Mit ‘Cyberkrieg’ getaggte Beiträge

sonnenstuerme

Gestern wurde auf dem Ersten Programm wieder zu “einer besonders guten Sendezeit” (22:45 Uhr!) eine wichtige Sendung ausgestrahlt, die sich mit den Bemühungen, das Bargeld abzuschaffen, beschäftigte:

https://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Welt-ohne-Geld/Das-Erste/Video?bcastId=799280&documentId=54628598

Diese Sendung sollte man sich unbedingt in der Mediathek anschauen. Sehr deutlich wurde die Gefahr der kompletten Überwachung und Manipulation der Gesellschaft dargestellt.

Zwei wichtige Aspekte fehlten

Aber, so gut der Bericht in vieler Hinsicht war, fehlten noch zwei wichtige Aspekte:

Der erste fehlende Aspekt war die Gefährdung der gesamten Elektronik durch geophysikalische Katastrophen wie einem außergewöhnlichen Sonnensturm, der die gesamte Elektronik lahmlegen könnte:

https://www.nationalgeographic.de/wissenschaft/sonnenstuerme-das-wird-heiss

Aber diese von der Sonne ausgehenden Gefahren könnten sich noch multiplizieren. Tatsächlich schützt uns das Erdmagnetfeld mit dem von ihm erzeugten Van-Allen-Guertel vor der die Elektronik (wie natürlich auch die Gesundheit) gefährdenden Strahlung der Sonne. Erdgeschichtlich ist es lange Zeit etwa alle 250.000 Jahre zu einem “Polsprung”, einer Umkehrung_der_Polung der Erde, gekommen, der immer an einen vorübergehenden Zusammenbruch des Magnetfeldes gebunden ist. Während dieser Zeit wird die Strahlung der Sonne besonders wirksam und würde wohl alle Elektronik zerstören. Die letzte Umkehrung liegt nun aber 800.000 Jahre zurück, damit ist so ein Prozess überfällig! Mit der kompletten Digitalisierung aller Wirtschaftsvorgänge setzt sich die Menschheit tatsächlich einer unglaublichen existenziellen Gefahr aus! Aber Bankeninteresse und Profitstreben lassen wohl Gehirne schmelzen.

Ein besonderer Widerspruch

Immer wieder ist die Rede vom Cyberkrieg. Es gibt sehr gute Gründe zu vermuten, dass die USA in diesen Dingen am aktivsten sind. Ein gutes Beispiel bietet da Stuxnet. Aber es geht das Gerede von der Cyberkriegs-Gefahr_durch_Russland um. Wenn die nun wirklich so groß wäre, wie kommt es dann, dass auf Teufel komm heraus die Abschaffung des Bargeldes betrieben wird?! Nun, tatsächlich sind mit den wachsenden Auseinandersetzungen des “neuen Kalten Krieges” auch generell die betriebene Umstellung aller Lebensbereiche auf völlige Digitalisierung absolut widersinnig.

Jedenfalls habe ich schon 2013 einen ausführlichen Artikel über den grassierenden Wahnsinn geschrieben:

Schöne Neue Welt: der finanzindustriell-geheimdienstliche Komplex! Bargeldlos? Wir müssten verrückt sein!“ https://wipokuli.wordpress.com/2013/12/04/schone-neue-welt-der-finanzindustriell-geheimdienstliche-komplex-bargeldlos-wir-mussten-verruckt-sein/

Pikant übrigens, dass ein von mir mit der „Hellen_Panke-Rosa_-_Luxemburg-Stiftung_Berlin“ vereinbarter Vortrag zu dem Thema (auf Grundlage meines Artikels) dann ohne ernsthafte Begründung durch die Helle Panke gecancelt wurde. Wie ich vertraulich hörte, war der damalige Landesvorsitzende Klaus Lederer (jetziger Kultur-Senator) „auch dagegen“ (ich erfreue mich intensiver Antipathien seitens dieses Herrn).

Andreas Schlüter