Mit ‘African Painters’ getaggte Beiträge

English version below

Schon mehrfach wurde auf diesem Blog über Oriakhi Obefe Burxy Sule, einen hoffnungsvollen jungen Künstler aus Nigeria, berichtet. Der Sechzehnjährige, als unbegleiteter jugendlicher Flüchtling vor etwas weniger als einem Jahr nach Berlin gekommen, hat, wie berichtet (http://tinyurl.com/3kp7spr) vom 4. – 6.9.2011 an einen Kunstworkshop teilgenommen (http://tinyurl.com/6b3o289), dessen Ergebnisse in einer Galerie (http://african-painters.com/) versteigert wurden. Der sehr engagierte Galerist, Herr Dieter Bickenbach, war vom Schaffen des jungen Mannes so begeistert, dass er eine Ausstellung organisierte, die gestern, am 28. Oktober, eröffnet wurde und bis zum 26. November bleibt (http://tinyurl.com/3etfs8u). Damit ist ein weiterer Schritt gegangen, um diesem Talent den Weg zur Verwirklichung seines Lebenstraumes zu ermöglichen.

Hier Eindrücke von der Ausstellung – click below – Inpressions from the Exhibition

bilder-einer-ausstellung

Ausstellungskatalog – catalogue of the exhibition

http://african-painters.com/images/stories/PDF-Downloads/katalog_burxysule_111016.pdf 

Several times I reported about Oriakhi Obefe Burxy Sule, a talented young artist from Nigeria. The sixteen years old Youngster, having come to Berlin as an “unaccompanied juvenile refugee” less than a year ago, participated – as reported (http://tinyurl.com/3kp7spr) – in an art workshop from 4th to 6th of September this year (http://tinyurl.com/6b3o289). The results of this workshop were presented and sold for a social purpose in a gallery (http://african-painters.com/). The socially engaged owner oft the gallery, Mr. Dieter Bickenbach, was so fond oft he young man´s talent that he organized an exhibition, being opened yesterday, the 28th of October, lasting till the 26th of November (http://tinyurl.com/3etfs8u). Thus an important step has been made to pave this young talent´s way to materialize his dreams.

Andreas Schlüter

Advertisements

English version below photos

Schon zweimal wurde auf diesem Blog über Oriakhi Obefe Burxy Sule, einen hoffnungsvollen jungen Künstler aus Nigeria, berichtet.

Als unbegleiteter jugendlicher Flüchtling ist er aus Nigeria gekommen und wohnt in einer sogenannten betreuten Jugend-Wohngemeinschaft. Der junge Mann hat bei seinem Vater in einer Werkstatt mitgearbeitet, in der auch Bilder gefertigt wurden. Da ist er nicht ohne Schulung geblieben, wie seine selbstgemachten Möbel beweisen, aber seine enorme Kreativität und vielfältige Stilrichtungen, denen er immer wieder neue hinzufügt, verschlagen einem den Atem! Es gibt kein Material, das er in die Hand bekommt, aus dem er nicht Kunst machen würde.

Nun hat er erste Bande in die Afrikanische Kunstszene Berlins knüpfen können. In Kooperation mit LISTROS e.V. veranstaltete „African Painters“ (http://african-painters.com/) unter der Obhut des Senegalesischen Künstlers Abdoulaye Guissé vom 4. – 6.9.2011 einen Kunstworkshop. In diesem Workshop konnten Jugendliche im Alter von 16-18 Jahren Bilder zum Thema „Afrika in Berlin“ anfertigen. Am Samstag, den 10.September 2011, von 15 bis 18 Uhr, wurden die Werke dann der Öffentlichkeit präsentiert und konnten ersteigert werden.

Burxy hat natürlich Eindrucksvolles beigesteuert.

Africa in Berlin

Fotos von der Ausstellung – click – photos of the work shop

 

alle Werke von Burxy – click – all works of Burxy

 the-art-of-burxy

As an unaccompanied juvenile refugee Oriakhi Obefe Burxy Sule came to Germany and lives in a flat with other youngsters under the care of the Youth Welfare Office. The young  man was trained in his father´s workshop where also paintings were made. So he wasn´t left without training, as also self made furniture shows. But his enormous creativity and multiple styles to which he´s again and again adding new ones are breath taking! There´s no material that´s getting into his hands which he wouldn´t turn into a piece of art.

Now he has woven the first ties with the African Art scene in Berlin. In cooperation with LISTROS e.V. „African Painters“ (http://african-painters.com/) under the guidance of the Senegalese artist Abdoulaye Guissé organized an art work shop from 4th to 6th of September. This work shop gave the chance to youngsters of age 16 to 18 to create art with reference to the topic “Africa in Berlin”. Saturday, the 10th of September the creations were presented to the public and could be acquired.

As could be expected Burxy contributed impressive pieces of art.