelly carry on with bigger projects is reduced. I´m thus forced to let my blog WiPoKuLi (name derived from the German words “Wissenschaft, Politik, Kunst und Literatur” = Science, Politics, Arts and Literature) rest for a while. Surely I´ll refer to articles on my blog from time to time in comments to articles from somewhere else. I also hope that my readers might pass this or that of my existing articles. Here I give an overview over link lists on my blog to a number of fields.

Overview

Link lists of my articles about the US:

Additional list of New Articles about the US: https://wipokuli.wordpress.com/2018/08/19/new-articles-about-the-us-whats-wrong-with-wordpress-neue-artikel-zu-den-usa-was-ist-mit-wordpress-los/

My articles about the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

Link list of my articles about Africa:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/06/16/african-struggles-for-social-justice-freedom-and-democracy-in-perspective-reflected-in-a-series-of-articles/

Some Science:

Some Thoughts on Science and Life”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/05/31/some-thoughts-on-science-and-life-einige-gedanken-zu-wissenschaft-und-leben/

Mutation in the Number of Chromosomes in Evolution“: https://wipokuli.wordpress.com/2012/06/28/mutation-in-the-number-of-chromosomes-in-evolution/

Between Neurophysiology and Philosophy: Some Speculations about Consciousness”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/10/29/between-neurophysiology-and-philosophy-some-speculations-about-consciousness/

The Olmec Mystery”: https://wipokuli.wordpress.com/2012/03/07/the-olmec-mystery/

Overview over my little Art Works:

https://wipokuli.wordpress.com/2016/05/14/overview-over-my-little-art-works-uebersicht-ueber-meine-kleinkunst/

Some Literature:

My Big Thanks to a Giant of Literature: James Baldwin!“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/05/05/my-big-thanks-to-a-giant-of-literature-james-baldwin/

Chinua Achebe: A Great Loss, but Africa keeps his Heritage, Hopefully!”: https://wipokuli.wordpress.com/2013/03/23/chinua-achebe-a-great-loss-but-africa-keeps-his-heritage-hopefully/

A „Must Read“ if you want to understand present day Politics:

https://wipokuli.wordpress.com/2012/08/28/must-read-if-you-want-to-understand-present-day-politics/

And some music: https://wipokuli.wordpress.com/2011/06/29/some-music/

OK, so long!

Andreas Schlüter

For contact:

a-schlueter-kwaku@gmx.de

Deutsche Version

WiPoKuLi: einige Monate Ruhe sind nötig!

Im Alter von 71 Jahren sind die Energien begrenzt. Das Potenzial, parallel größere Projekte zu betreiben, ist reduziert. Ich bin daher gezwungen, meinen Blog WiPoKuLi für eine Weile ruhen zu lassen. Sicher werde ich auf vorige Artikel von mir von Zeit zu Zeit in Kommentaren zu Artikeln von woanders verweisen. Ich hoffe auch, dass meine Leser dieses oder jenes meiner bestehenden Artikel verbreiten. Hier möchte ich noch einen Überblick zu meinem Blog geben.

Überblick:

Zu den USA:

Neue Artikel zu den USA!”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/08/19/new-articles-about-the-us-whats-wrong-with-wordpress-neue-artikel-zu-den-usa-was-ist-mit-wordpress-los/

Linksammlung zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Linksammlung zu Afrika und Nahost: https://wipokuli.wordpress.com/2012/11/16/artikelsammlung-zu-afrika-und-zum-nahen-osten/

Linksammlung zu Gladio, Geheimdiensten & den Morden des „NSU“: https://wipokuli.wordpress.com/2013/01/24/link-liste-meiner-artikel-zu-gladio-nsu-geheimdiensten-und-staatsorganen/

Linkliste meiner Artikel zu Evolution, Humanevolution und Frühgeschichte: https://wipokuli.wordpress.com/2013/07/06/linkliste-meiner-artikel-zur-evolution-humanevolution-und-vorgeschichte/

Überblick über meine „Kleinkunst“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/05/14/overview-over-my-little-art-works-uebersicht-ueber-meine-kleinkunst/

Zur Literatur:

https://wipokuli.wordpress.com/2011/06/06/james-baldwin-mein-dank-an-einen-grossen-toten-schriftsteller/

https://wipokuli.wordpress.com/2010/12/26/zeitreise-uber-den-roman-%e2%80%9ea-man-oft-he-people%e2%80%9c-von-chinua-achebe/

Und ein wenig Musik: https://wipokuli.wordpress.com/2011/06/29/some-music/

Bis später!

Andreas Schlüter

Kontakt: a-schlueter-kwaku@gmx.de

Advertisements

ueber-die-maassen

Der Präsident der Institution, die unsere Verfassung, das Grundgesetz, schützen soll, Hans-Georg_Maassen, verharmlost nicht nur rassistische Exzesse, nein, er pflegte auch freundlichen “informativen_Kontakt” mit Frauke Petry darüber, wie man zuviel Aufmerksam durch den VS vermeiden könne, und er informierte_die_AfD_vorab über den VS-Bericht, der nur ministeriell vorgestellt werden kann. Auch zum Vorfall am Breitscheidplatz und zu Anis_Amri (vielleicht doch nur ein “Patsi”?) gibt es bezüglich des VS viele Ungereimtheiten. Das alles hat den Mann und seinen Dienstherrn, den “Heimat-Minister” Horst Seehofer, unter nicht geringen Druck gebracht. Oh Wunder, da profilierte sich sein Dienst nun gleich, indem in Frankfurt ein “Terroranschlag_gerade_eben_verhindert” werden konnte, natürlich aufgrund eines Hinweises des Verfassungsschutzes! Man staunt fast, dass der 17-jährige Verdächtige nicht programmgemäß erschossen wurde.

Man könnte auf finstere Gedanken kommen

Wer sich wirklich mit der Materie beschäftigt hat, kennt die lange finstere Geschichte der deutschen “Dienste”. Diese wurden nach dem Kriege von_den_USA unter Einbeziehung vieler Alt-Nazis aufgebaut. So ging der Bundesnachrichtendienst aus der Organisation_Gehlen hervor, die ihrerseits aus der Hinterlassenschaft der Nazi-Organisation “Fremde_Heere_Ost” entstand. Auch der Verfassungsschutz, bei Wikipedia recht “neutral” dargestellt, war am Anfang offen eng an die USA angelehnt, nun ist es wohl verdeckt der Fall.

Für die Zeit des Kalten Krieges sind eine Reihe Aspekte der Abhängigkeit inzwischen offengelegt, wie hemmungslose Spionage deutscher Dienste unter “US-Anleitung”. Es gibt aber auch eine ganze Reihe von Puzzle-Teilen, die darauf hindeuten, dass auch absolut mörderische Praktiken unter der “Obhut” der USA (und teils Großbritanniens) nicht nur während des Kalten Krieges stattfanden, sondern dessen Ende überlebt haben.

Verdeckte Kriegsführung unter Anleitung aus den USA

Besonders sind hier die “NATO-Geheimarmeen”, ursprünglich als “offiziell-inoffiziell” als “Stay Behind Armeen” gegen eine vermutete sowjetische Invasion Westeuropas gegründet (selbstverständlich unter Einbeziehung vieler Alt- und Neu-Nazis), dann aber bald als Terrororganisation gegen jede Links-Entwicklung in westeuropäischen Ländern genutzt. In den Medien wird oft der Name der italienischen Gruppierung, “Gladio” (nach dem alten römischen Kurzschwert), benutzt, wenn überhaupt hierüber gesprochen wird. Außer italienischen Politikern findet man praktisch keine Politiker, die sich darüber auslassen. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Hermann_Scheer hatte sich allerdings zu Gladio geäußert (sonderbarerweise funktioniert_das_Youtube-Video_dazu_nicht_mehr). Kurz darauf starb er PLÖTZLICH an_Herzversagen. Helmut Schmidt hat in einem Zeit-Interview eine sehr nebulöse, aber dennoch vielsagende Äußerung zum Staats-Terrorismus gemacht:

Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen, egal, ob die deutsche RAF, die italienischen Brigate Rosse, die Franzosen, Iren, Spanier oder Araber, in ihrer Menschenverachtung wenig nehmen. Sie werden übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus.“ Und Giovanni Lorenzo, der das Interview geführt hat, fragt ungläubig nach: „Ist das Ihr Ernst? Wen meinen Sie?“ Und Schmidt antwortet: „Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage.

https://www.heise.de/tp/news/Der-lange-Arm-von-Gladio-und-das-Eingestaendnis-eines-Bild-Reporters-1993893.html, am Ende des Artikels.

Viele Ereignisse im Zusammenhang mit dem “NSU” erscheinen als die “Spitze_des_Gladio-Eisberges”. Dies trifft auch besonders auf die Ermordung der Polizistin Michelle_Kiesewetter zu, in deren Kommissariat sich übrigens zwei Vorgesetzte Mitglieder des Ku_Klux_Klan waren. Interessant, dass der Beitag nicht_mehr_abrufbar ist!

Tatsächlich funktioniert(e) Gladio in Deutschland (wie in anderen Ländern) über “Doppelungen” in den Geheimdiensten und vielen staatlichen Institutionen. Und es liegt sehr nahe, zu vermuten, dass Gladio alles andere als tot sein könnte, sondern eher eine “untote_Organisation” ist. Jedenfalls wird es eine ganze Menge Leute in den “Diensten” geben, die “zwei Herren dienen”. Hin und wieder wird dann mal als Alibi ein Prozess gegen einen Mitarbeiter, der “auf_zwei_Schultern” trägt, durchgeführt (zumal, wenn es vielleicht sogar drei Schultern werden sollten).

Was die grundsätzliche Anhänglichkeit der deutschen Dienste angeht, war natürlich die grausame Scharade von “Nine_Eleven” mit der Produktion des “Ober-Patsis” Mohammed Atta, der in Hamburg studiert hatte, sehr dazu angetan, diese auf Grundlage eines unberechtigten “schlechten Gewissens” arg zu verstärken.

Besteht die Aufgabe desVerfassungsschutzes in Wirklichkeit darin, US-Interessen gegen die deutsche Verfassung und gegen deutsche Souveränität zu schützen?

Artikel 20 (2) des Grundgesetzes sagt: “Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus”, will sagen, von der Mehrheitsentscheidung der (wahlberechtigten) Staatsbürger. Es gibt gute Gründe, Zweifel zu haben, ob dies tatsächlich verwirklicht ist.

Wenn die Nachdenkseiten_fragen: “Wird der Verfassungsschutz von einem AfD-Freund geleitet?”, liegt mir eher die Vermutung nahe, dass dieser wohl ein “Wurmfortsatz des Großen Bruders” sein könnte.

Noch einmal zur möglichen Einordnung des Geschehens:

Die Machtelite der USA hat nach dem Ende des kalten Krieges angesichts der Wiedervereinigung Deutschlands und der „Öffnung“ Osteuropas sicher genauso wenig daran gedacht, diese “Gladio”-Strukturen aufzulösen, wie sie ein Interesse daran hatte, dem Beispiel des Warschauer Paktes folgend etwa die NATO selbst aufzulösen. Gerade das vereinigte Deutschland ist mit Sicherheit das Ziel solcher Operationen, denn es galt und gilt, die „Krauts“ unter Kontrolle zu halten, sie vom Echo auch eines versuchten Sozialismus´ fernzuhalten, sie aber auch nicht „übermütig“ werden zu lassen, oder sie gar zum Kristallisationskern europäischer Unabhängigkeitsgelüste „verkommen“ zu lassen.

Diese Aktionen geschahen sicher nicht immer wirklich zur Freude des deutschen Kapitals und der sie vertretenden Politik, die sich der Interessenunterschiede zum „großen Bruder“ zunehmend bewusst wurden. Sie wollen vielleicht diesen Sumpf ganz gerne loswerden, aber die altgedienten deutschen Politiker sind in ihrer gewandelten Rolle nun auch in der Rolle des Richter_Adam, der auch gegen sich selbst ermitteln müsste, zumindest gegen seine Rolle als Dulder des Unwesens.

Ein wichtiger Aspekt ist in den letzten Jahren dazugekommen: die Bestrebungen Chinas und Russlands für eine “Eurasische Kooperation” von China bis Deutschland und Spanien, manifestiert in der “neuen_Seidenstrasse”, die sowohl die Landverbindung wie Seewege einschließt (inclusive einer Anbindung Afrikas).

Kämen diese Bestrebungen umfangreich zum Erfolg, wären die USA sozusagen “draußen”, dies ist der Albtraum der US-Machtelite. Hier gilt es also aus den Augen der US-Machtelite, auf Europa als “politisch schwächstem Glied” besonderen Druck auszuübenm bis hin zur “Schock-Strategie”. Die schwarz-gelbe Bundesregierung ist damals, als es um die “Flugverbotszone” über Libyen ging, und sie sich im Sicherheitsrat immerhin der Stimme enthielt, drastisch “an_ihre_Pflichten_erinnert” worden.

Es geht also bei den Aktionen eines US-gesteuerten „Tiefen Staates“ um dreierlei: linke Entwicklungen durch Förderung von Rechtsradikalismus „auszubalancieren“, die gesellschaftlichen Grundfragen nach sozialer Gerechtigkeit, Frieden und geschützter Umweld (zugunsten der Profitinteressen) zu überdecken, und auch darum, die Bundesregierung immer wieder unter Druck zu bringen. Dabei folgt das „Skript“ der Gladio-Maxime „Strategie_der_Spannung“. Dazu passen der Aufstieg von PEGIDA und der AfD allgemein, insbesondere auch die Chemnitzer Ausschreitungen „prächtig“, ebenso vielleicht mit „Agents provocateurs“ durchsetzte Ausschreitungen fehlgeleiteter „Linksradikaler“!

Der Verfassungsschutz also über die Maaßen verdächtig!

Bei dieser Sachlage ist es also klar, dass staatliche Strukturen und insbesondere die „Dienste“ eine wichtige Rolle in diesem „Spiel“ einnehmen. Doppelungen bedeuten immer, es gibt die „braven Beamten“, die ihre Aufgabe nach Amtseid ernst nehmen, und es gibt diejenigen, die sich anderen Grundsätzen und Auftraggebern verpflichtet fühlen. Dieses kann insbesondere fortdauern, wenn Gesellschaft und Politik nicht in den Diskurs hierüber eintreten und den politischen Willen entwickeln, diesem Unwesen ein Ende zu bereiten.

Gesichert“ wird die Fortsetzung des Unwesens durch Terrorbedrohung, wie sie der damalige Außenminister Gabriel wohl Glenn_Greenwald_gegenueber ausgeplaudert hat, durch rechtzeitige Entfernung von zu „Neugierigen“ durch „belastende Erkenntnisse“, wie im Falle des damaligen Vorsitzenden des NSU-Untersuchungsausschusses, Sebastian_Edathy, oder durch direkte Bedrohung, wofür ein Paradebeispiel die Bedrohung_eines_brasilianischen_Diplomaten durch_John_Bolton ist.

Besonders wichtig aber für das US-Imperium ist, dass in den „zu lenkenden“ Ländern die „richtigen Leute“ an den für die verdeckten Operationen wichtigen Institutionen sitzen. Wahrscheinlich auch wichtig mag sein, dass die „richtigen Leute“, die man in diese Positionen zu bringen hat, auch persönliche Schwachstellen haben sollten, um sie gefügiger zu halten, bzw. ggf. ausschalten zu können.

Jedenfalls spricht viel dafür, dass der Vorsitzende des Verfassungsschutzes für das Imperium der „richtige Mann“ ist, das macht ihn über die Maaßen verdächtig!

Andreas Schlüter

Weitere Links:

Die Verschleierung um die Ermordung von Michèle Kiesewetter: ein unglaublicher Skandal!” https://wipokuli.wordpress.com/2017/04/26/die-verschleierung-um-die-ermordung-von-michele-kiesewetter-ein-unglaublicher-skandal/

& https://www.youtube.com/watch?v=-v_pNzz57F4

Linkliste meiner Artikel zu Gladio, NSU, Geheimdiensten und Staatsorganen: https://wipokuli.wordpress.com/2013/01/24/link-liste-meiner-artikel-zu-gladio-nsu-geheimdiensten-und-staatsorganen/

http://www.fr.de/politik/atomwaffen-division-us-neonazis-gruenden-ableger-in-deutschland-a-1570316

zum Ku Klux Klan in Deutschland:

http://kukluxklandeutschland.blogspot.com/

http://www.spiegel.de/einestages/undercover-bei-ku-klux-klan-in-deutschland-gerhard-kromschroeder-schlich-sich-ein-a-1134672.html

https://rp-online.de/panorama/deutschland/der-ku-klux-klan-ist-auch-ein-deutsches-problem_aid-19250835

Weiteres:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Geheimakte-BND-NSA-Bad-Aibling-und-die-Weltraumtheorie-3663884.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Geheimakte-BND-NSA-Hilfe-fuer-den-US-Drohnenkrieg-3653024.html

der duale Staat: https://www.youtube.com/watch?v=8SCcEdl–Bk

Österreichischer ehemaliger Geheimdienstchef: https://www.youtube.com/watch?v=pU10n7ZI25U

https://www.nzz.ch/articlea0er3-1.348425

Herrmann Scheer: https://www.youtube.com/watch?v=N7yM0WUxfnw

https://www.youtube.com/watch?v=XU0MJwdlbUE

https://enoughisenough14.org/category/gladio/

https://www.gmx.net/magazine/politik/demo-chemnitz-polizei-mitglieder-buergerwehr-fest-33165772

Weiteres zur “Strategie der Spannung”:

Der G20-Gipfel in Hamburg: Politik, Wahn und Wirklichkeit, eine Bilanz”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/07/09/der-g20-gipfel-in-hamburg-politik-wahn-und-wirklichkeit-eine-bilanz/

https://www.youtube.com/watch?v=18vgefwPoEI

https://www.youtube.com/watch?v=59l_LNJaWBE

nine-eleven-graphic

Further the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.”

Quotation from “Rebuilding America´s Defenses” from September 2000, by the Think Tank “Project_for_the_New_American_Century”, page 51,

http://www.newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf

Seventeen years ago the US were struck by terror, taking the lives of about 3000 people. The following and still ongoing “War on Terror”, which indeed is a terror war, took millions of lives and was and is also a war on civil rights. But by whom was that evil deed perpetrated?

The case presented by the establishment to the public is lousy to the utmost. The presented “perpetrator”, the “bearded in the cave”, was not even “honored” with a warrant by the FBI because of lack of proof. The inconsistencies in the allegation, “Al Qaeda did it”, are countless, possibly the most ridiculous one is the unburned passport of one of the alleged hijackers “falling_from_the_skies”.

No doubt, there are quarrels within the vast group of serious people rejecting the official version. A group of experts on one field might not even understand the points of other experts dealing with another aspect. Wellknown is the tendency of scientists to engage in little wars over secondary details, since each one likes to take the aspect he´s dealing with as the “cornerstone” of a much wider phenomenon.

Obvious are distractions from the inside job by “interested circles” dwelling on the “28 pages” pointing to the Saudis. There are also psychological operations intruding clear disinformation and absurd speculations (“mini nukes”, “direct energy” “hologram planes” etc.) into the scene meant to discredit the enormously large group of “skeptics” dubbing them “conspiracy theorists” (a term pushed by the CIA after the absurdity of the “lone shooter Oswald tale” became too obvious). At times truth (unwanted by the powerful) is mixed either with absurdities or presented in an absurd frame or in a disgusting manner, following the line: “say_the_truth_in_a_way_that_it_will_be_rejected”.

It should be said, it is not too proper to say we know “what really happened”, since all aspects concerning all “chains of command” for the various fields of that monumental False Flag might never be cleared. There´s the principle “need_to_know” reigning in covert operations. So we might never know all details, but enough things can be said with certainty.

Beyond any Doubt: a False Flag!

The number of “coincidences” rose to an amount saying all:

The paper “Rebuilding America´s Defenses” speculating exactly one year before Nine Eleven of a “helpful” event like a “new Pearl Harbor” (see above)

Strange stock market and other financial_operations in connection with the involved Airlines before Nine Eleven

Most significant: many drills and wargames with the exact scenario of Nine Eleven, EVEN ON THAT VERY MORNING!

A plane flying in a “great” flight maneuver within the most protected airspace of the world into exactly that wing of the Pentagon which was just under reconstruction_and_renovation (with already strengthened structure and walls) but containing offices dealing with the “missing_2.3_trillion_dollar”.

This all was accompanied by a mysterious_white_plane

A passport of one of the alleged hijackers falling unburned from the skies (see above).

Incidentally” FEMA´s Disaster Center was already transferred to Pier 92 in New York Harbor to have a drill the next day (see down on Giuliani).

Is it proper after a monumental crime to destroy the “crime scene” so fast, like New York´s Major Rudy_Giuliani_did?

Top of the Absurdities

But the top of the absurdities is made up by the fact that we should believe 19 Arabs with (certified) little_flight_abilities even on single engine planes should have been able to fly those precise maneuvers hitting exactly two Twin Towers and the Pentagon. In this context the contemplations in an article by the NYT_of_2001 are interesting. Thorough researches came to the conclusion that the alleged hijackers_were_not_even_onboard_the_planes. One has to know that since_the_60ies there were experiments with the remote_takeover_of_planes. Radio control of a big plane was even part of the notorious “Operation_Northwoods”.

All this is already enough to be convinced beyond any healthy doubt that this could only have been an Inside Job.

Intrusion

A lot of hard work has been invested to prove that the collapse of three buildings hit by two planes could not have been spontaneous without explosives being planted before. But there are some also serious skeptics denying that theory of a controlled demolition. I´m not enough of an expert to come to a final conclusion on that.

But with the clear conclusion that mighty parts of the US Power Elite have orchestrated Nine Eleven as the alibi for extended war policy and further militarization of the US society as well as spying and bullying the whole world, I ask myself this: wouldn´t they have desired the most extreme mental response of the society? Would two holes in two high rise buildings have been enough to achieve that goal? Wasn´t the term “Ground Zero” too quickly at hand (the very same day)? Could it also be that there were some structural elements inbuilt the WTC to guarantee that the buildings one day in late future could easily be brought down into their footprints – when need to be exchanged – and the perpetrators knew about that, being sure the impact would do?

There is an additional aspect to the event: obviously a deep insight of the MOSSAD gave Israel´s power elite a lot of blackmail power over the US Power Elite concerning questions of Near and Middle East. For this see:

USA and Israel, the Helpless Giant and his Mad Dog: are there more dirty secrets?“:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/12/usa-and-israel-the-helpless-giant-and-his-mad-dog-are-there-more-dirty-secrets/

Living in the Times of Covert Operations

Nine Eleven is now seventeen years ago, the “War on Terror” is still going on. But there are now additional targets of US aggression. 2001 the aim was to have a pretext for wars gaining more control of the Southern Hemisphere and its recourses, those days Russia was still down, China was slowly rising. Nowadays Russia has regained strength and China is quite powerful. So the US_Power_Elite_has_a_nightmare: The “Eurasian Cooperation” wanted by China as well as Russia, and being also attractive for European industries. It manifests itself in the “New Silk Road”, part of it the “Iron Silk Road”, the rail-connection from China even up to Spain. And the project is even larger and looking for naval manifestation as well. The US Power Elite knows, if this concept would unfold to the full extend, the US are out!

So it is obvious: the geo-strategic aim of the US will be to disrupt this project by building a barrier against this. Thus the plan “seven_countries_in_five_years” from short time after (or better before) Nine Eleven, originally designed to get hold of Middle East resources fits into that “necessity”. The same aim is followed by the US concerning_the_Ukraine, as “nicely” explained_by_George_Friedman.

As for Syria (likewise for the Ukraine taken over by fascist forces) the Russian government has decided enough is enough. In accordance with international law Russia (and Iran) are protecting Syria from being plunged into total chaos by the US, GB, France, Israel and the terrorist Islamist proxy forces troubling the Region.

And again False Flag Operations “bloom”. To get Western public support the Western secret services and their allies stage one False Flag after the other. Years ago they started with the Litvinenko_operation. Now we had the Skripal_operation, even “doubled”, smeared against all logic on Russia. Then there are the “Chemical Attacks” in Syria smeared on Syria´s government and thus also on Russia, also opposing all logic which would have to ask “cui bono?”.

The Sign of Fire on the Wall

With a desolate and unwanted Trump, being “Plan_B” of the US Power Elite, it was easy to push him away from his rejection of Regime Change Wars. They made him send cruise missiles into Syria, thus becoming “Trumpillary”. It seems with warmongers at his side like Bolton and Pompejo and the outspoken threats against Syria, a new staged chemical attack is in the air, an attack is even possible without that happening. There are splits_within_the_US_Power_Elite, but one shouldn´t count on the “resistance_in_the_White_House” within the White House.

It is possible that that would be a test: if Russia ducks away, then all is good and fine for Trump for the time, and he´ll be allowed to bully the world for some more time. If not, then he might be removed from office the last moment, selling this to the world as a “triumph of American Democracy”. But this is a “game” full of risks, to be equated to the Cuba Crisis. And the Cuba Crisis those days led us to the edge of extinction!

Conclusion

It is hard time for all of us to leave the details of the monstrous event and concentrate on the monstrous core of the story: we have a US Power Elite that has formed a “permanent_government” and and is presiding over a “Deep_State” apparatus totally separated from any “democratic” foundation. It has abandoned all respect for the constitution as well as for International Law and any morality. It doesn´t mind either the lives of US citizens nor the lives of people elsewhere. It is an outcome oft the highest stage of Capitalist concentration of wealth and power. It is especially with its predominant “Neoconservative” wing far from conserving anything (exept its own power) but rather following a policy_of_exstinction.

If the left doesn´t get clear about the extent of these structures and their deisgns it´s going to loose it. If strong social and political movements would not be formed and thus societies further allow European governments to maintain there vassal behavior and join in those “games” we might all be doomed!

Andreas Schlüter

Links:

Nine Eleven: A marvelous Compilation”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/03/20/nine-eleven-a-marvelous-compilation/

Nine Eleven a Dozen Years ago – Stirred it the Third World War?” https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

US Neocon Power Elite: Lines of Defense around the Inside Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/29/us-neocon-power-elite-lines-of-defense-around-the-inside-job-nine-eleven/

https://www.corbettreport.com/911-a-conspiracy-theory/

https://www.ae911truth.org/

http://pilotsfor911truth.org/index.html

https://www.ff911truthandunity.org/

https://www.amazon.com/Hijacking-Americas-Mind-11-Counterfeiting/dp/0875869726

https://www.poynter.org/news/how-we-started-calling-former-world-trade-center-ground-zero

Hijackers” alive: https://www.youtube.com/watch?v=x9kEwQud4Ek

https://www.wsj.com/articles/SB1000855923317194000

Trump on Nine Eleven short time after it happened: https://www.youtube.com/watch?v=Rt-ldMj9y9w

aufstehen

Die Pressekonferenz zur Vorstellung unserer Sammlungsbewegung „Aufstehen“ heute hat noch nicht wirklich euphorisch gemacht. Ich denke, es muss schleunigst „Butter bei die Fische!“

Hier meine Gedanken als Mitglied der Bewegung dazu, was wir unabdingbar als Grundlagen formulieren und wofür wir kämpfen müssen:

Wir müssen klarmachen (und wir haben auch einen aufklärerischen Auftrag):

Soziale Gerechtigkeit, Frieden und eine lebenswerte Umwelt bilden eine untrennbare Einheit! Lange hat der Kapitalismus die technische Entwicklung, die der Menschheit insgesamt viele Möglichkeiten beschert, vorangetrieben. Nun ist ein Punkt erreicht, wo seine Grundlage, nämlich das Profitstreben, durch seine strukturelle Entwicklung die Existenz der Menschheit zunehmend gefährdet!

Die von Marx genial beschriebene Konzentration wirtschaftlicher Macht in immer weniger Händen zerreißt nun endgültig die Fassade der etablierten bürgerlichen Demokratie, in unterschiedlichen Ländern unterschiedlich dramatisch, aber die Tendenz ist eindeutig. Teils hat sich die Politik in vorauseilendem Gehorsam selbst zugunsten der Profitwirtschaft entmachtet, teils ist sie durch Lobbyismus, Bestechung und Erpressung entmachtet worden. Auch selbst-erklärte „linke“ Parteien sind in den Sog des Opportunismus geraten und haben zurecht enorm an Glaubwürdigkeit verloren. Wirklich am Gemeinwohl, an Mehrheitsinteressen wie am Minderheitenschutz (der Schwächsten, nicht der „1%“) orientierte Kräfte müssen sich neu formieren und sich zur Wirksamkeit bringen, sich der dem System angepassten alten Führungen entledigen. Unnachsichtig müssen die Kräfte benannt werden, die Leben und Gesundheit der Menschen gefährden, die immer mehr Menschen in Not, Elend und Verzweiflung treiben und ganze Gesellschaften zerstören, sowie sogar durch entfesselte Militarisierung mit der Apokalypse spielen.

Dem neoliberalen, globalisierten und entfesselten Kapital muss Stück für Stück

die Macht über die Gesellschaft entrissen werden!

Es ist dies zwar ein Menschheitsproblem und der Internationalismus mit der Forderung nach einem gerechten Miteinander auch der Staaten und Nationen muss dabei auch eine wichtige Rolle spielen, aber die Bewegung agiert zuerst einmal im Rahmen Deutschlands, was berücksichtigt werden muss, wenn man Ziele feststeckt.

Ein wichtiges Ziel muss sein, die Bereiche der allgemeinen Daseinsvorsorge aus der Privatisierung zurückzuholen und unter gesellschaftliche Kontrolle zu bringen.

Gesundheit, Bildung, Energie- und Wasserversorgung, Telekommunikation und Rente wie Versicherungswesen gehören ausschließlich in staatliche Hand, ebenso muss es einen erheblichen Teil der Wohnungswirtschaft in staatlicher bzw. gesellschaftlicher Hand geben. Auf lange Sicht trifft dies auch für die Pharma-Industrie zu.

Das HARTZ-Regime muss beendet werden. Der Niedriglohn-Sektor muss verschwinden. Ein realistischer Mindestlohn muss mit erkämpft werden. Es braucht eine repressionsfreie Grundsicherung. Die 35-Stunden-Woche ist ein wichtiges Ziel.

Viele dieser Dinge sind nur mit einer gerechten Steuer-Politik machbar. Dieser steht die völlige Befreiung des Kapital-Verkehrs entgegen. Die Regeln des Kapital-Verkehrs gehören auf den Prüfstand! Dies bedarf dann sicher auch einer Prüfung der EU-Vorgaben und sonstiger internationaler Vereinbarungen. Es muss klar sein, ein völlig freier Kapital-Verkehr bedeutet die Fesselung der Arbeitnehmer, letztlich der gesamten Gesellschaft. Eine Gesellschaft muss entscheiden können, wie mit den Früchten des in ihr Erarbeiteten zu verfahren ist!

Letzteres sind natürlich langfristige Ziele, die eine umfängliche Mobilisierung der Bevölkerung zur Grundlage haben müssen. Letztlich entspräche die Durchsetzung dieser Ziele einer politischen Revolution (deren Inhalte aber vom Grundgesetz gedeckt sind: „alle Macht geht vom Volke aus“!).

Friedenspolitik

Von herausragender akuter Bedeutung ist auch die Friedenspolitik. Dabei ist der Kampf gegen das „2% Ziel“ für die Rüstungsaufgaben eine wichtige Klammer zwischen Sozialpolitik und Friedenspolitik. Diese schließt auch ein Ende des Sanktionswahns ein. NATO-Aufrüstung und Sanktions-Regime gründen wesentlich auf dreisten Lügen und der umfänglichen Desinformation-Politik. Sie werden insbesondere von der US-Machtelite orchestriert, die in hohem Maße der Schutzpatron des entfesselten Neoliberalismus´ ist. Sie ist es, die vom Albtraum einer „Eurasischen Kooperation“ geschüttelt wird. Sie ist nicht nur Schutzpatron des Neoliberalismus´ und der zerstörerischen Ausplünderung der Südlichen Hemisphäre (was seit Langem für erhebliche Migrationsströme sorgt), sie dirigiert die aktuelle Kriegspolitik, die einen Feuerring um Europa von Libyen quer durch Afrika, den Nahen und Mittleren Osten bis in die Ukraine legt. Besonders der östliche Teil dieses Feuerrings soll als Sperrriegel gegen die Eurasische Kooperation dienen. Teils durch vermeintliche Vorteile, teils durch Erpressung, beteiligen sich europäische Regierungen immer wieder an diesem Wahn.

Wir haben die Bevölkerung darüber aufzuklären, dass es nicht einfach „Wanderlust“ ist, die Millionen von Menschen nach Europa treibt, sondern eben diese von „uns“ mitgetragene Kriegspolitik – sowie der Mangel an materieller Unterstützung der Menschen in den Nachbarregionen des Kriegsgeschehens. Wir müssen allgemein klarmachen, dass, wenn wir dies weiter zulassen, anstatt dagegen zu rebellieren und die Teilnahme an dieser Politik durch Europa zu verhindern, es zu Flüchtlingsströmen kommen wird, gegen die keine Mauer hoch genug sein wird. Da das Mitgefühl vieler Menschen in unserer Gesellschaft nicht besonders ausgeprägt ist, muss dies das gewichtigste Argument gegen den Krieg um Europa herum werden! Diejenigen, bei denen die jetzt ihre Aggression gegen die Opfer dieser Politik richten, sollten sie lieber gegen die US-Militäreinrichtungen in Deutschland richten!

Und es ist klar: unter den Bedingungen des Neoliberalen Kapitalismus´ werden die Opfer von anti-sozialer Politik und Kriegs-Politik gegeneinander ausgespielt.

Die Folgen dieses Geschehens werden aber verharmlost und teils mit einer verlogenen „Willkommenskultur“, die eben nicht bereit ist, gegen die wirklichen Verursacher des Elends vorzugehen, übertüncht. Es gibt keine ausreichende gesellschaftliche Diskussion über die Tiefe der gesellschaftlichen Probleme massenweiser Immigration. Dies ist dann Wasser auf die Mühlen von Alt- und Neu-Rechten, und es zeigen sich – wie jetzt in Chemnitz – deutliche Ansätze faschistischer Formationen. Diese dienen dann auch dazu, ein wirkliches Asylrecht auszuhöhlen, und das Leben von Menschen aus anderen Weltregionen hier schier unerträglich zu machen (was die Faschisten wollen).

Also: raus aus den NATO-Strukturen, US-Basen (mit der Drohnenmord-Relaisstation Ramstein und US-AFRICOM in Stuttgart) raus aus Deutschland! Und eine Hilfe-Politik für die Opfer des Wahns vor Ort muss erreicht werden, die diesen Namen verdient!

Kampf dem US-gesteuerten „Tiefen Staat“ in Deutschlands

Zur Kontrolle der gesellschaftlichen Entwicklung in Deutschland (wie in anderen europäischen Ländern) dienen dem US-Imperium die Geheimdienste und die „getreuen Vasallen“ in den Doppelungen der deutschen „Dienste“. Dies ist eine direkte Fortsetzung der „Gladio-Strukturen“. Immer wieder tauchen Geschehnisse als „Spitze des Eisbergs“ dieser Strukturen auf. Raus mit den US-Geheimdiensten und Entfernung ihrer Handlanger aus den deutschen Sicherheits-Strukturen.

Auch viele kommerzielle Internet-Strukturen sind eng mit den US-Diensten verknüpft. Diese müssen intensiv unter die Lupe genommen werden!

Fraglos wird auch Manches an rechten und fremdenfeindlichen Bewegungen von US-Seite gesponsert und logistisch wie ideenmäßig „versorgt“. Diesen Kräften ging es schon gleich nach der Wiedervereinigung darum, mit der Organisation rechter Zirkel ein wie auch immer geartetes „Echo des Sozialismus´“ in einem vereinten Deutschland zu verhindern! Es ist bezeichnend, dass der ehemalige Trump-Berater Steve Bannon nun durch Europa tourt, um rechte Bewegungen „voranzubringen“!

Viele Menschen sind für die Gefahren, die von der US-Politik ausgehen, inzwischen durchaus zugänglich, nicht zuletzt, weil mit einem Präsidenten Trump (der mittlerweile fast völlig unter der Kontrolle der eigentlich US-Machtelite steht) der brutale Machtanspruch der US-Politik auf die Weltherrschaft unmaskiert dasteht. Diese Situation sollte genutzt werden. Die Bevölkerung muss über die absolut fern jeder Moral stehenden Praktiken der US-Politik aufgeklärt werden, dies über die bekannten Lügen (wie zu den angeblichen „Massenvernichtungswaffen“ seinerzeit im Irak) hinaus. Es gibt genug zugängliches Material, um die US-Politik in ihrer Menschenverachtung klar darzustellen. Dabei darf man sich nicht von albernen Vorwürfen des „Anti-Amerikanismus´“ einschüchtern lassen!

Wirklicher Schutz der Umwelt geht nicht auf der Grundlage des Profitstrebens!

Selbst, wenn ein Teil der Klimaerwärmung nicht menschengemacht wäre, ist jede Steigerung zu vermeiden. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse, dass weitere Erwärmung gestoppt werden muss, wenn es nicht zu einer ökologischen Katastrophe kommen soll, sind eindeutig. Atomenergie hat sich als Lösung disqualifiziert. Ein wirkliches Umsteuern bedeutet großen gesellschaftlichen Aufwand, der nicht privatwirtschaftlich zu stemmen ist.

Aber, dies ist nicht das einzige Problem, das das menschliche (wie tierische) Leben bedroht. Die heutige kapitalistische Wirtschaft produziert eine Fülle von umweltschädlichen Stoffen, die sowohl Kurzzeit- wie Langzeitfolgen von erschreckendem Ausmaß haben. Ein gewichtiges Beispiel stellt hier die wahrhafte Verseuchung mit Plastikmüll dar, sehr von dem ausufernden Verpackungs-Wahn getrieben. Es gibt dazu viele weitere Umweltgifte, die aus kurzfristigen Profitinteressen erzeugt werden.

Es muss uns klar sein, langfristig sind diese Probleme mit den Mittel der Privatwirtschaft nicht zu lösen, nicht zuletzt deshalb, weil ganze Wirtschaftszweige stillgelegt werden müssten, was umfängliche gesellschaftliche Maßnahmen erfordert. Dies zeigt sich übrigens auch bezogen auf die Eindämmung der Rüstungsindustrie. Im Westen war der in der DDR kursierende Slogan „Schwerter zu Pflugscharen“ gern gesehen, ärgerlich, wenn die Rüstungsindustrie hier und heute damit konfrontiert wird!

Was tun?

Wollen wir wirklich mit dieser Bewegung eine machtvolle Veränderung der Gesellschaft zu gerechterem, friedlicherem und gesünderem Leben erreichen, also zu einem Sozialismus, der diesen Namen wirklich verdient, wird das Sammeln nicht ausreichen. Wir brauchen bei aller allgemeinen Diskussion programmatische Klarheit. Ein „Pluralismus-Fetisch“ hat durch die Zeit geholfen, viele linke Parteien zu erodieren und in den Opportunismus zu führen.

Wir brauchen eine breite mediale Präsenz, also eigene Medien, die wohl aus Bestehendem, aber bisher sehr Randständigem zusammengefasst werden könnten. Wir brauchen letztlich auch einen wirklich radikalen linken „Think Tank“, denn es geht um Strategien und taktische Fragen von erheblicher Bedeutung. Und vergessen wir nicht: unsere Gegner und ihre Interessen sind mächtig, sie werden nicht kampflos aufgeben!

Diese Bewegung mag aber auf lange Sicht die letzte Chance sein, in diesem Lande und von ihm ausstrahlend die Dinge zum Besseren zu bewegen. Es darf nicht scheitern!

Andreas Schlüter

Links:

Eine neue linke Sammlungsbewegung: Was muss sie leisten?”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/02/15/eine-neue-linke-sammlungsbewegung-was-muss-sie-leisten/

Worauf HARTZ IV letztlich abzielt“: https://wipokuli.wordpress.com/2011/02/25/worauf-hartz-iv-letztlich-abzielt/

& https://wipokuli.wordpress.com/2010/12/23/schlagwort-teilhabe/

& https://wipokuli.wordpress.com/2010/12/23/beliebte-schlagwaffe-die-demografische-keule/

US-Heuchelei, Nord-Korea und der US-Wirtschaftskrieg gegen Russland und Europa”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/08/10/us-hypocracy-north-korea-and-us-economic-war-against-russia-and-europe-die-heuchelei-der-usa-nordkorea-und-der-wirtschaftskrieg-der-usa-gegen-russland-und-europa/

„Europa, sei auf der Hut: Die Schock-Strategie 2.0 ist wohl im Gange!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/07/29/europa-sei-auf-der-hut-die-schock-strategie-2-0-ist-wohl-im-gange/

Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?” https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

Terror, „NSU“ und spektakuläre Morde: der Jongleur mit Tarnkappe“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/10/15/terror-nsu-spektakulaere-morde-der-jongleur-mit-tarnkappe/

Unmenschlichkeit und Heuchelei zum Flüchtlingsdrama: Es ist unerträglich!“ https://wipokuli.wordpress.com/2015/04/19/unmenschlichkeit-und-heuchelei-zum-fluchtlingsdrama-es-ist-unertraglich/

Aluminium: eine der Öffentlichkeit unbekannte Gefahr!“: https://wipokuli.wordpress.com/2013/07/27/aluminium-eine-der-offentlichkeit-unbekannte-gefahr/

Und:

Botschaft für das Neue Jahr: Hütet Euch vor Fragmentierung!”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/12/31/botschaft-fuer-das-neue-jahr-huetet-euch-vor-fragmentierung/

Trump gibt der US-Politik derzeit das brutale Gesicht und versetzt viele Menschen in berechtigte Sorgen. Es könnte aber die alberne Illusion genährt werden, es sei der US-Präsident „der mächtigste Mann der Welt“ und mit Hillary Clinton wären die Welt und die USA besser gefahren. Hier eine kleine Erinnerung, wofür diese Dame stünde:

https://www.ardmediathek.de/tv/Monitor/Falkin-im-Wei%C3%9Fen-Haus-Die-aggressive-Au/Das-Erste/Video?bcastId=438224&documentId=38448308

beraterin-an-clinton-zu-libyen

Hillary Clintons Beraterin an Clinton

nach der „erfolgreichen“ Zerstörung Libyens!

Seien wir uns also darüber klar, dass es nicht ein US-Präsident oder eine US-Präsidentin ist, die die Politik bestimmt, sondern das System der US-Machtelite mit seinem „tiefen Staat“ und die geostrategischen Interessen dieser Formation!

Diese Politik ist aber in diesem Umfang und dieser Wirkmächtigkeit nur möglich durch die Unterstützung der europäischen Vasallen, die gerade auch für Europa die Situation in vieler Hinsicht immer gefährlicher macht. Dies trifft für die Friedensfrage, die soziale Frage und die Umwelt gleichermaßen zu. Wir müssen das System verstehen:

https://www.youtube.com/watch?v=DmxUrVUbMQU

Das US-System gefährdet nun aber gerade Europa und seine direkte Umgebung in vielfältiger Hinsicht:

https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

Illusionen, genährt durch die mediale Vernebelung, führen zu falscher Politik der Linken und zu ihrem Versagen, was wiederum die Gefahr des Rechtsextremismus gewaltig wachsen lässt, wie wir gerade an den jüngsten Exzessen in Chemnitz deutlich ablesen können (aber dazu bald in einem weiteren Artikel). Jedenfalls wird die Klarheit über die US-Politik und deren Auswirkungen auch für die neue Sammlungsbewegung „Aufstehen“ von existentieller Bedeutung werden!

Andreas Schlüter

Links:

Warum so spät und so wenig? Aber, Erstaunliches in deutschen Mainstream-Medien!“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/10/21/warum-so-spaet-und-so-wenig-aber-erstaunliches-in-deutschen-mainstream-medien/

Neue Artikel zu den USA! Was ist mit WordPress los?”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/08/19/new-articles-about-the-us-whats-wrong-with-wordpress-neue-artikel-zu-den-usa-was-ist-mit-wordpress-los/

Eine neue linke Sammlungsbewegung: Was muss sie leisten?”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/02/15/eine-neue-linke-sammlungsbewegung-was-muss-sie-leisten/

Deutschland, Europa: es wird keinen Frieden und keinen sozialen Fortschritt ohne eine Revolution gegen die US-Dominanz geben!”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/04/26/europe-there-will-be-no-peace-and-no-social-progress-without-a-revolution-against-us-dominace-deutschland-europa-es-wird-keinen-frieden-und-keinen-sozialen-fortschritt-ohne-eine-revolution-gegen/

Europa, sei auf der Hut: Die Schock-Strategie 2.0 ist wohl im Gange!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/07/29/europa-sei-auf-der-hut-die-schock-strategie-2-0-ist-wohl-im-gange/

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

alle-wege

Am Mittwochabend um 22:45 Uhr hat das ZDF seinem Propaganda-Auftrag wieder „alle Ehre“ gemacht. Das ZDF strahlte die Sendung „Trump und Putin: Komplott gegen Amerika?“ aus. Abgesehen davon, dass es um die USA, die nur ein Teil Amerikas sind, ging, wurde aus allen Rohren gegen Russland gefeuert. Das Propaganda-Werk stammt von Johannes_Hano und dem Spiegelredakteur Alexander Sovic (seit Juli 2018 Politik-Redakteur im Hauptstadtbüro).

Völlig „vergessen“ haben die beiden Filmemacher zu erwähnen, wie umfänglich die US-Dienste sich in unzählige Wahlkämpfe unzähliger Länder eingemischt haben, wie zum Beispiel in Russland, als es um die Wahl für die zweite Amtszeit von Jelzin ging. Darüber hat der Spiegel_am_15._Juli_1996 ausführlich berichtet. Die „Zeit“ schrieb am 10. Januar 2017 „Die_Aufregung_um_russische_Beeinflusung_ist_ueberzogen“. Dort wird zitiert, dass „der Politologe Dov H. Levin Russen und Amerikanern im Zeitraum von 1946 bis 2000 117 Fälle von Wahleinmischung nachgewiesen <hat>; 81 davon entfallen auf die USA!“. Von der Einmischung der USA und dem mit fünf Milliarden Dollar gesponserten Putsch in der Ukraine (durch das Telefonat von Victoria Nuland – „fuck the EU“ –  bestens dokumentiert) mal ganz zu schweigen!

Man kann wohl einen großen Teil der us-amerikanischen politischen Klasse als „Kriegstreiber_mit_Geschichts-Amnesie“ bezeichnen. Dass bei dem erklärten Wahlkampf-Ziel von Trump, zu einer Entspannung mit Russland zu kommen, der russischen Politik ein Präsident Trump lieber war als die kriegslüsterne Hillary Clinton mit ihren Unterstützern aus dem Neocon-Lager, ist wohl wahrlich als durchaus legitime Präferenz anzusehen, auch, wenn die Kandidatin Hillary Clinton_in_einen_sehr_zweifelhaften_Uran-Deal_mit_Russland verwickelt war.

Ungeachtet der anzunehmenden russischen Präferenz zu den US-Wahlen erhebt sich aber die Frage, was nun Russland tatsächlich gemacht hätte. Zu Manipulationen von russischer Seite schreibt die „FAZ“: „Beweise_gegen_Russland_sind_mickrig“. Tatsächlich deutet sehr viel darauf hin, dass der DNC-Mitarbeiter Seth_Rich_E-mails_der_Demokraten_geleakt_hat.

Wie windig nun auch der „Hacking-Vorwurf“ ist, dann geht es um Kontakte von Trumps Team und ihm selbst zu Russland. Auch im April 2018 sieht US-Sonder-Ermittler Robert_Mueller_keine_ausreichenden_Beweise_gegen_Trump. Natürlich sind die geschäftlichen Geflogenheiten des Präsidenten, dem man „zuhälter-ähnliche“ Charakterzüge fraglos nicht absprechen kann, wahrlich nicht appetitlich. Indessen steht das Geschäftsgebahren der Clintons_und_ihrer_Stiftung ihm in nichts nach (und zum Uran-Deal siehe oben). Zu den „politischen_Affaeren“ der Clintons gesellen sich tatsächlich auch keineswegs grundlose Spekulationen_zu_mysterioesen_Todesfaellen in der Umgebung des „Polit-Paares“.

Nun, das alles findet keine Beachtung im Film der beiden ZDFler, es geht ja schließlich um Trump! Nein, wohl mindestens ebenso um Russland! Dabei soll allerdings nicht unerwähnt bleiben, dass auch russische Dienste sicher von den Clintons genug wissen könnten, das „Erpressungs-Potential“ böte.

Übrigens muss darauf hingewiesen werden, wie lächerlich der Vorwurf an Russland-basierte Medien ist, die Wahlen beeinflusst zu haben, denn, wenn westliche Medien in China, Russland oder anderen Staaten, die nicht auf der „Vasallen-Liste“ stehen, attackiert werden, spricht man im Westen von Zensur!

Der Bericht beißt sich nun auch an der schillernden (geschäftlich wie charakterlich) Persönlichkeit Trumps fest und „legt dar“, dass er der „ideale Einflussagent“ Moskaus sein könnte. Dabei wird dann nun ausgeblendet, dass offenbar wichtige Teile der US-Machtelite ihn ziemlich voll im Griff haben und alle wichtigen Ankündigungen wie eben „Entspannung mit Russland“ und „weg von den Regime-Change-Kriegen“ fast völlig vergessen sind und der „Mann_schon_lange_ums_Ueberleben_kaempft“, er ist weitgehend „auf_Linie“! Man wird ihn wahrscheinlich als „Plan_B“ noch eine kurze Weile den Bulldozer spielen lassen, um die Welt ein wenig mehr einzuschüchtern, schließlich aber, um ihn alsbald aus dem Verkehr zu ziehen, was dann als „Triumpf der US-Demokratie“ verkauft werden wird. Die Zeichen hierfür mehren sich.

Nicht „Russia-Gate“, sondern „Israel-Gate“ ist die Gefahr!

Was nun besonders auffällt, ist, dass über das „Russia-Gate“ Geschwafel der Filmemacher eine viel größere Einflussnahme eines anderen Landes komplett ausgespart wird. Das ist der Einfluss Israels und der Israel-Lobby! Wenn der „Tagesspiegel“ schreibt „Waehlern_und_Geldgebern_verpflichtet“, ist dabei wohl insbesondere sein größter Geldgeber Sheldon_Adelson (ein erklärter „Israel_Firster“) gemeint, wie auch die „Hannoversche Allgemeine“ richtig_darstellt. Israels Regierung, die Neocons (zu denen Sicherheits-Berater Bolton und Pompejo gehören) und die „Israel Firster“ sind sehr bemüht, den Iran-Krieg anzuzetteln, was zum_schlimmstem_Krieg_im_Nahen_Osten_werden könnte.

Das alles ficht nun unsere beiden „tapferen Filmemacher“ nicht an. Eben, weil es ihnen nicht wirklich um Trump geht, der vielleicht schon bald vom lauernden Pence ersetzt werden könnte (die Zeichen mehren sich, die Medien wissen auch sehr genau, wo die wirkliche Macht liegt), sondern um Russland! „The Russians did it!“, ist die Parole! Von der „False Flag“ des angeblich von Russland geduldeten „syrischen_Giftgas_Angriffs“ über den „Skripal-Fall“ bis eben zur „Fernsteuerung“ von US-Politikern, alle „Ermittlungen“ führen zu Russland, präzis zu Putin! Man könnte von „Verschwörungs-Theorien“ in ihre wirklichen Absurdität sprechen, wenn dieser Begriff nicht als Diffamierung für Menschen, die wirklich „hinter den Vorhang schauen wollen“, reserviert wäre.

Aber genug, wenn man diese Dinge wirklich im Blick hat, kann einem der Propaganda-Film des ZDF nur noch als (wohl sehr bewusst) absurd erscheinen. Ich will ihn meinen Lesern nicht vorenthalten:

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-trump-und-putin-komplott-gegen-amerika-100.html

Viel Spaß“ kann man nicht wünschen, aber dennoch ein gutes Wochenende!

Andreas Schlüter

Neue Artikel zu den USA! Was ist mit WordPress los?”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/08/19/new-articles-about-the-us-whats-wrong-with-wordpress-neue-artikel-zu-den-usa-was-ist-mit-wordpress-los/

deutsche Version unten

freedom-of-opinion

New Articles about the US! What´s wrong with WordPress?

Unfortunately WordPress gives me some problems when I try to add more links of my new articles about the US to this link collection:

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

Whatever the reason may be, I have to open a new collection here!

US „Schizophrenia“ is the Symptom of War Within the US Power Elite”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/08/13/us-schizophrenia-is-the-symptom-of-war-within-the-us-power-elite-die-us-schizophrenie-ist-symptom-des-krieges-innerhalb-der-us-machtelite/

US Politics, Russia, China and Europe, Madness and Strategies”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/07/22/us-politics-russia-china-and-europe-madness-and-strategies/

Andreas Schlüter

More link collections to various topics are to be found here:

Welcome to all my followers!”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/01/01/have-a-happy-and-vigilant-2018-thanks-to-my-readers-ein-glueckliches-und-kaempferisches-2018-dank-an-meine-leser/

deutsche Version

Neue Artikel zu den USA! Was ist mit WordPress los?

Leider bereitet WordPress mir immer wieder Probleme, wenn ich versuche, weitere Links zu neuen Artikeln von mir über die USA zu dieser Sammlung zuzufügen:

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Was immer die Ursache dafür sein mag, ich muss hier nun eine weiter Sammlung eröffnen:

Die „US-Schizophrenie“ ist Symptom des Krieges innerhalb der US-Machtelite”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/08/13/us-schizophrenia-is-the-symptom-of-war-within-the-us-power-elite-die-us-schizophrenie-ist-symptom-des-krieges-innerhalb-der-us-machtelite/

US-Politik, Russland, China und Europa: Wahnsinn und Strategien”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/07/30/us-politik-russland-china-und-europa-wahnsinn-und-strategien/

Auch mit US-Banken und -Spionage im Zusammenhang zu sehen:

Achtung: Mit dem Verschwinden des Bargeldes würden unsere restlichen Freiheiten verschwinden und wir würden den Zusammenbruch der Gesellschaft riskieren!”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/07/31/achtung-mit-dem-verschwinden-des-bargeldes-wuerden-unsere-restlichen-freiheiten-verschwinden-und-wir-wuerden-den-zusammenbruch-der-gesellschaft-riskieren/

Andreas Schlüter

Weitere Sammlungen zu verschiedenen Themen finden sich hier:

Willkommen, alle Follower! https://wipokuli.wordpress.com/2018/01/01/have-a-happy-and-vigilant-2018-thanks-to-my-readers-ein-glueckliches-und-kaempferisches-2018-dank-an-meine-leser/

deutsche Version unten

trump-putin

US “Schizophrenia” is the Symptom of War Within the US Power Elite

A few weeks ago Trump_and_Putin_met, indicating a more constructive approach by the US Administration towards bilateral issues with Russia. Now the sanction-regime against Russia is again_to_be_expanded, based on the bogus “Skripal_Case”, it might inflict economic_sufferings_on_Russia for some time. Is this a case of schizophrenia? We have to be careful with medical, psychological or psychiatric comparisons if countries, even if Governments or Power Elites are concerned.

No doubt, the US Power Elite is united in its desire for world domination as well as in its nightmares. But there are deep splits within the US Power Elite, as analyzed in this previous article. The splits concern strategies and tactics to gain the desired world domination and the way to deal with the US Power Elite´s nightmare_of_the_Eurasian_Cooperation. In a simple formulation: whom to put on top of the „Eating List“, who comes second, who third. The different revenues of different parts of the Power Elite play an important role as well. The deep split surfaced also some years ago under the Obama Administration concerning the option_of_an_Iran_war (which Israel is very eager to wage).

The fact that Trump is still in office and even alive despite the permanent fire on him by US politicians and the mainstream media shows that he might also have a faction of the Power Elite behind him, indicated for example by his close contact with Kissinger (who stands for the school of „Realism“ within the Power Elite). But he had to compromise a lot with the Neocons, shown by inclusion of the_notorious_Neocon_Bolton (representing the Deep State´s long_enmity_toward_the_people_of_Iran) and the like into US Government. And an important part of the British Power Elite as well as Israel are „on_his_neck“.

When it comes to Iran, Trump´s announcement „away from regime change wars“ is also forgotten, likewise in the case of Venezuela and Nicaragua.

The fact is: as for the most important field of US politics, the US-Russian relation, including the danger of a military confrontation that could lead to mankind´s extinction, US policy seems paralyzed. The Neocon faction might know on one side (and they are bypassing the US President many times via their „Deep_State“ apparatus) that they cannot win an open military confrontation with Russia, so what is on their agenda is forcing Russia – and China – on their knees by an arms race (which they might have lost already) in combination with parts of the „Soft Power“ faction and their economic war by infiltration and sanctions. And the Neocons´ henchmen like Bolton are right within the Government.

The weakest „opponent“ with respect to the feared „Eurasian Cooperation“ is Europe, and they will attack Europe on various levels in which Trump and his administration seems willing to help a lot. Trump has already declared_economic_war_against_Europe.

Europe must know it could quite be on top of the „Eating List“ in the sense that the US Power will try to blow the ill constructed EU with the ill constructed Euro (which is nevertheless a „dangerous“ competing currency) up! The battle_is_on! Possibly Europe_may_be_the_main_front_of_the_hybrid_war.

It is up to the real Left in Europe to expose what is going on and to take the chance to push for a real socialist movement against Trans-Atlantic domination, against the imperial destruction of Europe´s surrounding, against the final expropriation of the European masses and against the ecologic destruction of this world!

Andreas Schlüter

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

deutsche Version

Die US-Schizophrenie ist Symptom des Krieges innerhalb der US-Machtelite

Vor ein paar Wochen trafen_sich_Trump_und_Putin und dies deutete auf eine konstruktivere Haltung der US-Regierung gegenüber bilateralen Fragen mit Russland hin. Jetzt soll das Sanktionsregime_gegen_Russland_erneut_ausgeweitet werden, unter dem lächerlichen Vorwand_des_Skripal_Falles. Ist das ein Fall von Schizophrenie? Wir müssen mit medizinischen, psychologischen oder psychiatrischen Einschätzungen aber sehr vorsichtig sein, wenn es sich um Länder, um Regierungen oder um Machteliten handelt.

Zweifellos ist die US-Machtelite in ihrem Streben nach Weltherrschaft wie auch in_ihrem_Albtraum, nämlich der angestrebten „Eurasischen Kooperation, vereint. Aber es gibt tiefe Spaltungen innerhalb der US-Machtelite, wie sie in diesem früheren Artikel_analysiert_wurden. Die Spaltungen betreffen Strategien und Taktiken, um die gewünschte Weltherrschaft und den Umgang mit dem Alptraum zu erreichen. In einer einfachen Formulierung: wen soll man an erster Stelle auf den „Speiseplan“ setzen, wer kommt als zweiter, wer als dritter. Die unterschiedlichen Revenuen der verschiedenen Teile der Machtelite spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Die tiefe Spaltung tauchte auch vor einigen Jahren unter der Obama-Regierung bezüglich der Option eines Iran-Krieges auf (den Israel unbedingt will).

Die Tatsache, dass Trump trotz des permanenten Feuers von US-Politikern und den Mainstream-Medien immer noch im Amt ist (und lebt), zeigt, dass er wohl auch eine Fraktion der Machtelite hinter sich hat, wie durch seinen engen_Kontakt_zu_Kissinger, der für die Schule des „Realismus“ innerhalb der Machtelite steht, zu vermuten ist. Kissinger mag Trump zu_dieser_Strategie_geraten_haben.

Aber er musste aber viele Kompromisse mit den Neocons eingehen, was durch die Aufnahme von Bolton (der_unbedingt_Krieg_gegen_den_Iran_will) und seinesgleichen in die US-Regierung deutlich wird. Und ein wichtiger Teil der britischen Machtelite sowie Israel „sitzen ihm im Nacken“, besonders Netanyahu_will_Krieg_gegen_den_Iran.

Auch in Bezug auf den Iran ist Trumps Ankündigung „weg von Regime-Change-Kriegen“ ebenso vergessen wie_zu_Venezuela und Nicaragua.

Fakt ist: Was das wichtigste Feld der US-Politik betrifft, die amerikanisch-russischen Beziehungen, einschließlich der Gefahr einer militärischen Konfrontation, die zum Aussterben der Menschheit führen könnte, scheint die US-Politik faktisch gelähmt zu sein. Die neokonservative Fraktion wird auf der einen Seite (und sie umgehen den US-Präsidenten viele Male über ihren „Deep State“-Apparat) wissen, dass man eine offene militärische Konfrontation mit Russland nicht_gewinnen_kann. Was auf ihrer Agenda steht, ist der Versuch, Russland – und China – durch ein weiteres Wettrüsten (das sie aber schon verloren haben könnten) auf die Knie zu zwingen, in Verbindung mit Teilen der „Soft Power“ -Fraktion und ihrem Wirtschaftskrieg durch Infiltration und Sanktionen. Und die Schergen der Neocons wie Bolton sind mitten in der Regierung.

Der schwächste „Gegner“ in Bezug auf die gefürchtete „eurasische Kooperation“ ist Europa, und sie werden Europa auf verschiedenen Ebenen angreifen, wobei Trump und seine Administration sicher gar nicht alles wissen, was_der_Tiefe_Staat_anstellt, aber bereit sind, sich intensiv zu beteiligen.

Europa muss wissen, dass es ganz oben auf dem „Speisplan“ stehen könnte, in dem Sinne, dass die US-Regierung versuchen wird, die schlecht konstruierte EU mit dem schlecht konstruierten Euro (der dennoch eine „gefährliche“ Konkurrenzwährung ist) zu_sprengen! Die letzten 17 Jahre mit dem „Krieg gegen den Terror“ sind in_hohem_Grade_zu_Lasten_Europas gelaufen.

Es liegt an der wirklichen Linken in Europa, zu enthüllen, was vor sich geht, und die Chance zu ergreifen, eine echte sozialistische Bewegung gegen die transatlantische Vorherrschaft, gegen die imperiale Zerstörung der europäischen Umgebung, gegen die endgültige Enteignung der Masse der Europäer und gegen die ökologische Zerstörung dieser Welt anzuführen!

Andreas Schlüter

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

sonnenstuerme

Gestern wurde auf dem Ersten Programm wieder zu “einer besonders guten Sendezeit” (22:45 Uhr!) eine wichtige Sendung ausgestrahlt, die sich mit den Bemühungen, das Bargeld abzuschaffen, beschäftigte:

https://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Welt-ohne-Geld/Das-Erste/Video?bcastId=799280&documentId=54628598

Diese Sendung sollte man sich unbedingt in der Mediathek anschauen. Sehr deutlich wurde die Gefahr der kompletten Überwachung und Manipulation der Gesellschaft dargestellt.

Zwei wichtige Aspekte fehlten

Aber, so gut der Bericht in vieler Hinsicht war, fehlten noch zwei wichtige Aspekte:

Der erste fehlende Aspekt war die Gefährdung der gesamten Elektronik durch geophysikalische Katastrophen wie einem außergewöhnlichen Sonnensturm, der die gesamte Elektronik lahmlegen könnte:

https://www.nationalgeographic.de/wissenschaft/sonnenstuerme-das-wird-heiss

Aber diese von der Sonne ausgehenden Gefahren könnten sich noch multiplizieren. Tatsächlich schützt uns das Erdmagnetfeld mit dem von ihm erzeugten Van-Allen-Guertel vor der die Elektronik (wie natürlich auch die Gesundheit) gefährdenden Strahlung der Sonne. Erdgeschichtlich ist es lange Zeit etwa alle 250.000 Jahre zu einem “Polsprung”, einer Umkehrung_der_Polung der Erde, gekommen, der immer an einen vorübergehenden Zusammenbruch des Magnetfeldes gebunden ist. Während dieser Zeit wird die Strahlung der Sonne besonders wirksam und würde wohl alle Elektronik zerstören. Die letzte Umkehrung liegt nun aber 800.000 Jahre zurück, damit ist so ein Prozess überfällig! Mit der kompletten Digitalisierung aller Wirtschaftsvorgänge setzt sich die Menschheit tatsächlich einer unglaublichen existenziellen Gefahr aus! Aber Bankeninteresse und Profitstreben lassen wohl Gehirne schmelzen.

Ein besonderer Widerspruch

Immer wieder ist die Rede vom Cyberkrieg. Es gibt sehr gute Gründe zu vermuten, dass die USA in diesen Dingen am aktivsten sind. Ein gutes Beispiel bietet da Stuxnet. Aber es geht das Gerede von der Cyberkriegs-Gefahr_durch_Russland um. Wenn die nun wirklich so groß wäre, wie kommt es dann, dass auf Teufel komm heraus die Abschaffung des Bargeldes betrieben wird?! Nun, tatsächlich sind mit den wachsenden Auseinandersetzungen des “neuen Kalten Krieges” auch generell die betriebene Umstellung aller Lebensbereiche auf völlige Digitalisierung absolut widersinnig.

Jedenfalls habe ich schon 2013 einen ausführlichen Artikel über den grassierenden Wahnsinn geschrieben:

Schöne Neue Welt: der finanzindustriell-geheimdienstliche Komplex! Bargeldlos? Wir müssten verrückt sein!“ https://wipokuli.wordpress.com/2013/12/04/schone-neue-welt-der-finanzindustriell-geheimdienstliche-komplex-bargeldlos-wir-mussten-verruckt-sein/

Pikant übrigens, dass ein von mir mit der „Hellen_Panke-Rosa_-_Luxemburg-Stiftung_Berlin“ vereinbarter Vortrag zu dem Thema (auf Grundlage meines Artikels) dann ohne ernsthafte Begründung durch die Helle Panke gecancelt wurde. Wie ich vertraulich hörte, war der damalige Landesvorsitzende Klaus Lederer (jetziger Kultur-Senator) „auch dagegen“ (ich erfreue mich intensiver Antipathien seitens dieses Herrn).

Andreas Schlüter

Die Präsidenten der beiden militärisch mächtigsten – und antagonistischen – Länder, die zusammen etwa neunzig Prozent der weltweiten nuklearen Bewaffnung besitzen, treffen sich, und sowohl Politiker wie Medien in den USA als auch in Europa spielen verrückt anstatt zu loben, dass die Gefahren eines „nuklearen Armageddon“ reduziert werden. Moritz Koch und Annett Meiritz vom Handelsblatt_haben_Schaum_vorm_Mund. In den USA wird dem Präsidenten vorgeworfen, seinen Geheimdiensten, die ihn mit absurden „Russia-Gate“ -Vorwürfen belegen, gegenüber nicht loyal zu sein,. Man könnte annehmen, dass Loyalität umgekehrt zu laufen hat.

Ein deutscher „politischer Analyst“, Elmar Thevesen, fordert_sogar_einen_Putsch_gegen_Trump. Permanentes Feuer gegen einen US-Präsidenten aus innenpolitischen Kreisen sowie von nahen Verbündeten dieser Intensität hat die Welt kaum gesehen. Ist das nur „Wettkampf der Verrückten“ oder gibt es mehr dahinter?

Man muss wohl etwas tiefer graben

Die Forderung, dass der Präsident seinen Geheimdiensten, die US-Präsidenten oft mit falschen Informationen versorgten, gegenüber loyal zu sein hätte, entlarvt die Tatsache, dass ein US-Präsident weit davon entfernt ist, „der mächtigste Mann der Welt“ zu sein, sondern eine Marionette des „tiefen_Staates“ sein soll. Seltsam genug (oder nicht wirklich) ist, dass Trump nicht des „Israel Gate“ bezichtigt wird, obwohl echte „Israel_Firster“ wie Sheldon_Adelson Trump zu Verwicklungen führten, die Netanjahu prahlen ließen, dass er Trump dazu gebracht hätte, den Iran-Deal_platzen_zu_lassen (abgesehen von der Nähe von Trumps Schwiegersohn zu Netanyahu)! Es besteht die Gefahr, dass Trump zum Krieg_gegen_den_Iran getrieben werden könnte.

Tatsächlich begann Trump (lassen wir einmal seinen Zuhältercharakter und sein hypertropisches Ego beiseite) seine Kampagne mit drei wichtigen Punkten, die auch eher links gestimmte Menschen (die Clintons schlangenähnlichen Charakter erkannt hatten) ansprachen. Punkt eins war sein erklärter Wunsch nach Entspannung mit Russland, Punkt zwei war sein angekündigter Wunsch, von Regime-Change-Kriegen wegzukommen. Punkt drei war das Ziel der Rekonstruktion der industriellen Basis der USA.

Diese Ziele basierten keineswegs auf altruistischen Charakterzügen, aber er war mit all seiner Ignoranz schlau genug, um zu sehen, dass es nicht wünschenswert ist, einen Atomkrieg (riskiert durch die Kriegsspiele der Neocons) in einem Bunker zu überleben, um danach eine zerstörte Welt vorzufinden. Er sah auch, wie teuer die permanenten Kriege für die US-Gesellschaft und besonders diejenigen, die für ihn stimmen würden, kommen. Punkt drei betreffend wurde dadurch auch die „Freihandelsreligion“ in Frage gestellt. Der letzte Aspekt wäre für die südliche Hemisphäre wichtiger gewesen, da die herrschende Klasse der USA viel vom Freihandel profitiert (und TTIP in die EU zwingen wollte).

Aber er erkannte bald, dass er von der Seite der Neocons und des „Tiefen Staates“ eine tödliche Gefahr zu gewärtigen hätte. So entstand wohl der Entschluss, unter Israels_und_des_MOSSADs_Fittiche zu schlüpfen, indem er Israels regionale Agenda zu seiner eigenen machte (sicher von seinem Schwiegersohn Kushner bestärkt). Das könnte auch seinen Entspannungsplan gegenüber Russland gestärkt haben, da die israelische Machtelite Träume hegen mag, Russland_auf_ihre_Seite_zu_bringen, was die Begrenzung des Einflusses des Iran in Syrien betrifft (was unrealistisch sein könnte).

Sehr seltsam auf den ersten Blick, dass viele europäische Politiker auch seinen Plan, Russland_wieder_in_die_G7_aufzunehmen, um wieder zur G8 zu werden, vehement ablehnten. Aber vielleicht sind sie sich sehr wohl bewusst, dass die wahre Macht immer noch bei den Neocons liegt! Aber vielleicht ist die ganze Angelegenheit komplizierter, vielleicht könnte Trump letztendlich der „Plan_B“ der US-Machtelite werden? Oder gibt es mehr Brüche und Fraktionen innerhalb der US-Machtelite, und könnte er zusätzlich zu der „Israel Connection“ innerhalb der Machtelite tatsächlich Unterstützung haben? Wir müssen vielleicht noch tiefer graben.

Auf den Grund graben

Der leider vor einiger Zeit verstorbene deutsche Professor Krysmanski_zeichnete_ein_passendes_Bild_der_US-Machtelite, die von der allgemeinen „kapitalistischen Klasse“ zu einer superkonzentrierten winzigen Zahl der „Superreichen“ (an Geld und Macht) geworden ist, die quasi feudalistische Züge entwickelt hat. Seit den Tagen von Eisenhower, der bereits in seiner_Abschiedsrede vor dem „Militärisch-Industriellen Komplex“ warnte, ist dieser Prozess sogar noch weiter gegangen. Diese „Superklasse“ (nicht an Zahl, sondern an Reichtum und Macht) ist in dem Wunsch nach weltweiter Kontrolle vereint. Aber sie haben immer noch unterschiedliche Revenuen und entwickeln unterschiedliche Strategien und Taktiken.

Fraktionen der Machtelite

Diese Superreichen brauchen ihre „Denk-Knechte“, die für sie vielleicht sogar wichtiger sind als die „funktionale Elite“. Da sind die „Think Tanks“ von großer Bedeutung. Sie bildeten zwei verschiedene Schulen, die offen brutalen „Neokonservativen“ oder „Neocons“ (deren Mitglieder ironischerweise ursprünglich aus eher linken Kreisen kamen) und die eher manipulative Schule der „Soft_Power„. Die Letzteren lieben es, „Dinge von anderen tun zu lassen“ und zählen mehr auf wirtschaftliche Macht und politische Infiltration. Dabei schrecken sie allerdings auch nicht davor zurück, ganze Volkswirtschaften zu erdrosseln. Unter den Think Tanks der Neocons sticht das „Project_for_the_New_American_Century“ mit seinen offen faschistisch-rassistischen Ideen besonders hervor.

Unter Obamas Präsidentschaft gab es fast einen versteckten_Krieg um die Neocon-Option eines Iran-Krieges innerhalb der US-Machtelite. In den letzten Jahren gewannen die Neokonservativen immer mehr an Macht und haben insbesondere durch ihre „Speerspitze“ Hillary Clinton die Demokratische Partei (früher eher mit der „Soft Power“ assoziiert) weitgehend übernommen.

Es scheint aber noch eine dritte, wenn auch kleinere Fraktion innerhalb der US-Machtelite geben, die mehr aus dem klassischen Industriesektor und aus dem „Real Estate“ kommt. In einem Teil dieser Gruppierung mögen „realistischere“ Vorstellungen über die Notwendigkeit einer industriellen Grundlage für die USA und einige alte Tendenzen des „Isolationismus“ der USA überlebt haben. Zweifellos ist diese Gruppierung auch mit älteren Konzepten der US-amerikanischen Gesellschaft verbunden und hat wohl Verbindungen zu quasi-faschistischen und rassistischen Kreisen haben, wofür zum Beispiel der ehemalige Berater von Trump, Steve_Bannon, steht. Von dieser Seite bekommt Trump starke Unterstützung (trotz starker Tendenzen unter ihnen zu „Antijudaismus“). Wie auch immer, diese Sektion könnte es einfacher finden, eine eigene Sicht auf eine gegenwärtig multipolare Welt zu haben (was nicht bedeutet, dass sie am Ende die Chance auf die totale Weltherrschaft ablehnen würden!). Es scheint so, als sei auch Henry Kissinger_ein_wichtiger_Ideengeber_Trumps geworden, der auch versuchen könnte, als „Moderator“ zwischen den drei Fraktionen zu fungieren.

Streit der Fraktionen in der US Machtelite über Strategie und Taktik – Aber ein und derselbe Albtraum

Der wahre Albtraum praktisch der gesamten US-Machtelite – die den Konzepten des britischen Geografen Halford_Mackinder und seiner „Heartland-Theorie“ folgen – ist die Möglichkeit der „Eurasischen_Kooperation„, die von China und Russland befördert wird. Diese Bestrebungen manifestieren sich in der „Eisernen_Seidenstrasse„, der Asiatischen Infrastruktur Investment Bank und den Bemühungen vor allem auf der Seite der BRICS-Staaten, sich von der Öl-Dollar-Bindung zu lösen.

Dieses Projekt der Eurasischen Zusammenarbeit ist auch für Teile des europäischen Kapitals durchaus attraktiv. Deshalb führen die USA auch einen „verdeckten_Krieg_gegen_die_EU„. Der „Feuerring“ um Europa von Libyen quer durch Afrika und den Nahen und Mittleren Osten bis in die Ukraine soll wohl als Sperrriegel gegen die europäische Beteiligung an der Eurasischen Zusammenarbeit fungieren.

Traum von einer Wiederholung?

Der machtvollste Teil der US-Machtelite träumt wohl von einer Wiederholung. Das ist die Wiederholung der Art und Weise, wie die USA die Sowjetunion durch Wettrüsten in die Knie gezwungen haben. Sie wollen dies mit Russland und China erneut tun – einschließlich aller Risiken eines Dritten Weltkrieges und eines nuklearen Armageddon.

Möglicherweise wollen Trump’s Unterstützer ein anderes altes Konzept wiederbeleben. Wahrscheinlich sieht Trump in erster Linie die tödlichen Gefahren einer militärischen Konfrontation mit Russland (aus eigenem Überlebensinstinkt). Aber es gehören zu seinen Unterstützern wohl Zirkel mit eigenen geostrategischen Ideen (wie Kissinger), die wirklich eine Strategie haben, die ebenfalls auf diesen Albtraum einer eurasischen Kooperation ausgerichtet ist. Zweifellos könnte der an sich prinzipienlose Trump von Beratern geleitet werden, ohne dass er selbst das ganze Bild sieht. Dieser Teil seiner Unterstützer könnte versuchen, ihn wirklich zum „Plan B“ zu machen und dies dann auch größeren Teilen der US-Machtelite zu „verkaufen“.

Die Reihenfolge der Gegner auf dem „Speiseplan“

Während der ersten Phase des Kalten Krieges sahen sich die USA einem Bündnis zwischen der Sowjetunion und China gegenüber. Dieses Bündnis wurde sicherlich durch die Widersprüche belastet, wer den „sozialistischen Block“ zum Sieg führen sollte. Sollte es Russland sein (das große Teile Ostasiens kolonisiert hatte) oder das alte „Reich der Mitte“ mit seiner jahrtausende alten Kultur, das durch massive Unterstützung der Sowjetunion wieder auf die Beine gekommen war (was auch den chinesischen Stolz schädigte). Ideologische Spaltungen wuchsen mit Chruschtschows Politik der „Entstalinisierung“ und seiner Politik der „friedlichen Koexistenz“ den USA gegenüber. Der Bruch zwischen der Sowjetunion und China wurde also auch durch ihre unterschiedliche Behandlung durch die USA verstärkt. Es gab 1969 eine Reihe von Krisen- und sogar mitlitärischen Konfrontationen zwischen Russland und China. Aber die USA hatten vielleicht auch dabei eine versteckte Hand im Spiel.

Jedenfalls sah Nixon die Chance, den Bruch dann endgültig zu machen, indem er sich widerum China näherte und die Sowjetunion zur Seite schob. Und Milton Friedman hat dann viel getan, um China mit dem Kapitalismus zu „infizieren“, sodass es „revisionistischer“ wurde, als China es der Sowjetunion vorgeworfen hatte. Es scheint mir nicht ausgeschlossen, dass Trumps Unterstützer von einer Wiederholung dieser Strategie, den einen vom anderen zu trennen, träumen könnten.

China ist „Hauptgegner“, aber Russland militärisch „gefährlicher“

China ist in den Augen der US-Machtelite fraglos wegen seiner enormen Wirtschaftskraft der Hauptgegner. Gleichzeitig ist Russland als Nuklearmacht noch bedeutender als China und hat eben wohl auch gerade militär-technisch einen_gewaltigen_Sprung_gemacht, was es „alten Füchsen“ wie dem Massenmörder Kissinger ratsam erscheinen lassen könnte, die Konfrontation dort nicht zu weit zu treiben, sondern „im Stillen“ zu versuchen, wieder einen Vorsprung zu erringen. Das braucht aber Zeit, denn die Militärausgaben der USA sind zwar um vieles höher als die Russlands, aber offenbar versickert von diesen Ausgaben unglaublich viel im „schwarzen_Loch_des_Pantagon“, das sich seit 2001 noch vervielfacht_hat. Davon mag ein Teil in verborgene Projekte gewandert sein, aber wohl ein erheblicher Teil in die Taschen der Superreichen. Tatsächlich ist die Summe von mittlerweile etwa 20 Billionen US-Dollar unvorstellbar groß. Zum Vergleich: die Gesamtverschuldung Deutschlands liegt bei etwa_zwei_Billionen_Euro, die Verschuldung der USA wird mit etwa_21_Billionen_Dollar angegeben!

So möchten sich Trumps Unterstützer offenbar Russland zuwenden (so, wie die Spaltung zwischen China und Russland in jenen Tagen zuerst befördert wurde) und versuchen, so reaktiv China Russland zu entfremden, verstärkt durch einen offenbar beginnenden Wirtschaftskrieg gegen China seitens der Trump-Administration. Und diese Strategie ist Trump eben wohl schon frühzeitig von_Kissinger_nahegelegt worden.

kissinger-trump

Auch die Europäische Union „stört“

Ursprünglich haben die USA die Vereinigung Europas vorangetrieben, um die Vasallen „unter einem Hut“ zu haben, die Ausdehnung der EU später, um Russland weiter einzukreisen. Aber, Europa, das die weitgehende De-Industrialisierung, die die USA zugunsten des Finanzkapitalismus´ durchlaufen haben, weitgehend vermieden hat, ist einer der technologischen Hauptkonkurrenten der USA. Der Euro, so fehlerhaft, wie er konstruiert sein mag, ist zur gefährlichen Konkurrenzwährung für den Dollar geworden.

Die US-Machtelite mag auch davon träumen, Europa (wo die Regierungen zu sehr Vasallen sind, um die Chance auf mehr Nähe zu Russland rechtzeitig zu nutzen) durch mehr Druck weiter zu spalten und Europa sich noch mehr mit sich selbst beschäftigen zu lassen. Nach den „wirtschaftskriegerischen“ Tönen nun eine vermeindliche Annäherung zwischen den USA und der EU in den Gesprächen mit Juncker birgt vielleicht noch erheblichen_Konfliktstoff.

Jedenfalls könnten Trumps Unterstützer die Chance sehen, ihn zum echten „Plan B“ für größere Teile der US-Machtelite zu machen. Aber Trump wird vor allem mit den Neokonservativen auf viele Arten Kompromisse schließen müssen, womöglich einschließlich eines Krieges gegen den Iran, was zu viel ausgedehnteren Konflikten führen könnte

derzeitige-us-politik-2

Strategie: “Fragmentierung” der “Alten Welt”

Verwirrte europäische Politik

Es scheint, dass die dominierenden Fraktionen der US-Machtelite die europäischen Eliten so stark im Griff haben, dass diese nicht einmal in der Lage sind, nationalen (kapitalistischen) Interessen zu folgen, geschweige denn dem Interesse der „normalen Menschen“ an Frieden und einer gerechteren Gesellschaft. Der „tiefe Staat“ der USA erstreckt sich widerum in den tiefen Staat vieler europäischer Länder, insbesondere Deutschlands.

Die Geschichte des „Gladio-Netzwerk“ dürfte mittlerweile gut bekannt sein. Und es könnte Bemühungen geben, mehr Konflikte nicht nur zwischen europäischen Staaten, sondern auch Regierungskrisen und soziale Konflikte in den verschiedenen europäischen Ländern zu erzeugen, bzw. zu verschärfen. Es sollte angemerkt werden, dass der ehemalige Trump-Berater Steve Bannon versuchen wird, mehr_rechte_Bewegungen_in_Europa zu schaffen. Wir könnten mehr Zusammenstöße zwischen Soros-inspirierten pseudo-grünen Kreisen und rechten Bewegungen sehen, die für eine Vertuschung der grundlegenden Probleme sorgen.

Was wir “normalen Menschen” wissen sollten

Wir leben im Zeitalter der psychologischen_Fragmentierung. Der entfesselte globalisierte neoliberale „Super-Kapitalismus“ unter US-Führung könnte in der Vernichtung eines erheblichen Teiles der Menschheit gipfeln. Wer eine bessere Welt für die Mehrheit der Menschheit will, muss wissen: Wir müssen an drei Fronten dagegen kämpfen.

Eine Front ist die Friedensfrage, die zweite Front ist die Front für sozioökonomische Gerechtigkeit und die dritte Front ist die ökologische Frage (einschließlich des Klimas). All diese Probleme sind eng miteinander verknüpft. Solange die verschiedenen Kräfte in diesem Kampf zersplittert sind (und gegeneinander ausgespielt werden), gibt es keine Chance. Die hochindustrialisierten Länder spielen eine Schlüsselrolle in der globalen Entwicklung. Der Aufstand gegen die kapitalistischen Kräfte in dieser Weltregion ist von essentieller Bedeutung.

Für Europa ist es wichtig, als ersten Schritt eine Revolution_gegen_die_transatlantische_Dominanz zu wagen und sich mit Russland und China zu verständigen. Die USA müssen daran gehindert werden, in der Umgebung Europas weiterhin Kriege und Krisen zu erzeugen bzw. am Leben zu erhalten. Ebenso müssen Frankreich und Großbritannien wegen ihrer starken Beteiligung an diesem „Feuerring“ konfrontiert werden. Wenn dieses „Spiel“ weiterginge, würden die Massen, die in der europäischen Umgebung immer mehr unter diesem permantenten Ahgriff leiden, nicht daran gehindert werden können, ins „Auge des Hurrikans“ (Europa) zu flüchten, davon träumend, dort sicherer zu sein, aber möglicherweise unfreiwillig einen offenen Faschismus erzeugend.

Unabhängig davon, ob Trump die Machenschaften von Teilen der Machtelite überlebt (und vielleicht das „Kissinger-Konzept“ sich durchsetzt) oder ob er durch Vizepräsident Pence oder irgendeine andere Marionette dieser oder jener Fraktion der US-Machtelite ersetzt wird, hat der Kapitalismus ein Stadium erreicht, in dem das Überleben der Menschheit massiv auf dem Spiel steht .

Andreas Schlüter

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/