Es gibt noch Hoffnung für die LINKE Sache!

Veröffentlicht: September 11, 2011 in Politik
Schlagwörter:, , , , , ,

Tja, ganz braucht man die Hoffnung noch nicht zu verlieren! Der Oskar hat wieder einmal klargemacht, wo es lang gehen müsste, wenn wir unsere Aufgabe erfüllen wollen, nämlich in seiner Rede auf dem Landesparteitag der LINKEn in NRW. Oskar Lafontaine erhielt während und nach seiner Rede tosenden Beifall, die „schärfste Waffe“ unserer Partei hatte zum Glück wieder gesprochen.

Diejenigen, die es ernst meinen mit linker Politik, können und sollten bei seiner Klarheit in die Schule gehen. Diejenigen, die diesen Weg nicht wollen, denen das Mitmachen mit den anderen Parteien wichtiger ist, als die Gesellschaft im hier so sprühend dargelegten Sinne zu verändern, sollten sich doch mal überlegen, ob sie nicht bei eben diesen anderen Parteien besser aufgehoben wären.

Ich fürchte aber, es werden eine ganze Reihe von ihnen weiter versuchen, diese Partei in ihrem (bzw. der Anderen) Sinne zu verändern. Gut, dass Oskar wieder einmal Pflöcke eingeschlagen hat, an denen sich rote Haltelinien festmachen lassen. Gut auch, dass er daran erinnert hat, wie eine Partei mit ihren Vorsitzenden umgehen sollte und Gesine den Rücken gestärkt hat! Auch, wenn´s einige charmante Plauderer unter dem „Führungspersonal“ nicht so gern gehört haben werden.

Da kann man doch wieder einmal auf einer soliden Grundlage einen guten Sonntag wünschen! Sei hiermit geschehen

Andreas Schlüter

Link zu seiner aufrüttelnden Rede:

http://www.dielinke-nrw.de/start/landesparteitag_2011_sonntag/

Kommentare
  1. Wittig, Siegfried sagt:

    Ganz meiner Meinung! wir stehen hinter unserer Vorsitzenden und lassen uns durch Querschüsse
    nicht entmutigen. Viel Erfolg beim Wahlkampfendspurt!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s