Dies hat den Segen des BAK Shalom:

Veröffentlicht: Januar 13, 2012 in Politik
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Mit seiner bedingungslosen und uneingeschränkten Unterstützung der US-amerikanischen und israelischen Politik steht der BAK Shalom nicht nur für Kriegsvorbereitungen gegen den Iran und Syrien,

sondern auch hierfür:

Wahre „Friedensfreunde“!

Kein „Shalom“ dem BAK Shalom

Andreas Schlüter

 

Kommentare
  1. jürgen engert sagt:

    tja, das eindringen in das schlafzimmer einer 13-jährigen und deren ermordung per messer ist wohl auch nur ein kleines „ritzen“ wie obiges bild suggeriert. manche müssen eben penetrant ihren antiisraelismus, gerne als „antizionismus“ getarnt, hinausp0saunen. gut, dass sich so manch BDSler als das entlarvt, was er im gewande des „antiimperialismus“ ist.: ein einseitiger Hetzer gegen den demokratischen staat israel

    • Schlüter sagt:

      LOL! Watt hamer jelacht! „Wir sind Weltmeister – auch im Wegschauen“: https://wipokuli.wordpress.com/2014/07/15/wir-sind-weltmeister-im-wegschauen/

      • jürgen engert sagt:

        tja, manche lachen eben über pal.terror. aber dies passt ja zu teilen der Linkspartei, die bei demos für die hamasterroristen 2014 wenig auszusetzen hatte, als parplen skandiert wurden wie: „Hamas,Hamas, Juden ins Gas!“
        oder: Jude, Jude, feiges Schwein, komm heraus und kämpf allein!“

        Es stimmt schon, da schaut mancher „antiimperialist“ gerne weg!!! Schande über diese verkommenen Linken.
        da lobe ich mir den sozialisten Michael Landmann, der 1971 ein buch veröffentlichte, dessen inhalt noch heute hochaktuell ist: „Das Israelpseudos der Pseudolinken“

        Gut, dass es in der Linkspartei auch menschen wie Petra Pau oder den BAK Shalom gibt.!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s