Mit ‘Neocons’ getaggte Beiträge

Die Präsidenten der beiden militärisch mächtigsten – und antagonistischen – Länder, die zusammen etwa neunzig Prozent der weltweiten nuklearen Bewaffnung besitzen, treffen sich, und sowohl Politiker wie Medien in den USA als auch in Europa spielen verrückt anstatt zu loben, dass die Gefahren eines „nuklearen Armageddon“ reduziert werden. Moritz Koch und Annett Meiritz vom Handelsblatt_haben_Schaum_vorm_Mund. In den USA wird dem Präsidenten vorgeworfen, seinen Geheimdiensten, die ihn mit absurden „Russia-Gate“ -Vorwürfen belegen, gegenüber nicht loyal zu sein,. Man könnte annehmen, dass Loyalität umgekehrt zu laufen hat.

Ein deutscher „politischer Analyst“, Elmar Thevesen, fordert_sogar_einen_Putsch_gegen_Trump. Permanentes Feuer gegen einen US-Präsidenten aus innenpolitischen Kreisen sowie von nahen Verbündeten dieser Intensität hat die Welt kaum gesehen. Ist das nur „Wettkampf der Verrückten“ oder gibt es mehr dahinter?

Man muss wohl etwas tiefer graben

Die Forderung, dass der Präsident seinen Geheimdiensten, die US-Präsidenten oft mit falschen Informationen versorgten, gegenüber loyal zu sein hätte, entlarvt die Tatsache, dass ein US-Präsident weit davon entfernt ist, „der mächtigste Mann der Welt“ zu sein, sondern eine Marionette des „tiefen_Staates“ sein soll. Seltsam genug (oder nicht wirklich) ist, dass Trump nicht des „Israel Gate“ bezichtigt wird, obwohl echte „Israel_Firster“ wie Sheldon_Adelson Trump zu Verwicklungen führten, die Netanjahu prahlen ließen, dass er Trump dazu gebracht hätte, den Iran-Deal_platzen_zu_lassen (abgesehen von der Nähe von Trumps Schwiegersohn zu Netanyahu)! Es besteht die Gefahr, dass Trump zum Krieg_gegen_den_Iran getrieben werden könnte.

Tatsächlich begann Trump (lassen wir einmal seinen Zuhältercharakter und sein hypertropisches Ego beiseite) seine Kampagne mit drei wichtigen Punkten, die auch eher links gestimmte Menschen (die Clintons schlangenähnlichen Charakter erkannt hatten) ansprachen. Punkt eins war sein erklärter Wunsch nach Entspannung mit Russland, Punkt zwei war sein angekündigter Wunsch, von Regime-Change-Kriegen wegzukommen. Punkt drei war das Ziel der Rekonstruktion der industriellen Basis der USA.

Diese Ziele basierten keineswegs auf altruistischen Charakterzügen, aber er war mit all seiner Ignoranz schlau genug, um zu sehen, dass es nicht wünschenswert ist, einen Atomkrieg (riskiert durch die Kriegsspiele der Neocons) in einem Bunker zu überleben, um danach eine zerstörte Welt vorzufinden. Er sah auch, wie teuer die permanenten Kriege für die US-Gesellschaft und besonders diejenigen, die für ihn stimmen würden, kommen. Punkt drei betreffend wurde dadurch auch die „Freihandelsreligion“ in Frage gestellt. Der letzte Aspekt wäre für die südliche Hemisphäre wichtiger gewesen, da die herrschende Klasse der USA viel vom Freihandel profitiert (und TTIP in die EU zwingen wollte).

Aber er erkannte bald, dass er von der Seite der Neocons und des „Tiefen Staates“ eine tödliche Gefahr zu gewärtigen hätte. So entstand wohl der Entschluss, unter Israels_und_des_MOSSADs_Fittiche zu schlüpfen, indem er Israels regionale Agenda zu seiner eigenen machte (sicher von seinem Schwiegersohn Kushner bestärkt). Das könnte auch seinen Entspannungsplan gegenüber Russland gestärkt haben, da die israelische Machtelite Träume hegen mag, Russland_auf_ihre_Seite_zu_bringen, was die Begrenzung des Einflusses des Iran in Syrien betrifft (was unrealistisch sein könnte).

Sehr seltsam auf den ersten Blick, dass viele europäische Politiker auch seinen Plan, Russland_wieder_in_die_G7_aufzunehmen, um wieder zur G8 zu werden, vehement ablehnten. Aber vielleicht sind sie sich sehr wohl bewusst, dass die wahre Macht immer noch bei den Neocons liegt! Aber vielleicht ist die ganze Angelegenheit komplizierter, vielleicht könnte Trump letztendlich der „Plan_B“ der US-Machtelite werden? Oder gibt es mehr Brüche und Fraktionen innerhalb der US-Machtelite, und könnte er zusätzlich zu der „Israel Connection“ innerhalb der Machtelite tatsächlich Unterstützung haben? Wir müssen vielleicht noch tiefer graben.

Auf den Grund graben

Der leider vor einiger Zeit verstorbene deutsche Professor Krysmanski_zeichnete_ein_passendes_Bild_der_US-Machtelite, die von der allgemeinen „kapitalistischen Klasse“ zu einer superkonzentrierten winzigen Zahl der „Superreichen“ (an Geld und Macht) geworden ist, die quasi feudalistische Züge entwickelt hat. Seit den Tagen von Eisenhower, der bereits in seiner_Abschiedsrede vor dem „Militärisch-Industriellen Komplex“ warnte, ist dieser Prozess sogar noch weiter gegangen. Diese „Superklasse“ (nicht an Zahl, sondern an Reichtum und Macht) ist in dem Wunsch nach weltweiter Kontrolle vereint. Aber sie haben immer noch unterschiedliche Revenuen und entwickeln unterschiedliche Strategien und Taktiken.

Fraktionen der Machtelite

Diese Superreichen brauchen ihre „Denk-Knechte“, die für sie vielleicht sogar wichtiger sind als die „funktionale Elite“. Da sind die „Think Tanks“ von großer Bedeutung. Sie bildeten zwei verschiedene Schulen, die offen brutalen „Neokonservativen“ oder „Neocons“ (deren Mitglieder ironischerweise ursprünglich aus eher linken Kreisen kamen) und die eher manipulative Schule der „Soft_Power„. Die Letzteren lieben es, „Dinge von anderen tun zu lassen“ und zählen mehr auf wirtschaftliche Macht und politische Infiltration. Dabei schrecken sie allerdings auch nicht davor zurück, ganze Volkswirtschaften zu erdrosseln. Unter den Think Tanks der Neocons sticht das „Project_for_the_New_American_Century“ mit seinen offen faschistisch-rassistischen Ideen besonders hervor.

Unter Obamas Präsidentschaft gab es fast einen versteckten_Krieg um die Neocon-Option eines Iran-Krieges innerhalb der US-Machtelite. In den letzten Jahren gewannen die Neokonservativen immer mehr an Macht und haben insbesondere durch ihre „Speerspitze“ Hillary Clinton die Demokratische Partei (früher eher mit der „Soft Power“ assoziiert) weitgehend übernommen.

Es scheint aber noch eine dritte, wenn auch kleinere Fraktion innerhalb der US-Machtelite geben, die mehr aus dem klassischen Industriesektor und aus dem „Real Estate“ kommt. In einem Teil dieser Gruppierung mögen „realistischere“ Vorstellungen über die Notwendigkeit einer industriellen Grundlage für die USA und einige alte Tendenzen des „Isolationismus“ der USA überlebt haben. Zweifellos ist diese Gruppierung auch mit älteren Konzepten der US-amerikanischen Gesellschaft verbunden und hat wohl Verbindungen zu quasi-faschistischen und rassistischen Kreisen haben, wofür zum Beispiel der ehemalige Berater von Trump, Steve_Bannon, steht. Von dieser Seite bekommt Trump starke Unterstützung (trotz starker Tendenzen unter ihnen zu „Antijudaismus“). Wie auch immer, diese Sektion könnte es einfacher finden, eine eigene Sicht auf eine gegenwärtig multipolare Welt zu haben (was nicht bedeutet, dass sie am Ende die Chance auf die totale Weltherrschaft ablehnen würden!). Es scheint so, als sei auch Henry Kissinger_ein_wichtiger_Ideengeber_Trumps geworden, der auch versuchen könnte, als „Moderator“ zwischen den drei Fraktionen zu fungieren.

Streit der Fraktionen in der US Machtelite über Strategie und Taktik – Aber ein und derselbe Albtraum

Der wahre Albtraum praktisch der gesamten US-Machtelite – die den Konzepten des britischen Geografen Halford_Mackinder und seiner „Heartland-Theorie“ folgen – ist die Möglichkeit der „Eurasischen_Kooperation„, die von China und Russland befördert wird. Diese Bestrebungen manifestieren sich in der „Eisernen_Seidenstrasse„, der Asiatischen Infrastruktur Investment Bank und den Bemühungen vor allem auf der Seite der BRICS-Staaten, sich von der Öl-Dollar-Bindung zu lösen.

Dieses Projekt der Eurasischen Zusammenarbeit ist auch für Teile des europäischen Kapitals durchaus attraktiv. Deshalb führen die USA auch einen „verdeckten_Krieg_gegen_die_EU„. Der „Feuerring“ um Europa von Libyen quer durch Afrika und den Nahen und Mittleren Osten bis in die Ukraine soll wohl als Sperrriegel gegen die europäische Beteiligung an der Eurasischen Zusammenarbeit fungieren.

Traum von einer Wiederholung?

Der machtvollste Teil der US-Machtelite träumt wohl von einer Wiederholung. Das ist die Wiederholung der Art und Weise, wie die USA die Sowjetunion durch Wettrüsten in die Knie gezwungen haben. Sie wollen dies mit Russland und China erneut tun – einschließlich aller Risiken eines Dritten Weltkrieges und eines nuklearen Armageddon.

Möglicherweise wollen Trump’s Unterstützer ein anderes altes Konzept wiederbeleben. Wahrscheinlich sieht Trump in erster Linie die tödlichen Gefahren einer militärischen Konfrontation mit Russland (aus eigenem Überlebensinstinkt). Aber es gehören zu seinen Unterstützern wohl Zirkel mit eigenen geostrategischen Ideen (wie Kissinger), die wirklich eine Strategie haben, die ebenfalls auf diesen Albtraum einer eurasischen Kooperation ausgerichtet ist. Zweifellos könnte der an sich prinzipienlose Trump von Beratern geleitet werden, ohne dass er selbst das ganze Bild sieht. Dieser Teil seiner Unterstützer könnte versuchen, ihn wirklich zum „Plan B“ zu machen und dies dann auch größeren Teilen der US-Machtelite zu „verkaufen“.

Die Reihenfolge der Gegner auf dem „Speiseplan“

Während der ersten Phase des Kalten Krieges sahen sich die USA einem Bündnis zwischen der Sowjetunion und China gegenüber. Dieses Bündnis wurde sicherlich durch die Widersprüche belastet, wer den „sozialistischen Block“ zum Sieg führen sollte. Sollte es Russland sein (das große Teile Ostasiens kolonisiert hatte) oder das alte „Reich der Mitte“ mit seiner jahrtausende alten Kultur, das durch massive Unterstützung der Sowjetunion wieder auf die Beine gekommen war (was auch den chinesischen Stolz schädigte). Ideologische Spaltungen wuchsen mit Chruschtschows Politik der „Entstalinisierung“ und seiner Politik der „friedlichen Koexistenz“ den USA gegenüber. Der Bruch zwischen der Sowjetunion und China wurde also auch durch ihre unterschiedliche Behandlung durch die USA verstärkt. Es gab 1969 eine Reihe von Krisen- und sogar mitlitärischen Konfrontationen zwischen Russland und China. Aber die USA hatten vielleicht auch dabei eine versteckte Hand im Spiel.

Jedenfalls sah Nixon die Chance, den Bruch dann endgültig zu machen, indem er sich widerum China näherte und die Sowjetunion zur Seite schob. Und Milton Friedman hat dann viel getan, um China mit dem Kapitalismus zu „infizieren“, sodass es „revisionistischer“ wurde, als China es der Sowjetunion vorgeworfen hatte. Es scheint mir nicht ausgeschlossen, dass Trumps Unterstützer von einer Wiederholung dieser Strategie, den einen vom anderen zu trennen, träumen könnten.

China ist „Hauptgegner“, aber Russland militärisch „gefährlicher“

China ist in den Augen der US-Machtelite fraglos wegen seiner enormen Wirtschaftskraft der Hauptgegner. Gleichzeitig ist Russland als Nuklearmacht noch bedeutender als China und hat eben wohl auch gerade militär-technisch einen_gewaltigen_Sprung_gemacht, was es „alten Füchsen“ wie dem Massenmörder Kissinger ratsam erscheinen lassen könnte, die Konfrontation dort nicht zu weit zu treiben, sondern „im Stillen“ zu versuchen, wieder einen Vorsprung zu erringen. Das braucht aber Zeit, denn die Militärausgaben der USA sind zwar um vieles höher als die Russlands, aber offenbar versickert von diesen Ausgaben unglaublich viel im „schwarzen_Loch_des_Pantagon“, das sich seit 2001 noch vervielfacht_hat. Davon mag ein Teil in verborgene Projekte gewandert sein, aber wohl ein erheblicher Teil in die Taschen der Superreichen. Tatsächlich ist die Summe von mittlerweile etwa 20 Billionen US-Dollar unvorstellbar groß. Zum Vergleich: die Gesamtverschuldung Deutschlands liegt bei etwa_zwei_Billionen_Euro, die Verschuldung der USA wird mit etwa_21_Billionen_Dollar angegeben!

So möchten sich Trumps Unterstützer offenbar Russland zuwenden (so, wie die Spaltung zwischen China und Russland in jenen Tagen zuerst befördert wurde) und versuchen, so reaktiv China Russland zu entfremden, verstärkt durch einen offenbar beginnenden Wirtschaftskrieg gegen China seitens der Trump-Administration. Und diese Strategie ist Trump eben wohl schon frühzeitig von_Kissinger_nahegelegt worden.

kissinger-trump

Auch die Europäische Union „stört“

Ursprünglich haben die USA die Vereinigung Europas vorangetrieben, um die Vasallen „unter einem Hut“ zu haben, die Ausdehnung der EU später, um Russland weiter einzukreisen. Aber, Europa, das die weitgehende De-Industrialisierung, die die USA zugunsten des Finanzkapitalismus´ durchlaufen haben, weitgehend vermieden hat, ist einer der technologischen Hauptkonkurrenten der USA. Der Euro, so fehlerhaft, wie er konstruiert sein mag, ist zur gefährlichen Konkurrenzwährung für den Dollar geworden.

Die US-Machtelite mag auch davon träumen, Europa (wo die Regierungen zu sehr Vasallen sind, um die Chance auf mehr Nähe zu Russland rechtzeitig zu nutzen) durch mehr Druck weiter zu spalten und Europa sich noch mehr mit sich selbst beschäftigen zu lassen. Nach den „wirtschaftskriegerischen“ Tönen nun eine vermeindliche Annäherung zwischen den USA und der EU in den Gesprächen mit Juncker birgt vielleicht noch erheblichen_Konfliktstoff.

Jedenfalls könnten Trumps Unterstützer die Chance sehen, ihn zum echten „Plan B“ für größere Teile der US-Machtelite zu machen. Aber Trump wird vor allem mit den Neokonservativen auf viele Arten Kompromisse schließen müssen, womöglich einschließlich eines Krieges gegen den Iran, was zu viel ausgedehnteren Konflikten führen könnte

derzeitige-us-politik-2

Strategie: “Fragmentierung” der “Alten Welt”

Verwirrte europäische Politik

Es scheint, dass die dominierenden Fraktionen der US-Machtelite die europäischen Eliten so stark im Griff haben, dass diese nicht einmal in der Lage sind, nationalen (kapitalistischen) Interessen zu folgen, geschweige denn dem Interesse der „normalen Menschen“ an Frieden und einer gerechteren Gesellschaft. Der „tiefe Staat“ der USA erstreckt sich widerum in den tiefen Staat vieler europäischer Länder, insbesondere Deutschlands.

Die Geschichte des „Gladio-Netzwerk“ dürfte mittlerweile gut bekannt sein. Und es könnte Bemühungen geben, mehr Konflikte nicht nur zwischen europäischen Staaten, sondern auch Regierungskrisen und soziale Konflikte in den verschiedenen europäischen Ländern zu erzeugen, bzw. zu verschärfen. Es sollte angemerkt werden, dass der ehemalige Trump-Berater Steve Bannon versuchen wird, mehr_rechte_Bewegungen_in_Europa zu schaffen. Wir könnten mehr Zusammenstöße zwischen Soros-inspirierten pseudo-grünen Kreisen und rechten Bewegungen sehen, die für eine Vertuschung der grundlegenden Probleme sorgen.

Was wir “normalen Menschen” wissen sollten

Wir leben im Zeitalter der psychologischen_Fragmentierung. Der entfesselte globalisierte neoliberale „Super-Kapitalismus“ unter US-Führung könnte in der Vernichtung eines erheblichen Teiles der Menschheit gipfeln. Wer eine bessere Welt für die Mehrheit der Menschheit will, muss wissen: Wir müssen an drei Fronten dagegen kämpfen.

Eine Front ist die Friedensfrage, die zweite Front ist die Front für sozioökonomische Gerechtigkeit und die dritte Front ist die ökologische Frage (einschließlich des Klimas). All diese Probleme sind eng miteinander verknüpft. Solange die verschiedenen Kräfte in diesem Kampf zersplittert sind (und gegeneinander ausgespielt werden), gibt es keine Chance. Die hochindustrialisierten Länder spielen eine Schlüsselrolle in der globalen Entwicklung. Der Aufstand gegen die kapitalistischen Kräfte in dieser Weltregion ist von essentieller Bedeutung.

Für Europa ist es wichtig, als ersten Schritt eine Revolution_gegen_die_transatlantische_Dominanz zu wagen und sich mit Russland und China zu verständigen. Die USA müssen daran gehindert werden, in der Umgebung Europas weiterhin Kriege und Krisen zu erzeugen bzw. am Leben zu erhalten. Ebenso müssen Frankreich und Großbritannien wegen ihrer starken Beteiligung an diesem „Feuerring“ konfrontiert werden. Wenn dieses „Spiel“ weiterginge, würden die Massen, die in der europäischen Umgebung immer mehr unter diesem permantenten Ahgriff leiden, nicht daran gehindert werden können, ins „Auge des Hurrikans“ (Europa) zu flüchten, davon träumend, dort sicherer zu sein, aber möglicherweise unfreiwillig einen offenen Faschismus erzeugend.

Unabhängig davon, ob Trump die Machenschaften von Teilen der Machtelite überlebt (und vielleicht das „Kissinger-Konzept“ sich durchsetzt) oder ob er durch Vizepräsident Pence oder irgendeine andere Marionette dieser oder jener Fraktion der US-Machtelite ersetzt wird, hat der Kapitalismus ein Stadium erreicht, in dem das Überleben der Menschheit massiv auf dem Spiel steht .

Andreas Schlüter

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Advertisements

deutsche Version unten

Collapsing Narratives and Collapsing Buildings

We´re said to live in the times of “fake news”, and right so. But many times fake news are produced by the agencies of power. And more important are even fake_narratives serving as cover ups for events orchestrated by the powerful. We know the story about Kennedy_allegedly_shot_by_Oswald from behind, though everyone can see in the famous “Zapruder_Film” how Kennedy´s head is thrown back by a shot from the front. Such narratives are usually upheld against all evidence and those ones protesting against that nonsense are generally dubbed “Conspiracy Theorists”.

The Great Tragedy: Nine Eleven

The most controversial incident of the last decades was surely “Nine Eleven”, serving as the pretext for the so called “War on Terror”, which is indeed a war against the Southern Hemisphere (claiming hundreds of thousands of lives) and against civil rights. Thousands of Architects_and_Engineers as well as Pilots and firemen and many more have organized to proof the official narrative a hoax. The mainstream media don´t care but more and more people see the contradictions and cracks in the narrative. Marvelous_compilations and presentations are supporting the questioning of the narrative, at times wonderfully ironical like the one by James Corbett:

https://www.youtube.com/watch?v=jLXyB5GtfBU

Anyway, a central importance in the discussion lies in the collapse of three towers of the WTC complex allegedly caused by two impacting planes, despite the fact that there are dozens of other aspects proving the official narrative false. In deed never before has a high rise building collapsed because of a fire or an airplane impact. Instead there are uncountable examples of fierce fires in high rise buildings leaving the buildings upright. But then there were the three buildings of the World Trade Center collapsing symmetrically into their footprints, of which one wasn´t even hit by a plane: WTC 7:

https://www.youtube.com/watch?v=EUIEA7bi4_g

Did “the Power” ask: What to do?

Since deep studies of Nine Eleven show clearly that the event was staged by parts of the US Power Elite and its “Deep State”, we can understand that this point of non collapsing buildings by raging fires must have disturbed the perpetrators a lot. So they might have asked: what to do?!

building-collapse-explosions-0-0-explosions

Anyway, in January 2017 they had their Plasco_Building_in_Teheran allegedly collapsing by fire. It was only bad that there was not only fire (not too many flames to be seen but a lot of smoke) but also many puffs indicating lots of explosions. Even Architects and Engineers for the Truth of Nine Eleven dealt_with_that_Plasco_Building_collapse.

https://www.youtube.com/watch?v=oD-_Dgw0FGs

This indeed made the event a candidate for another suspected controlled demolition, serving also as a sign to the Iranian Government: look, we can do in your country whatever we want!

inferno-in-london

In June 2017 there was a terrible tragedy in London. The Grenfell_Tower_was_burning like a torch, but – though there are some mysteries around the incident – the tower didn´t collapse! Did the powers that (shouldn´t) be ask: What to do next?

What about Sao Paulo?

To be clear, as much as the evidence in the Plasco case gives me almost certainty about explosions (surely not initiated by Iran´s government) in the following case I formulate speculations, but plausible ones.

On the 1st of May a high rise building in Sao Paulo went up in flames and collapsed. The building being formerly a police headquarter and thereafter home of the Institute for Social Security was abandoned and occupied partly by squatters. It is said that a gas explosion may have caused the fire that turned the whole building into a torch, so far so bad.

In fact, after being on fire for about 90 minutes the whole building collapsed almost symmetrically into its footprint, more so than the Plasco building. And streams of pyroclastic clouds spread almost like with the WTC buildings, only more flame red:

sao-paulo-high-rise

sao-paulo-high-rise-burning

sao-paulo-high-rise-collapse

sao-paulo-high-rise-footprint

https://www.youtube.com/watch?v=nnX6CyxMr8E

If I´d be right with my assumptions, then the “directed” mainstream was cautious not to exploit this too openly, just saying like the NYT “Fire_in_Sao_Paulo_Brings_Down_a_High_Rise_Building”. More was left to the blogger scene:

sao-paulo-debunking

It is not out of hand to speculate that dubious forces might have staged the event. Possibly they were trying not to cause too many casualties by warning people more or less in time, since despite the heavy fire the number of victims appears not to be as high as one might have expected. Anyway, after the political coup in Brazil the rightist new government might be so thankful to the US that they could even have tolerated such covered operation, since “only” poor squatters were affected.

Well, as said, these are speculations, but about a possible orchestration. Forces which have arranged Nine Eleven and the sophisticated cover ups would not hesitate to “support” the endangered official narrative by such actions. And the Plasco incident makes such assumptions even more likelely. If all these assumptions being true, and if the US Power Elite feels still in need to „proof“ their official narrative, then great towns also in Europe should have an eye especially on empty high rise buildings!

Andreas Schlüter

Maybe of interest: https://en.wikipedia.org/wiki/2002_Pirelli_Tower_airplane_crash

and on that event: http://www.dailymail.co.uk/news/article-110475/Plane-crashes-Milan-tower.html

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

https://www.thelocal.it/20130912/video-911-was-an-inside-job-italian-mp

https://www.nolanchart.com/article10603-us-italy-germany-all-agree911-was-an-inside-job-html

https://www.independent.co.uk/news/world/americas/donald-trump-bizarre-quotes-911-attacks-tallest-building-higher-ratings-muslims-cheering-george-w-a7940516.html

Deutsche Version

Zusammenbrechende Narrative und zusammenbrechende Gebäude

Man sagt, wir leben in der Zeit der „Fake News“, und das stimmt. Aber oft werden Fake New von den Agenturen der Macht produziert. Und noch wichtiger_sind_falsche_Narrative, die als Vertuschungen für Ereignisse dienen, die von den Mächtigen inszeniert werden. Wir kennen die Geschichte von Kennedy, der angeblich von Oswald von hinten erschossen wurde, obwohl jeder im berühmten „Zapruder-Film“ sehen kann, wie Kennedys Kopf durch einen Schuss von vorne zurückgeworfen wird. Solche Erzählungen werden normalerweise gegen alle Beweise verteidigt und diejenigen, die gegen diesen Unsinn protestieren, werden allgemein als „Verschwörungstheoretiker“ beschimpft.

Die große Tragödie: Nine Eleven

Der umstrittenste Vorfall der letzten Jahrzehnte war sicherlich „Nine Eleven“, das als Vorwand für den sogenannten „Krieg gegen den Terror“ diente, der in Wirklichkeit ein Krieg gegen die südliche Hemisphäre (mit Hunderttausenden von Opfern) und gegen die Bürgerrechte ist. Tausende_von_Architekten_Ingenieuren sowie Piloten und Feuerwehrmänner und viele mehr haben sich organisiert, um die offizielle Erzählung als Schwindel zu entlarven. Dem Mainstream ist es egal, aber immer mehr Menschen sehen die Widersprüche und Risse in der Erzählung. Viele_Zusammenstellungen und Praesentationen unterstützen die Frage nach dem Wahrheitsgehalt des Narrativs, manchmal wunderbar ironisch wie die von James Corbett:

https://www.youtube.com/watch?v=jLXyB5GtfBU

Einen zentralen Bestandteil in der Diskussion stellt der Zusammenbruch von drei Türmen des WTC-Komplexes dar, der angeblich von zwei einschlagenden Flugzeugen verursacht wurde, obwohl es Dutzende anderer Aspekte gibt, die die offizielle Erzählung als falsch beweisen. Nie zuvor ist ein Hochhaus wegen eines Brandes oder eines Flugzeugeinschlags eingestürzt. Stattdessen gibt es unzählige Beispiele für heftige Brände in Hochhäusern, die die Gebäudestruktur intakt ließen. Aber dann fielen die drei Gebäude des World Trade Centers symmetrisch in ihre Grundrisse ein, eines davon nicht einmal von einem Flugzeug getroffen: WTC 7:

https://www.youtube.com/watch?v=yxcGmqtNeUA

Hat „die Macht“ sich gefragt: Was tun?

Da intensive Studien zu Nine Eleven deutlich zeigen, dass das Drama von Teilen der US-Machtelite und ihrem „tiefen_Staat“ inszeniert wurde, könnte man verstehen, dass die Tatsache früherer fehlender Einstürze von Gebäuden durch wütende Brände die Täter sehr gestört haben muss. Vielleicht haben sie sich gefragt: Was tun?!

building-collapse-explosions-0-0-explosionen

Wie auch immer, im Januar 2017 wurde das Plasco_Building_in_Teheran angeblich durch Feuer zerstört. Es war nur ärgerlich, dass es nicht nur Feuer gab (weniger Flammen, viel Rauch), aber deutliche Anzeichen, die auf Explosionen hindeuteten (mit_denen_sich_auch_die_Architekten_und_Ingenieure_beschaeftigt_haben):

https://www.youtube.com/watch?v=oD-_Dgw0FGs

Diese Tatsache machte die Sache zu einem Kandidaten für einen weiteren mutmaßlich kontrollierten Abriss, der auch als Zeichen für die iranische Regierung diente: Schau, wir können in deinem Land machen, was wir wollen! Tatsächlich beschäftigte sich die Vereinigung der Architekten und Ingenieure zu Nine Eleven auch mit diesem Vorfall, da die Bedeutung auf der Hand lag.

inferno-in-london

Im Juni 2017 gab es in London eine schreckliche Tragödie. Der Grenfell Tower brannte wie eine Fackel, aber – obwohl es eine Reihe von Merkwürdigkeiten um den Vorfall gab – ist das Hochhaus nicht zusammengebrochen! Haben die Mächte, die es nicht geben sollte, sich danach erneut gefragt: was ist nun zu tun?

Was ist mit Sao Paulo?

Um es klar zu sagen, so viel wie der Augenschein im Fall Plasco mir praktisch Gewissheit über Explosionen gibt (sicherlich nicht von der iranischen Regierung initiiert), formuliere ich im Folgenden Spekulationen, aber plausible.

Am 1. Mai ging ein Hochhaus in Sao Paulo in Flammen auf und brach zusammen. Das Gebäude, das früher ein Polizeipräsidium war und danach das Institut für soziale Sicherheit beherbergte, wurde aufgegeben und teilweise von Hausbesetzern bewohnt. Es wird gesagt, dass eine Gasexplosion das Feuer verursacht haben könnte, das das ganze Gebäude in eine Fackel verwandelte, so weit so schlimm.

Tatsächlich brannte das gesamte Gebäude etwa 90 Minuten, bevor es fast symmetrisch in seinen Grundriss zusammenbrach, deutlicher als das beim Plasco-Gebäude der Fall war. Und Ströme pyroklastischer Wolken breiten sich fast wie bei den WTC-Gebäuden aus, nur noch flammenroter!

sao-paulo-high-rise

sao-paulo-high-rise-burning

sao-paulo-high-rise-collapse

sao-paulo-high-rise-footprint

https://www.youtube.com/watch?v=BrLAgtOf1Q4

Wenn ich mit meinen Annahmen Recht hätte, dann wäre der gesteuerte Mainstream vorsichtig, nicht allzu zu offen zu triumphieren, sondern nur zu sagen, wie die New York Times: „Feuer in Sao Paulo lässt ein Hochhaus einstürzen“.

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass dubiose Kräfte das Ereignis inszeniert haben könnten. Möglicherweise versuchten sie, nicht zu viele Opfer zu verursachen, indem sie die Menschen mehr oder weniger rechtzeitig warnten, denn trotz des schweren Feuers scheint die Zahl der Opfer nicht so hoch zu sein, wie man vielleicht hätte erwarten können. Nach dem politischen Staatsstreich in Brasilien könnte die neue Regierung den sie unterstützenden USA gegenüber sogar so dankbar gewesen sein, dass sie eine solche Operation tolerieren konnten, da „nur“ arme Hausbesetzer betroffen waren.

Nun, wie gesagt, das sind Spekulationen, aber über eine durchaus mögliche inszenierung. Die Kräfte, die Nine Eleven arrangiert haben, würden nicht zögern, die offizielle Erzählung mit solchen Aktionen zu „unterstützen“. Und der Vorfall mit dem Plasco-Gebäude macht solche Annahmen noch plausibler. Sind diese Vermutungen richtig und die US-Machtelite würde sich weiter in „Beweisnot“ fühlen, dann sollten wohl große Städte auch in Europa besonders acht auf leerstehende Hochhäuser geben, wie zum Beispiel zur Zeit in Berlin auf den gerade im Umbau befindlichen „Steglitzer_Kreisel“!

Andreas Schlüter

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

israel-attack-on-syria

To be precise: I can not really imagine that the US Power Elite – the Deep_State – or Israel´s Power Elite are purposely trying to bring about a full scale World War including nuclear Armaggedon. But the continental European governments of 1914 did surely also not want what then really happened. It was their self overestimation that made them bring it about.

Does the US Empire use Israel to provoke Russia with impunity?

Already on the 9th of April a missile_strike_at_Syria_t4_airbase took place, leaving seven members of Iran`s Revolutionary Guards dead. Remark in between: Iranians like Rusians are in Syria with the consent the Syrian government! 0bviously the attack on the base was carried out by Israel. Astonishingly this violation of International Law (like the US/GB/French attack following the “Douma_False_Flag”) was left without a strong answer by Russia, being Syria´s protector, puzzling also Paul_Craig_Roberts as well. Now they did it again! On the 29th of April they hit even harder, according to Haaretz the pro-Syrian alliance reported 11 Iranians dead and 200 missiles destroyed. No doubt that this is a war of aggression. And no strong answer by Russia to be heard yet!

At whom is this provocation aiming?

Probably it was a multifunctional provocation. Is it only a provocation by Israel or are the Neocons and possibly Trump involved too? Israel seems to try getting_Iran_to_retaliate as to finally achieve war against Iran which it longs for so long. Russia has been put to a dilemma as well. Does it leave that ruthless action unanswered Russia looses face as Syria´s protecting power. Would it retaliate against Israel, the US will unite their European vassals in an uproar: „Israel in danger of being destroyed!“ and all such nonsense.

Playing with Fire

Anyway, the only way Russia can stop this effort to „turn the tide“ in Syria on the side of Israel and the West, is to threaten (and in case fulfill it) for the next time to hit Israel´s facilities from where the attack may be launched again. If Russia let go the destruction of Syria will continue. Stupid European governments should know that if the destruction goes on they´ll be confronted with numbers of refugees they´ve never dreamt of in their nightmares.

As for the Iran case it seems that the European governments see the danger and want to stick to the treaty made with Iran. But the question is whether they are clear enough to signal Israel that it can not count on Europe in case of escalation with Iran and Russia.

No absurdity is too weird!

On the side the the US and Israel the smearing of Iran is in full swing. No absurdity is too weird not to be thrown into the game. Now a US judge demands Iran_to_pay_6_billion for victim families of the Nine Eleven attacks! One must bear in mind that the official narrative blames Al Qaeda for the attacks (which were definitely_an_Inside_Job). Al Qaeda is a (US created) Sunni organization, totally hostile to Iran´s Shia regime.

Netanyahu presents an absurd show that is supposed to “proof” Iran is still working on a nuclear bomb just like Powell gave “proof” Sadam Hussein working on “weapons of mass destruction”:

https://www.youtube.com/watch?v=C4zar3AuRv0

But hear the Iranian Foreign Minister on the case:

https://www.youtube.com/watch?v=fYOnXL6R-B8&feature=youtu.be

Obviously Trump who wanted to fight the Power Elite is now fully encircled by exactly those people (the Neocons) whom he wanted to control and by the Zionists (with the help of his son in law). There is nothing anymore about detente with Russia and abandoning regime change wars. Where Obama was cautious not to get driven by those people into_an_Iran_war, Trump is (self) trapped. And Macron was almost made Trump´s poodle.

The US Power Elite together with their British allies have organized a media war against Russia based not only on the absurd allegation “Russia hacked the US elections” but also on the “Skripal_Setup”.

The Obscene Dreams of Israel´s Power Elite

After all it seems Israel´s Power Elite is dreaming of the big war in the region in order to expand (blueprint: Golan Heights), since they “have to protect their existence”. And also it seems they know Saudi Arabia on their side, also indicated by strange_remarks_of_Saudi_Crown_Prince_Bin_Salman. So they might speculate to occupy all territory held by Shiite forces in course of such a war. What a deadly dangerous speculation on their side! And there are efforts to get Israel a seat in the UN Security Council, making it more of an Insecurity Council than it already is.

The Geo-political Implications

Since 2001 the US (Neocon) Power Elite wants to “take care” of “seven_countries”, Iraq, Syria, Lebanon, Libya, Somalia, Sudan and Iran, as revealed by former General Wesley Clarke (only his remarks about Africa are born of ignorance). They are far behind the time table, but still on it. In the final analysis it´s the nightmare_of_the_US_Power_Elite, the efforts on the side oft China and Russia for a Eurasian Cooperation which is driving US politics. Since the US are economically too weak they can only apply the strategy to turn Near and Middle East into a region of chaos to serve as a barrier against this cooperation. The turmoil they´ve created in Ukraine is serving the same purpose.

Israel as been said is dreaming of a big war in the region as an alibi for further territorial expansion. What makes the development more dangerous is the blackmail_power_Israel_has_over_the_USA especially gained by Israel´s insight into the Inside Job Nine Eleven.

What is a half official reason for Israel´s interventions is the Iranian presence in Syria. But the Iranians were drawn in because of the efforts by the US and their vassals including Saudi Arabia to destroy Syria.

Now Israel´s delusional so called “Defence Minister” has even dared_to_threaten_Russia_not_to_protect_Syria against Israel´s attacks. With Paul Craig Roberts I ask myself whether Russia_knows_what_the_US_are!

Europeans should get aware that their vassal behavior towards the US is not the only deadly danger but the same attitude towards Israel is likewise a terrible danger too. I think Paul Craig Roberts is really right with his article “What_can_be_done” saying: “If Europe breaks away from Washington’s control, there is hope for life. If not, we are as good as dead.

Andreas Schlüter

Europe: There Will be no Peace and no Social Progress Without a Revolution Against US Dominance!”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/04/26/europe-there-will-be-no-peace-and-no-social-progress-without-a-revolution-against-us-dominace-deutschland-europa-es-wird-keinen-frieden-und-keinen-sozialen-fortschritt-ohne-eine-revolution-gegen/

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

mausfeld

Der Kampf gegen den entfesselten globalisierten Neoliberalismus und das Zentrum seiner Macht, die US-amerikanische Neocon-Machtelite wird komplizierter, da sich das Imperium immer raffinierterer Methoden_der_Desinformation, der Infiltration linker Bewegungen und deren Zersetzung bedient. Dies führt nicht nur dazu, dass allzu leicht innerhalb dieser Bewegungen opportunistische Kräfte die Oberhand gewinnnen, sondern auch dazu, dass Kräfte mit grundsätzlich gleichen Zielen sich über drittrangige Fragen oder über Personen entzweien und gegenseitig bekämpfen. Es ist absolut nötig, sich der wesentlichen Widersprüche und der eigentlichen Gegner klar zu sein.

Eine Welt der Ausbeutung und des Krieges

Viele Teile der südlichen Hemispäre werden nicht nur wirtschaftlich ausgesaugt, sondern sind auch kriegerischem Massenmord ausgesetzt. Besonders die DR_Kongo_und_weitere_Teile_Zentralafrikas, der Nahe und Mittlere Osten (die Palästinenser sollen endgültig der Chance auf jede Staatlichkeit beraubt und offenbar endgültig aus_der_Westbank_vertrieben werden) und der westliche Teil Neuguineas (West_Papua_unter_indonesischem_Proxi-Kolonialismus) leiden unter den direkten wie indirekten Aktionen des US-geführten Westens und ihrer Handlanger vor Ort.

Es sollte jedem, der eine bessere, sprich gerechtere und friedlichere Welt will, klar sein: eine Welt, die vorwiegend von Profit- und Machtgier regiert wird, gebiert massenhaft Armut und Krankheit, driftet dem ökologischen und klimatischen Kollaps und einer weltweiten kriegerischen Auseinandersetzung, die unweigerlich nuklear enden wird, entgegen.

Der Terrorkrieg

Der sogenannte „Krieg gegen den Terror“ ist in Wahrheit ein Terrorkrieg gegen die südliche Hemispäre und setzt Menschenmassen_in_Bewegung, die auch Europa zu destabilisieren drohen. Gegründet ist dieser Krieg auf dem Märchen vom „Bärtigen in der Höhle“, dem unhaltbaren_Narrativ_zu_Nine_Eleven. Neben der sozialen Frage (die der neoliberale Kapitalismus nicht mehr für alle Menschen befriedigend beantworten kann) steht also unabdingbar die Friedensfrage. Die Kraft, nämlich die US-Machtelite, die den Weltfrieden am meisten gefährdet, ist gleichzeitíg der „Schutzpatron“ des entfesselten neoliberalen Kapitalismus. Die „Denkknechte“ dieser Machtelite träumen in den „Denkfabriken“ gar vom „biologischen_Rassenkrieg“ gegen den globalen Süden.

Feuerring um Europa

Diese Machtelite hat für einen „Feuerring um Europa“ gesorgt und europäische Regierungen haben in „Nibelungentreue“ zum „Großen Bruder“ immer wieder dabei mitgeholfen. Dabei spielen Einschüchterung und Erpressung eine erhebliche Rolle. Als sich die damalige Bundesregierung zur Libyen-Frage zurückhielt, gab es eine „deutliche_Warnung“. Als Frankreich und Deutschland zur Ukraine-Frage aufwachten und sich mit Russland und der Ukraine um Deeskalation bemühten, folgten eine_lange_Reihe „hässlicher Ereignisse“ für beide Länder. Dabei ist deutlich, dass die von den USA bestimmte NATO-Politik nicht nur der weiteren Einkreisung Russlands dient, sondern Europa als Schlachtfeld gegen Russland bereitet. „Ganz vorsichtig“ und vorgeblich als „objektiver Analyst“ bereitet einer_dieser_Denkknechte seit einiger Zeit die westliche Öffentlichkeit hierauf vor. Es ist hinsichtlich der damaligen westlichen Zusicherungen der Sowjetunion/Russland gegenüber zu sagen „es_gilt_das_gebrochene_Wort“!

Wer gefährdet die Welt?

Gerne werden Russland und China in finsteren Farben gemalt. Sicher haben diese beiden Länder auch ihre Probleme mit sozialer Gerechtigkeit und individueller Freiheit, wie auch andere Länder, seien es der Iran, Nordkorea oder weitere Länder, die dem US-Imperium widerstehen, und ihre Mystfizierung wäre falsch. Aber die westlichen Interventionsversuche werden den Menschen dieser Gesellschaften nicht helfen, zu einem besseren Leben zu gelangen und ihre gesellschaftlichen Probleme zu beheben; darum geht es der westlichen politischen Führung in Wahrheit auch gar nicht. Es geht nur um Eines: die Aufrechterhaltung der US-Dominanz in der Welt!

Tatsächlich ist der Alptraum der US-Machtelite eine intensivierte wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen China, Russland und Europa. Von dieser scheint die Machtelite Europa mit einer_brutalen_Schock-Strategie zurückhalten zu wollen. Dabei wird offenbar sogar auf die alten „Gladio-Strukturen“ zurückgegriffen.

Wenn Europa sich nicht aus der US-Umklammerung befreit, wird es zum Schlachtfeld gemacht werden, sowohl, was einen Krieg gegen die wenigen verbliebenen sozialen Erungenschaften angeht, die dem Kapital abgerungen worden, als auch, was einen Krieg gegen Russland angeht. Diese Gegebenheiten müssen im Zentrum der Analyse jeder Bewegung, die sich zu Recht sozial, freiheitlich und demokratisch (also sozialistisch) nennen will, stehen!

Die Agenturen – und Agenten – gegen soziale und politische Befreiung

Tatsächlich werden diejenigen, die sich mit diesen beängstigenden Umständen auseinandersetzen und die Hintergründe analysieren, von vielen Seiten als „Verschwörungstheoretiker“ diffamiert. Dies geschieht durch die „öffentlich-rechtlichen“ Medien, wie durch_das_ZDF, vorgeblich „seriöse“ Zeitschriften wie „Politikum“, die eine feste_Burg_der_politischen_Gegenaufklaerung ist, und viele weitere Medien. Auch durch Universitätsverwaltungen geduldete „studentische_Blockwarte“ beteiligen sich an der Hatz auf „Abweichler“ vom Mainstream und seinen „Narativen“. Wie die mediale Gleichschaltung funktioniert, wird in Jens Wernickes Buch „Luegen_die_Medien?“ eindringlich dargestellt.

Auch die Etiketten „Querfrontler“ und „Antisemit“ sind diesen Kräften wohlfeil. Wer fälschlicherweise die USA für „das_Mutterland_des_Antifaschismus“ hält, kann sich leicht zusammenfantasieren, Kritik an den USA wäre „rechtslastig“. Tatsächlich waren Kräfte in den USA aber sehr darin verwickelt, die_Nazis_an_die_Macht_zu_bringen. Ebenso haben sie gerne auf schwerbelastete Deutsche aus Wissenschaft und Militär zurückgegriffen, wie „Operation_Overcast“ und die „Rattenlinien“, oder die Geschichte des Nazi-Generals_Reinhard_Gehlen belegen. Nun ist angesichts der Kriegsgefahr, die von der US-Politik ausgeht, interessanterweise gerade auch die Friedensbewegung mittlerweile intensiven_Diffamierungsversuchen ausgesetzt.

Von besonderer Bedeutung bei der Diffamierung und Zersetzung linker Bewegungen spielt der Nahostkonflikt und die Rolle Israels, dessen Machtelite mit der der USA in „schmutzigen_Geheimnissen“ verwoben ist. Besatzungs- und Apartheids-Politik des Staates Israel (der damals engste Bande mit dem südafrikanischen Apartheids-Regime und seinen tödlichen Machenschaften hatte) werden kaum je vom Westen angeprangert oder gar mit Sanktionen belegt, Deutschland ist dabei auch „Weltmeister_im_Wegschauen“. Wer nun diese Dinge anprangert, ist für das Etikett „Antisemit“ vorgesehen. Hier haben wir es mit einer besonders „giftigen“ Diffamierungsbrühe“ zu tun, die direkt in grundsätzlich linke Parteien vordringt.

DIE LINKE und Teile der Linken spielen das Spiel mit

Besonders widerlich ist, dass auch opportunistische Kräfte in der LINKEn dieses Spiel zunehmend mitspielen und damit in der Partei die Oberhand zu gewinnen scheinen. Das sehr unappetitliche Verwirrungen in DIE LINKE Einzug gehalten haben, zeigte auch eine Geschichte aus dem Jahre 2012 um die MdL Katharina König aus Thüringen, die sich erdreistete, den Holocaust-Gedenktag Reklame_fuer_die_israelische_Luftwaffe auf ihrem Blog zu entweihen. Dies zeigte sich ebenso, als unlängst der durchgeknallte Berliner Kultursenator Klaus Lederer versuchte, eine Preisverleihung_an_Ken_Jebsen_zu_verhindern. Ken Jebsen hatte u. a. ein eindrucksvolles Interview_mit_Rolf_Verleger geführt.

Der bösartige Versuch der Verhinderung scheiterte, aber im Nachgang zeigte sich, dass man auch unter der Bewegung zur Unterstützung der entrechteten Palästinensern manchmal geneigt ist, auf Hörensagen eifrig nach Antisemiten zu suchen. Ohne hier weiter auf die schmerzhafte Episode einzugehen, muss ich sagen, diese „Gründlichkeit“ erinnert mich – ohne dies gleichsetzen zu wollen – manchmal fatal an die frühere gründliche Suche nach „Semiten“ (deren übergroße Mehrheit übrigens die Araber sind).

Wie funktioniert nun Fragmentierung?

Der Fragmentierung linker Bewegungen geht nun die Fragmentierung des Denkens durch interessierte Kräfte (Machtelite, Politik, Medien) voraus. Dazu sollte man den Psychologen hören, der dies intensiv untersucht hat und dies meisterlich darstellt, Pofessor emeritus Dr. Rainer_Mausfeld.

Er beantwortet nicht nur eindringlich die Frage „warum_schweigen_die_Laemmer?“, sondern kann auch die „Angst_der_Machteliten_vor_dem_Volk“ ausgezeichnet erklären, sowie „wie_Meinung_und_Demokratie_gesteuert_werden“. Diese Steuerung hat eine alte Geschichte, die u. a. auf den us-amerikanischen „Vater der Public Relations“, Edward_Bernays, zurück geht, der zustimmend konstatiert: „…Organisationen, die im Verborgenen arbeiten, lenken die gesellschaftlichen Abläufe. Sie sind die eigentlichen Regierungen in unserem Land.“.

Es gibt viel zu tun im Neuen Jahr!

Ja, wenn wir mitwirken wollen, nicht nur unsere Gesellschaft – auch in ihrer Mitwirkung anderen Ländern und Weltteilen gegenüber – gerechter und auch ökologisch nachhaltiger zu machen, müssen wir auch für die Voraussetzung jeder Gerechtigkeit, nämlich den Frieden, streiten. Und damit dies wirklich eine Chance auf Erfolg hat, werden wir noch viel lernen müssen. Dies, damit wir die wirklichen Gegner von Gerechtigkeit, Ökologie und Frieden, nämlich den entfesselten globalisierten Neoliberalismus, und seinen „Steuermann“, die US-Machtelite und ihre transatlantischen Gefolgsleute, sowie ihre teils verwirrten, teils opportunistisch motivierten Helfershelfer als Gegner im Auge behalten, und uns nicht in albernen Konflikten über dritt- und viertrangige Konflikte zerfleischen!

Hierfür, wie auch im persönlichen Leben, wünsche ich meinen Lesern viel Gesundheit und Kraft im Neuen Jahr 2018!

Andreas Schlüter

Links:

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Der Einfluss der US-Machtelite auf die Internationale Politik”: https://wipokuli.wordpress.com/2015/06/07/der-einfluss-der-us-amerikanischen-machtelite-auf-die-internationale-politik/

Linksammlung zu meinen Artikeln über Afrika und Nahost: https://wipokuli.wordpress.com/2012/11/16/artikelsammlung-zu-afrika-und-zum-nahen-osten/

Linkliste zu “Gladio”, “NSU”-Morden und den Geheimdiensten: https://wipokuli.wordpress.com/2013/01/24/link-liste-meiner-artikel-zu-gladio-nsu-geheimdiensten-und-staatsorganen/

psy-ops

The struggle against the furious globalized neoliberal Capitalism is getting more complicated as the US Empire is developing more sophisticated means_of_fragmentation. Those forces also inject a rumor here and a rumor there to split the forces of liberation and too many of us are readily jumping on the bandwagon. We´re too easily getting involved into minor conflicts about tertiary contradictions and the Empire is secretly jubilating.

Let´s concentrate on the main contradictions. The US Neocon Power Elite is stepping up its war_preparations, militarily and psychologically. They do everything to portray the resisting countries as the „Axis of Evil“ whereas they themselves represent the Empire of evil. That does not mean that the resisting countries are without defects, but the more the imperial efforts succeed the lesser are the chances of those societies to sort out their own problems. Perceived „Leftists“ who hailed the destruction_of_Libya for example like the German „Green Party“ played the foolish henchmen of the Empire.

No doubt, Russia and China have their internal problems with social justice and freedom and we shouldn´t mystify them, but the Empire wants us to be fixated on those problems inside the two countries. In Europe quite a number of „leftists“ get befuddled by those internal problems but get blinded about the fact that US strategy is preparing Europe to be the battle_ground_against_Russia.

We should never forget that the think tanks of the US Empire work on extermination_programs and are getting ahead with them. Central_Africa_has_lost more than ten million people by US backed murderous actions during the last quarter of a Century. In fact Colonialism_is_still_going_strong everywhere. The US lead Western machinations lead to the deaths of more millions in Middle East.

Saudi Arabia and Israel with the US Power Elite are working on pushing the Palestinians „off the table“ as they are working on destroying Yemen. And they´re preparing for war against Iran (which might be far from being an ideal society, but does that count in face of pending total destruction?).We should be well aware of the long term (though planned to be done in „five years“) plan to destroy seven_countries.

The Palestinians are about to be wiped_off_their_land. And anybody trying to exercise solidarity with them is dubbed „Anti-Semite“ (though the majority of the Semites are Arabs). At times the solidarity forces are looking eagerly for „Anti-Semites“ in their own ranks and get trapped by intruded „hear says“.

Unleashed Capitalist profiteering is driving Climate Change and endangering millions if not billions of lives, but the Empire tries to „solve the problem“ of „over population“ by human mass extinction (see US think tanks). A left movement must be aware of all these maneuvers if it wants to successfully lead the resistance against those forces.

Leftists must be aware how Edward_Bernays taught the powerful how_to_manipulate_societies_and_politicians, they must be aware how tricky and ruthless the powerful wage their_psychological_warfare and produce infights_to_destroy_the_left. An important aim for The US Power Elite is to to_hide_the_class_struggle_by_the_race_war_concept.

In all these activities they apply a whole number of concepts to exercise manipulative_influence on movements. They even recruit_people_openly for infiltration. It´s many times about demoralizing_the_mind. And the fragmentation of the mind is the key instrument of the powerful to keep people in servility, see and hear the German Psychologist Rainer Mausfeld on the issue (English subtitles):

https://www.youtube.com/watch?v=kBouDy7vrMM

All groups fighting for a world more just and more peaceful and fighting against the „Deep State“ and the US Neocon Power Elite should be watchful about the attempts to turn one of us against the other and making us waste our time with in fights instead of fighting the true enemy of mankind. We have to learn a lot for 2018!

Andreas Schlüter

Links:

A Quotation We Should Never Forget!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/08/09/a-quotation-we-should-never-forget/

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

Officially the notorious CIA Project_MKUltra was halted in 1973. The program for ruthless actions against groups and individuals included „the research and development of chemical, biological, and radiological materials capable of employment in clandestine operations to control human behavior“. Among other things the program dealt with „Substances which will promote illogical thinking and impulsiveness to the point where the recipient would be discredited in public“. Should we believe the program really ended? Do we think power gives up so easily?

What are the basic conflicts? A tiny, very_tiny_minority controls the riches of the world, its class struggle, and Warren_Buffet_claims_victory_for_the_super_rich, but the struggle isn´t over. The social and economic question is at the center. And that class is also waging „classical wars“ as well as covert wars, proxy wars. That means, the peace question stands side by side with the social question. But most of Buffet´s class dislike that openess and do everything to cover that story up. Covert ops are the means and thus we can be sure: MKUltra is alive!

That tiny super class needs the „right personnel“ at the right places. And they need to divert attention from the basic questions. The class conflict has to be covered by some sceemes of „race_war_concepts“ and their war policy has to be covered by the „others who want war“ and who have to be contained or liquidated. And the madness of that „super class“ and their deadly greed has to be covered by stories about individual madness. And the concepts laid down in MKUltra are among others „ideal“ means to those ends. We would be very naive to believe it´s over!

The „wrong“ President

There is no doubt, the US Power Elite, the „Deep_State“ of the US wanted Clinton as their reliable puppet at the political top. But the woman´s reputation was already bad and many people could see the „snake“ behind her weird_laughing. No doubt, the one compeeting with her was and is an egocentric and egomanic person also coming up with terrible remarks, sexist, suprematist nonsence, but with four very rational points: Detente with Russia, no more „Regime Change Wars“ and putting Trade agreements into question together with re-industrialization of the US, as well as „draining the swamp“. That did the trick. He won.

But this wasn´t to the taste of the Deep State. Soon they signalled to the man that he´s playing with his life and his „struggle_for_survival“ begun, with the result that he was put „on_track“, throwing all his anouncements over board. But there´s still a problem. He portraits the real US arrogancy, he is showing the true face of the ruling class though not a member of it. He is egomanic and in the end not fully controlable (be sure: he´ll not be allowed to „press the button“, but can do other „damage“). He has to go and the „calm“ Pence is waiting. But how to get Trump out? The foolish „Russiagate“ Story didn´t hold water. What next? Sure, the presidential helicopter is old and could fall down one day. But anything like that, such an incident or an assassination by a „lone wulf“ would probably lead to civil war like erruptions. What to do?

Weird Trump

trump-grimassing

No doubt, he was always acting and tweeting in a way that made many people shake their heads. But now he seems to be running out of order. He is using words a „President would never use“, he´s in permanent conflict with his close political surrounding, clash after clash. He´s grimassing and jumping into any conflict possible. More and more it appears: the man is ripe for impeachment! Since some time I´ve been asking myself: what does he take? And after a while: what are they giving to him? Uh, did I forget MKUltra? Why not apply those methods (described up) to a President of whom you want to get rid off? Quote again: „Substances which will promote illogical thinking and impulsiveness to the point where the recipient would be discredited in public“! And for such ops you build on what is there, a tendency to egomanic behaviour, and you push that to the top!

And many people including his followership still harbour the illusion of the US President being the „most powerful man on Earth“. The Power Elite might push him to play the „mad man“. But are there more means to push the topic of the mad man?

Las Vegas Shooting

On the 1st of October a terrible attack on visitors of a Country Music Festival in Las Vegas was launched. It started at 10:05 pm and lasted for about 10 minutes. Most reports give the number of 59 deaths (not including the alleged shooter Stephen Craig Paddock) and the number wounded varying from 489 to 527. The rounds have been fired from the Mandalay Bay Hotel´s 32nd floor (some say also from another floor as well). An enormous number of guns and amount of ammunition was found after the police broke into two appartments rented by Paddock. There are reports of two cameras outside the appartments to warn the shooter. More weaponry was found in the luxurious home of the multi millionaire.

But the alleged „shooter“ doesn´t fit into what is usually „expected“ from a weird „lone wulf“ like for example Breivik. He was living with a woman, had continous contact with his brother and showed no signs of fanatism except being a fanatic gambler (though the IS ridiculously claimed the deed). In fact the whole slaughter_in_Las_Vegas appears to have many elements of a false flag operation and the man either being a patsy or even the whole tragedy being an MKUltra operation based on extended psychological manipulation. And quite some hints direct to „helpers“. Surely nothing is sure and Paul_Craig_Roberts treats the case with caution stressing the uncertainty. On „Covert Geopolitics“ Jon Rappoport sees the „official_scenario_crumbling“. After all the tragic events bear many of the symptoms of a false flag like many „terror_attacks“, like classically a „dead perpetrator“. But if so, to which end? Simply the „Strategy_of_tension“ might not be enough of an explanation if it has really been staged.

Trying to connect possible dots

Two stereotypes have been applied for long in the Western media: African Americans portrayed as criminals and, according to Hillary Clinton´s infamous remark, „Super_Predators“, Muslims portrayed as Terrosrists, white Americans mostly being the victims of those dangerous people. Well, at times dump cops letting some old racism out completed the picture. Now the problem for the Power Elite is to get rid of a super rich white guy (Trump). Ok, many people would be glad to see that guy impeached, including those lunatics who think Clinton would be a „good President“, despite her being backed by Neocon_Fascists. But there´s also a large number of angry poor Whites, white suprematists and Militia men (many of them gun addicts). On the later two groups the US Power Elite is counting from time to time, when support for wars is necessary. And those two groups are rather vigilant and could become uncontrolable if it comes to Trumps´s impeachment. How to pacify those ones when it comes to „necessary steps“?

A new character picture has to come into the game: the madgone rich White. It is necessary for that step of impeachment by the Power Elite that Trump´s followership has to get scared by such a picture. They have to understand that such personalities could also become a deadly danger for them. So the wanted lesson for Trumpists could be: look, such rich white madgone men (mmh, like Trump as well) could also become a deadly danger for you white Country music lovers, many of you being Trump followers!

Far fetched? Maybe, but many people who haven´t read the declassified MKUltra papers would take all thoughts about covert ops to be „far fetched“and „outrageous_conspiracy_theories“! And in this presented theory all those „weird“ details make sense. We – the ordinary people – don´t have the means to verify such theories, but, damn, why shouldn´t we be allowed to speculate, if the „serious“ media are spreading idiotic theories about hated foreign countries and governments?!

Andreas Schlüter

Links:

http://www.anonews.co/cia-agent-terror/

http://www.businessinsider.de/timeline-shows-exactly-how-the-las-vegas-massacre-unfolded-2017-10?op=1

https://www.globalresearch.ca/selected-articles-the-las-vegas-shooting/5611843

http://www.businessinsider.de/timeline-shows-exactly-how-the-las-vegas-massacre-unfolded-2017-10?r=US&IR=T

https://en.wikipedia.org/wiki/2017_Las_Vegas_Strip_shooting

tower-falling

Deutsche Version unten

Nine Eleven 16 Years ago

The lies around that dramatic and deadly day are living on for 16 years now. Well, the lies about Kennedy´s assassination by the „Deep_State“ and the CIA are now living on for almost 54 years. It depends on the question of how strong the resistance against Imperialism will grow, whether that fundamental disinformation about Nine Eleven will survive that long.

Here´s what has been written about Nine Eleven on this blog:

Nine Eleven: A marvelous Compilation”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/03/20/nine-eleven-a-marvelous-compilation/

US Neocon Power Elite: Lines of Defense around the Inside Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/29/us-neocon-power-elite-lines-of-defense-around-the-inside-job-nine-eleven/

Media, Independent and Mainstream: Fake News and Fake Narratives“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/12/18/media-independent-and-mainstream-fake-news-and-fake-narratives/

Nine Eleven One And A Half Decade Ago: Whose Conspiracy?“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/10/nine-eleven-one-and-a-half-decade-ago-whose-conspiracy-part-1/

Recommendation: The Corbett Report! & Nine Eleven in Five Minutes!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/06/28/recommendation-the-corbett-report/

Nine Eleven a Dozen Years ago – Stirred it the Third World War?” https://wipokuli.wordpress.com/2013/09/11/nine-eleven-a-dozen-years-ago-stirred-it-the-third-world-war/

USA and Israel, the Helpless Giant and his Mad Dog: are there more dirty secrets?“ https://wipokuli.wordpress.com/2014/08/12/usa-and-israel-the-helpless-giant-and-his-mad-dog-are-there-more-dirty-secrets/

Nine Eleven and the Neocons: Finally Doing the Trick?”

https://wipokuli.wordpress.com/2015/02/08/nine-eleven-and-the-neocons-finally-doing-the-trick/

Swiss historian Daniele Ganser on Nine Eleven: https://wipokuli.wordpress.com/2011/11/09/daniele-ganser-nine-eleven-reloaded/

Possibly the real Reason why Trump must go?!”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/05/26/possibly-the-real-reason-why-trump-must-go-vielleicht-der-wahre-grund-warum-trump-gehen-muss/

If we don´t understand what basically happened on that day and what was perpetrated by the US Neocon Power Elite (as well as what happened to Kennedy) we´ll not understand the deadly danger in which this world finds itself!

Andreas Schlüter

Links:

Architects and Engineers http://www.ae911truth.org/

Daniele Ganser on Nine Eleven: https://www.youtube.com/watch?v=KEN2wbaYlik

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

Deutsche Version

Nine Eleven vor 16 Jahren

Vor 16 Jahren wurden die tödlichen Anschläge von Nine Eleven verübt. Seit 16 Jahren feiert die offizielle Lügenversion zu den Ereignissen fröhliche Urständ. Seit fast 54 Jahren überlebt auch die offizielle Desinformation zu Kennedys Ermordung durch den „Tiefen Staat“ und die CIA. Es wird davon abhängen wie stark sich der antiimperialistische Widerstand entwickelt, ob das Lügenmärchen zu Nine Eleven ebenso lange überlebt, oder ob die Welt sich von dem Lügengespinst befreien kann.

Hier ist aufgelistet, was auf diesem Blog zu Nine Eleven geschrieben wurde:

Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?” https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

Das „Post-Faktische Zeitalter“: wer bedient es?“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/12/13/das-post-faktische-zeitalter-wer-bedient-es/

Die Neocon US-Machtelite: Verteidigungslinien um den Inside-Job Nine Eleven“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/30/die-neocon-us-machtelite-die-verteidigungslinien-um-den-inside-job-nine-eleven/

Eineinhalb Jahrzehnte seit Nine Eleven und Unhaltbares wird aufrecht erhalten!“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/09/11/eineinhalb-jahrzehnte-seit-nine-eleven-und-unhaltbares-wird-aufrecht-erhalten/

Nine Eleven vor dreizehn Jahren: „Dreizehn Jahre lang Wiederholung der Märchenstunde von George W. Bush!“ https://wipokuli.wordpress.com/2014/09/11/nine-eleven-vor-dreizehn-jahren-dreizehn-jahre-lang-wiederholung-der-marchenstunde-des-george-w-bush/

Schweizer Historiker Daniele Ganser über Nine Eleven: http://tinyurl.com/clnpovo

Nine Eleven vor zehn Jahren: Gedenken, Gedanken und Geheimnisse“: https://wipokuli.wordpress.com/2011/09/09/nine-eleven-vor-zehn-jahren-gedenken-gedanken-und-geheimnisse/

Wenn wir nicht begreifen, was grundsätzlich am 11. September 2001 geschah (ebenso wie was tatsächlich bei der Ermordung_Kennedys geschah), werden wir nicht begreifen, in welch tödlicher Gefahr wir uns durch die US-Machtelite befinden.

Andreas Schlüter

Links:

Architects and Engineers, deutsche Untertietel: https://www.youtube.com/watch?v=PW_qfbw2438

& https://www.youtube.com/watch?v=FRv_a3vzuV4

Dr. Daniele Ganser: https://www.youtube.com/watch?v=VhqHf2FzhO4

WDR zu Nine Eleven: https://www.youtube.com/watch?v=2eTHLqa7k60

ORF & Geheimdienste: https://www.youtube.com/watch?v=7S9asi-tctw

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

charlottesville

No doubt, the US President has suprematist tendencies. No doubt, part of his followers are sick by Racism and ultra Nationalism. No doubt also that Racism is still a severe problem in the US and part of the West. At the same time there is the overall conflict between the US Power Elite and the World and the common US citizens as well. This conflict is a socio-economic one, but also endangers human life as such, it is a class conflict. The struggle for peace and social justice can in the end not be divided.

But division is the strategy of the Power Elite. They fared “well” with it for many, many decades, using “Race Conflicts”. It was mostly after the end of the Cold War that they changed tactics and declared the “Post Racial” era has begun. They needed “gun fodder” from all walks of life. But with the “overstretching” in their imperial wars and the economic stress from that on the US society the social conflicts sharpened (financial crisis hitting also many Whites) and people get more and more afraid for even nuclear confrontations.

So it seems that the Power Elite turns back to provocations for example by police_brutality_against_Black_Americans in order to sharpen the conflicts. This is the “Strategy_of_Tension”, also used for many decades. And they push from different sides. My impression is that via Soros_financed_structures the “Powers that (shouldn´t) be” also do also something to push leftist groups into the direction of eliminating Class Struggle by “Race Struggle”. And more dangerous: they´re presenting the Clinton gang (behind whom the Neocons_organize_their_Fascism) as the “lesser evil”. Surely many Whites can still easily be infected by “the fear for race war”, since they know what has been done to African Americans and still is done. They know how Europeans conquered the World. In fact White Americans are “illegal Immigrants” to “their country”, but the struggle for peace and justice could hardly be won without them.

A webpage permanently striving for clarity about these conflicts and struggles is the Black_Agenda_Report! And we need clarity in order not to fall into the traps, prepared for us by the US Power Elite and their political propagandists and henchmen in the media.

Andreas Schlüter

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

north-korean-leaders

Deutsche Version unten

US Hypocracy, North Korea and US Economic War against Russia and Europe

People look almost hypnotized at the apparently growing tension between the US and North Korea. A US President who mostly won his campaign with the promise to deescalate the tension with Russia and who promised to get away from regime change wars has been brought “on track” by the “Deep State” of his country. This man doesn´t only by now fear for his life but can also be easily manipulated by his “intelligence” personal, since he´s ignorant and unprincipled. Those people behind know quite well that North Korea doesn´t pose any threat neither to its surrounding nor to the US.

As dubious as some aspects of North Korea might be, the regime only tries to have a guarantee for survival – the nuclear bomb. As much as I´d prefer a world without nuclear weapons, the US has thousands of them and is following a much, much more aggressive policy towards the world than North Korea. So what is all this about?

And the regime in North Korea didn´t say they´d attack Guam, but to send a rocket near by to demonstrate the potential. In a psy-op routine operation in the West this was turned into the announcement of an attack on Guam, a routine since the distorted Ahmadinjad quotation about Israel.

Let´s be clear: Trump will only do, what the real Power Elite is directing him to do. The Power Elite knows that the poor country in the North of the Korean Peninsula cann´t threaten them. They need the crisis as a legitimation for further military build up in the West Pacific to threaten China. Does the Power Elite want a big war with China? I assume that they want to repeat the strategy of the Cold War, in which they brought the Soviet Union to its knees by arms race. But the game is dangerous, since things could get “out of hand”. And the repetition of that “game” will probably fail because of China´s economic strength.

It can on the other side not totally be ruled out that The US Deep State would like to frighten China by pulverizing China´s poor little neighbour, like Hiroshima and Nagasaki where pulverized not so much out of military reasons but as a signal to Stalin.

Weird” question: would the Deep State like Trump to pull the trigger for that in order to “hold him accountable” lateron and “bring him to justice”, means impeachment? Send the message to China and “kill” their own messenger afterwards? Sounds in deed far fetched but not absurd!

What else?

The US have entered into an economic war against Russia and Europe as well. That has stirred resistance also in sections of European politics and economy. This resistance needs support from the people in the European countries. But the public discussion about that massive power abuse by the US is almost dead because of the growing war fear created by that war hype about North-Korea! Exactly that might at least be a “collateral advantage” by the created crisis for the US, if at this time not even the real aim.

Andreas Schlüter

Links:

https://www.theatlantic.com/international/archive/2017/08/north-korea-guam/536286/

North Korea: War Games, Cyber War, De-Escalation and Provocation, Some Speculations”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/04/18/north-korea-war-games-cyber-war-de-escalation-and-provocation-some-speculations/

Geo-Politics: The Core of Crisis and Chaos and the Nightmares of the US Power Elite“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/08/01/geo-politics-the-core-of-crisis-and-chaos-the-nightmares-of-the-us-power-elite/

Deutsche Version

Die Heuchelei der USA, Nordkorea und der Wirtschaftskrieg der USA gegen Russland und Europa

Wie gebannt starren die Menschen auf die eskalierende Krise zwischen den USA und Nord-Korea. Ein US-Präsident, der die Wahl wesentlich mit dem Versprechen gewonnen hat, zur Deskalation mit Russland zu kommen und die Regime-Change-Kriege zu beenden, droht Nord-Korea mit “Feuer und Wut” (“Fire and Fury”). Warum das Ganze? Wie groß ist die Kriegsgefahr in Wirklichkeit?

Trump ist mittlerweile weitgehend “auf die Linie” der US-Machtelite und ihres “Tiefen Staates” gebracht. Er fürchtet um sein Leben und ist in Unkenntnis und Prinzipienlosigkeit weitgehend von den Einflüsterungen seiner Militärs und Geheimdienstleute abhängig. Die wissen sehr wohl, dass Nord-Korea, wie wenig symphatisch man das Regime finden mag, weder für seine Umgebung noch erst recht die USA eine Gefahr ist. Die Regierung will die Atombombe lediglich als “Lebensversicherung”. So wenig, wie ich Atomwaffen überall mag: die USA haben tausende davon und sind der Welt gegenüber erheblich aggressiver als Nord-Korea! Merken die Menschen nicht, was sich hier für eine Heuchelei abspielt?!

Tatsächlich hat Nord-Korea auch nicht mit einem Erstschlag gegen den US-Stützpunkt Guam gedroht (wie sich die Medien überschlagen zu behaupten), sondern angekündigt, Raketen bis dicht an Guam zur Demonstration des Potentials zu schicken. Aber das Verfälschen von Zitaten ist spätestestens seit der Verdrehung von Ahmadinadschads Worten zu Israel “Routine”.

Tatsächlich ist die US-erzeugte “Krise” die willkommene Legitimation zum weiteren militärischen US-Aufmarsch im West-Pazifik, um China zu bedrohen. Wollen die USA aber wirklich Krieg mit China? Wahrscheinlicher ist, dass die US-Machtelite glaubt, die “Totrüstungs-Strategie”, die im Kalten Krieg die Sowjetunion in die Knie gezwungen hat, wiederholen zu können. Das ist allerdings angesichts von Chinas Wirtschaftstärke wenig aussichtsreich und auch hochriskant.

Allerdings kann man sich fragen, ob die US-Machtelite direkt vor “Chinas Nase” ein Exempel statuieren will, indem es den armen kleinen Nachbarn pulverisiert. Auch der Atombombenabwurf auf Hiroshima und Ngasaki war nicht so sehr von militärischem Kalkül getragen, als vielmehr eine Botschaft an Stalin. Und man könnte in diesem Falle hinterher sogar den “verrückten Präsidenten” zur Verantwortung ziehen. Erst die Botschaft schicken, dann den eigenen Boten “köpfen”, “sorry”! Nun, hoffentlich ist dies eine gar zu wilde Spekulation.

Was könnte noch hinter dem “Kriegs-Hype” stecken?

Gerade eben erst hat der US-Kongress auch Russland und Europa den Wirtschaftskrieg erklärt, was nun doch in Europas Politik und Wirtschaft erheblichen Widerstand erzeugt hat. Aber dieser Widerstand brauchte die Unterstützung der Bevölkerung, den gesellschaftlichen Diskurs. Davon ist nun nicht mehr viel übrig, die Menschen sind auf die Korea-Krise fixiert, anstatt zu begreifen, dass Schluss sein muss mit der “Nibelungentreue” zum “Großen Bruder”. Dieses „Vergessen“ des Wirtschaftskrieges könnte nun wirklich zumindest ein “Kollateral-Nutzen” der US-Politik sein, wenn nicht sogar ein wesentliches Ziel des Kriegs-Hypes.

Andreas Schlüter

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/nordkorea-droht-mit-machtdemonstration-vor-guam-15144655.html

US-Sanktionen: wird Europa endlich aufwachen?!”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/07/26/us-sanctions-will-europe-finally-wake-up-us-sanktionen-wird-europa-endlich-aufwachen/

Europa, sei auf der Hut: Die Schock-Strategie 2.0 ist wohl im Gange!“ https://wipokuli.wordpress.com/2016/07/29/europa-sei-auf-der-hut-die-schock-strategie-2-0-ist-wohl-im-gange/

trump-in-chainsDeutsche Version unten

Trumps Message to the World

Trump_signs_Russia_Sanctions and declares at the same time they contain „unconstitutional elements“ (said by someone who´s sworn an oath to protect the constitution)!

What does that mean? Well, it says: „World, look here, I´m Gulliver 2.0!“ He has learned that the US President is by no means „the most powerful man on Earth“, but at best the most glamorous man on Earth. And his learning started a while ago, even before taking office, his_struggle_for_survival_had_already_begun. He´s also been „on_track“ since a while. But the faint protest says also: people, understand, if the the „Deep_State“ drives us into WW III, it´s not my fault!

The citizens of the US and more so the citizens of the allied states (better say vassal states) should finally_wake_up!

Andreas Schlüter

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

Trumps Botschaft an die Welt

Trump_unterzeichnet_die_Russland-Sanktionen „unter Protest“ und erklärt, sie enthielten Elemente, die der Verfassung widersprächen (wobei er geschworen hat, die Verfassung zu schützen). Was will er der Welt sagen? Schaut her, ich bin in Wahrheit Gulliver 2.0!

Er hat schon vor Amtsantritt gelernt, dass der US-Präsident keinesfalls der „mächtigste Mann der Welt“ ist, bestenfalls der prächtigste Mann der Welt, wozu ihm so recht auch das Zeug fehlt. Tatsächlich hat sein Kampf_ums_Ueberleben schon vor Längerem begonnen! Auch bei Trump war es „nichts_mit_Change“. Und schnell war er „auf_Linie“ gebracht, dafür hat der „tiefe Staat“ der USA gesorgt. Nun aber möchte er vielleicht der Welt signalisieren: seht her, wenn die US-(Neocon)-Machtelite uns in den dritten Weltkrieg treibt, nicht meine Schuld!

Tatsächlich ist es insbesondere für Europa höchste Zeit_endlich_aufzuwachen!

Andreas Schlüter

Der Einfluss der US-Machtelite auf die Internationale Politik”: https://wipokuli.wordpress.com/2015/06/07/der-einfluss-der-us-amerikanischen-machtelite-auf-die-internationale-politik/

Meine Beiträge zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/