Attacke: des Baron zu Guttenbergs Rückflug!

Veröffentlicht: November 29, 2011 in Politik
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Man mag es kaum glauben, aber „literarisch“ schlägt er schon wieder ein! Der Baron zu Guttenberg (Dr. Adieu) hat mit Hilfe des Mainstream-Journalisten Giovanni Di Lorenzo von der „Zeit“ den medialen „Rücksprung“ in die Republik angetreten. Das mit dem Schreiberling zusammen gefertigte Buch „Vorerst gescheitert“ soll schon vorab ausverkauft sein. Und mit Staunen vernimmt das geneigte Publikum, dass der Baron nicht nur sowieso aus dem Amte scheiden wollte, sondern auch, wie übel und unfair die Universität Bayreuth mit ihm umgegangen sei. Da war doch die Staatsanwaltschaft mit der Einstellung des Verfahrens (die m. E. den Tatbestand der Strafvereitelung erfüllt) sehr viel freundlicher.

 

Dem auf diesem Blog unlängst gemachten Vorschlag, ihn mit von Sinnen zusammen „Wetten dass“ moderieren zu lassen (http://tinyurl.com/c7x9zke ), steht im Zeitalter von George Orwell eine andere Möglichkeit zur Seite: die Einrichtung eines Wahrheits-Ministeriums, für das er als der geeignete Minister in Frage käme!

Andreas Schlüter

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s