Mit ‘Internet’ getaggte Beiträge

A Heavy Blow Against Freedom of Speech!

A highly valuable Internet Page is “Information Clearing House”. Brilliant articles full of insightful analysis are to be read there. Now the page has obviously been hacked and the publisher is struggling hard to restore the digital base. We have to wish him success for our all benefit! It is interesting that this hacking occurred around the 4th of July which would surely have been “celebrated” by a shower of critical articles about the state of affairs with the US, coincidence?!

ich-hacked-3

Did the Hacking start earlier?

In fact I now suspect the hacking to have started earlier in a way that might have blocked comments to get through. I´ve had problems again and again to comment including links to own articles on the respective content. This could have been done to sow discord in the community being critical on US policy. At the beginning there was an incident where I´ve tried to send a critical comment on a contribution and couldn´t get through. I have to admit that I suspected ICH of blocking me, so I posted an article on the incident:

Open Letter to Information Clearing House on Publication of bin Laden´s “Letter to America”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/04/27/open-letter-to-information-clearing-house-on-publication-of-bin-ladens-letter-to-america/

I regret that I didn´t contact Tom of ICH before posting the article. Though not directly saying that I suspected ICH of blocking me and rather talking of possible hacking, the conclusion could easily have been drawn that I was blocked. That I really regret.

In between I had the chance to post comments again. After a while I couldn´t get through again. Then the problem was over last week. Now the extended hacking of ICH happened.

I see that I have to apologize wholeheartedly to Information Clearing House for my bad suspion! Dear Tom, very sorry for that!

I wish you fast success in repairing the website. We need it urgently!

Cordial regards

Andreas Schlüter

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

 

Advertisements

freedom-of-opinion

On Tuesday Ecuador confirmed it_has_cut_off_Julian_Assange´s Internet access. Let us guess by whose pressure?! At the same time there are attempts_to_frame_Assange_as_a_pedophile_and_Russian_spy in order to silence him.

Now there are strong efforts in the West to_ban_Russian_media. This all can be seen as a coordinated_effort_to_silence_alternative_news_sources. It is all too clear, Western countries move from crippled Democracy to:

DEMONCRACY“

Andreas Schlüter

Es ist sehr merkwürdig, seit längerer Zeit beobachte ich Folgendes: wenn ich einen scharfen Artikel auf meinen Blog gesetzt habe, gibt es kurze Zeit danach Probleme mit meinem GMX-Mailfach. Vor Kurzem setzte ich meine Linkliste mit – zugegebenermaßen – sehr kritischen Artikeln über die USA (1) auf meinen Blog, peng, Probleme! Jetzt der Artikel vor diesem, nämlich:

https://wipokuli.wordpress.com/2014/03/09/20141914-das-grose-erschrecken/

und erneut erscheint beim Versuch, ans Postfach zu kommen, dies:  

 bitte-aendern

Es scheint so, dass „böse“ Artikel bestimmte „Institutionen“ dazu inspirieren, auf das Postfach in unerlaubter Weise zuzugreifen, um diese Schwierigkeiten zu erzeugen.  Ärgerlich ist, dass öfter das von GMX angegebene Prozedere zur Passwortänderung nicht funktionierte, mein altes Passwort für die verlangte Änderung meines Passwortes gar nicht angenommen wurde. Das bringt natürlich auch GMX in ein fragwürdiges Licht. Nun werde ich sehen, ob die Sache sich diesmal schnell beheben lässt.

uncle-sam-spies-you

Aber dies ist nicht die einzige Art, in der „Big Brother“ sich bemerkbar macht, wie hier auch schon beschrieben:

https://wipokuli.wordpress.com/2013/11/29/big-brother-was-er-alles-kann-und-naturlich-macht/

Andreas Schlüter

  1. Link-Liste meiner Artikel zu den USA:

    https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

 

Eilmeldung: seit heute, Samstag, 24. August, zeigt ixquick wieder normal an!

Vor kurzem bin ich auf Anraten auf die erklärtermaßen sichere Suchmaschine ixquick umgestiegen. Das lief auch alles prima. Seit heute stelle ich aber Merkwürdiges fest: gebe ich „Wipokuli“ ein, den Namen meines Internet-Blogs, dann kommt ein merkwürdig kurzes Suchergebnis, das den Link zu meinem Blog nicht enthält. Sonst befindet sich der Link zu meinem Blog gleich am Anfang, so, wie es bei der GMX-Suchfunktion noch immer ist. Zum Vergleich die beiden Ergebnisse:

ergebnis-wipokuli

 ergebnis-wipokuli-1

zur besseren Ansicht auf die Bildschirm-Ausdrucke klicken!

Auch ohne paranoid zu sein, kann man auf den Gedanken kommen, dass da „unsichtbare Hände“ im Spiel sind!

Andreas Schlüter