Nine Eleven vor dreizehn Jahren: dreizehn Jahre lang Wiederholung der Märchenstunde des George W. Bush!

Veröffentlicht: September 11, 2014 in Politik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

bush-in-der-schule

Ein unglaubliches Verbrechen

Vor dreizehn Jahren fand ein unglaubliches Verbrechen in den USA statt, das erst dort fast 3000 Menschen das Leben kostete und dann als Begründung von Kriegen diente, denen viele Hunderttausende von Menschen zum Opfer fielen. Auch Deutschland ist mit Truppen u. a. in Afghanistan und darüberhinaus am „Krieg gegen den Terror“ (der besser Terrorkrieg heißen müsste) beteiligt. Über diesen unglaublichen Vorfall, der weithin als „Zeitenwende“ apostrophiert wird, ist auch auf diesem Blog schon viel geschrieben worden (u. a. dies: http://tinyurl.com/3gy8otq).

Das Märchen vom Bärtigen in der Höhle

Seit dreizehn Jahren wird gebetsmühlenartig im Westen das Märchen vom Bärtigen in der afghanischen Höhle heruntergeleiert, der etwas mehr als ein Duzend mit Teppichmessern bewaffneter unfähiger Flugschüler losschickte, Flugzeuge in brillianten Manövern in die Zwillingstürme und ins Pentagon zu lenken. Nun gibt es wahrhaft gerade in den USA viele gestandene Leute, die diese Version in Frage stellen, zum Beispiel weit über 1000 Architekten und Ingenieure (http://architects-engineers.org/). Dabei spielt insbesondere das Gebäude Nummer 7 des WTC-Komplexes eine Rolle. Ein 47 Stockwerke großes Gebäude, das u.a. Geheimdienstbüros und die Katastrophenzentrale des New Yorker Bürgermeisters enthielt, fiel, zwar von Trümmern getroffen und mit mehreren dadurch entstandenen Bränden, nach nur sieben Stunden praktisch auf seinem Grundriss in sich zusammen. Man muss sich diesen Vorgang genau anschauen und kommt nicht umhin festzustellen: es ist unmöglich, dass dieses nur auf Grund der Trümmer und der Brände genau so geschieht: https://www.youtube.com/watch?v=xjZd9HEKvyk !

Es gibt keine andere Möglichkeit als die einer kontrollierten Sprengung! Das aber bedeutet Folgendes: da so etwas vorzubereiten nicht innerhalb von sieben Stunden möglich ist, muss es eine auf die Vorkommnisse dieses Tages gerichtete lange Vorbereitung gegeben haben. Damit ist die Version der Überraschung durch die Flugunfähigen des Bärtigen hinfällig!

Ein Berg von Widersprüchen

Eine lange Reihe von Widersprüchen, wie eine militärische Übung genau des Inhalts der Vorkommnisse mit entführten Flugzeugen zur gleichen Zeit, unverbrannte Pässe, die angeblich aus den verbrennenden Flugzeugen fielen, Details auch zum Zusammensturz der Doppeltürme selbst sowie viele andere Dinge türmen sich zu einem Berg auf, der die sonderbar „kleinen“ Haufen der zusammengestürzten Gebäude weit überragt.

Journalisten außerhalb des Mainstreams haben sich dieser Widersprüche angenommen, wie zum Beispiel auch Mathias Bröckers, Autor u. a. von „11.9. Der Einsturz eines Lügengebäudes“ (https://www.youtube.com/watch?v=7EKcOYqg9tc). Der renommierte schweizer Historiker Daniele Ganser gehört zu den Mutigen im deutschsprachigen Raum, die unerschrocken das „heiße Eisen“ anpacken: https://www.youtube.com/watch?v=VhqHf2FzhO4 . Ausführlicher ist sein Vortrag auf Englisch: https://www.youtube.com/watch?v=4fUT7XgLiTY. Wenige ehemalige Politiker wie Andreas von Bülow sind bereit, sich zu äußern: https://www.youtube.com/watch?v=zZp9EkTtv_4). Allerdings gab es auch beim WDR 2003 eine hochinteressante Sendung: https://www.youtube.com/watch?v=NlmsXImV8Acund beim ORF 2009: https://www.youtube.com/watch?v=NOVyjr8JHbs !

Der wahre Skandal in Deutschland

Nun sind dreizehn Jahre vergangen und immer deutlicher wird der Anblick dieses Berges von Widersprüchen auch für die Politiker in diesem Lande. Die einzig mögliche Deutung dieser Widersprüche ist, dass die Vorgänge zumindest eine Mitwirkung aus dem us-amerikanischen Machtapparat beinhalten, letztlich das zeigen, was man einen „Inside Job“ nennt! Aber die Politik zieht daraus keine Konsequenzen! Für die Parteien CDU, SPD und die Grünen mag das nicht wirklich erstaunlich sein, denn die transatlantische Kumpanei hat sie fest im Griff, aber der wirkliche Skandal ist, dass die Führungspersönlichkeiten meiner Partei, der LINKEN nicht den Mut haben, dieses heiße Eisen anzugehen, dass die Außenpolitik Deutschlands und Europas so sehr beeinflusst!

Andreas Schlüter

weitere Links:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/21/usa-und-israel-schmutzige-geheimnisse-und-erpressungsmacht/

http://www.911untersuchen.de/wissenschaft/thomas-immanuel-steinberg/

https://www.youtube.com/watch?v=Qy0kXiz4ASs

https://www.youtube.com/watch?v=f5FTrdFWHxk

https://www.youtube.com/watch?v=KlWSv0NZBRw

https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Kommentare
  1. […] Nine Eleven vor dreizehn Jahren: dreizehn Jahre lang Wiederholung der Märchenstunde des George W. … […]

  2. […] Nine Eleven vor dreizehn Jahren: dreizehn Jahre lang Wiederholung der Märchenstunde des George W.&n… […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s