Absturz des russischen Flugzeugs nach Syrien: 92 Tote, darunter berühmter Alexandrow Armee-Chor!

Veröffentlicht: Dezember 27, 2016 in Politik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

russischer-flugzeugabsturz

Mit tiefem Bedauern habe ich vom Absturz des russischen Flugzeugs nach Syrien erfahren, dem 92 Menschen zum Opfer gefallen sind. Darunter befand sich ein großer Teil des berühmten Alexandrov Armee-Chores:

https://www.youtube.com/watch?v=lOfvkmJ7AR0

alexandrov-2

An Bord war auch die Ärztin Elizaveta Glinka, Mitglied in Putins Menschenrechtsrat, die medizinische Güter für Syrien mitführte, sowie neun Journalisten und zwei ranghohe Beamte. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer.

Meine Gedanken gehen aber auch zu Äußerungen des ehemaligen Abteilungsdirektors der CIA, Michael_Morell, ein Clinton-Unterstützer, der im Sommer davon sprach, wie man durch verdeckte Tötungen von Russen und Iranern diese „einen Preis für die Unterstützung der syrischen Regierung bezahlen“ lassen solle. Diese verdeckten Tötungen sollten Assad_Angst_einjagen, sollten natürlich nicht als Taten der USA beweisbar sein, aber doch der russischen und der iranischen Regierungen als solche klar erkennbar sein!

Zwei Fliegen mit einer Klappe?

Der Verdacht liegt zumindest sehr nahe, dass mit diesem grausig-spektakulären Absturz zum Einen das Konzept von Morell umgesetzt worden sei, zum Anderen könnte dies als Sabotage der von Trump angekündigten Entspannungspolitik Russland gegenüber angesehen werden. Man muss in diesem Zusammenhang auch wissen, dass seit den Sechzigerjahren in den USA Experimente zur elektronischen Fernübernahme von Flugzeugen laufen. Durch die intensive Zusammenarbeit im Raumfahrtbereich mögen die USA auch viele Schlupflöcher in russische Systeme für ihren Cyberwar gegen das Land „erarbeitet“ haben. Man möge sich an die Operation „Stuxnet“ (die natürlich anders ablief) erinnern, um zu verstehen, dass man oft keine Saboteure „vor Ort“ mehr braucht, um großen Schaden anzurichten. Man erinnere sich auch an die Ausführungen des US Kriegsministers Panetta.

Die offiziellen Äußerungen aus Russland, die einen terroristischen Anschlag als unwahrscheinlich bezeichnen, scheinen mir der Versuch zu sein, diesen Sabotageversuch ins Leere laufen zu lassen. Angesichts der bevorstehenden Amtsübernahme von Trump scheint es sehr vernünftig, diese Provakation solche Entwicklung nicht zusätzlich behindern zu lassen.

Andreas Schlüter

 

Links:

https://www.youtube.com/watch?v=v-buEyZnUBE

https://www.youtube.com/watch?v=-Ivt2NmbyGg

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-12/russland-militaerflugzeug-absturz-sotschi

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.flugzeugtragoedie-ueber-dem-schwarzen-meer-russland-gedenkt-der-opfer-der-flugzeugtragoedie.a5f95cf6-b88b-40a8-b82c-1814128a9853.html

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.flugzeugtragoedie-ueber-dem-schwarzen-meer-russland-gedenkt-der-opfer-der-flugzeugtragoedie.a5f95cf6-b88b-40a8-b82c-1814128a9853.html

https://de.sputniknews.com/politik/20160810312051692-ex-cia-chef-moskau-teheran-ua-aussenamt-antwort/

https://wipokuli.wordpress.com/2013/07/03/was-erlauben-sich-die-usa/

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Advertisements
Kommentare
  1. […] Absturz des russischen Flugzeugs nach Syrien: 92 Tote, darunter berühmter Alexandrow Armee-Cho… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s