US „Schizophrenia“ is the Symptom of War Within the US Power Elite – Die „US-Schizophrenie“ ist Symptom des Krieges innerhalb der US-Machtelite

Veröffentlicht: August 13, 2018 in Politik, Wissenschaft
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

deutsche Version unten

trump-putin

US “Schizophrenia” is the Symptom of War Within the US Power Elite

A few weeks ago Trump_and_Putin_met, indicating a more constructive approach by the US Administration towards bilateral issues with Russia. Now the sanction-regime against Russia is again_to_be_expanded, based on the bogus “Skripal_Case”, it might inflict economic_sufferings_on_Russia for some time. Is this a case of schizophrenia? We have to be careful with medical, psychological or psychiatric comparisons if countries, even if Governments or Power Elites are concerned.

No doubt, the US Power Elite is united in its desire for world domination as well as in its nightmares. But there are deep splits within the US Power Elite, as analyzed in this previous article. The splits concern strategies and tactics to gain the desired world domination and the way to deal with the US Power Elite´s nightmare_of_the_Eurasian_Cooperation. In a simple formulation: whom to put on top of the „Eating List“, who comes second, who third. The different revenues of different parts of the Power Elite play an important role as well. The deep split surfaced also some years ago under the Obama Administration concerning the option_of_an_Iran_war (which Israel is very eager to wage).

The fact that Trump is still in office and even alive despite the permanent fire on him by US politicians and the mainstream media shows that he might also have a faction of the Power Elite behind him, indicated for example by his close contact with Kissinger (who stands for the school of „Realism“ within the Power Elite). But he had to compromise a lot with the Neocons, shown by inclusion of the_notorious_Neocon_Bolton (representing the Deep State´s long_enmity_toward_the_people_of_Iran) and the like into US Government. And an important part of the British Power Elite as well as Israel are „on_his_neck“.

When it comes to Iran, Trump´s announcement „away from regime change wars“ is also forgotten, likewise in the case of Venezuela and Nicaragua.

The fact is: as for the most important field of US politics, the US-Russian relation, including the danger of a military confrontation that could lead to mankind´s extinction, US policy seems paralyzed. The Neocon faction might know on one side (and they are bypassing the US President many times via their „Deep_State“ apparatus) that they cannot win an open military confrontation with Russia, so what is on their agenda is forcing Russia – and China – on their knees by an arms race (which they might have lost already) in combination with parts of the „Soft Power“ faction and their economic war by infiltration and sanctions. And the Neocons´ henchmen like Bolton are right within the Government.

The weakest „opponent“ with respect to the feared „Eurasian Cooperation“ is Europe, and they will attack Europe on various levels in which Trump and his administration seems willing to help a lot. Trump has already declared_economic_war_against_Europe.

Europe must know it could quite be on top of the „Eating List“ in the sense that the US Power will try to blow the ill constructed EU with the ill constructed Euro (which is nevertheless a „dangerous“ competing currency) up! The battle_is_on! Possibly Europe_may_be_the_main_front_of_the_hybrid_war.

It is up to the real Left in Europe to expose what is going on and to take the chance to push for a real socialist movement against Trans-Atlantic domination, against the imperial destruction of Europe´s surrounding, against the final expropriation of the European masses and against the ecologic destruction of this world!

Andreas Schlüter

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

deutsche Version

Die US-Schizophrenie ist Symptom des Krieges innerhalb der US-Machtelite

Vor ein paar Wochen trafen_sich_Trump_und_Putin und dies deutete auf eine konstruktivere Haltung der US-Regierung gegenüber bilateralen Fragen mit Russland hin. Jetzt soll das Sanktionsregime_gegen_Russland_erneut_ausgeweitet werden, unter dem lächerlichen Vorwand_des_Skripal_Falles. Ist das ein Fall von Schizophrenie? Wir müssen mit medizinischen, psychologischen oder psychiatrischen Einschätzungen aber sehr vorsichtig sein, wenn es sich um Länder, um Regierungen oder um Machteliten handelt.

Zweifellos ist die US-Machtelite in ihrem Streben nach Weltherrschaft wie auch in_ihrem_Albtraum, nämlich der angestrebten „Eurasischen Kooperation, vereint. Aber es gibt tiefe Spaltungen innerhalb der US-Machtelite, wie sie in diesem früheren Artikel_analysiert_wurden. Die Spaltungen betreffen Strategien und Taktiken, um die gewünschte Weltherrschaft und den Umgang mit dem Alptraum zu erreichen. In einer einfachen Formulierung: wen soll man an erster Stelle auf den „Speiseplan“ setzen, wer kommt als zweiter, wer als dritter. Die unterschiedlichen Revenuen der verschiedenen Teile der Machtelite spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Die tiefe Spaltung tauchte auch vor einigen Jahren unter der Obama-Regierung bezüglich der Option eines Iran-Krieges auf (den Israel unbedingt will).

Die Tatsache, dass Trump trotz des permanenten Feuers von US-Politikern und den Mainstream-Medien immer noch im Amt ist (und lebt), zeigt, dass er wohl auch eine Fraktion der Machtelite hinter sich hat, wie durch seinen engen_Kontakt_zu_Kissinger, der für die Schule des „Realismus“ innerhalb der Machtelite steht, zu vermuten ist. Kissinger mag Trump zu_dieser_Strategie_geraten_haben.

Aber er musste aber viele Kompromisse mit den Neocons eingehen, was durch die Aufnahme von Bolton (der_unbedingt_Krieg_gegen_den_Iran_will) und seinesgleichen in die US-Regierung deutlich wird. Und ein wichtiger Teil der britischen Machtelite sowie Israel „sitzen ihm im Nacken“, besonders Netanyahu_will_Krieg_gegen_den_Iran.

Auch in Bezug auf den Iran ist Trumps Ankündigung „weg von Regime-Change-Kriegen“ ebenso vergessen wie_zu_Venezuela und Nicaragua.

Fakt ist: Was das wichtigste Feld der US-Politik betrifft, die amerikanisch-russischen Beziehungen, einschließlich der Gefahr einer militärischen Konfrontation, die zum Aussterben der Menschheit führen könnte, scheint die US-Politik faktisch gelähmt zu sein. Die neokonservative Fraktion wird auf der einen Seite (und sie umgehen den US-Präsidenten viele Male über ihren „Deep State“-Apparat) wissen, dass man eine offene militärische Konfrontation mit Russland nicht_gewinnen_kann. Was auf ihrer Agenda steht, ist der Versuch, Russland – und China – durch ein weiteres Wettrüsten (das sie aber schon verloren haben könnten) auf die Knie zu zwingen, in Verbindung mit Teilen der „Soft Power“ -Fraktion und ihrem Wirtschaftskrieg durch Infiltration und Sanktionen. Und die Schergen der Neocons wie Bolton sind mitten in der Regierung.

Der schwächste „Gegner“ in Bezug auf die gefürchtete „eurasische Kooperation“ ist Europa, und sie werden Europa auf verschiedenen Ebenen angreifen, wobei Trump und seine Administration sicher gar nicht alles wissen, was_der_Tiefe_Staat_anstellt, aber bereit sind, sich intensiv zu beteiligen.

Europa muss wissen, dass es ganz oben auf dem „Speisplan“ stehen könnte, in dem Sinne, dass die US-Regierung versuchen wird, die schlecht konstruierte EU mit dem schlecht konstruierten Euro (der dennoch eine „gefährliche“ Konkurrenzwährung ist) zu_sprengen! Die letzten 17 Jahre mit dem „Krieg gegen den Terror“ sind in_hohem_Grade_zu_Lasten_Europas gelaufen.

Es liegt an der wirklichen Linken in Europa, zu enthüllen, was vor sich geht, und die Chance zu ergreifen, eine echte sozialistische Bewegung gegen die transatlantische Vorherrschaft, gegen die imperiale Zerstörung der europäischen Umgebung, gegen die endgültige Enteignung der Masse der Europäer und gegen die ökologische Zerstörung dieser Welt anzuführen!

Andreas Schlüter

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Advertisements
Kommentare
  1. One might suggest the rational, necessary 1st step in ridding the world’s people of this dangerous situation: – exposing the fraud Bill Browder and the equally fraudulent Magnitsky legislation he pushes with others in his group of power-tripping, criminal, warmongering lunatics.

    • Schlüter sagt:

      Dear Jerry,
      you´re right to stress the importance of the Browder-Magnitsky fraud, about which knowledge should be spread. And it has been followed by numerous False Flag operations, like the Skripal fraud, the „chemical alatcks“ smeared at the Syrian government. We have a lot of work to Counter these manipulations!
      Cordial regards

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s