ueber-die-maassen

Der Präsident der Institution, die unsere Verfassung, das Grundgesetz, schützen soll, Hans-Georg_Maassen, verharmlost nicht nur rassistische Exzesse, nein, er pflegte auch freundlichen “informativen_Kontakt” mit Frauke Petry darüber, wie man zuviel Aufmerksam durch den VS vermeiden könne, und er informierte_die_AfD_vorab über den VS-Bericht, der nur ministeriell vorgestellt werden kann. Auch zum Vorfall am Breitscheidplatz und zu Anis_Amri (vielleicht doch nur ein “Patsi”?) gibt es bezüglich des VS viele Ungereimtheiten. Das alles hat den Mann und seinen Dienstherrn, den “Heimat-Minister” Horst Seehofer, unter nicht geringen Druck gebracht. Oh Wunder, da profilierte sich sein Dienst nun gleich, indem in Frankfurt ein “Terroranschlag_gerade_eben_verhindert” werden konnte, natürlich aufgrund eines Hinweises des Verfassungsschutzes! Man staunt fast, dass der 17-jährige Verdächtige nicht programmgemäß erschossen wurde.

Man könnte auf finstere Gedanken kommen

Wer sich wirklich mit der Materie beschäftigt hat, kennt die lange finstere Geschichte der deutschen “Dienste”. Diese wurden nach dem Kriege von_den_USA unter Einbeziehung vieler Alt-Nazis aufgebaut. So ging der Bundesnachrichtendienst aus der Organisation_Gehlen hervor, die ihrerseits aus der Hinterlassenschaft der Nazi-Organisation “Fremde_Heere_Ost” entstand. Auch der Verfassungsschutz, bei Wikipedia recht “neutral” dargestellt, war am Anfang offen eng an die USA angelehnt, nun ist es wohl verdeckt der Fall.

Für die Zeit des Kalten Krieges sind eine Reihe Aspekte der Abhängigkeit inzwischen offengelegt, wie hemmungslose Spionage deutscher Dienste unter “US-Anleitung”. Es gibt aber auch eine ganze Reihe von Puzzle-Teilen, die darauf hindeuten, dass auch absolut mörderische Praktiken unter der “Obhut” der USA (und teils Großbritanniens) nicht nur während des Kalten Krieges stattfanden, sondern dessen Ende überlebt haben.

Verdeckte Kriegsführung unter Anleitung aus den USA

Besonders sind hier die “NATO-Geheimarmeen”, ursprünglich als “offiziell-inoffiziell” als “Stay Behind Armeen” gegen eine vermutete sowjetische Invasion Westeuropas gegründet (selbstverständlich unter Einbeziehung vieler Alt- und Neu-Nazis), dann aber bald als Terrororganisation gegen jede Links-Entwicklung in westeuropäischen Ländern genutzt. In den Medien wird oft der Name der italienischen Gruppierung, “Gladio” (nach dem alten römischen Kurzschwert), benutzt, wenn überhaupt hierüber gesprochen wird. Außer italienischen Politikern findet man praktisch keine Politiker, die sich darüber auslassen. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Hermann_Scheer hatte sich allerdings zu Gladio geäußert (sonderbarerweise funktioniert_das_Youtube-Video_dazu_nicht_mehr). Kurz darauf starb er PLÖTZLICH an_Herzversagen. Helmut Schmidt hat in einem Zeit-Interview eine sehr nebulöse, aber dennoch vielsagende Äußerung zum Staats-Terrorismus gemacht:

Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen, egal, ob die deutsche RAF, die italienischen Brigate Rosse, die Franzosen, Iren, Spanier oder Araber, in ihrer Menschenverachtung wenig nehmen. Sie werden übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus.“ Und Giovanni Lorenzo, der das Interview geführt hat, fragt ungläubig nach: „Ist das Ihr Ernst? Wen meinen Sie?“ Und Schmidt antwortet: „Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage.

https://www.heise.de/tp/news/Der-lange-Arm-von-Gladio-und-das-Eingestaendnis-eines-Bild-Reporters-1993893.html, am Ende des Artikels.

Viele Ereignisse im Zusammenhang mit dem “NSU” erscheinen als die “Spitze_des_Gladio-Eisberges”. Dies trifft auch besonders auf die Ermordung der Polizistin Michelle_Kiesewetter zu, in deren Kommissariat sich übrigens zwei Vorgesetzte Mitglieder des Ku_Klux_Klan waren. Interessant, dass der Beitag nicht_mehr_abrufbar ist!

Tatsächlich funktioniert(e) Gladio in Deutschland (wie in anderen Ländern) über “Doppelungen” in den Geheimdiensten und vielen staatlichen Institutionen. Und es liegt sehr nahe, zu vermuten, dass Gladio alles andere als tot sein könnte, sondern eher eine “untote_Organisation” ist. Jedenfalls wird es eine ganze Menge Leute in den “Diensten” geben, die “zwei Herren dienen”. Hin und wieder wird dann mal als Alibi ein Prozess gegen einen Mitarbeiter, der “auf_zwei_Schultern” trägt, durchgeführt (zumal, wenn es vielleicht sogar drei Schultern werden sollten).

Was die grundsätzliche Anhänglichkeit der deutschen Dienste angeht, war natürlich die grausame Scharade von “Nine_Eleven” mit der Produktion des “Ober-Patsis” Mohammed Atta, der in Hamburg studiert hatte, sehr dazu angetan, diese auf Grundlage eines unberechtigten “schlechten Gewissens” arg zu verstärken.

Besteht die Aufgabe desVerfassungsschutzes in Wirklichkeit darin, US-Interessen gegen die deutsche Verfassung und gegen deutsche Souveränität zu schützen?

Artikel 20 (2) des Grundgesetzes sagt: “Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus”, will sagen, von der Mehrheitsentscheidung der (wahlberechtigten) Staatsbürger. Es gibt gute Gründe, Zweifel zu haben, ob dies tatsächlich verwirklicht ist.

Wenn die Nachdenkseiten_fragen: “Wird der Verfassungsschutz von einem AfD-Freund geleitet?”, liegt mir eher die Vermutung nahe, dass dieser wohl ein “Wurmfortsatz des Großen Bruders” sein könnte.

Noch einmal zur möglichen Einordnung des Geschehens:

Die Machtelite der USA hat nach dem Ende des kalten Krieges angesichts der Wiedervereinigung Deutschlands und der „Öffnung“ Osteuropas sicher genauso wenig daran gedacht, diese “Gladio”-Strukturen aufzulösen, wie sie ein Interesse daran hatte, dem Beispiel des Warschauer Paktes folgend etwa die NATO selbst aufzulösen. Gerade das vereinigte Deutschland ist mit Sicherheit das Ziel solcher Operationen, denn es galt und gilt, die „Krauts“ unter Kontrolle zu halten, sie vom Echo auch eines versuchten Sozialismus´ fernzuhalten, sie aber auch nicht „übermütig“ werden zu lassen, oder sie gar zum Kristallisationskern europäischer Unabhängigkeitsgelüste „verkommen“ zu lassen.

Diese Aktionen geschahen sicher nicht immer wirklich zur Freude des deutschen Kapitals und der sie vertretenden Politik, die sich der Interessenunterschiede zum „großen Bruder“ zunehmend bewusst wurden. Sie wollen vielleicht diesen Sumpf ganz gerne loswerden, aber die altgedienten deutschen Politiker sind in ihrer gewandelten Rolle nun auch in der Rolle des Richter_Adam, der auch gegen sich selbst ermitteln müsste, zumindest gegen seine Rolle als Dulder des Unwesens.

Ein wichtiger Aspekt ist in den letzten Jahren dazugekommen: die Bestrebungen Chinas und Russlands für eine “Eurasische Kooperation” von China bis Deutschland und Spanien, manifestiert in der “neuen_Seidenstrasse”, die sowohl die Landverbindung wie Seewege einschließt (inclusive einer Anbindung Afrikas).

Kämen diese Bestrebungen umfangreich zum Erfolg, wären die USA sozusagen “draußen”, dies ist der Albtraum der US-Machtelite. Hier gilt es also aus den Augen der US-Machtelite, auf Europa als “politisch schwächstem Glied” besonderen Druck auszuübenm bis hin zur “Schock-Strategie”. Die schwarz-gelbe Bundesregierung ist damals, als es um die “Flugverbotszone” über Libyen ging, und sie sich im Sicherheitsrat immerhin der Stimme enthielt, drastisch “an_ihre_Pflichten_erinnert” worden.

Es geht also bei den Aktionen eines US-gesteuerten „Tiefen Staates“ um dreierlei: linke Entwicklungen durch Förderung von Rechtsradikalismus „auszubalancieren“, die gesellschaftlichen Grundfragen nach sozialer Gerechtigkeit, Frieden und geschützter Umweld (zugunsten der Profitinteressen) zu überdecken, und auch darum, die Bundesregierung immer wieder unter Druck zu bringen. Dabei folgt das „Skript“ der Gladio-Maxime „Strategie_der_Spannung“. Dazu passen der Aufstieg von PEGIDA und der AfD allgemein, insbesondere auch die Chemnitzer Ausschreitungen „prächtig“, ebenso vielleicht mit „Agents provocateurs“ durchsetzte Ausschreitungen fehlgeleiteter „Linksradikaler“!

Der Verfassungsschutz also über die Maaßen verdächtig!

Bei dieser Sachlage ist es also klar, dass staatliche Strukturen und insbesondere die „Dienste“ eine wichtige Rolle in diesem „Spiel“ einnehmen. Doppelungen bedeuten immer, es gibt die „braven Beamten“, die ihre Aufgabe nach Amtseid ernst nehmen, und es gibt diejenigen, die sich anderen Grundsätzen und Auftraggebern verpflichtet fühlen. Dieses kann insbesondere fortdauern, wenn Gesellschaft und Politik nicht in den Diskurs hierüber eintreten und den politischen Willen entwickeln, diesem Unwesen ein Ende zu bereiten.

Gesichert“ wird die Fortsetzung des Unwesens durch Terrorbedrohung, wie sie der damalige Außenminister Gabriel wohl Glenn_Greenwald_gegenueber ausgeplaudert hat, durch rechtzeitige Entfernung von zu „Neugierigen“ durch „belastende Erkenntnisse“, wie im Falle des damaligen Vorsitzenden des NSU-Untersuchungsausschusses, Sebastian_Edathy, oder durch direkte Bedrohung, wofür ein Paradebeispiel die Bedrohung_eines_brasilianischen_Diplomaten durch_John_Bolton ist.

Besonders wichtig aber für das US-Imperium ist, dass in den „zu lenkenden“ Ländern die „richtigen Leute“ an den für die verdeckten Operationen wichtigen Institutionen sitzen. Wahrscheinlich auch wichtig mag sein, dass die „richtigen Leute“, die man in diese Positionen zu bringen hat, auch persönliche Schwachstellen haben sollten, um sie gefügiger zu halten, bzw. ggf. ausschalten zu können.

Jedenfalls spricht viel dafür, dass der Vorsitzende des Verfassungsschutzes für das Imperium der „richtige Mann“ ist, das macht ihn über die Maaßen verdächtig!

Andreas Schlüter

Weitere Links:

Die Verschleierung um die Ermordung von Michèle Kiesewetter: ein unglaublicher Skandal!” https://wipokuli.wordpress.com/2017/04/26/die-verschleierung-um-die-ermordung-von-michele-kiesewetter-ein-unglaublicher-skandal/

& https://www.youtube.com/watch?v=-v_pNzz57F4

Linkliste meiner Artikel zu Gladio, NSU, Geheimdiensten und Staatsorganen: https://wipokuli.wordpress.com/2013/01/24/link-liste-meiner-artikel-zu-gladio-nsu-geheimdiensten-und-staatsorganen/

http://www.fr.de/politik/atomwaffen-division-us-neonazis-gruenden-ableger-in-deutschland-a-1570316

zum Ku Klux Klan in Deutschland:

http://kukluxklandeutschland.blogspot.com/

http://www.spiegel.de/einestages/undercover-bei-ku-klux-klan-in-deutschland-gerhard-kromschroeder-schlich-sich-ein-a-1134672.html

https://rp-online.de/panorama/deutschland/der-ku-klux-klan-ist-auch-ein-deutsches-problem_aid-19250835

Weiteres:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Geheimakte-BND-NSA-Bad-Aibling-und-die-Weltraumtheorie-3663884.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Geheimakte-BND-NSA-Hilfe-fuer-den-US-Drohnenkrieg-3653024.html

der duale Staat: https://www.youtube.com/watch?v=8SCcEdl–Bk

Österreichischer ehemaliger Geheimdienstchef: https://www.youtube.com/watch?v=pU10n7ZI25U

https://www.nzz.ch/articlea0er3-1.348425

Herrmann Scheer: https://www.youtube.com/watch?v=N7yM0WUxfnw

https://www.youtube.com/watch?v=XU0MJwdlbUE

https://enoughisenough14.org/category/gladio/

https://www.gmx.net/magazine/politik/demo-chemnitz-polizei-mitglieder-buergerwehr-fest-33165772

Weiteres zur “Strategie der Spannung”:

Der G20-Gipfel in Hamburg: Politik, Wahn und Wirklichkeit, eine Bilanz”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/07/09/der-g20-gipfel-in-hamburg-politik-wahn-und-wirklichkeit-eine-bilanz/

https://www.youtube.com/watch?v=18vgefwPoEI

https://www.youtube.com/watch?v=59l_LNJaWBE

Advertisements
Kommentare
  1. […] Verfassungsschutz: Über die Maaßen verdächtig! […]

  2. […] Verfassungsschutz: Über die Maaßen verdächtig! […]

  3. Karin Heinitz sagt:

    Lieber Schlüter,
    wie viele habe ich gedacht, dass mit dem 4+2 Vertrag von 1990 Deutschlands Souveränität wieder hergestellt worden sei. Und wie viele andere habe auch ich mich gewundert über den verbleibenden Einfluss der ehemaligen Alliierten, besonders der Vereinigten Staaten, auf die Deutsche Innen- und Aussenpolitik.
    Der folgende Auszug aus einem Artikel des Wirtschaftswissenschaftlers Prof. Richard A. Werner, ‚Is Germany to blame for the European Mess?‘ hat mir diese Frage jetzt beantworted.
    Unser geschätztes Grundgesetz gilt nur solange wie es den U.S. gefällt und kann jederzeit verletzt werden, wenn es im Interesse der U.S. und ihrer speziellen Freunde liegt. Und niemand spricht darüber.

    „Germany has since 1945 not been master of its political and economic destiny. There has not been a peace treaty over 70 years after the end of the second world war. Germany remains an enemy nation in the UN Charter, and the occupation statutes remain in place despite the 4+2 Treaty with the Allied Powers of 1990. With a suspended constitution (and only a temporary ‘Basic Law’ in its place), the US has in practice continued to call the shots in Germany. Unlike in other European nations, a referendum has never been allowed in Germany on any important question, such as any connected to the drive towards ‚ever closer European union‘, including the abolition of the then de-facto European currency (the D-Mark) and its replacement by the euro. While the German population has increasingly been waking up to the legal facts of their status – or rather lack thereof – a massive and costly diversion (in the form of a transfer into Germany of a large foreign population – in direct contravention to the Haag and Geneva conventions) has left public debate muted on such fundamental issues.“

    • Kenyon sagt:

      Nun ja Chruchills Traum von der Vernichtung aller Deutschen in Europa wurde noch nicht endügltig zu Ende gebracht. Deshalb versuchen einige Briten es immer noch zu Ende zu bringen.

      Frau Merkel biedert sich den Briten an.
      Genau jene Briten,die im 2 Weltkrieg alle Deutschen auslöschen wollten.

      “…Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können…” Winston Churchill

      “…Deutschland wird zu stark, wir müssen es vernichten!…” Winston Churchill im Jahre 1936 zu General Robert E. Wood

      “…Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht!…” (1936)

      “…Dieser Krieg ist Englands Krieg. Sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands! … Vorwärts, Soldaten Christi!…” (3.9.1939)

      “…Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.…” (1940)

      “…Das deutsche Volk besteht aus 60 Millionen Verbrechern und Banditen!…” (1941)

      “…Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher…”

      “…Sie müssen verstehen, dieser Krieg gilt nicht Hitler und dem Nationalsozialismus. Dieser Krieg wird wegen der Stärke des deutschen Volkes geführt, das ein für allemal zu Brei gemacht werden muß. Es spielt keine Rolle, ob die Deutschen sich in den Händen eines Hitler oder eines Jesuiten-Priesters befinden…“ Winston Churchill britischer Kriegspremier-Minister (Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, Seite 145)

      “…Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde…“ Eugen Gerstenmaier – Bundestagspräsident ab 1954, während des Krieges Mitglied der „Bekennenden Kirche“

    • Schlüter sagt:

      Liebe Frau Heinitz,
      daher habe ich es nochmal au eine Kurzform gebracht:
      “Verfassungsschutz: Nachtrag zum Mitschreiben”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/09/17/verfassungsschutz-nachtrag-zum-mitschreiben/
      Und der Fortgang der Dinge spricht auch für sich:
      “Der Fall Maaßen: weiß er zu viel?!”: https://wipokuli.wordpress.com/2018/09/18/der-fall-maassen-weiss-er-zu-viel/
      Einen schönen Abend und beste Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s