Mit ‘Schande’ getaggte Beiträge

auschwitz

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Todeslager Auschwitz-Birkenau. Dieser Tag, der 27. Januar, ist als Holocaust-Gedenktag nicht nur in Deutschland, sondern auch international dem Gedenken an die sechs Millionen Opfer der systematischen Judenvernichtung durch die Nazis in Europa gewidmet. Es ist richtig, in das Gedenken auch die weiteren Opfer des Nazi-Wahns einzubeziehen. 200.000 bis eine halbe Million Sinti und Roma (1)  fielen dem Rassenwahn und dem Sozialdarwinismus des Horrorregimes zum Opfer. Afrodeutsche (2) in nicht geringer Zahl wurden in KZs umgebracht. Unzählige Menschen wurden wegen ihrer politischen Ansichten oder ihrer sexuellen Orientierung vernichtet. Der Nazi-Kriegsmaschine fielen in Osteuropa wohl an die zwanzig Millionen Menschen zum Opfer. Dies alles ist Grund, als Deutscher mit Scham der Leiden dieser Millionen von Menschen zu gedenken, sich der nationalen Schuld, teils durch massenweise Unterstützung, Wegschauen sowie „Nicht-Wissen-Wollen“, bewusst zu sein, und grimmig „nie wieder“ nicht nur zu denken und zu sagen, sondern auch dementsprechend zu handeln! Solange es die Menschheit und eine kontinuierliche Geschichtsschreibung gibt, wird dieser Schandfleck auf der deutschen Geschichte bestehen!

Schande, die die nationale deutsche Schande nicht mindert, aber auch über die, die daran mitgewirkt haben, die Nazis an die Macht zu bringen, ihre Kriegsmaschine mit zu ölen und den Krieg zu verlängern, was für bedeutende Teile der US-Wirtschaft zutrifft (3). Schande auch über die, die die deutschen Verbrechen als Vorwand und Legitimation für eine rassistische und kolonialistische Politik den Palästinensern gegenüber missbrauchen (4). Schande auch über die, die glauben, sich ablasshandelsmäßig von der nationalen Schuld durch Unterstützung dieser Verbrechen freikaufen zu können (5)!

Schande aber auch über die, die gerne die westlichen Verbrechen insgesamt hinter diesem furchtbaren Geschehen verbergen wollen, den Völkermord an den Indianern, an den australischen Ureinwohnern und die andauernde völkermörderische Plünderungspolitik Afrika gegenüber. Auch die Verbrechen an Menschen in Asien gehören dazu, von der mörderischen Plünderung Indiens über die Opiumkriege wie die massenvernichtenden westlichen Kriege in Südostasien! Der Krieg gegen die „Dritte Welt“ insbesondere als spekulativer „Hungerkrieg“ setzt sich fort (6). Diese Gesamtschuld des Westens mindert die nationale deutsche Schuld nicht, wie einem bei solchen Äußerungen gern als Ziel unterstellt wird, nein, sie addiert sich durch deutsche Beteiligung darauf!

Geschrieben am 30. Januar, dem Tag der Erinnerung an die Machterübernahme durch die Nazis, die so unglaubliches Leid über Millionen von Menschen brachten (7)

Andreas Schlüter

Anhang:

1)      http://www.dhm.de/lemo/html/wk2/holocaust/sintiroma/index.html

2)     http://www.maooni.de/gert-schramm-afro-deutscher-ueberlebender-des-kz-buchenwald/

3)      https://wipokuli.wordpress.com/2012/07/17/us-machtelite-wir-wissen-was-ihr-vor-wahrend-und-nach-dem-zweiten-weltkrieg-gemacht-habt/

4)      https://wipokuli.wordpress.com/2011/05/15/nahost-prufstein-fur-anti-imperialisten/

5)      https://wipokuli.wordpress.com/2011/07/02/verirrungen-von-verquast-bis-boswillig/

6)      http://www.uweness.eu/kapitalismus-toetet.html

7)      http://www.die-linke.de/nc/dielinke/nachrichten/detail/artikel/30-januar-2013-tag-des-gedenkens-und-der-mahnung/

murdered by the US State of Georgia

deutsche Version unter der Englischen!

They really did it! Despite the doubts or better say despite the certainty that he didn´t commit what he was convicted for Troy Davis was executed today! It appears as if the Supreme Court was just playing for time to let the crowds leave in order to avoid „riots“!

But after all, what is one false sentence and one unjustified execution against one person compared to a deadly sentence on a whole people for „possessing weapons of mass destruction“ for which the Iraqi people got „executed“! But we shouldn´t forget, there are also thousands of people still on the death row in the US! And many thousands of people doing slave work in the privatized prison industrial complex!

But there were many thousands of people out on the street to protest and fight this illegitimate system, even in Berlin people protested (see: http://tinyurl.com/3gzlmpz). That´s the only point to give hope!

Andreas Schlüter

Sie haben es wirklich getan! Trotz aller Zweifel oder, besser gesagt, trotz der Gewissheit, dass er nicht getan haben kann, wofür er verurteilt wurde, wurde Troy davis heute hingerichtet! Es scheint, als hätte der Oberste Gerichtshof nur auf Zeit gespielt, damit die massen sich verlaufen und man „Riots“ vermeidet.

Aber, was ist ein falsches Urteil und eine unrechte Hinrichtung gegen das Fehlurteil und Todesurteil gegen ein ganzes Volk für den „Besitz von Massenvernichtungswaffen“, wie es dem Irakischen Volk geschah. Wir sollten aber dennoch nicht vergessen, es sitzen noch Tausende in den USA in Todeszellen, und Abertausende leisten im weitgehend  privatisierten „Prison Industrial Complex“ Sklavenarbeit.

Aber, Abertausende waren auf den Straßen, um zu protestieren und gegen dieses Untrechtssystem zu kämpfen, auch in Berlin haben Menschen protestiert (siehe: http://tinyurl.com/3gzlmpz). Das ist das Einzige, was Hoffnung gibt!

Andreas Schlüter