Extraterrestral life, Extraterrestral Intelligence, Important? Außerirdisches Leben, außerirdische Intelligenz, wichtig?

Veröffentlicht: Juni 2, 2017 in Politik, Wissenschaft
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Deutsche Version unten

Extraterrestral life, Extraterrestral Intelligence, Important?

To be clear, I´m not against space technology (though at the moment industrial nations, first and foremost the US, are turning the near earth orbit into a waste zone). One day that technology might save mankind from a destastrous impact. What I doubt is the necessity of spending fabulous sums on projects like SETI and that like in order to find extraterrestral life and possibly intelligence!

I do not deny that it is an interesting philosophical question whether life exists on other planets. Surely it does, since life comes from nature and its laws of Physics and Chemistry. But it is also sure that very special conditions are necessary to create life. Many more conditions are necessary to create such stable conditions allowing intelligent life to develop over enormous periods of time. The coincidents that created our moon to stabilize Earth´s axis are very, very unlikely to happen very often near planets in the habitable zone around stars.

When it comes to the question of primitive life in our solar system it might be legitimate to “look” (in connection with general space technology) as long as a possibly dangerous direct contact with Earth life is ruled out. What appears absurd to me is the spending of gigantic sums on projects like SETI, the more when trying to contact “extraterrestral civilizations”.

First and foremost, what contact if exchange of messages would take hundreds or thousands of years (because of distances)? If some intelligent life would already have come near to Earth, would we like to be discovered by “people like us”, but with a technology far ahead of ours? Would we like the whole of mankind experience what the indeginous inhabitants of many places in this world have experienced with white man´s arrival? I think we would be mad!

We should spend that energy to find out how to make mankind more peaceful and how to neutralize those powers that (shouldn´t) be, which are turning almost the whole world into a hell of poverty and injustice and into a battlefield!

But my suspicion is that much of this is meant to entertain us with pseudo questions and distract us exactly from those questions of existence. Let´s make use of our terrestral intelligence (provided we have some)!

Andreas Schlüter

 

Links:

https://en.wikipedia.org/wiki/Search_for_extraterrestrial_intelligence

https://en.wikipedia.org/wiki/Rare_Earth_hypothesis

https://www.seti.org/seti-institute/a-seti-signal

https://en.wikipedia.org/wiki/Fermi_paradox

http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-3089338/We-going-Europa-committee-assigns-18-5-billion-fund-Nasa-s-search-alien-life-mission-Jupiter-s-moon.html

alf

Deutsche Version

Außerirdisches Leben, außerirdische Intelligenz, wichtig?

Um es gleich klar zu sagen: ich bin nicht gegen Weltraumtechnologie (so sehr bestimmte Länder dabei sind den nahen Weltraum mit Weltraumschrott zu “verseuchen”), diese Technologie mag eines Tages die Menschheit vor einem katastrophalen Einschlag bewahren. Was ich für irrsinnig halte, ist die Verwendung ungeheurer Summen für Projekte wie SETI, die weit entferntes intelligentes Leben finden sollen und, wenn möglich, Kontakt herstellen sollen.

Ich leugne keineswegs den philosophischen Reiz der Frage nach Leben im Universum. Sicher gibt es dieses, denn Leben beruht auf den Gesetzen der Physik und Chemie. Aber es erfordert Gegebenheiten, die sehr selten sind, umsomehr, wenn es sich um Gegebenheiten handelt, die über sehr, sehr lange Zeit stabil bleiben, um die so unglaublich lange Zeit für die Entwicklung von Intelligenz zu gewährleisten. Die Zufälle, die nötig waren, um uns diesen Mond zu bescheren, der die Erdachse stabil hält, sind seltener als ein Sechser im Lotto!

Wenn es um die Suche nach primitivem Leben im Sonnensystem (z.B. Unter dem Eis der Monde um die Gasriesen) geht, nun gut, im Zuge der Weltraumtechnologie, solange man einen gefährlichen Kontakt mit irdischem Leben vermeidet.

Was Kontakte mit außerirdischen Zivilisationen angeht, was sollen Kontakte, die wegen der Entfernungen hunderte oder tausende Jahre in Anspruch nehmen würden? Wäre so eine Zivilisation schon in Erdnähe gelangt, wäre Kontaktaufnahme sehr problematisch. Wollen wir von “Leuten wie uns”, die uns technologisch weit überlegen wären, entdeckt werden? Wollen wir als Menschheit insgesamt die Erfahrung machen, die Menschen an vielen Stellen der Welt beim Auftauchen der Europäer machten? Wir müssten verrückt sein!

Wir sollten diese Energien lieber verwenden, um herauszufinden, wie wir die Erde friedlicher machen könnten, und wie wir die Kräfte neutralisieren könnten, die diese Erde in eine Hölle der Ungerechtigkeit und Ungleichheit verwandeln und sie zu einem weltweiten Schlachtfeld machen wollen!

Aber der Verdacht besteht, dass wir von genau diesen Fragen abgelenkt werden sollen. Lasst uns lieber von unserer irdischen Intelligenz (so wir welche besitzen) Gebrauch machen!

Andreas Schlüter

 

Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Search_for_Extraterrestrial_Intelligence

http://www.focus.de/wissen/videos/hd-164595-seti-forscher-empfangen-starkes-signal-von-stern_id_5875527.html

https://www.welt.de/wissenschaft/article141793044/Botschaft-an-Aliens-koennte-fuer-uns-fatal-enden.html

http://www.bild-der-wissenschaft.de/bdw/bdwlive/heftarchiv/index2.php?object_id=32161560

https://www.heise.de/tp/features/Extraterrestrisches-Leben-im-Sonnensystem-immer-wahrscheinlicher-3426950.html

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s