Mit ‘Paris-Anschläge’ getaggte Beiträge

Bei aller Empörung über das, was offenbar Frauen am Sylvesterabend geschehen ist, zu Köln nur soviel: Es stinkt zum Himmel nach einer Inszenierung! Das hat der Justizminister wohl auch langsam erschnuppert („organisierte Kriminalität“):

http://www.heute.de/sexuelle-attacken-in-koeln-und-hamburg-maas-neue-dimension-organisierter-kriminalitaet-41686680.html

Dabei kann man nicht ausschließen, dass ein nicht unbeträchtlicher Teil der so viel später auflaufenden Anzeigen vielleicht ein weiterer Teil der Inszenierung ist.

Für einen Teil meiner Leserinnen und Leser nicht unbekannt, scheue ich mich nicht, mich „weit aus dem Fenster zu hängen“, was Denkmöglichkeiten zu undurchsichtigen politischen Ereignissen angeht. Ich möchte daher hier Deutungsmöglichkeiten für eine Reihe von Ereignissen anbieten, die sich durch das letzte Jahr bis in dieses ziehen.

aug-in-aug-wenn-man-sehen-will

Wie sagte ich nach dem vom „großen Bruder“ USA verabscheuten (man konnte den „kleinen Bruder“ Cameron nach dem Abkommen vor der Kamera „schäumen“ sehen) bisher recht erfolgreichen Versuch Frankreichs, Deutschlands und Russlands, mit der Ukraine den Konflikt deutlich runterzufahren (https://de.wikipedia.org/wiki/Minsk_II): auf Frankreich und Deutschland werden hässliche Ereignisse zukommen!

Diese Bemühungen waren natürlich längere Zeit vorm Abschluss schon im Gange, daher stelle ich diese Reihe auf:

Charlie Hebdo

http://www.paulcraigroberts.org/2015/01/13/charlie-hebdo-paul-craig-roberts/

(Leider auf Englisch)

Kopenhagen-Anschlag mit dem französischen Botschafter:

http://web.de/magazine/panorama/terroranschlag-kopenhagen/franzoesischer-botschafter-augenblick-horrors-30447932

Absturz der französischen Spitzensportler in Südamerika:

https://www.youtube.com/watch?v=yxl-E5XodZk

Germanwings-Absturz:

https://wipokuli.wordpress.com/2015/05/04/germanwings-absturz-nur-eine-tragodie-oder-ein-staatsterroristischer-akt/

Absturz des Militär-Airbus in Spanien:

https://www.hna.de/welt/airbus-a400m-absturz-sevilla-koennte-ursache-sein-zr-4992983.html

VW-Skandal (Autohersteller sind Banditen, aber der Zeitpunkt!)

„gekaufte WM“

Anschläge in Paris

Köln Sylvester!

Und nun die „Posse“ mit dem erschossenen Axt-Angreifer auf zwei Polizisten in Paris, mit einer Sprengstoffgürtel-Attrappe:

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7889918/terrorverdaechtiger-war-schon-in-deutschland-kriminell.html

Ein merkwürdig irrer Selbstmord! Ich denke bei so etwas leicht an das US-Programm MKULTRA (https://de.wikipedia.org/wiki/MKULTRA).

Korrektur der Einschätzung des letzten Falles: Dabei scheint diese „Attacke“ nun die Vertuschung der absoluten Fehleinschätzung einer Situation durch panische Polizisten zu sein. Da ist wohl nachträglich ein Anschlag konstruiert worden, um die Erschießung eines Verwirrten zu rechtfertigen. Aussage eines Augenzeugen: <<er hat nicht versucht, das Kommissariat zu betreten, er hatte keine Waffe, er hat nicht „Allahu akbar“ gerufen, er hatte keinen Sprenstoffgürtel>>

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1114210225265256&id=100000288677867

Ich möchte einen Besen fressen, wenn hinter vielen dieser Vorkommnisse nicht das Händchen des großen Bruders hervorschimmert!

Andreas Schlüter

Weitere Links:

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Gladio, “NSU” & Geheimdienste: https://wipokuli.wordpress.com/2011/11/12/%e2%80%9egladio-eine-%e2%80%9euntote-organisation/

 

Advertisements