Das Wahrheits-Ministerium spricht: Die Bundeszentrale für „politische Bildung“ macht ´ne Welle und präsentiert sich als eine weitere „feste Burg“ der Gegenaufklärung!

Veröffentlicht: Juni 30, 2018 in Politik, Wissenschaft
Schlagwörter:, , , , , , , ,

weitere-feste-burg-der-gegenaufklaerung

Ja, man sollte keine falschen Erwartungen an die Bundeszentrale für Politische Bildung haben, sie dient eben der Bildung „staatstragender“ Einstellungen im Sinne der transatlantischen „Wertegemeinschaft“ („in Dollar oder in Euro?“, fragt da der Skeptiker), für die auch die Mainstream-Medien stehen. Nun macht diese Abteilung des „Wahrheits-Ministeriums“ ´ne Welle, sprich, ´ne „wahre_Welle“, der sich auch RBB_Aktuell nicht entziehen konnte. Hier produziert sich dann Thomas Krüger (Praesident_der_BpB) als „Beschützer der Wahrheit“.

Man hat sich bei der Bundeszentrale nun der Zeitschrift „POLITIKUM“ anschließen wollen, siehe:

Zeitschrift “POLITIKUM”: “ein feste Burg” der politischen Gegenaufklärung!”: https://wipokuli.wordpress.com/2017/08/19/zeitschrift-politikum-ein-feste-burg-der-politischen-gegenaufklaerung/

Der “Wochenschau-Verlag” hat zu seinem Heft “Verschwoerungstheorien” vollmundig erklärt:

Dieses Heft von Politikum  erscheint nicht zufällig im Umfeld der Wahlen zum Deutschen Bundestag im September 2017, gewissermaßen als Beitrag zur Delegitimierung von Verschwörungstheorien und zur Bestärkung der Freude an Wahrheitssuche – und als Reflektion über die Schwierigkeiten dabei.

Das bedeutet, nach Auffassung dieser Leute gibt es keine Verschwörungen und damit müssen alle Theorien zu solchen Dingen delegitimiert werden! “Wahrheitsuche” besteht also nach dieser Auffassung in der Leugnung von Verschwörungen. Normalerweise laufen diese Versuche der “Delegitimierung” so, dass höchst seriöse Analysen zusammen mit dem Humbug über “Reptiloide”, “Reichsbürger”, “Elvis lebt” und Alien-Geschichten zusammengerührt werden.

Die Bundszentrale “geht richtig ran”

Die Bundeszentrale fackelt aber nicht lange und nennt bei ihrer Beschäftigung mit Verschwörungstheorien gleich die wichtigste (will heißen, die gefährlichste) zuerst: https://www.bpb.de/lernen/projekte/270411/verschwoerungstheorien-zu-9-1

Alexander Meyer-Thoene zeigt, was er bei “Stern”, “Spiegel” und ZDF gelernt hat:

Heute verbreiten die Anhängerinnen und Anhänger des „9/11 Truth movement“, sogenannte „Truther“, ihre Verschwörungstheorien und „alternativen Fakten“ gerne im Netz. Einigkeit darüber, wer tatsächlich hinter den Anschlägen steckt, scheint es unter „Truthern“ nicht zu geben. Doch Motive für eine solche Verschwörung existieren angeblich zur Genüge. Dass sich Osama Bin Laden und die Terrororganisation al-Kaida mehrfach zu den Terroranschlägen bekannt haben, spielt für sie keine Rolle.”

Tatsächlich gibt es eine Menge Versuche, unter die alternativen Betrachtungen zu Nine Eleven viel Unfug zu mischen, was aber gerade die Bewegungen “Architects_and_Engineers_for_9/11_Truth”, „Pilots_for_9/11_Trut“” und „Firefighters_for_9/11_Truth_and_Unity“ nicht machen. Im deutschsprachigen Raum beschäftigen sich seriöse Historiker wie Daniele_Ganser mit den Widerspruechen im offiziellen Narrativ, die nur eines bedeuten können: Nine Eleven war ein “Inside Job”!

Den albernen Ausführungen dieses Stern-Journalisten stellt man wohl am besten die Satire von James Corbett (leider auf Englisch, bisher ohne Untertitel, alle Details wohl belegt) gegenüber:

https://www.youtube.com/watch?v=uolOrjvy910

Und das berühmte Wort aus Orwells “1984”, “Ignorance is Strength!”, das Corbett sarkastisch ans Ende der fünf Minuten stellt, ist auch offenbar das Motto der “Bundeszentrale für politische Bildung”!

Nun ist aber tatsächlich Nine Eleven das Ereignis, auf das der “Krieg gegen den Terror”, der tatsächlich ein ewiger Terrorkrieg gegen die Welt und gegen die Bürgerrechte ist, aufbaut. Dieser Krieg beschert zum Beispiel Europa die Zerreißprobe:

Von Nine Eleven zur Sprengung Europas?” https://wipokuli.wordpress.com/2015/09/30/von-nine-eleven-zur-sprengung-europas/

Vom Mainstream abweichende Deutungen zum Beispiel zu Nine Eleven in dieser Weise zu diffamieren ist alles andere als “politische Bildung”, es ist der Ungeist der Gegen-Aufklärung!

Andreas Schlüter

Das „Post-Faktische Zeitalter“: wer bedient es?“: https://wipokuli.wordpress.com/2016/12/13/das-post-faktische-zeitalter-wer-bedient-es/

Meine Artikel zu den USA: https://wipokuli.wordpress.com/2014/02/17/link-liste-meiner-artikel-zu-den-usa/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s