Frohe Weihnachten – aber nicht die im Schatten vergessen!

Veröffentlicht: Dezember 23, 2013 in Kunst, Literatur, Politik, Wissenschaft
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

nicht-vergessen

Frohe Weihnachten meinen Lesern, aber nicht das Leid und die vielen Opfer hinter dem Kerzenschein und dem Comfort vergessen!

Immer noch dauern die Kolonialkriege im Kongo, in West Papua, in Palestina, Afghanistan, Libyen, Mali, der Zentralafrikanischen Republik, Syrien und in vielen anderen Ländern an. Wenn Ihr neue Handys und sonstige Elektronische Geräte kauft, vergesst nicht, dass das an dem verwendeten Coltan das Blut von Millionen Kongolesen klebt! Unter der Führung der US Machtelite führt der Westen einen Terrorkrieg gegen die südliche Hemisphäre. Auch Ihr im Westen werdet in immer größerer Zahl in Armut und Elend gestoßen, von dem einen Prozent, das nie genug bekommen kann. Ihr werdet ausgespäht und niemand weiß, wann auch Ihr von Drohnen des Friedensnobelpreisträgers pulverisiert werdet, wenn Ihr nicht brav seid – auch im Westen!

Andreas Schlüter

Kommentare
  1. Schlüter sagt:

    Ja, lieber Klaus, das ist die Crux, am leichtesten erreicht man immer die, die schon auf der gleichen Seite stehen! Aber ich wäre mir auch sehr komisch vorgekommen, meinen Lesern nur in „Friede-Freude-Eierkuchen“-Manier nur einfach schöne Weihnachten (respektive „Jahresendfeier“) zu wünschen! Der generelle Dank an meine treuen Leser kommt auf jeden Fall noch zum eigentlichen Jahresende. Dir sei er schon vorweg gegeben, auch für nötige kritische Anmerkungen.
    Hab gute Tage!
    Herzliche Grüße
    Andreas

  2. klaus janich sagt:

    frohes lichtfest !! und ein erfolgreiches jahr 2014 !!!
    andreas , mit deinem appell an die leser deines blogs renntst du aber offene türen ein — will ich meinen.
    beste grüße !! klaus

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s