Mit ‘Chemical Attack’ getaggte Beiträge

trillary

Deutsche Version unten

On the 24th of August 2015 Pat_Buchanan dropped the remarkable word in a talk show that the Syria intervention has „Tonkin_Gulf_written_all_over_it„. And very true so! The recent supposed chemical_attack_in_Syria bears all signs of a „false-flag_psyop„. One feels reminded of the hoax: „they took the babies out of incubators“!

It is absolutely absurd to believe that Assad – after the US administration indicating short time ago that they would „tolerate“ Assad to the distaste of Britain – would have perpetrated that chemical assault. But logic seems to be suspended with Western polititians. Now Trump has-launched_more_50_than_missiles against a Syrian air base.

„Trumpillary“ or Another Election Fraud

After all it is not new that presidential candidates announce different from what they do in office. Obama talked about getting away from nuclear armament, announced the closing down of Guantanamo etc.. Soon he was „put on track“ by the US Power Elite and its „Deep_State„, making people laugh about the Peace Nobel Price. Trump announced „Détente“ with Russia and getting away from „Regime Change Wars“ for which many people rightfully preferred him to Killary. His actions are now directed to the opposite including the danger to get nearer to WW III.

Is it his struggle_for_personal_survival? Could he really be so stupid not to see that this was a False Flag? Then he´s more naive than people had reasons to believe. But let´s be very clear, this all is against international law, war crimes! The only foreign state operating in Syria on basis of international law is Russia, since invited by the sovereign Syrian State to do so!

Anyway, Clinton hailed air strikes against Syria hours_before_-trump_ordered_missile_strikes, bragging that this hadn´t been done before. Interestingly she remarked: „People have to know that they will be held accountable as war criminals as committing crimes against humanity if they engage in these kinds of oppressive, violent acts.“ Well, she should be in prison anyway! So, no reason to regret that she isn´t in office instead of Trump!

What has to be learned from it: as long as the US system isn´t radically changed by a broad social and political true leftist upheaval it hardly makes any difference who´s pendling on the US Neocon Power Elite´s strings.

Not astaundingly the European vassals like Merkel support the US madness. Seems they don´t understand that this will strengthen ISIS & al. In Syria, it will make the situation more unstable and trigger the refugee stream. Shame on my government!

Andreas Schlüter

Links:

http://www.bbc.com/news/live/world-us-canada-39521332

http://www.ronpaullibertyreport.com/archives/false-flag-ron-paul-says-syrian-chemical-attack-makes-no-sense

http://www.globalresearch.ca/false-flag-operation-against-syria-lessons-from-the-vietnam-war-and-the-gulf-of-tonkin-resolution/5349979

https://www.lrb.co.uk/v36/n08/seymour-m-hersh/the-red-line-and-the-rat-line

http://www.ronpaullibertyreport.com/archives/false-flag-ron-paul-says-syrian-chemical-attack-makes-no-sense

My articles on the USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/13/list-of-my-articles-on-the-usa/

Deutsche Version

Gegen jede Logik haben die US-Regierung, ihre europäischen Vasallen und die Medien bezüglich der jüngsten (behaupteten?) Giftgasangriffe auf die Assad-Regierung gezeigt. Man fühlt sich an den „Vorfall“ im Golf von Tonkin erinnert, der der US-Regierung den Vorwand für die Bombardierung Nordvietnams lieferte.

Absurd ist dies alles, da die US-Regierung signalisiert hatte, sie würde auch ein Im-Amt-Bleiben Assads tolerieren. Welchen Grund könnte Assad haben, diese Haltung durch einben derartigen Angriff zunichtezumachen? Nein, die US-Machtelite mit ihren Neocons sowie die islamistischen Rebellen von ISIS und Al-Nusra sowie offenbar auch Erdogan wollten diese Entspannung nicht. Wenn es nicht überhaupt eine Inszenierung war, dann war es eine typische „False Flag Operation“, wie wohl schon früher einen Fall gab, den Seymour_Hersh aufgearbeitet hat.

Und nun hat Trump einen US-Angriff auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt mit über 50 Tomahwk Marschflugkörpern durchführen lassen.

Trumpillary oder ein weiterer Wahlbetrug

Tatsächlich ist es nicht neu, dass ein US-Präsidentschaftskandidat im Wahlkampf „Change“ ankündigt und im Amt nichts davon übrigbleibt. So wie es bei Obama war, der u. a. die Nuklearrüstung loswerden und Guantanamo schließen wollte. Bald stellte sich heraus, dass es nichts_mit_Change_ist. Trump hatte im Wahlkampf getönt, er wolle Entspannung mit Russland und den Weg der „Regime Change“ Kriege verlassen, wofür ihn nicht wenige Menschen mit guten Gründen Clinton vorzogen. Nun gehen seine Aktionen in die entgegengesetzte Richtung und bewegen sich gefährlich in Richtung auf einen Dritten Weltkrieg. Ist es sein eigener_Kampf ums Überleben? Oder ist er so dumm, dass er die „False Flag Operation“ nicht sieht? Dann wäre er so naiv, wie auch viele Menschen mit Grund es vermutet haben. Er hat nun massiv das Völkerrecht gebrochen. Das einzige Land außer Syrien, dass gemäß dem Völkerrecht in Syrien agiert, ist Russland, denn Russland tut dies auf Einladung der souveränen syrischen Regierung!

Nun, wenige Stunden vor den Luftschlägen forderte Clinton den US-Angriff auf Luftbasen Syriens, klagte gar, dass das längst hätte geschehen müssen. Sie erklärte auch, dass Kriegsverbrecher zur Verantwortung gezogen werden müssten. Da ist man geneigt zu sagen: „Hillary, pack schon mal Deine Zahnbürste ein!“ Sie hat sich immerhin gerühmt, Obama zur Zerstörung Libyens getrieben zu haben. Also, jedenfalls haben wir keinen Grund zu bedauern, das Clinton nicht statt Trump im Oval Office sitzt. Es ist klar, solange sich keine wirkliche soziale und politische linke Revolution in den USA ereignet, ist es weitgehend egal, wer als Präsident an den Fäden der Neocon US-Machtelite zappelt!

Natürlich haben die europäischen Vasallen der US-Machtelite schon größtes Verständnis für die US-Operation bekundet und frech Assad die Schuld an dem Gasangriff gegeben, allen voran Hollande und Merkel!

Offenbar sind diese Politiker nicht in der Lage zu begreifen, dass dies den IS und Consorten weiter stärkt, die Lage in Syrien weiter destabilisiert und neue Flüchtlingsströme erzeugen könnte. Schande über meine Regierung!

Andreas Schlüter

Links

Der Einfluss der US-Machtelite auf die Internationale Politik”: https://wipokuli.wordpress.com/2015/06/07/der-einfluss-der-us-amerikanischen-machtelite-auf-die-internationale-politik/

USA & Deutschland: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/04/07/die-usa-bauen-ihre-rechte-und-privilegien-deutschland-aus/?nlid=56bafa4155

Advertisements